Kondom gerissen: Schwanger

26

anhören

Wollust Schwangerschaft Spanien

Ich habe mit meiner Promiskuität mehrere Abtreibungen verursacht. Nun muss ich sagen, es tut mir leid, dass wegen meinem dummen Vertrauen in Kondome schon mehrere Frauen ungewollt schwanger wurden. Um genau zu sein, seit ich in Spanien lebe, waren es fünf Abtreibungen. Ich dachte immer Kondome wären sicher und ich benutze sie auch immer, aber trotzdem sind eben mehrere Schwangerschaften auf das Versagen der Kondome zurückzuführen. Nun mache ich mir auch Gedanken, wie es mit dem Schutz vor Krankheiten aussieht, weil wenn Präservative keine Schwangerschaft verhindern, dann erst Recht auch keine Hepatitis!

Ich habe mich beraten lassen und man hat mir erklärt, dass es eben reine Statistik wäre mit den 5 Schwangerschaften. Laut Wikipedia ist der Pearlfaktor 94 Prozent bei richtiger Anwendung also von 100 Mal Sex max. sechs Schwangerschaften. Ich muss zugeben, ich hatte wesentlich öfter Sex und nur fünf ungewollte Schwangerschaften. Warum verschweigt die Kondomindustrie, wie unzuverlässig ihr Produkt ist? Wäre wohl Geschäftsschädigend? Bin ich der Einzige, der das begriffen hat?

Beichthaus.com Beichte #00041005 vom 21.02.2018 um 06:50:16 Uhr in Spanien (Marbella) (26 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

Es gibt nunmal keine andere Alternative, die vor Schwangerschaften und Geschlechtskrankheiten gleichermaßen schützt. Vielleicht liegt bei dir aber auch ein Anwendungsfehler vor. In den letzten 10 Jahren bei rund 1.000 Mal Sex ist bei mir nur zwei Mal das Kondom gerissen. Und sowas spürt man bzw. sieht es spätestens am Ende. Denn wenn ein Kondom kaputt geht, dann richtig. Dann muss die Dame halt die Pille-danach nehmen und gut ist.

21.02.2018, 13:39 Uhr     melden


DerSpielverderber aus Deutschland

Du bist eher der einzige, der das nicht begriffen hat. Es steht sogar auf den Kondomen drauf, besser mal vorher lesen...

21.02.2018, 13:45 Uhr     melden


VcS

Der Pearl-Index bezieht sich auf ein ganzes Jahr regelmäßigen Sex. Es gibt da keine saubere Definition von "regelmäßig", aber nehmen wir mal 100x Beischlaf an. Kondome haben tatsächlich einen relativ hohen Pearl-Index von 2-12, wenn sich der Mann damit durchschnittlich gut anstellt. Also wird die Frau, die 100x Sex hatte, mit 7%iger Wahrscheinlichkeit schwanger (Mittel aus 2 und 12). Das sind 0.07 Schwangerschaften auf 100x Sex - also viel weniger als die 6 auf 100.

Mit anderen Worten, dir passiert das schon ziemlich häufig. Ich geh nicht davon aus, dass du in Spanien 10,000x mit einer Frau in die Kiste gesprungen bist, von daher mag es daran liegen, was du für Kondome benutzt - und wie. Jüngere Frauen werden auch eher schwanger, aber das ist "nur" etwa ein Faktor von 2 zwischen 20-jährigen und 35-jährigen.

21.02.2018, 13:48 Uhr     melden


masoeng aus Deutschland

Der Pearl-Index für Kondome liegt zwischen 2 und 12. Außerdem hast du nicht ganz richtig verstanden wie der berechnet wird. Bei diesem Wert sind von 100 Frauen, die 1 Jahr lang mit Kondom verhütet haben, 2 bis 12 Schwanger geworden und nicht 2 bis 12 Frauen auf 100 Geschlechtsakte.

21.02.2018, 13:49 Uhr     melden


mellix

Also mir und so ziemlich jedem den ich kenne, ist das absolut klar. Weiß gar nicht wie du das nicht hast mitbekommen können. Zudem besteht ja auch immer die Gefahr beim Kuscheln ohne Klamotten oder das man Sperma zb an der Hand hat und es somit rein gelangt.

21.02.2018, 13:56 Uhr     melden


EvelynHarper aus Emmgeh, Deutschland

Ich unterstelle einfach mal, dass der Beichter grundsätzlich das ein oder andere nicht ganz versteht.

21.02.2018, 14:06 Uhr     melden


Wildfire

Das Kondom muss über den Lümmel gezogen werden nicht über die Nase. Vielleicht beim nächsten mal einfach mal ausprobieren.

21.02.2018, 14:35 Uhr     melden


Sauhaufen1

Klingt schon ein bisschen nach falscher Anwendung. Kaufst Du hochwertige Gummis, die richtige Groesse und ziehst sie korrekt auf? Vielleicht auch mal einen Gang runterschalten, dann reisst doch da nichts. Wenn bemerkt wird, dass es doch beschaedigt wurde, sollte die Frau das auch ernst nehmen und sich am naechsten Tag ein entsprechendes Praeparat aus der Apotheke besorgen, damit es eben gar nicht erst zur Schwangerschaft kommt. Hoffentlich hast Du Dich auch auf STDs testen lassen.

21.02.2018, 14:39 Uhr     melden


chloetzli74

ich glaube dem Beichter geht es nur darum, sich zu brüsten, wieviele Frauen er Flach gelegt hat. Narzisst. Keine Absolution

21.02.2018, 15:02 Uhr     melden


Luke89 aus Schweiz

man man man da hattest du aber mächtiges glück waren es 5 abtreibungen und nicht 5 austragungen. das ganze geld wäre weg

21.02.2018, 15:02 Uhr     melden



“35.000

“Beichte


gernemueller1

Du wirst vermutlich dein Sperma mit einem solchen gehämmerten Druck gegen das Innenfutter des Kondoms feuern, daß es an der Stelle einfach schmilzt. Und dann ist ja klar was direkt als nächstes passiert: die Olle wird geschwängert, jedenfalls bei deinem Samen.

21.02.2018, 15:57 Uhr     melden


Schicksal aus Isle of Man, Österreich

Wie kann man 94% Sicherheit bitte als unzuverlässigen beschimpfen... zeig mir Mal andere Dinge die auf eine so hohe Prozentzahl kommen. Zudem, wenn du merkst du hast beschissene Kondome, dann kaufe dir doch gefälligst andere bzw, hochwertigere. Eine damalige Ex von mir, hatte Mal in einem Se*shop gearbeitet und irgendwie so eine 100er Packung Kondome mitgebracht, als wir anfingen die zu benutzen, ist das Erste gleich gerissen, also abgemacht neues drüber und wieder. Fazit war also, wir haben diese unbrauchbaren Kondome weggeschmissen und uns wieder welche geholt von den wir wussten, dass die Dinger eben nicht reißen wenn man heftig zu Gange ist. Nur weil du deinen Grips nicht benutzt, schiebe das doch dann nicht auf Andere.

21.02.2018, 16:13 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

Also ich würde Dir empfehlen die Kondome nur 1x zu verwenden. Auswaschen, wenden, das alles ist schön und gut, aber es passieren dabei auch mehr Unfälle als bei einmaliger Anwendung. Überhaupt wenn du die 1 x verwendeten Kondome in deiner Geldbörse im Hartgeldfach aufbewahrst kann das zu unangenehmen Überraschungen führen - es verheddern sich dann immer die 1 und 2 Cent Münzen darin. Spar also nicht am falschen Ende. Wenn Du wirklich so einen hohen Bedarf hast, dann kannst Du die benutzten Gummis sammeln und an Wrigleys verkaufen, die machen Kaugummi daraus.

21.02.2018, 16:58 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Ich glaube du hast überhaupt keine Ahnung wie man Kondome benutzt. Das kann nicht sein, das dir ständig welche kaputtgehen.

21.02.2018, 17:30 Uhr     melden


Schüchtern

Vielleicht war ja die eine oder andere Dame, die du flach gelegt hast, auch gar nicht von DIR schwanger? Vielleicht war es vom Wochenende vorher mit dem Typen, mit dem sie ungeschützt Verkehr hatte? (Wenn mir die Kreissäge einen Finger absägt weiß ich auch nicht, welcher Zacken es war!)

21.02.2018, 17:36 Uhr     melden


croydon_de

Lass dich doch einfach kastrieren, schnipp schnapp, Eier ab und schon ist Ruhe im Karton und du brauchst auch kein Geld für Gummis mehr....

21.02.2018, 17:38 Uhr     melden


KingKurt

Also ich verstehe die Problematik im Allgemeinen net: Der Beichter erwähnt nämlich mit keiner Silbe, das die Gummis immer reißen würden und somit seine potente Boysahne (hab mich schon gewundert, das dieses Wort bis jetzt noch net fiel) folglich irgendwie anders durchdiffundieren muss. Letztlich reißen Gummis nämlich gar net so selten! Das können Gründe der mangelnden Feuchtigkeit der Frau oder am Gummi selbst, Vorschäden (wegen Geldbörsenaufbewahrung) oder was weiß ich noch sein. Aber wenn´s dann passiert iz, gibt´s die Pille danach und gut iz. Sollte es sich also - wie hier zumeist angenommen - um einen "Reiß-Vorfall" handeln und der passiert Dir 5mal MIT FOLGEN, muss ich mal von einer enormen Dunkelziffer und von völlig fehlenden Lerneffekten deinerseits ausgehen - so selten dämlich kann doch niemand sein und daran nix ändern, oder?!?!?

Da hier also die Gründe des Kondomversagens irgendwie unklar sind, iz es gleichfalls fraglich, ob wir uns hier mit "3m-Feldweg" beschäftigen oder mit Boysahne, die in ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten jeden Magier erblassen lassen würde.

21.02.2018, 17:56 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

Ich beziehe meine Kondome ja grundsätzlich nur vom Reichsministerium für Rassen- und Gesundheitsfragen. die sind so stabil, damit kann man noch in Stalingrad mit kämpfen. Zäh wie Leder und Hart wie Kruppstahl! ( Ironie!!)
Oh je, gleich kommt @Relax aus Wonderland mit der Antifa mich besuchen! Sie soll dann aber bitte das versprochene Lsd mitbringen! Euer böser Morpheus!

21.02.2018, 18:03 Uhr     melden


nubbel2014 aus Deutschland

Neulich hab ich in so einen Ramsch-Laden 10 Kondome für 0,99 € gesehen. Da hab ich mich noch gefragt, wer sowas kauft? Jetzt weiß ich es!!!

21.02.2018, 18:21 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Mann Leute, hat von euch noch keiner bemerkt dass der Beichter hiermit einfach nur ganz unterschwellig zu verstehen geben möchte, dass sein Ömmel so mega groß und dick ist, dass einfach jedes Gummi bei ein bisschen Abrieb reißt?!?
Lieber Beichter, versuch's doch einfach mal mit ner Wurstpelle einer dicken Salami. Viel Erfolg!

21.02.2018, 22:29 Uhr     melden


ChiChi93 aus Wien, Österreich

Versuch's Mal mit Gleitgel oder sie vernünftig feucht zu kriegen plus gute Kondome zu verwenden, dann kommst du auch über 94 % hin.

22.02.2018, 05:13 Uhr     melden


mssileas aus Wien, Österreich

Finde auch gut, dass scheinbar jedes Mal, wenn ein Kondom reißt, die Ladies sofort schwanger sind.
Vielleicht bist du einfach nicht die hellste Kerze auf der Torte und die wissen nur, dass sie von dir die paar hundert Euros rausquetschen können für die vermeintliche Abtreibung.

Nicht nur du kannst rumvögeln, mein Freund.

Vielleicht auch mal in einem Fachgeschäft über Größe und Passform beraten lassen, du scheinst da was nicht richtig zu machen.

22.02.2018, 08:04 Uhr     melden


xjudgex---gesperrt

kauf deine gummis mal ne nummer kleiner. ich glaube du hast noch nicht ganz den umgang damit verstanden. und dann lies mal den beipackzettel. da steht auch dabei, dass keine 100% sicherheit besteht. vögeln wollen, aber noch nicht mal geradeaus schauen können. evtl. erst erwachsen werden und sich dann mit der fortpflanzung beschäftigen. manche scheinen echt zum dumm zum bumsen zu sein.

22.02.2018, 09:15 Uhr     melden


Vorposter

Haha, bist du Banane, das weiß doch jeder! Ich habe das in der Unterstufe in der Schule gelernt. Uns wurde gesagt, wir sollen mit Kondom UND Pille kombiniert verhüten und uns, bevor wir Sex mit einem neuen Partner haben, beide testen lassen. Dass wildes Herumbumsen fast zwangsläufig immer irgendwann zu Geschlechtskrankheiten führt, wussten wir damals schon mit 12. Ich wusste gar nicht, dass es echt Leute gibt, die beim Sex mit Wildfremden echt nur mit Kondom verhüten. Oh Mann...

22.02.2018, 11:35 Uhr     melden


John_Preston

Die Kondomindustrie verschweigt gar nichts, und der PI bei Kondomen gilt sogar als zu niedrig angesetzt, er liegt bei unter 1, aber die meisten Menschen sind zu doof die Dinger richtig zu benutzen oder benutzen zb ein falsch angerolltes Gummi dann andersherum und wissen nichtmal, dass die paar Tropfen, die da rauskommen, ebenfalls schon hochgefährlich sind, was sowohl Schwangerschaften als auch Infektionen angeht... Nur hat es dich bisher nie interessiert, also warum hättest du zb mal googeln sollen? Ich kann nur dieses "mir hat ja keiner was gesagt"-Getue genausowenig ab wie Deppen die an urbane Legenden glauben statt einfach mal nachzusehen.

22.02.2018, 23:23 Uhr     melden


dr.Bob aus Marbella, Schweiz

Also nur so zur Info für die Menschen mit interner Prozessorleistung.
Geschlechtskrankheiten hatte ich noch nie
Nur Schwangerschaften.
Das liegt aber eher an dem Verzicht auf ungeschützten Fellatio, dabei wird oft Aids und Hepatitis übertragen wohingegen bakterielle Krankheitserreger eher beim Analsex vorkommen.
Die Lobbyisten können sich die Mühe ruhig sparen!

24.02.2018, 00:33 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Zurückversetzt in die jungen wilden Jahre

Mein Leben (m/54) ist zur Zeit gauenvoll verkorkst, obwohl alles so leicht sein könnte. Meine Frau ist wirklich in Ordnung, dennoch vermisse ich es, …

Meine Schwangerschaft hat mich zu Pornos gebracht!

Ich (w/30) war nie besonders interessiert an Pornos. Meine Fantasien fand ich viel einfallsreicher und erregender, es gab nur ca. zwei Mal im Jahr so …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000