Aus der WG geschmissen

12

anhören

Zwietracht WG

Ich habe der neuen Freundin meines Mitbewohners und ehemaligen besten Freundes ins Essen gewichst. Genau genommen habe ich eigentlich in mein Essen gewichst. Sie ist selbst Schuld, wenn sie nicht darauf hört wenn ich ihr zum 150 Mal sage, das sie die Finger von meinen Sachen lassen soll. Ich putze das Klo mit der Zahnbürste meines ehemaligen besten Freunds, weil er mich vor ein paar Tagen ohne Vorwarnung aus der WG werfen wollte um mit seiner Alten, mit der er übrigens seit 2 Monaten zusammen ist, einen auf Vorzeigepaar zu machen. Ich habe ihm gesagt, dass ich vor Gericht gehe, wenn er die Kündigungsfrist nicht einhält - das hat gefruchtet. Vorher hatten wir übrigens nie große Probleme oder Streit in den 3 Jahren Mitbewohnerdasein und in den 23 Jahren Freundschaft davor auch nicht.

Beichthaus.com Beichte #00040908 vom 24.01.2018 um 08:46:17 Uhr (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

TheButthurt aus deiner Wohnung, Deutschland

Kenne ich. Wenn ich mal unterwegs bin, tauche ich immer die Zahnbürste von Morpheus schön tief in das Toilettenwasser. Seitdem hat er Mundgeruch.

25.01.2018, 11:12 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

Du solltest ihr das sagen, wenn Du ausziehst. So nach dem Motto - "gehst du immer noch an mein Essen ? Ich habe dir doch gesagt, du sollst das nicht machen. Ich wichse da immer rein, das soll gesund sein. Aber ok, wenn du gerne Sperma schluckst....".

Wird dann sicher der Running gag zwischen den beiden!

25.01.2018, 11:21 Uhr     melden


mssileas aus Wien, Österreich

Ich pack jetzt mal die Hobby-Psychologen-Keule aus (obwohl fast unnötig weil sehr offensichtlich) - hier hat sich durch die Beziehung zu ihr dein bester Freund sehr verändert und lässt das an dir aus, bzw. sich von ihr beeinflussen.
Das ist nach 23 Jahren Freundschaft ganz schön hart, von daher habe ich für deinen Ärger tatsächlich Verständnis.

Kann jetzt natürlich aus dem bisschen Text nicht beurteilen, ob sie einfach eine Schlange ist, die sich in sein gemachtes Nest setzen will und dich daher loswerden musste, oder ob er blind vor Liebe ist und die Beziehung jetzt unvernünftigerweise vor alles andere stellt. Vielleicht haben ja auch beide einen Knacks, wenn man nach zwei Monaten unbedingt schon zusammen ziehen muss.

Im Sinne der letzten 23 Jahre würde ich hier an deiner Stelle das Gespräch suchen.
Versöhnlich, statt mit aggro und Drohungen. Dadurch fühlen sich alle nur in die Ecke gedrängt. Ich hoffe, ihr könnt das noch klären.

25.01.2018, 11:54 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Für das Wichsen in dein Essen gibt es Absolution. Jeder darf sein essen würzen, womit er will. Für das Kloputzen mit der Zahnbürste deines Mitbewohners gibt es die aber nicht. Das ist echt unterste Schublade.

25.01.2018, 11:56 Uhr     melden



The Dude aus Schweiz

Scheint eine festgefahrene Situation zu sein. Ich selbst würde nicht wirklich eine 23-jährige Freundschaft riskieren wollen, und all dein Handeln ist von negativen Emotionen gesteuert. Such das Gespräch, am besten, bevor es weiter eskaliert. Oder bereue es nachher für vielleicht den Rest deines Lebens.

Er möchte sicherlich auch Versöhnung, aber irgendwas kam dazwischen. Glaub mir, such das Gespräch.

25.01.2018, 13:03 Uhr     melden


Schüchtern

Sei nicht so streng mit deinem Freund: Wenn der Schwanz steht, steht der Verstand still!

25.01.2018, 13:07 Uhr     melden


HotPassion aus Wien, Österreich

was für kranke Beichten hier sind vielleicht lösche ich meinen Account

25.01.2018, 14:13 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Was haben wir diese Art der Beichte vermisst... @HotPassion: Das ist hier Standard auf Beichthaus. Gewöhne dich lieber schon mal daran.

25.01.2018, 15:13 Uhr     melden


blablabla3692

Oha. Diese Beichte muss ein harter Schlag für alle User sein, die hier immer so eifrig betonen, wie viel besser, widerstandsfähiger und fester Männerfreundschaften im Gegensatz zu Frauenfreundschaften sind

25.01.2018, 16:59 Uhr     melden


Sauhaufen1

Das ist hart! Hast Du schon mal versucht, sie mit einem abgezogenen Feuerloescher gegeneinander auszuspielen, wenn sie gerade im Bett liegen?

25.01.2018, 18:35 Uhr     melden


kg1 aus Deutschland

Freunde und Brüder bringt immer eine Frau auseinander.

25.01.2018, 18:51 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Ist normal. Sie will sich irgendwo einnisten. Richte deine Rache nicht gegen ihn. Die bekommst du in 5-10 Jahren, wenn er in der Privatinsolvenz ist und sie in seinem Geld schwimmt.

26.01.2018, 06:03 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Meine nervige Mitbewohnerin

Als ich meine heutige Mitbewohnerin kennenlernte war sie lustig, hat viel gelacht und schien mir, als könne man mit ihr ordentlich Spaß haben. Sie hat …

Warum ich meine WG mit Racheplan verlasse

Ich (w/20) bin als Zwischenmieterin in eine 4-er WG mit drei Jungs gezogen. Ich habe heute ein Gespräch zwischen den beiden mitgehört. Nebeninfo: In …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht