Gaffer in der Straßenbahn

17

anhören

Aggression Schamlosigkeit Bahn & Co. Hamburg

Ich hatte letztens meine Aggressionen nicht unter Kontrolle und habe etwas getan, was ich mittlerweile total bereue. Vor ein paar Wochen bin ich mit der Straßenbahn gefahren. Ich hatte einen unglaublich anstrengenden Tag hinter mir. Meine allgemeine psychische Verfassung war nicht die Beste, sodass ich oft gedankenverloren, geistesabwesend und vor allen Dingen leicht reizbar war. Dazu solltet ihr wissen, dass ich ein sehr zurückhaltender Mensch bin und stets versuche, mich aus unangenehmen Situationen herauszuhalten. Ich bin auch eher der stille Typ, der wenig spricht und sich in Menschenmengen schnell unwohl fühlt. Jedenfalls stand ich am besagten Tag vollkommen erschöpft in der Straßenbahn und wollte einfach nur nach Hause. In meiner Tasche hatte ich ca. 30 Bücher plus meinen Steinzeit-Laptop, der zusätzlich noch einmal 209 Tonnen wog. Mein Rücken tat weh, mein Kopf war kurz vorm Explodieren und die Bahn war total überfüllt. Ich denke, die meisten von euch kennen diese Situation, ist ja auch nichts Besonderes. Nun ist es aber auch so, dass ich sehr oft von Menschen förmlich angestarrt werde. Ich habe Narben im Gesicht, die dazu einladen. Ich finde es mittlerweile auch nich mehr schlimm, ich kenne es ja nicht anders. Aber an jenem Tag wurde ich von einer Frau ununterbrochen begafft, als ob ich ein Pinguin im Zoo wäre. Ich habe es erst bemerkt, als ich eine ältere Dame vorbeigelassen habe, damit sie und weitere Leute aussteigen konnten.

Früher hat mich das sehr verletzt, wenn die Leute so penetrant geschaut haben. Irgendwann bekommt man das auch mit. Seitdem ich erwachsen bin, stört es mich wie gesagt gar nicht mehr. Aber diese Frau starrte, starrte und starrte. Dann fing sie an lautstark über mich herzuziehen, so würde sie ja niemals herumlaufen. So eine Narbe könne man ja weglasern lassen heutzutage. Der Prüfungsstress, der offensichtlich an Blähungen leidende Anzugtyp neben mir und dieser furchtbare Tag, haben meine Synapsen zum Explodieren gebracht. Ich holte mein Portmonnaie heraus und kramte so ein altes, versifftes Passbild von mir heraus und schmiss es in Richtung der Dame mit dem freundlichen Hinweis, jetzt könne sie mich sogar zu Hause anstarren und über mich lästern - wann immer sie nur wollte. Ich weiß nicht mehr den genauen Wortlaut, aber sie sagte so etwas wie, dass sie es ja nur gut gemeint hätte und ich ja sonst total hübsch wäre, aber diese Narbe würde ja alles kaputtmachen. An diesem Tag kam der ganze Schmerz aus meiner Pubertät wieder hoch und ich dachte noch lange an diesen Tag zurück. Deswegen beichte ich hier auch. Ich wollte mich eigentlich nie wieder auf so ein Niveau herablassen. Es tut mir wirklich leid.

Beichthaus.com Beichte #00041008 vom 21.02.2018 um 16:23:36 Uhr in 22047 Hamburg (Olmühlenweg) (17 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

GrueneTanne aus Kleine Stadt in Sachsen , Deutschland

Absolution. Hast ja recht human reagiert. Ich hätte die woll noch mehr zusammen gebrüllt.

21.02.2018, 20:05 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Das ist doch alles gar nicht so schlimm. Du hast doch nur ganz normal reagiert. Andere hätten erstmal gelallt: "Was klotzt du mich so an, F****!" Es ist auch überhaupt nicht cool wenn andere gaffen oder so dumm daher tratschen. Soll sich die dumme F**** mal ihren hässlichen Charakter weglasern lassen.

21.02.2018, 21:37 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

So niederes Niveau war deine Reaktion doch garnicht...im Gegenteil: eigentlich doch ganz gekonnt reagiert!

21.02.2018, 22:18 Uhr     melden


Bolle84 aus Berlin, Deutschland

Absolution, Du hast Dich sozialadäquat gegen diese Belästigung zur Wehr gesetzt, mit zivilisierten Mitteln. Du kannst auch das nächste Mal zu derartigen Personen etwas sagen wie: "Immerhin habe ich keinen Charakter, über den ich eigentlich eine Tüte ziehen müsste."

21.02.2018, 22:20 Uhr     melden


Zombiekrebs aus Weed Wonderland, Deutschland

Du hast nichts zu beichten. Eher sollten diese Vollidioten ihre Oberflächlichkeit und ihr Benehmen hier niederschreiben.

22.02.2018, 00:28 Uhr     melden


Sauhaufen1

Mach dir nichts draus. Die Olle ist oberflächlich und taktlos. Gib dich nicht mit solchen Leuten ab.

22.02.2018, 01:04 Uhr     melden


mssileas aus Wien, Österreich

Man soll an der Optik eines anderen Menschen nichts kritisieren, was der nicht in einer Minute ändern kann.
Spinat zwischen den Zähnen - ja.
Eine Narbe im Gesicht, deren Herkunft und Ursache mit unbekannt ist und dem Träger wahrscheinlich auch nicht so super doll gefällt - nein.

Du hast ganz richtig gehandelt.

Kein Mensch interessiert sich dafür, ob sie's gut gemeint hat oder nicht, sowas macht man nicht, normalerweise haben schon Kinder genug Empathie um das zu wissen.

Ich bin zum Beispiel dank einer Essstörung sehr dünn, was Leute irgendwie dazu verleitet, Witze darüber zu machen, wenn ich wenig esse, wenn ich nichts esse, wenn ich ausnahmsweise mal mehr esse, als sie gewohnt sind... und jeder einzelne Kommentar war an sich nicht böse gemeint, aber überflüssig und überhaupt nicht hilfreich für mich. Habe versucht, darauf freundlich aufmerksam zu machen, aber alle "meinen's ja nur gut".

Mittlerweile bin ich dazu übergegangen, jedes Mal auch umgekehrt meinen Senf zu dem Essverhalten meines Gegenübers dazu zu geben.

"Stimmt, ich esse heute nur die halbe Portion und auch davon wahrscheinlich nicht alles - willst du den Rest oder reicht dir dein dritter Nachschlag vor dem Dessert?"

Von daher, ich kann dich gut verstehen, ich finde auch die Reaktion schön. Ich bewundere auch deine sonstige Zurückhaltung und dass du da drüber stehst.

22.02.2018, 07:55 Uhr     melden


Zufallsbeichte



Truth666 aus Saarland, Deutschland

Das mit der Narbe kenne ich. Da ist mir vor ein paar Jahren mal etwas passiert. Da patscht mir eine mit dem Finger auf die Narbe und fragt, was ich denn da gemacht habe.
Unmöglich. Habe mich angewidert weggedreht.

22.02.2018, 08:23 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

Ich habe keine Ahnung, was dir die Narbe beschert hat, und wie traumatisch es war, aber Narben bedeuten immer, dass irgendetwas oder jemand, dich verletzen wollte, und du es überlebt hast und noch da bist. Deshalb hatte ich nie eine negative Einstellung gegenüber Narben, denn sie bedeuten dass man siegreich war.

Und diese Idioten, die "es ja nur gut meinen" fresse ich zum Frühstück. Solche kenne ich auch zur Genüge. Stellen jemanden bloß, wühlen unverschämt in schmerzhaften Erinnerungen, und wollen es einem dann als gut gemeinten Rat verkaufen. Blöd nur, dass niemand darum gebeten hat.

Der Trulla hättest du abschließend noch an den Kopf werfen können, dass du deine Narbe vielleicht weglasern kannst, sie ihre Dummheit und ihren miesen Charakter aber nicht. Ich wünsche dir alles Gute, und dass du weiter darüber stehen kannst.

22.02.2018, 09:02 Uhr     melden


HexeDesNordens

Der "offensichtlich an Blähungen leidende Anzugtyp" neben Dir hat der Frau hoffentlich noch einen vor die Nase gesetzt nachdem Du ausgestiegen bist. Absolution, alles richtig gemacht.

22.02.2018, 09:25 Uhr     melden


Vorposter

Die Beichte ist erfunden, so HÄTTEST du wohl gerne reagiert. Du willst doch nur Applaus für deine scheinbar originelle, angebliche Reaktion, dabei hast du das mit dem Passfoto von einer anderen Beichte kopiert. Abgesehen davon: Das ist Deutschland, hier wird schamlos gegafft, egal ob man Narben hat oder nicht. Mein Austauschschüler dachte damals, er wird angegafft, weil er schwarz ist, und hat sich gewundert, wie hinterwäldlerisch Deutschland ist, weil man hier als Schwarzer noch angegafft wird. Musste ihm erklären, dass hier jeder angegafft wird und das hier Usus ist.

22.02.2018, 11:44 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Absolution erteilt, trotz das es etwas verwirrend geschrieben ist.

22.02.2018, 13:55 Uhr     melden


ShotgunFacelift

Das Gegenteil von "gut gemacht" ist nicht "schlecht gemacht", sondern "gut gemeint".

22.02.2018, 14:21 Uhr     melden


Ragno aus Hier, Deutschland

Meine Absolution hast Du! Stehe da voll hinter Dir! Dieses gegaffe der Leute kann einen ziemlich auf die Nerven gehen. Hat man eine Narbe, hat man eine zu große Brille oder geht man einen Winkel zu schief reicht das um als Schauobjekt zu gelten. Das ist einfach nur beschämend und traurig. Viele Leute gehen heute schon nicht mehr ins Schwimmbad aus Angst, dass ihr Gramm zuviel schon zum gaffen einlädt.
Ich hätte dieser Frau ordentlich die Meinung gesagt, für alle hörbar! Mir wurde schon als Kind gesagt, man soll Leute nicht anstarren, sowas gehört sich einfach nicht. Diese Gafferei ist pervers vor allem wenn es um Verletzte geht nach einem Unfall!

22.02.2018, 17:08 Uhr     melden


KT4SU

Hamburg hat gar keine Straßenbahn?! Ansonsten: alles richtig gemacht!

22.02.2018, 17:13 Uhr     melden


darkwoman aus Emmenbrücke, Schweiz

Ich persönlich finde, das Narben oder eine Narbe einem Gesicht charakter verleihen. Ich habe am Körper selber einige Narben und lass die Leute gucken. Haben wohl kein besseres Hobby.
Vor einigen Wochen bin ich mit zwei Tageskindern in den Zoo und die 5 Jährige hat einen kleinwüchsigen Mann angestarrt. Ich habe ihr dann erklärt das es verschiedene Menschen gibt und wir nicht alle Gleich sind. Ich hoffe das sich das eingeprägt hat.

23.02.2018, 09:07 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Dafür schämste dich? Bitte nicht! Die Frau hat offenbar nie gelernt, dass man generell nicht Leute anstarrt. Und schon gar nicht dann noch lautstarke Kommentare ablässt. Ich dachte erst, du hättest sie verbal zur sau gemacht, aber deine Reaktion war sehr gekonnt und hätte die alte nur eine Hirnzelle, wäre ihr das eine Lehre gewesen.

23.02.2018, 12:32 Uhr     melden


Mrslaciny

alles gut.. wozu absolution??? das bist nun mal du.. deine Narbe gehört zu dir.. und du hast mit ihr zu leben und niemand anderes... sie belästigt oder verletzt niemand anderen.. niemand hat sich darum zu kümmern.. mal zu schauen, ist normal.. würde ich denke ich auch.. aber dabei würde es dann bleiben, weil es mich nichts anzugehen hat.... aber dann Leute wie Sie.. die provozieren, herziehen und die Aufmerksamkeit ungewollt auf dich lenken , ist widerlich und herzlos.. hättest meiner Meinung nach noch ne Spur krasser reagieren müssen..... hab wegen diesem Stück Dreck kein schlechtes Gewissen.

11.03.2018, 03:34 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Hier noch jemand zugestiegen?

Ich stelle mich auf längeren Zugfahrten gerne schlafend oder ignoriere sämtliche "Hier noch jemand zugestiegen?"-Rufe der patrouillierenden Kontrolleure …

Vor der Sitzbank im Bus stehen

Ich liebe es, im Bus neben einer voll besetzten Sitzbank zu stehen und den Sitzenden so quasi ins Gesicht furzen zu können. Die Reaktionen machen mich …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht