Süßigkeiten nicht nur für Kinder

14

Völlerei

Ich (w/28) esse meinen Kindern regelmäßig ihre Süßigkeiten, die sie zu Ostern, Nikolaus etc. bekommen haben. Die Kinder merken es nicht, weil ihre Süßigkeiten immer im Süßigkeitenschrank aufbewahrt werden und sie eh keinen Überblick haben. Ich achte sehr auf die gesunde Ernährung meiner Kinder, bin aber selber total süchtig nach Süßigkeiten. Einerseits denke ich mir, tue ich ihnen ja durch den Mundraub eigentlich einen Gefallen, da Süßigkeiten ja nicht gut für ihre Gesundheit sind. Manchmal finde ich auch, dass sie von anderen Leuten zu viele Süßigkeiten bekommen, die ich ihnen aus gesundheitlichen Gründen sowieso nicht geben würde. Andererseits habe ich trotzdem ein schlechtes Gewissen, weil ich ihnen ja was klaue, was ihnen gehört und dann auch noch so heimlich hinter ihrem Rücken. Ich fühle mich dabei schon etwas hinterhältig. Und auch wenn die Kinder von meinen Süßigkeiten-Orgien nichts mitbekommen, fühle ich mich dabei wie ein schlechtes Vorbild. Aber dann denke ich, immer noch besser, als wenn ich sie auch so viele Süßigkeiten essen lassen würde. Mir gehts übrigens gesundheitlich gut und ich bin auch nicht übergewichtig.

Beichthaus.com Beichte #00041035 vom 03.03.2018 um 22:56:59 Uhr (14 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Truth666 aus Saarland, Deutschland

Mache ich auch. Ich kaufe immer alle Hardcorepornos im Geschäft, damit jüngere Männer die nicht aus Versehen kaufen.

05.03.2018, 14:12 Uhr     melden


jrock

Das wollte ich auch schon mal beichten...
Wenn nichts Süßes mehr im Haus ist, müssen die Kekse von meinen Kindern herhalten.

05.03.2018, 14:12 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

Das mache ich auch. Meine Kinder sollen sich gesund ernähren und mehr Obst essen - bei mir ists eh schon wurscht.

05.03.2018, 14:24 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Noch haben die Kinder vielleicht keinen Überblick. Aber in Zukunft könnte das schwierig werden...

05.03.2018, 15:15 Uhr     melden


Ragno aus Hier, Deutschland

Solche Eltern sind ja echt Eltern des Jahres! Die Kinder bekommen Schokolade geschenkt und Dir fällt nix ein als diese wegzufressen. Ostern ist nunmal nur einmal im Jahr. Hast Du selbst keine Schokolade bekommen als Kind und frisst aus Neid alles weg? Diese Schiene mit dem "gesund ernähren" zieht nicht! Von ein wenig Schokolade ist noch kein Kind krank geworden.

05.03.2018, 16:20 Uhr     melden



anaba aus Beutelland, Deutschland

@Ragno: Kann dir nur zustimmen. @ Beichterin : Wenn du deine Kinder immer so kurz wie möglich hältst,kommt nix Gutes raus.Damit ziehst du nur solche Gierhälse wie du selbst einer bist heran.Wir (2 Eltern und sechs Kinder ) achten zwar auch auf die Ernährung aber der Samstag Abend beginnt mit Burgern und endet mit Dvds gucken und jeder hat seinen Lieblingssnack.So fehlt ihnen gar nix und sie sind auch an den Feiertagen nicht so masslos das wir einen "Süssigkeiten-Schrank" haben müssen !!!

05.03.2018, 18:56 Uhr     melden


Sauhaufen1

Finde ich nicht sonderlich schlimm, da die Sachen einfach geteilt werden. Ich gehe davon aus, dass reichlich da ist und die Kiddies halt altersentsprechend dann und wann etwas von der Schoki abkriegen.

05.03.2018, 20:00 Uhr     melden


BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Da gibt es ein süßes zusammengeschnittenes Video aus den Staaten. Eltern haben dort live die Reaktion ihrer Sprösslinge gefilmt, während sie ihnen sagen, dass sie all ihre Süßigkeiten aufgegessen haben.
Schade, dass sich hier keine Links posten lassen.

05.03.2018, 21:17 Uhr     melden


Zombiekrebs aus Pampa Oderbruch, Deutschland

@Belasbraut, also ich konnte Links posten ohne das man sie gelöscht hat. Also her damit.

05.03.2018, 22:02 Uhr     melden


BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

@Zombiekrebs: er lässt sich wegen der „Sonderzeichen“ nicht einstellen, aber such mal bei YouTube „Jimmy Kimmel Candy“, dann kommt es

05.03.2018, 22:22 Uhr     melden


Vorposter

Wüsste nicht, was dagegen einzuwenden wäre, solange die Kinder sich nicht beschweren...Wenn die Kinder nicht nach Süßigkeiten fragen, warum sie ihnen dann hinterherwerfen? Die, die hier ernsthaft deswegen meckern, haben entweder keine Kinder oder gehören zu der Sparte Eltern, die denken, sie sind gute Eltern, wenn sie ihren Kindern Süßigkeiten geben und sie auf ihrem Iphone oder Tablet spielen lassen.

05.03.2018, 22:28 Uhr     melden


jwoow aus Schweiz

Finde ich völlig okay. Stört ja keinen & man sollte sowieso teilen. Man könnte allenfalls fragen aber mach ich als grosse Schwester (21) bei meinen Geschwistern (7 & 10) auch nicht immer.

05.03.2018, 22:41 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Nunja, es gibt so viele Anlässe, bei denen sie mit Süßigkeiten überhäuft werden (Weihnachten, Nikolaus, Ostern, Fasnacht, Geburtstag, an Kindergeburtstagen...) dass es nicht dramatisch ist, wenn sie weniger bekommen. Immer wenn's mir zu bunt wird Kassier ich die Süßigkeiten der Kids ein, jeder hat dann seine in einem Körbchen und nach und nach werden sie wieder rausgegeben. So haben sie länger davon und pfeifen sich nicht alles auf einmal rein.
Und immerhin: wenn ich danach frage gibt mir sogar der jüngste (noch keine 4) schon bereitwillig was ab. Training des Sozialverhaltens also inklusive.

05.03.2018, 23:17 Uhr     melden


Niak

Damit hintergehst du deinen Kind und das für ein bisschen Schokolade. Sorry aber damit geht auch das Urvertrauen flöten, dass seine Eltern ihnen nichts klauen würden. Außerdem fördert man damit, dass Kinder lernen, lieber alles direkt aufzufressen, weil aufsparen sich nicht lohnt. Ich würde die Süßigkeiten in ihre Süßigkeitenbox legen und sie dann nur ab und zu Kleinigkeiten ausnehmen lassen, so gehst du sicher, dass sie sich nicht damit vollstopfen können. Oder du redest mit den Leuten, dass sie deinen Kindern bitte nicht soviel schenken sollen. Allerdings finde ich auch, dass man nur einmal Kind ist und nur einen Zeitpunkt im Leben hat, wo man ungehemmt Süßigkeiten essen kann ohne das man aufgeht wie ein Hefekloß.

10.03.2018, 11:50 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Süchtig nach KFC

Ich bin süchtig nach Kentucky Fried Chicken, gehe mindestens zweimal die Woche dort essen, immer nur Schenkel. Habe Gottseidank einen gutbezahlten Job, …

Leckerer Eistee

Ich trinke gerade Pfirsich Eistee.


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht