Chlorix in den Trinkflaschen

16

anhören

Dummheit Faulheit Kinder

Früher habe ich (m/40) zwecks Reinigung der Trinkflaschen meiner Kinder in deren Flaschen (Dan-) Chlorix geschüttet und mit Leitungswasser aufgefüllt, um das Ganze dann ordentlich zu schütteln und sauber zu bekommen, was auch jedes Mal sehr gut gewirkt. Alle Reste waren beseitigt. Anschließend habe ich jeweils zweifach mit heißem Wasser aus der Leitung nachgespült. Es hat den gewünschten Sauberkeitseffekt der Trinkflaschen erzielt, aber meine Kinder (10 und 12) verhalten sich langsam seltsam. Ich frage mich, ob das wirklich nur an der Pubertät hängt, oder an den Chlorix-Rückständen der Trinkflaschen? Wenn ja, dann bereue ich.

Beichthaus.com Beichte #00040945 vom 03.02.2018 um 19:00:22 Uhr (16 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

brokennose

Deine Kinder verhalten sich deswegen seĺtsam weil sie, Verzeihung bitte, genetisch bedingt "ein wenig benachteiligt" sind, zumindest solltest du ihr Erzeuger sein.

03.02.2018, 20:10 Uhr     melden


KentMansley aus Lummerland, Deutschland

wenn deine kinder einmal genau so unterbelichtet sein werden wie du, dann aber prost mahlzeit. trink doch auch einfach mal einen schluck klorix.

03.02.2018, 20:14 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Reine "Provokation" diese Beichte.
Ich stell die Trinkflaschen einfach in die Spülmaschine, oder Wasser und etwas Spüli tut's auch. Und wenn man diese ohnehin nur mit Wasser und nicht mit irgendwelchem zuckerhaltigen Blödsinn befüllt, dann färbt da auch nix.

03.02.2018, 21:59 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Oh Mann... Hauptsache, Du hast es nicht zu lange gemacht...
@all: auch heutzutage hat nicht jeder eine Spülmaschine und der Beichter schrieb von „früher“...

03.02.2018, 22:18 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Selbst vor 10 oder 12 Jahren gab es schon Spülmaschinen. @Beichter: Das ist einfach nur leichtsinnig und dumm.

03.02.2018, 22:31 Uhr     melden


TomCat29 aus Gera, Deutschland

Frag doch einfach deine Mutter ob sie das mit deiner auch so gemacht hat.
Ist die Antwort Ja weißt du dann das es definitiv dumm macht.

03.02.2018, 22:46 Uhr     melden



RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Chillig. Auch gut: Etwas Chloreiniger mit Essig mischen. Tut dir gut.

04.02.2018, 00:12 Uhr     melden


Marinitze

Bin etwas jünger, deswegen verzeiht die dumme Frage:

Er hat die Flaschen zwar mit Chlorix desinfiziert, aber hat doch dann zweimal mit heißen Wasser nachgespült. Beziehen sich die Kommentare jetzt darauf, dass trotzdem Anteile in den Flaschen verbleiben oder wegen der Pubertätssache?

04.02.2018, 02:20 Uhr     melden


Coronar aus Hamburg, Deutschland

Heute eine neue Beichte aus der Reihe: "Dinge die niemals passiert sind" (Teil 72)

04.02.2018, 02:21 Uhr     melden


Dan-Solo

Verstehe die Aufregung der anderen Kommentatoren nicht, nach Anwendung von Klorix bleibt Kochsalz, Soda, Wasser und Sauerstoff als Reststoffe übrig, die Flaschen wurden noch zweifach mit heißem Wasser ausgewaschen. Was genau soll den Kindern jetzt passieren? Versalzung durch Kochsalz?

04.02.2018, 16:06 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Ja heutzutage sind die Leute ja schon so bescheuert, dass sie lieber Chlor zur Reinigung in eine Trinkflasche anstatt einfach kochendes Wasser zu verwenden, welches sowieso alle Bakterien abtötet und das noch zuverlässig als diese Chemiekeule. Dämlich, keinen Hausverstand, arme Kinder.

04.02.2018, 19:53 Uhr     melden


brokennose

@dan-solo
Mir gehts garned um die eventuelle Gefährdung - kenn mich mit chemie, bei allem was über kalk, zement und gips hinaus geht, auch null aus. Was ich einfach ned versteh ist folgender gedankengang: mein kind hat 2 tage aus der selben flasche getrunken. Bevor ich die flasche ausspül schütt ich lieber chlorbleiche rein.

04.02.2018, 21:42 Uhr     melden


wandervogel

Mit den Grünen hättest du das Problem nicht. Denn dann wäre das Zeugs längst verboten!

05.02.2018, 00:09 Uhr     melden


hansDampf

Nicht gefährlich so lange es ausgespült wird. Aber ziemlich unnötig, das 2x heisse Wasser hätte auch ohne Chlor gewirkt, vlt. noch ein bissl Spülmittel und gut ist.

05.02.2018, 11:06 Uhr     melden


Troy2017 aus München, Deutschland

Warum wird hier jeder Bullshit durchgelassen? So dumm kann doch niemand sein, das ist erkennbar fake!

05.02.2018, 13:02 Uhr     melden


adult

Ich (Chemielabor erfahren) finde, dass chlorhaltige Reinigungsmittel nicht in Haushalte gehören. Ca 80% aller Anwender ertappe ich dabei, dass sie mit dem Zauberreiniger nur Unfug treiben. Missbrauch reicht von der Reinigung von Flächen von denen man isst, über Anwendung in schlecht belüfteten Räumen bis hin zur Mischung mit Säuren Lösungen (man will ja auch guten Geruch im Bad nach der bakteriophoben Totaldesinfektion und Essig hilft ja auch gegen Kalk und so). Selbst wenn man der eigenen Gesundheit noch Respekt entgegenbringt wird alles nachher doch in den Ausguss gespült oder in der Natur entsorgt.
Und die gleichen Muttis sorgen sich dann um angebliche Milchallergien und Hormone im Wasser.

10.06.2018, 13:11 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Zwischen die Eisenbahngleise legen

Als wir 14 bis 16 Jahre alt waren, waren mein damaliger bester Kumpel und ich voll auf dem "Dunkel"-Trip. Wir haben uns mit Sachen wie Tod, Sterben, Teufel …

Ich bin einfach schlauer als die anderen!

Alle halten mich für einen totalen Streber. Aber ich weiß überhaupt nicht, wie man ernsthaft lernt. Trotzdem habe ich einen Durchschnitt von 1,5 in …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht