Mein Leben ist eigentlich perfekt!

22

Dummheit Verzweiflung Selbstverletzung

Ich lüge alle an. Ich tue so, als wäre ich total glücklich, da ich ja tatsächlich das perfekte Leben habe. Wer will sich schon das Gejammere von jemandem anhören, der eigentlich nichts zu jammern hat. Ich lebe dort, wo andere Urlaub machen, ich habe mehr Geld als […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00040930 vom 28.01.2018 um 04:24:03 Uhr (22 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

KöniginKara

Ab zum Arzt. Oder ab ins Ashram. Aber sofort! Ist ja schon unerträglich das nur zu lesen. Vorher keine Absolution.

28.01.2018, 12:24 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Du steuerst wohl auf ein sogenanntes „Burnout“ zu. Oder steckst in einer Depression. Wie lange willst Du noch warten, bis Du Dir Hilfe suchst? Scheint, als kämst Du allein nicht mehr da raus. Und „es“ würde Dich mit Sicherheit auch im Ashram einholen, da Flucht keine Dauerlösung ist.

28.01.2018, 12:31 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

Eindeutig kommt Glück von innen. Geld ist nur Sicherheitsgefühl, kein Glück. Du hast deinen Traummann, aber trotzdem ist er nur dein Freund. Ist er das also wirklich, oder ist er so wie du dachtest, dass dein Traummann zu sein hat aber fühlt sich nunmal doch nicht so an? Du scheinst nach deiner Beschreibung einfach nichts zu haben wofür du lebst oder wofür du einen Sinn siehst. Vielleicht eine Familie gründen?

28.01.2018, 12:47 Uhr     melden


Bolle84

Das hört sich schlicht nach einer Depression an. Die kann sich eben auch einstellen, wenn sich all das, was Du Dir als perfektes, glückliches Leben erträumt hast, erfüllt, es sich aber gar nicht so anfühlt, wie in Deiner Vorstellung. Da Du schreibst, dass Deine Suizidgedanken "wiedergekommen" sind, ist Dir dieser Zustand nicht neu. Du hast es schon einmal aus diesem Loch herausgeschafft, das zeigt, dass es möglich ist und Dir auch wieder gelingen kann. Nimm jede Hilfe in Anspruch, die Du kriegen kannst, es wäre doch schade, wenn Du Dich suizidierst, obwohl Dir hätte geholfen werden können. Und suche Dir sofort Hilfe, denn Zuwarten verringert die Erfolgsausichten.

28.01.2018, 13:52 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Luxusprobleme die du da hast. Mehr gibt es dazu nicht zu kommentieren.

28.01.2018, 15:05 Uhr     melden


Coronar aus Hamburg, Deutschland

Such dir einen Psychologen, nur er kann dir helfen. Von selbst kommt man da nicht mehr raus.

28.01.2018, 16:49 Uhr     melden


Besserwisserboy

Dein Problem ist der Sex. Dein Traummann bringt es einfach nicht.

Tob dich aus dann bist du auch glücklich.

28.01.2018, 17:45 Uhr     melden


VcS

Ein tolles Leben nützt nichts, wenn dir deine Hormone erzählen, dass es dir schlecht geht. Probiers mal mit täglich etwas Quinoa, ist gut für die Serotoninbildung und gesünder sowie billiger als irgendwelche Präparate. Psychotherapeut wurde ja schon angesprochen - vielleicht unterdrückst du irgendwelche Wünsche und bist deswegen unglücklich. Psychiater dagegen sind schnell mit dem Verschreiben von Mittelchen zur Hand - macht in manchen Fällen Sinn, aber als Patient sollte man sich selbst informieren.

28.01.2018, 17:57 Uhr     melden



elz

5 mal abgeschnitten und immer noch zu kurz...irgendein Faktor passt halt bei dir dann doch nicht

28.01.2018, 18:30 Uhr     melden


majinuriel

Klingt wie meine traumfrau, die mich jetzt nach 11 Jahren aus der gleichen inneren Unsicherheit heraus verlassen hat anstatt sich ihren Problemen mit mir gemeinsam zu stellen.
Ich kann nur den Rat geben dir Hilfe zu suchen und vor allem mit deinem Mann zu sprechen. Offen und ehrlich. Und er wird dir eine sehr große Hilfe sein können wenn du ihn lässt. Nur eines weiß ich: so weiter machen oder weglaufen wird es für alle Beteiligten nur noch schlimmer machen. Werde dir bewusst über dich, schlafe einmal, und dann fasse den Mut und sprich mit deinem Mann. Schweig es nicht weiter tot!

28.01.2018, 18:51 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Heulheulheul. Hey Depression ist ein Ernstes Thema. Meinst du es hilft, sich ein tolles Weltbild vor's Gedicht zu halten um dann zu schrein "man das ist ja richtig geil!"? Und nebenbei fällst du einfach zu Boden, erwachst aus deiner Ekstase und siehst dir selber beim verotten zu. Toll oder? Und wenn du deine Ohren spitzt dann hörst du auch die Stimmen flüstern. Es ist nur das Echo einer verwirrten Person die sich ein Chaos zusammenreimen muss. Ein Chaos aus glücklichen Menschen und Tod. Vielleicht ist es ja einfach mal an der Zeit eine Schaufel zu nehmen und anfangen zu Graben. Wie kommt man sonst aus der Höhle raus?

28.01.2018, 18:57 Uhr     melden


MareikEr aus München, Deutschland

Bitte hol Dir schnellstmöglich psychologische Hilfe und rede über die Situation mit Deinem Partner - denn das ist keine Maskerade, Du bist leider nicht gesund, kannst es aber werden. Alles Gute wünsche ich Dir!

28.01.2018, 19:48 Uhr     melden


carassi

Deine Probleme werden dir in jeden ashran folgen, weil sie in dir sind. Es ist in gewisser Weise schade, dass du nicht in Deutschland bist, weil die Hilfsangebote für depressive Menschen hier vielfältig sind. Schau, was dein Land anbietet.

Depressionen scheren sich nicht unbedingt darum, ob man eigentlich perfekte Lebensbedingungen hat. Leider.

29.01.2018, 09:11 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Hast du irgendeine bestimmte Vision, wo dein Leben anders sein sollte? Wenn nicht, liegt das Problem in dir selbst, und da musst du es auch behandeln. Depressionen sind eine Krankheit. Du würdest bei Lungenkrebs ja auch nicht auf die Idee kommen, einfach nur ans Meer zu ziehen. Krankheiten muss man behandeln und zwar an der Wurzel. Ich hoffe, es gibt bei euch ein gut funktionierendes Gesundheitssystem, denn was du jetzt brauchst ist ne gute psychotherapeutische Behandlung. Oder Psychopharmaka. Je nachdem was besser hilft.

29.01.2018, 09:36 Uhr     melden


cohen

Lass deine Depressionen bei einem Psychologen behandeln. Meditieren ist zwar ganz süß, aber scheinbar brauchst du eine richtige Behandlung, fernab von dem ganzen esoterik Müll.

29.01.2018, 11:50 Uhr     melden


mssileas aus Wien, Österreich

Das kann nun viele Ursachen haben, aber Depressionen haben alle eins gemeinsam:
- sie verändern deine Gehirnchemie. Das kannst du nicht alleine durch meditieren und positiv denken heilen.

Was du gerade durchmachst ist die perfideste Taktik dieser beschissenen Krankheit: Sie versucht dich davon zu überzeugen, dass du sie gar nicht hast. Oder nicht haben darfst.

Wenn einer mit Lungenkrebs ins Krankenhaus kommt, obwohl er noch nie geraucht hat, denkst du, die schicken den wieder heim? Oder glauben ihm nicht?

Ich weiß, das Stigma bei psychischen Krankheiten ist ein viel größeres, aber bitte lass dich davon nicht abhalten, dir Hilfe zu suchen. Die, die dir einreden wollen, dass du keine Hilfe brauchst oder verdienst hast, kannst du direkt aus deinem Leben streichen.
Ich weiß, man sagt sich gerne "andere haben es doch viel schlechter als ich, also kann es mir nicht schlecht gehen".
Aber du sagst dir doch auch nicht "andere Leute sind viel glücklicher als ich, also kann ich nicht glücklich sein". Das ist kein Wettbewerb und nichts wofür man sich qualifiziert oder nicht.

Lass dir bitte helfen - du scheinst ein sehr empathischer Mensch zu sein, der viel für andere da ist und es wäre schade, jemanden wie dich an so etwas zu verlieren. Das macht dich nicht zu einer unehrlichen Person, im Gegenteil, es wird dich zu einem Menschen machen, der anderen offen zusprechen kann, sich die Hilfe zu holen, die man braucht. Im Zweifelsfall eben vielleicht auch temporär durch Medikamente statt alleine durch Meditation. Das kann helfen, zu entspannen oder seine Gedanken zu sortieren, aber es ersetzt nicht die Produktion von Serotonin und Dopamin.

Alles Gute.

29.01.2018, 13:43 Uhr     melden


JackyHeinz aus Berlin, Deutschland

Es ist ein klarer Ausdruck einer Depression, wenn die äußeren Umstände einem sagen, daß alles super ist, man aber im Inneren genau das Gegenteil fühlt. Ja, das ist einerseits Jammern auf hohem Niveau, scheint aber in unserer Zivilisation normal zu werden. Satt werden allein macht nicht glücklich & zufrieden. Auch Zufriedenheit scheint man lernen zu müssen... Geh zum Psycho-Doc, anders kommst Du aus der Abwärts-Spirale nicht raus!

29.01.2018, 14:14 Uhr     melden


neoi

Du drückst ja hier ganz schön auf die Tränendrüse ohne überhaupt konkret zu sagen, was dich da so fertig macht. Es ist natürlich schwierig ständig als Fels in der Brandung aufzutreten, dem das von ihm ihr gelehrte selbst aber gar nicht hilft und niemand von dieser Notlage erfahren darf. Eine große Lebenslüge, immer stark erscheinen zu müssen, aber selbst keine ausreichende Quelle mehr für nötige Kraft zu finden. Ich vermute die fehlen eigene Kinder, die dir einen festen Platz im Leben, einen Grund zu leben geben könnten. Es geht nichts über die uneingenützige Liebe zu oder von Kindern. Als weiteren Rat solltest du dringend beherzigen, daß du auch mal schwach sein musst. Jede Kraft erzeugt eine Gegenkraft, frei nach diesem Motto ist es sicher normal, daß du abends ausgelaugt bist, wenn du tagsüber anderen Deine Kraft schenkst.

29.01.2018, 15:46 Uhr     melden


NikitaAdriana

probiers mal mit ecstasy. dann wird dir schon klar werden was wirklich in deinem leben fehlt. viel glück.

29.01.2018, 16:38 Uhr     melden


cortez

Mimimimimimimimimimimimimimimi mimimimimimimimimimimimimimimi mimimi

30.01.2018, 12:22 Uhr     melden


Luke89 aus Schweiz

meine güte. ladet mal neue beichten hoch. die ist ja vom 27.01

31.01.2018, 09:31 Uhr     melden


sunnigirl aus Deutschland

Rede mit deinem Mann. Nehmt euch Zeit und haut einfach ab. Raus aus dem Leben, dem Alltag. Fliegt weg für ein paar Monate und findet euch neu.
Ich wünsche dir alles gute!

06.02.2018, 19:13 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Das chinesische Tattoo

Ich habe mir mit 18 Jahren in meinem jugendlichen Leichtsinn ein Tattoo auf den Knöchel stechen lassen. Es war eine Spontanaktion mit meiner besten Freundin, …

Ich halte meinen Ex mit einer Lüge hin!

Ich bin momentan total antriebslos. Und schäme mich einfach in Grund und Boden. Ich schäme mich komplett für mein ganzes Leben, dabei bin ich gerade …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht