Das frustrierende Gefühl ich zu sein

66

anhören

Eifersucht Neid

Ich (w/26) bin extrem neidisch auf meine beste Freundin. Wir sind beide lesbisch und studieren an unterschiedlichen Hochschulen auch sehr unterschiedliche Fächer. Sie im technischen und ich seit Kurzem im sozialen Bereich. Im Gegensatz zu ihr liebe ich mein Studium und habe auch sehr viel Spaß daran sowie an dem, wo es mich beruflich verschlagen wird. Obwohl ich vor knapp über einem Jahr mein Leben komplett umgekrempelt habe, bin ich immer noch voller Selbstzweifel, da ich nun bald schon sieben Jahre lang Single bin und seit drei Jahren von keiner anderen Frau geküsst noch berührt wurde. Leider interessieren sich auch kaum lesbische Frauen für mich, obwohl ich ständig unter Menschen bin oder es auf sämtliche Datingportalen ausprobiert habe. Ganz anders als bei meiner besten Freundin.

Sie muss gar nichts tun und die Frauen fliegen ihr praktisch zu. Sie wird ständig von Frauen angesprochen, angebaggert und auf Dates eingeladen, ganz egal, ob sie ganz natürlich und ungeschminkt ist oder sich zurecht macht. Ständig verlieben sich Frauen sowie Männer in sie, ohne dass sie großartig was tun muss. Sie kann sich einfach die rauspicken, die sie am besten findet und ist auch sehr wählerisch dabei. Aktuell hat sie was mit einer tollen Frau, weiß aber noch gar nicht, ob das auf etwas Ernsthaftes hinausläuft weil sie sich noch nicht verliebt hat. Die Frau hingegen ist schon Hals über Kopf in sie verknallt und will sie am liebsten sofort heiraten. Ich hingegen kann nur dumm aus der Röhre gucken, da ich es nicht einmal schaffe eine Frau die ich süß finde, mal zu einem ganz normalen Treffen zum Kennenlernen einzuladen. Nicht, weil ich schüchtern bin, im Gegenteil, ich habe sie gefragt und sie lehnte ab und ignoriert mich seitdem. Ich wünschte, ich könnte mit meiner besten Freundin tauschen, da ich es ziemlich frustrierend finde, ich zu sein.

Ich bemühe mich so sehr, achte darauf gepflegt auszusehen, habe sehr viel abgenommen, weil ich unzufrieden mit meinem hohen Körpergewicht war und unter den Folgeerkrankungen litt, treibe Sport, gehe offen auf die Menschen zu und vieles mehr. Ich bin echt am Verzweifeln, da mich der Neid innerlich auffrisst, würde ich es nie an ihr auslassen, da ich ganz genau weiß, dass sie keine Schuld an meinen Gefühlen trägt. Ich wünschte, ich könnte mit ihr tauschen.

Beichthaus.com Beichte #00040900 vom 20.01.2018 um 22:30:25 Uhr (66 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Zantac

Ich kann auch mit Singen, bin auch ca 3 Jahre Single oder man sollte wohl eher sagen Abstinent.
Aber mir geht's gut damit.

20.01.2018, 23:38 Uhr     melden


andi126

Wenn du sogar unter den Folgen deines Gewichts gelitten hast, warst du wohl ziemlich dick. Gut dass du viel abgenommen hast, aber ich denke noch nicht genug! Frauen müssen nur nicht fett sein, um schön genug für eine Partnerschaft zu sein. Wenn du erst mal in der unteren Hälfte des als normal zählendem BMIs bist, wird das auch sicher was mit den Dates.

21.01.2018, 01:07 Uhr     melden


JusticeForAll aus Stuttgart, Deutschland

@andi126: was für ein oberflächlicher und idiotischer Kommentar! ''schön genug für eine Partnerschaft'', aber selber wie noch einmal hochgewürgt aussehen, was? Die Beichterin hat schon ein schlechtes Selbstbild und statt einfach den Mund zu halten, musst du die Frau noch einmal ordentlich niedermachen. Ekelhaft.

21.01.2018, 01:52 Uhr     melden


Butchery aus Evergreen Terrace, Deutschland

Nicht nur,Justice, das er sagt eine Frau sollte die untere Hälfte des Bmis haben ist schon eine Frechheit. Es gibt viele Studien die belegen,das eben jene eine höhere sterberate aufweisen. Das ist der untere Bereich des Normalgewichts,kurz vor Untergewicht. Ist ja schön wenn du auf dürre Damen stehst aber propagier dein widerliches von den Medien gebasteltes Selbstbild nicht auf richtige Frauen außerhalb der schwulen Modebranche wo 90% der Designer schwul sind und damit überhaupt kein Gefühl für den weiblichen Körper haben sondern das Kantige und Grade eines Mannes wollen. Die kennen nur von ihren meist dicken Müttern "ich will abnehmen" und so entstand irgendwann der Eindruck,je dünner desto besser. Eine Frau hat Kurven. Was zum anfassen. Ich meine keinen Speckberg wie das dann immer so schön dargestellt wird. Nein ich red von gesunden Frauen die NORMAL sind und nicht dick oder dünn. Aber wo sieht man das denn heutzutage noch? Entweder unterer Bereich des normal Gewichts oder zu dick. Dazwischeb gibts nicht mehr/sehr selten. Und dann noch so sau dumme Kommentare von Proleten die am liebsten D Körbchen und 45-50kg auf 1,75 haben. Und ja,Justice,bestimmt selbst ein Gesicht zum rein schlagen. Ist mal wieder typisch.

21.01.2018, 06:47 Uhr     melden


Noss

@JusticeForAll: klar, lügen wir uns einfach alle weiter mit der "Beauty in all shapes"-Mentalität. Können ihr jetzt 20 Leute sagen, es kommt nicht auf ihr Aussehen an, inneren Werte blablabla. Dann verändert sie sich nicht und wird auch in 5 Jahren die selbe ernüchternde Bilanz vorweißen. Oder man sagt ihr einfach wie es ist, sie nimmt weiterhin ab, arbeitet an sich (größten Respekt dafür, an dieser Stelle) und dann wird sich eher was an ihrer Situation ändern als wenn ihr Leute Honig um den Mund schmieren. Wie gesagt, soll nicht heißen, dicke Menschen haben keine Liebe verdient oder ähnliches, aber wir leben nunmal in einer oberflächlichen Welt, die durch Instagram, tumbler und Tinder immer weiter in die Richtung getrieben wird. Also entweder passt man sich an oder man bleibt auf der Strecke. Das das nicht toll ist oder diese Art der Weltanschauung lobenswert ist, ist ja eine andere Frage aber wenn man sich eben einen Partner wünscht und es nach 7 Jahren und Eigeninitiative nicht klappt, muss man sich eben fragen ob es nur an anderen liegt oder ob man genug tut um auf dem "Markt" zu bestehen. Ich weiß ich klinge wie ein Arsch, meine es aber nicht böse, wünsche der Beichterin viel Erfolg für die Zukunft. PS: hatte selber einen freund, der mal 140kg gewogen hat. Jeder hat ihm gesagt er ist lieb und blablabla aber mit einer Beziehung wird es nichts. Keine seiner anderen Freunde hat ihm die Wahrkeit gesagt. Bis ich ihm offen gesagt habe, selbst wenn du von 140 auf 120 abgenommen hast bist du immernoch zu fett. Hat mich mit großen Augen angeschaut, war ne zeit lang sauer aber ist jetzt nach vielen Jahren bei 90 kg und in einer langjährigen Beziehung. Also spart es euch Menschen in Watte zu packen und in falsche Sicherheit zu wiegen. Die Welt da draußen ist wie sie ist.

21.01.2018, 06:52 Uhr     melden


Butchery aus Evergreen Terrace, Deutschland

Die Menschen die dich verdient haben und die du Verdienst,nehmen dich so wie du bist. Nur weil alle oberflächlich auf sich achten ist es nicht okay oder man muss da mit ziehen. "Sieh gut aus um geliebt zu werden" darauf läufts hinaus. Sicher zieh ich da nicht mit. Auch wenn 1000000 Frauen geschminkt rum laufen grad deswegen und immer extremer um wie du sagst,sich anzupassen und mitzuhalten,Schminke ich mich 95% der Zeit nicht. Ich bin auch so hübsch genug und wer mich wirklich so nimmt wie ich bin,will mich auch so und das waren bis jetz mehr als genug. Ohne "Anpassung" was nur eine andere Umschreibung für Mitlaufen ist. Ich denke es kommt drauf an was man von innen ausstrahlt. Auch für eine Zufriedenheit mit sich selbst. Die meisten dicken können das nicht weil sies nicht sind und sich dann komisch verhalten.Und auch viele dünne können das nicht,bleiben dann aber genauso auf der Strecke. Gut vielleicht etwas weniger weil dicke als eklig verpöhnt werden und sich bei dünnen die meisten da mehr Mühe geben genau hinzusehen.Ist schon krass so "farblos" neben den ganzen gepuderten Clowns her zu laufen,wo einer den andren mit dem Highlighter übertrifft. Ich hab mir nicht durch schwarzen Kleister etc,etwas hervorgehoben wie jede um mich herum. Nein ich bin gepflegt aber so wie Gott mich schuf. Trotzdem und manchmal auch grad deswegen wurde ich öfter angesprochen. Eben weil ich mich nicht verstelle,"anpasse" sondern natürlich zeige und den Mut habe neben den angemalten Fratzen nicht mit Farbe sondern Klasse heraus zu stechen. Ich denke du hast Justice da auch komplett falsch verstanden. Er/Sie hat nicht gesagt das Fett sein okay/gut ist sondern das es Bullshit ist was andi redet. Komm,noch paar mehr die sich "anpassen" und den scheiß der Industrie mitmachen und bald läuft jeder gleich rum. Dünn,Farbe im Gesicht,immer neuste Trends. Jaja,man will ja nicht auf der Strecke bleiben,die anderen könnten einen ja tatsächlich ablehnen wenn man sich so zeigt wie man ist. Es gibt Menschen die haben von Natur aus einfach mehr. Seis weil der Körper schneller ansetzt oder sie zu gern essen. Soll man diese auch krampfhaft anpassen nur weil sie dann von den anderen mehr gemocht werden? Sollen sie sich selbst damit unwohl fühlen nur um anderen zu gefallen,ständig ans Kalorien zählen denken und irgendwann köpflich durchdrehen nur um bei ihnen nicht auf der Strecke zu bleiben? Lieber wartet man auf die Personen die einen so nehmen wie man ist anstatt sich selbst seiner Identität zu berauben nur weil man aneckt. Das kann Jahre dauern. Naund? Deswegen würd ich mich trotzdem nicht aufgeben. Es gibt eben wenige Menschen die kein Industrie gefertigtes Ideal haben,entweder man hat Glück oder man sucht lange. Du musst nichts tun um geliebt zu werden,Liebe muss man sich nicht erarbeiten. Es heißt nicht umsonst "ich lieb dich so wie du bist". Ich finde auch dicke Menschen unattraktiv aber es gibt genug die sie mögen,Geschmäcker sind verschieden. Um der breiten Masse zu gefallen müsste sie dünn sein,im unteren Bereich des Normalgewichts,so diktiert das auch die Mode. Besser noch dünner. Ich heiße Fettleibigkeit nicht gut. Wenns die Gesundheit beeinträchtigt hört der Spaß auch auf,da muss man sich dann mal zusammen reißen und auch wenn selbst das noch manchen gefällt,da ist es schädlich. Aber sie soll sich nicht verstellen,nicht mitlaufen,es liegt nicht an ihr das sie niemanden findet,sie hat nur noch nicht ihr Gegenstück gefunden und manchmal dauert das. Aber das wird. Bei manchen dauerts 10-15 Jahre. Und? Kein Grund sich als schwarzes Schaaf die Wolle weiß zu färben nur um genauso in der Horde unterzugehen. Nicht sie muss was ändern sondern die Gesellschaft. Genau,jeder sagt "Beauty in all Shapes" - Im Internet. Und dann? Im realen Leben wo man wirklich anecken könnte hören die Eier auf, das große Verständnis und die richtigen Ideale. Da wird man mit der realen Welt konfrontiert und der Mund ist ganz klein. Richtig, bei den meisten. Und das ist falsch.

21.01.2018, 07:42 Uhr     melden


andi126

@Justice @Butchery: Ich verstehe dass euch mein Kommentar nicht gefällt. Aber wisst ihr was? Ich helfe lieber der Beichterin. Es hilft ihr nicht, wenn wir uns immer selbst anlügen und sagen dass es nicht auf's äussere ankommt! Sorry aber es ist nun mal so, dass potentielle Partner meist nach dem Aussehen beurteilt werden, und das wisst ihr ganz genau. Ich bin lieber ehrlich mit ihr, so dass sie etwas an der Situation ändern kann. Danke @Noss, du verstehst es.

21.01.2018, 08:13 Uhr     melden


Butchery aus Evergreen Terrace, Deutschland

Andi,dann hast du mich nicht verstanden. Es ging darum das ich sage das man geliebt werden muss wie man ist auch wenn man aneckt. Dafür ist kein Anpassen nötig sobald du Das tust entfernst du dich meist von dir selbst. Das wir alle keinen hässlichen Partner wollen (bzw einen der uns zusagt ergo für uns nicht hässlich ist) versteht sich von selbst. Ich sage die Wahrheit,ich schmeichle nicht. Wenn ich das tu,dann ist das unbeabsichtigt oder vielleicht weil die Wahrheit in dem Fall zur Abwechslung schön ist. Nicht jeder denkt so das ist mir klar aber die sind dann eh schonmal unbrauchbar - Am Ende läuft es mit viel Selektion darauf hinaus das man von Leuten umgeben ist die man liebt wie sie sind und umgekehrt.Nur weil ich sag wie es ist werd ich als schmeichler dargestellt? Weil man selbst schon den glauben dran verloren hat so genommen zu werden und es in der Realität meist von vielen bei den meisten anders aussieht,hm? Jeder verdient Liebe,wie er ist. Man sollte halt schon immer gepflegt sein und nicht schmierig oder verwahrlost rum laufen/sich gehen lassen. Wobei man selbst dann jemanden finden kann - wenn man nunmal einfach so ist ,das ist dann vollkommen der Person ihr Bier! Bloß braucht es da noch länger.

21.01.2018, 08:28 Uhr     melden


Traunsteiner aus Traunstein, Deutschland

Also habe ich das jetzt richtig verstanden!? Deine Freundin ist lesbisch, hat aber auch was mit Männern?! Vielleicht liegt hier das Problem. Dann ist sie ja nicht lesbisch, sondern bisexuell und Woody Allen sagte mal: Bisexuell zu sein bedeutet das man am Wochenende und bei Feiern nicht allein nach Hause gehen muss!?
Sei stolz auf dich und deine Sexualität und vielleicht ist ja auch mal nen One-Night-Stand für dich drin. Ich wünsche dir viel Glück. Mach dir keinen Stress... Frau wird dich finden, oder du versuchst es halt auch mal bei deiner Freundin

21.01.2018, 08:36 Uhr     melden


Railean aus Deutschland

Ich kann dich verstehen. Ich sage mir eigentlich nach jedem Mann."Jetzt aber eine Frau." aber irgendwie wird das nichts festes mit denen. ONS oder ganz kurz mal was für ein paar Wochen, bevor sie dann abspringt, ja, aber eine Beziehung mit einer Frau? Irgendwie habe ich es da total schwer. Von daher Absolution und du bist nicht alleine.

21.01.2018, 09:27 Uhr     melden


holeshot

Würde ein Mann das beichten würde sofort mimimi gerufen. Also, liebe Beichterin, immer weiter anstrengen und völlig locker mit Niederlagen umgehen.

21.01.2018, 10:22 Uhr     melden


Noss

@Butchery: Ich verstehe absolut was du sagst, habe aber ein paar andere Sichtweisen. Zuerst einmal unterstütze ich die Idee, das man sich nicht blind der breiten Masse anpassen sollte und jeden Trend folgen soll. Womit ich ein Problem habe oder anders gesagt, Schwierigkeiten habe, guten Gewissens Tips zu geben ist, ist die Aussage, dass man nichts tun muss um geliebt zu werden und du verdienst den, der dich verdient hat. So schön es sich anhört aber ist es im Endeffekt nicht nur eine Wunschvorstellung, dass es so ist also Utopie? Ich finde es ist leicht auf einen Otto-normal-Menschen anzuwenden, jeder Durchschnittsmensch findet wohl auch seinen Durchschnittspartner. Aber je mehr man davon abweicht, desto unrealistischer lässt sich das Prinzip auf einen anwenden, wenn man von partnerschaftlicher Liebe ausgeht, worum es der Beichterin ja geht. Wenn sie nun tatsächlich nichts tun würde und einfach nur passiv darauf hofft, dass irgendwann das mysteriöse Schicksal ihr einen Partner sendet, dann würde ich wetten, dass der Fall, wenn überhaupt, trotz allem später eintritt als wenn man aktiv versucht an sich zu arbeiten und seine Chancen zu verbessern. Ich finde das hat nicht sofort etwas mit "sich anpassen" und seine Persönlichkeit abgeben zu tun. Klar, als dicker sticht man raus und durch Sport und Ernährung nimmt man ab, passt sich also körperlich der Masse an aber dadurch wird ihre Persönlichkeit ja nicht weniger liebenswert. Solange es in einem gesunden Maße ist und sie sich bewusst ernährt und den Sport macht und es nicht exzessiv wird, glaube ich auch nicht, dass aus ihr ein oberflächliches Püppchen wird. Glaube sie würde sogar eher dadurch wachsen. Sie sieht Erfolge, motiviert sich dadurch selber und irgendwann bekommt sie auch positives Feedback durch andere, was ihrem Selbstbewusstsein sicher auch gut tut. Und Komplimente von anderen annehmen ist ja nicht gleich es für den Mainstream zu machen, solange es sie ja für sich macht, also intrinsische + extrinsische Motivation in gesunder Balance. Und jemandem zu sagen, du bist schon 7 Jahre single, seit 3 Jahren unberührt, wenn du auf Menschen zugehst, nehmen sie nicht einmal die Einladung an womit sie nicht einmal die Chance hat mit ihrer Persönlichkeit zu glänzen, aber hey, das dauert eben seine Zeit, warte einfach noch länger dass könnte ich persönlich einfach nicht. Du kannst das und das ist auch fein, will dich da gar nicht angreifen, verschiedene Standpunkte gehören zum Leben. Ich würde es nur schade finden seine kostbare Zeit mit Warten zu verschwenden, wenn man evt. durch ein bisschen Eigeninitiative ein paar Jahre früher einen tollen Menschen kennen lernt mit dem man gemeinsam Dinge erlebt.

21.01.2018, 10:24 Uhr     melden


DieBesserwisserin

Wer nach äußeren Kriterien geliebt wird, wird irgendwann auch genau deswegen wieder abgelehnt. Denn jeder wird mal alt und hässlich. Du sagst selbst, dass du von Selbstzweifeln zerfressen bist. Vielleicht spüren das die Leute irgendwie. Kann es zum Beispiel sein, dass du aus Nervosität heraus zu überschwänglich auf andere zu gehst? Das schreckt oft ab. Versuch an deiner inneren Schönheit zu arbeiten. Die ist nämlich auch nicht angeboren.

21.01.2018, 10:42 Uhr     melden


Butchery aus Evergreen Terrace, Deutschland

noose du hast mich nicht verstanden aber ist mir auch egal jetz.

21.01.2018, 12:49 Uhr     melden


JusticeForAll aus Stuttgart, Deutschland

@Butchery: Danke. Deine Kommentare kann ich nur so unterschreiben!

@andi: Wo steht überhaupt, dass die Beichterin dick ist? Wenn sie Sport treibt, wird sie wohl ein gesundes Gewicht haben.

@Noss: Warum soll man sich an eine oberflächliche Gesellschaft anpassen? Um einen Partner zu finden, der ebenfalls oberflächlich ist? Das ist doch rückgratlos. Es geht hier auch nicht um eine "Beauty in all shapes"-Mentalität, sondern schlichtweg darum, dass der Kommentar von andi126 daneben ist. ''Frauen müssen...'' ''schön genug für eine Partnerschaft'' das hilft der Beichterin eben nicht. Solche Kommentare verunsichern, es liegt an der Ausdrucksweise. Stell dir vor, ein jemand mit einer Essstörung ließt diesen Kommentar, was denkst du, wird passieren?
Man kann einen Menschen auch mit einer positiven Wortwahl motivieren. Negative Kommentare werden bei Misserfolgen sofort wieder gedanklich abgespielt.

21.01.2018, 13:47 Uhr     melden


VcS

An was für Frauen versuchst du dich denn? Ich nehm mal an, es sind genauso Studentinnen wie du - also so ziemlich die schwierigste Zielgruppe die es gibt. Die einfache Lösung wäre nun, sich mal bei Abiturientinnen und berufstätigen Frauen umzuschauen.

Wenn du das nicht willst, gibts noch einen schwierigeren Weg: Überarbeite dein Balzverhalten. Du sagst selbst, dass deine beste Freundin nichts machen muss, während du fragst und abgelehnt wirst. Ich interpretier es mal anders für dich: Deine beste Freundin ist erfolgreich, weil sie die Frauen zu sich kommen lässt, während du die Kandidatinnen mit allzu offensichtlichem Interesse verschreckst. Du denkst vielleicht, dass du eh nicht viel zu bieten hast, und deswegen jede Chance möglichst gut nutzen musst - tritt diesen Gedankengang in die Tonne. Du bist jemand, der seinen Lebensweg gefunden hat und beschreitet, du zeigst einen guten Charakter und du schaffst es, an dir zu arbeiten. Ich weiß, es ist nicht leicht, entspannt ans Flirten ranzugehen, wenn man sich sehnsüchtig einen Erfolg wünscht - aber du musst den Teufelskreis aus Ablehnung und Unsicherheit durchbrechen.

21.01.2018, 13:47 Uhr     melden


Gauloises19

Mach dir nicht so einen Stress! Gerne kannst du dich mal bei mir melden..

21.01.2018, 15:02 Uhr     melden


Gauloises19

Wenn man sich mit jemandem aus dem direkten Umfeld vergleicht, wirds häufig kritisch. Mach dir nicht so viele Gedanken.Wenn du möchtest, kannst du dich bei mir melden.

21.01.2018, 15:07 Uhr     melden


blablabla3692

Jo, ich verstehe dich! Ich hab zwar keine beste Freundin, der alles zufliegt, aber ich bin auch lesbisch und finde einfach keine Freundin. Ich bin auch davon überzeugt, dass dieses auf-jeden-Topf-passt-ein-Decke l eine Lüge ist. Mag sein, dass jeder Liebe verdient, aber nicht jeder findet sie leider

21.01.2018, 20:01 Uhr     melden


Onelastkiss89 aus Rostock, Deutschland

wahrscheinlich bist du einfach hässlich

21.01.2018, 22:03 Uhr     melden


wandervogel

Bei dem ekelhaft politisch korrekten Scheiß, den butchery hier absondert, muss ich leider kotzen, sorry. Wie mir diese dressierten, weich gespülten Malthes, Sörens und Thorbens auf die Eier gehen. Widerlich!

22.01.2018, 00:22 Uhr     melden


Schüchtern

Wenn sie deine beste Freundin ist, warum lässt du dich nicht mal von ihr beraten?

22.01.2018, 07:31 Uhr     melden


StayFrostyRoyalMilkTea aus 7, Deutschland

Onelastkiss89s Kommentar mal wieder so überflüssig wie eh und je. Glückwunsch!

22.01.2018, 08:43 Uhr     melden


RockStarBae aus Wonderland, Deutschland

Dann bleibt dir nur noch eins übrig: Werd Hetero. Irgendein verzweifelter Typ f**** dich sicherlich.

22.01.2018, 08:45 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

Hast du dir schon mal überlegt hetero zu werden ? Es gibt genug Männer die weniger hohe Ansprüche an eine Frau haben. Körpertemperatur >36°C ist oft schon ausreichend.

22.01.2018, 10:47 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

Mann, einige Kommentare hier sind so dämlich, es ist zum Haare raufen. Denkt ihr, lesbisch oder hetero sein, ist etwas was man sich aussucht wie die schönsten Äpfel am Bauernmarkt????

@Beichterin: Ich fühle mit dir, bin zwar hetero, aber auch mich hat bis ich über 20 war, kein potenzieller Partner auch nur beachtet. Dann, ganz plötzlich, ist der richtige gekommen. Durchhalten, vielleicht klappt es ja noch!

22.01.2018, 12:23 Uhr     melden



kingchriss123

Warscheinlich merken die Menschen, dass bei dir unterbewusst etwas nicht stimmt - daher sei mehr du selbst (ich meine nciht deine Gedanken und Emotionen) und gib den Menschen, das was DIR fehlt und sie werden es dir geben. Außerdem biete niemandem (in den du dich verlieben willst) deine Hilfe an, sondern lass dir von ihnen helfen.

22.01.2018, 13:17 Uhr     melden


JackyHeinz aus Berlin, Deutschland

Ok, die Diskussion ist müßig, was das Aussehen betrifft. Fakt ist natürlich: der erste Eindruck zählt. Und da kann man noch so lieb & nett sein, wenn man aussieht wie'n Kastenbrot, wird's mit der Erstkontaktaufnahme immer schwierig. Aber ich habe oft die Erfahrung gemacht, daß das Leben ja nicht nur aus Erstkontakten besteht. Oder nur kurzen. Und wenn ein Erstkontakt sich verlängert, ist das Aussehen gar nicht mehr so wichtig. Klar gibt's Leute, die in ihrem Leben oberflächlich bleiben und nur auf das Aussehen achten. Aber die werden wahrscheinlich sowieso nie glücklich, weil sie immer Fehler finden, an denen sie rumnörgeln. Perfektionisten leben einsam und bleiben allein.

Also: um es kurz zu machen, auf jeden Topf paßt ein Deckel und klar, wenn die Freundin der Beichterin supi aussieht, hat die es natürlich leichter bei den Erstkontakten. Aber da sie ja schon bei der Anbahnung nach den gleichen Kriterien aussortiert, wird die Beichterin eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, den passende Deckel für ihren Topf zu finden. Man sollte sich immer fragen: welche Fehler (egal ob optisch oder charakterlich) meines Partners kann ich tolerieren, welche nicht. Den perfekten Menschen kann man lange suchen, es gibt welche, die haben sowas gefunden, die Mehrheit sicherlich nicht.

Mein Rat an die Beichterin: bleib, wie Du es möchtest, so wie DU Dir am besten gefällst! Und: dünn ist nicht automatisch schön, nur weil die laut brüllenden das in allen Talkshows und TV-Sendungen so verbreiten. Ich mag auch lieber Frauen, an denen mehr dran ist und ich denke, ich gehöre damit nicht nur zur schweigenden, sondern vor allem zur genießenden Mehrheit (der Hetero-Männer...)

22.01.2018, 13:18 Uhr     melden


RockStarBae aus Wonderland, Deutschland

@ZwergZitrone: willst du wirklich wissen was ich über Homosexualität halte? Egal ob bei Frauen oder Männern. Es ist GEGEN die Natur. Punkt.

22.01.2018, 13:46 Uhr     melden


fonseranzenbichler

Also wenn es dir ums körperliche geht dann kann ich aushelfen. Ich kann dich studenlang lecken, oder ich schick dir meine Freundin vorbei. Zur Not hätte ich auch noch nen langen und dicken. Ich brings auch mehrfach hintereinander

22.01.2018, 14:28 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

@RocksStarBae: Klar, von Natur aus ist jede Spezies bestrebt, die eigene Art zu erhalten, also sich fortzupflanzen. Von diesem Standpunkt mag es "gegen die Natur" sein, wie du sagst. Aber trotzdem ist Homosexualität weder eine Krankheit, noch ein Zustand, den man sich herbeifantasiert und den man ändern kann, wie man lustig ist. Man ist es einfach, und fertig und man ist deswegen weder ein besserer noch ein schlechterer Mensch.
Willkommen im 21. Jahrhundert.

22.01.2018, 15:33 Uhr     melden


Kanisterkopf

@ Butchery: Wenn du Zeit hast, solche schlechten Romane zu verfassen, dann solltest du auch genügend Zeit haben, abzunehmen!

22.01.2018, 15:34 Uhr     melden


RockStarBae aus Wonderland, Deutschland

ZwergZitrone: ich habe nie behauptet, dass sie schlechtere Menschen sind. Trotzdem ist die homosexuelle Neigung gegen die Natur. Ich werde es nie akzeptieren können oder einen Hauch Toleranz dafür zeigen können.

22.01.2018, 15:53 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Mein Bruder meckert auch seit etwa 6 Jahren single zu sein. Aber vorher wo er die qual der Wahl hatte. Hat er die Frauen nur verarscht und betrogen. Karma schlägt jetzt zurück.

22.01.2018, 17:28 Uhr     melden


Steppenwolf3

Ich habe die Kommentare überflogen und muss @Noss zustimmen. Es ist unbestritten dass der erste Eindruck rein optischer Natur ist. Noch ein Tipp an die Beichterin: wenn fu kurze Haare hast - dann liegts evtl daran. Die Kombi kurze Haare plus lesbisch plus Übergewicht (wenn auch nut kleines) ist wirklich sehr sehr heikel, um nicht zu sagen abstoßend. Und wer sagt ich sei oberflächlich: Pech, in der Realität sind die meisten halt oberflächlich.

22.01.2018, 17:32 Uhr     melden


Steppenwolf3

@Rockstarbae wie definierst du "gegen die Natur"? Du weisst schon dass Homosexualität auch bei Tieren vorkommt?

22.01.2018, 18:05 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

Rockstarbae, du hast ein Recht auf deine Meinung. Aber Tatsache ist, dass man nicht einfach "hetero werden" kann, weil man es sich eben so aussucht. Das ist einfach so, egal wie du darüber denkst.

22.01.2018, 18:53 Uhr     melden


Schicksal aus Isle of Man, Österreich

@RockStarBae: Eventuell Mal weniger in der Bibel lesen und sich ein Wissenschaftsbuch zu Gemüt führen. Wie kann Homosexualität oder welche Sexualität auch immer, wider der Natur sein. Wenn die Natur selber sie hervorbringt. Deine Aussage ist schon ein Widerspruch in sich. In der Natur wird Vielfalt betrieben, wenn diese Vielfalt ihre Art aufrecht erhalten kann, spricht nichts gegen sie, auch nichts gegen Homosexualität, denn offenbar wird ja immer noch genug Nachwuchs gezeugt.

Und nur Mal so am Rande, wieso gibt es so viele Spezies die in homosexuellen Partnerschaften leben oder sich ausleben, nicht nur der Mensch, wenn es angeblich wider der Natur ist? Richtig, weil dein Gefasel einfach reinster unterirdischster Unsinn vom feinsten ist. Du scheinst kein Fünkchen Bildung zu besitzen, noch in irgendein wissenschaftliches Magazin geguckt zu haben.

Du kannst deine Dogmen gerne woanders verbreiten und im privaten kannst du von mir auch aus glauben, was du willst. Aber was du erzählt ist und bleibt einfach falsch und ein Logikbruch in sich. Du scheinst keine Ahnung von Natur und Wissenschaft zu haben, bleib da doch dann bitte bei deinem Stammtisch.

@Butchery: Meine Güte, pack doch Mal bitte ein Paar Absätze zwischen deine ellenlangen Textblöcke, da hat man von Anfang an ja schon gar keine Lust mehr überhaupt zu lesen, was du von dir gibst bzw. wenn man nur den Anfang und das Ende liest, die irgendwie aus Beleidigungen und Arroganz bestehen zu scheinen, lass das schreiben eventuell gleich sein.

22.01.2018, 23:38 Uhr     melden


VcS

Homosexualität macht biologisch Sinn, auch wenns nicht gleich offensichtlich ist: Die homosexuellen Tiere kümmern sich um den Nachwuchs von Artgenossen, typischerweise Verwandten, und sorgen damit für das Überleben ähnlicher Gene. Bei begrenztem Nahrungsangebot bedeutet weniger Fortpflanzung außerdem mehr Überlebende.

23.01.2018, 00:05 Uhr     melden


RockStarBae aus Wonderland, Deutschland

@Steppenwolf
@Schicksal
@VcS

Das sind mit die liebsten, ich hoffe ihr meint das alle nicht ernst, dass ihr Menschen mit Tiere vergleicht. Natürlich ist homosexualität gegen die Natur. Wenn alle homo wären, wär die Menschheit in spätestens 100 Jahren Geschichte. Macht Sinn oder? Natürlich hoppen Tiere auf alles was ein Löchlein hat, wenn sie Lust empfinden. Anscheinend habt ihr nicht nur die selbe Neigung, sondern auch den selben IQ.

23.01.2018, 09:03 Uhr     melden


RockStarBae aus Wonderland, Deutschland

Nachtrag
@Schicksal: willst du mir ernsthaft erzählen, das mein Hund weiß, dass er ein schwuler Beinfetischist ist, weil er mindestens 1x in der Woche mir ans Bein springt? Homosexualität bei Tieren kann nicht mit Homosexualität bei Menschen verglichen werden. Und wenn du, Moralapostel, es genau wissen willst, dann sind Tiere ganz bestimmt nicht homo sondern BI (und das wissen sie nicht einmal). Übrigens würde mich interessieren von wo du deine "Bildung" hast.

Achja homo zu sein spricht natürlich für die Natur und die Baby's bringt dann der Storch? Bevor du jetzt kommst mit "es gibt künstliche Befruchtung" oder "man kann heutzutage Kinder adoptieren" davon ist nicht die Rede, es geht ums allgemeine bevor diese ganze Methoden möglich gewesen sind.

23.01.2018, 09:28 Uhr     melden


Mr.Goodkat

Die Ursache liegt doch auf der Hand: deine Freundin wird ein rattenscharfes Gerät sein und du eben nicht. Aber normalerweise findet trotzdem jeder Topf seinen Deckel, also Kopf hoch.

23.01.2018, 10:09 Uhr     melden


Vorposter

Aus Dankbarkeit und Stolz, dass mein Name in der 'Liste der Schande' nicht genannt worden ist, reposte ich hier folgenden Text aus dem Precheck für die, die die Precheck-Funktion noch nicht gefunden haben:

"Ich (m/23) möchte nichts beichten, nur meine Meinung zu der Community sagen. Der Großteil der Menschen hier auf Beichthaus besteht aus Halbaffen, die es schon als Erfolg ansehen, wenn sie es geschafft haben, sich in ihren Account einzuloggen. Die Moderatoren löschen Kommentare, die den zweifelhaften Inhalt einer Beichte anzweifeln und ändern direkt auch einige Beichten. Reißerische Tittel und Bilder von halbnackten Frauen gehören zur Tagesordnung, denn der typische Beichthaus-User freut sich über Brüste und ist sich auch nicht zu schade, um die ebenso primitiven Beichter nach heimlich aufgenommenen Nacktbildern zu fragen.
Natürlich können sie nicht selber im Internet danach suchen, denn ihre Mutter hat die Kindersicherung angebracht. Zusätzlich wird auch mit einem langen und dicken Penis oder einem Sixpack geprahlt, damit niemand auf die Idee kommt, zu glauben, man wäre ein gruseliger Perversling.

Die Menschen hier sind entweder übertolerante Ökos oder lächerliche, kleine Rassisten. Statt sachlichen Diskussionen wird hier mit: ''Du bist ein Nazi, geh sterben'' oder ''Du linksversiffter, grüner Gutmensch, geh du doch sterben!'' argumentiert. Höflichkeit und Respekt findet man hier vergeblich.

Peinlich sind auch die selbsternannten Männerrechtler, die sich hier direkt als geistig eingeschränkt outen. Denn die Fähigkeit, zu differenzieren, ist ihnen fremd. Ihre Kommentare beinhalten meist: ''Wenn ein Mann das getan hätte, dann!!11''
Hinzu kommen notgeile, Möchtegern-Stecher Ende dreißig, die sich attraktiv und begehrenswert finden, weil sie mal wieder eine Prostituierte „flachgelegt“ haben und die käufliche Dame dieses Mal nicht gekotzt hat. Glückwunsch!

Die Frauen hier sind dagegen dezenter, doch auch hier finden sich oft verzogene Biester, die sich ihr geringes Selbstwertgefühl mit beleidigenden Kommentaren der Sorte: ''Du bist bestimmt voll hässlich, voll fett und noch Jungfrau!!!11'' erkämpfen.

Hier noch eine kleine Zusammenstellung, von den Menschen, die das fehlende Niveau zu verantworten haben.

Hannibal_l
Onelastkiss
Truth666
Morpheus74
MichaelGossen
Freidenker
fonseranzenbichler
Rockstarbae
[Kommentar: Ich, Vorposter, würde noch MatzePeters hinzufügen, aber der ist mittlerweile gesperrt worden und verbreitet seither wahrscheinlich seinen geistigen Dünnschiss unter einem anderen Usernamen, vielleicht einem der oben genannten.]

Und bevor jetzt wieder ein Halbaffe denkt, er müsse mir erklären, dass ich die Seite jederzeit verlassen kann: das werde ich tun.
Ihr seid peinlich! Fremdschämen pur! "

23.01.2018, 12:50 Uhr     melden


Khamul

@rockstarbae
Wie wäre es wenn du still bist bis du dich mal mit Grundlagenwissen eingedeckt hast.
Homosexualität(ja richtig harte homosexualität, ausschließlich das eigene Geschlecht vögeln) kommt einem großen Teil der Tierwelt vor....
Du sagst Menschen sind keine Tiere? Das ist Unsinn.... Der Mensch ist das weitest entwickelte Tier aber eben ein Tier und wird das immer bleiben!
Homosexualität hat nichts mit dem IQ zu tun (die Tatsache das du scheinbar nicht mal weißt was er Aussagt zeigt schon so einiges über deine Bildung)
Also bitte geh und vergrab dich an irgend einem dunkelen Ort oder fang an zu lernen....

23.01.2018, 13:28 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Warum bin ich nicht auf Rang 1? Schiebung, Schiebung!
Wo sind Fraue deuent hier? Ich höre nur "zu wenig Geld vom Ex" "Der böse Mann, die gute Frau" "Mehr Geld von Männern" "Männer ruiniert gut".

23.01.2018, 13:37 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

Juhuuuuuu ich bin erster auf der Liste!!!!
ich hoffe, dass das bewusst so gewählt wurde und nicht eine zufällige Reihung ist!!!
Danke.

23.01.2018, 14:19 Uhr     melden


Railean aus Deutschland

Muss ich mich jetzt schämen, dass ich manche Kommentare von Hannibal_I und Morpheus74 gar nicht so schlecht finde? (Die Betonung liegt auf manche!) Und nach der Liste müsste doch eigentlich Truth ganz oben stehen, daher denke ich, dass das sehr wohl Zufall ist.

23.01.2018, 15:25 Uhr     melden


RockStarBae aus Wonderland, Deutschland

@Khamul:

Homosexualität(!!ja richtig harte homosexualität, ausschließlich das eigene Geschlecht vögeln!!!) kommt einem großen Teil der Tierwelt vor....

Alles klaaar und welches Tier vögelt ausnahmslos nur das eigene Geschlecht? Junge um sich fortzupflanzen benötigt es das weibliche und das männliche Geschlecht! Nur weil du mit dem Storch gebracht worden bist, heißt es nicht das es bei jedem so funktioniert.

Nee Natürlich sind Menschen Tiere, den Begriff "Mensch" hab ich gerade erfunden.

23.01.2018, 16:01 Uhr     melden


HotPassion aus Wien, Österreich

Zum größten Teil muss ich rockstarbae recht geben. Man kanns zwar schöner formulieren aber ich weiß was damit gemeint sein soll. ZwergZitrone hat es gut beschrieben. Ich denke ebenso wenig das Tiere wissen mit wem oder was sie es treiben.
An alle kann man hier sowas wie Privatnachrichten versenden?

Lg

23.01.2018, 21:47 Uhr     melden


Schicksal aus Isle of Man, Österreich

@RockStarBae: Du hast es nicht so mit denken und logischen Zusammenhängen oder? Erst mal, natürlich vergleiche ich Menschen mit anderen Tieren nicht. Es ist wissenschaftlich gesichert das Menschen Tiere sind, was denkst du denn, was die sonst sind?

Tragen Menschen ihren Nachwuchs in einer Plazenta? Ja = Plazentatiere.
Säugen Menschen ihren Nachwuchs? Ja = Säugetiere.
Haben Menschen Wirbel(säule)? Ja = Wirbeltiere.
Gehören Menschen zu den höheren Primaten? Defenitiv.

Des weiteren, warum sollten alle Menschen homosexuell sein? In der Natur herrscht Vielfalt, daher gibt es ja hetero-, bi-, homo- und pansexuelle. Es ist schon rein logisch ausgeschlossen, dass es nur das eine gibt. Denn gäbe es wie du behauptest, nur Homosexelle, dann könntest du deinen Unsinn gar nicht erzählen, gäbe ja keine Menschen, da es diesen Umstand aber nicht gibt sollte klar sein, dass es so oder so nie nur eine sexuelle Ausrichtung gibt.

Zweitens, selbst WENN, also nur mal angenommen, die Menschheit wäre von den Grundzügen "nur" homosexuell. Wäre sie ja so "klug" zu wissen, dass sie ihre Spezies fortsichern müsste. Würde also rein zum Fortbestand Nachwuchs zeugen und diesen dann großziehen.

Aber weißte was schade ist, du hast leider keinerlei Hirnkapazität um logisches Denken zu erfassen noch offenbar um ein gescheites wissenschaftliches Buch zu lesen. Du lebst lieber weiterhin in deiner kleinen Blase und denkst du wärst im Recht. Und egal wie viele Fakten man dir nennen wird, du wirst weiter denken du seist im Recht, daher bist du leider nur ein ganz armes bemitleidenswertes Würstchen.

Und wo habe ich geschrieben, das andere Tiere wissen, welche Sexualität sie besitzen? Richtig, nirgendwo, denn andere Tiere leben es einfach aus, und gebären erst nicht solchen unwissenden hirnrissigen quatscherzählenden Primaten. Und außerdem heißt es, "woher du deine Bildung hast" und nicht "von wo du deine Bildung hast", im Gegensatz zu dir habe ich offenbar eine Schule besucht bzw. nicht nur eine, sondern auch die nachfolgenden Schulen bis hin zur Universität. Hätte dir eventuell auch mal ganz gut getan und auch das eine oder andere wissenschaftliche Buch zu lesen.

24.01.2018, 01:54 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

@hotpassion - PN gibt es hier leider nicht, und auch mailadressen werden gelöscht, wenn sie veröffentlich werden. Wenn Du mich kontaktieren willst finden wir aber eine Möglichkeit!

24.01.2018, 09:39 Uhr     melden


RockStarBae aus Wonderland, Deutschland

@Schicksal: von wo hast du denn dein Denken du Monk? Du hast absolut 0 verstanden von dem was ich geschrieben habe. Ich schreib hier von A du schreibst hier von B. Aber ist verständlich, dass man sich auf einem Assi-Niveau artikulieren muss, wenn man von Mama keine Liebe bekommen hat und für Papa's homosexuelle Neigung hinhalten musste. Hattest bestimmt eine schreckliche Kindheit, aus diesem Grund bin ich dir gar nicht böse, dass du so perplex durchs Leben läufst. Wünsch dir noch was du Spargeltarzen mit Interneteiern. Btw, hab dich kein einziges Mal beleidigt bei meinen Kommentaren, wer austeilt muss einstecken können. Achja und nicht vergessen: zu Mama und Papa kannst du nicht heulen gehen sonst bekommst du ja wieder Peitschenhiebe.

25.01.2018, 08:41 Uhr     melden


HotPassion aus Wien, Österreich

Hannibal: danke für die Antwort und nein danke. Wollte eigentlich Rockstarbae kontaktieren

25.01.2018, 08:54 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

Nichts zu danken! Schade, da wir beide aus Wien sind....

25.01.2018, 10:14 Uhr     melden


TheButthurt aus deiner Wohnung, Deutschland

@Hannibal_I: Du glaubst doch nicht, dass die Frau auf dem Profilbild von HotPassion auch HotPassion ist. Hobel dir einen, deinem Kopf fehlt gerade Blut.

25.01.2018, 10:36 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

@thebutthurt - danke für den Hinweis. Natürlich habe ich das typisch männliche, biologisch vorgesehene Problem. Schanz und Hirn brauchen viel Blut, es ist aber nur soviel davon da, dass eines der beiden funktioniert.
Nein, ich bin aus Wien, dass hier solche Mädels nicht frei rumlaufen ist mir bekannt. Was aber nicht bedeutet, dass ich nicht auch mit Mädels auf einen Kaffee gehe, die nicht so aussehen.

25.01.2018, 11:23 Uhr     melden


HotPassion aus Wien, Österreich

TheButthurt: vielen Dank für dein Denken, dass ich nicht ich bin. Bin ich etwa zu schön für dich? Für dich lade ich gerne ein Bild hoch von meinen beiden Mittelfingern wenn du das möchtest.

25.01.2018, 12:20 Uhr     melden


TheButthurt aus deiner Wohnung, Deutschland

@HotPassion: Nur von beiden Mittelfingern? Warum nicht von deinem Gesicht? Oh, schon vergessen, das auf dem Bild bist ja nicht du!

25.01.2018, 12:28 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

@hotpassion - du kannst ja den wahrheitsbeweis antreten, wien ist nicht so gross, wir treffen uns und ich bestätige dann dein aussehen....

25.01.2018, 12:30 Uhr     melden


TheButthurt aus deiner Wohnung, Deutschland

@Hannibal_I: Da muss wohl jemand mal dringend entsaften. Was ist los, kein Geld für den Saunaclub?

25.01.2018, 12:58 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

@thebutthurt - ich dachte jetzt, das wäre ein Angebot. Aber wenn dein Arsch eh schon schmerzt, dann will ich da nicht weiter eindringen.... organisierst eine Spendensammlung für mich ?

25.01.2018, 12:59 Uhr     melden


TheButthurt aus deiner Wohnung, Deutschland

@Hannibal_I: Ich bin leider nicht schwul, aber Spenden sammle ich gern für dich und von dem Geld kannst du dir dann eine männliche Prostituierte kaufen.

25.01.2018, 13:25 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

@thebutthurt - woher dann die schmerzen in deinem hinterstübchen ? bist du sicher, dass du nicht schwul bist ? irgendwie wirkst du schon so... na ist ja nichts schlechtes, nicht mal illegal, also mach nur. ich würde an deiner stelle aber dazu stehen, mach es dir nicht so schwer damit.
danke für die spendensammlung, ich werde mir dann eine prostituerte kaufen. bezweifle aber, dass es eine männliche sein wird.

25.01.2018, 14:07 Uhr     melden


HotPassion aus Wien, Österreich

@HotPassion: Nur von beiden Mittelfingern? Warum nicht von deinem Gesicht? Oh, schon vergessen, das auf dem Bild bist ja nicht du!

Süüß. Fühl dich geknutscht kleiner Rotzlöffel

25.01.2018, 14:10 Uhr     melden


TheButthurt aus deiner Wohnung, Deutschland

@Hannibal_I: ''Butthurt'' ist ein englischer Begriff, einfach googeln. Ich fühle mich sehr von dir belästigt, denn du drängst mich hier, mich deinen homosexuellen Neigungen hinzugeben.
#metoo

25.01.2018, 15:10 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

@thebutthurt - ach, ich hatte das so interpretiert, dass "the butt hurts".... na wenn du dich meinen Neigungen hingeben willst, dann finde ich das sehr nett von dir. ich muss dich nur ein wenig enttäuschen, homosexuelle Neigungen sind bei mir leider nicht vorhanden. Das ist schade, und ich habe wirklich nichts unversucht lassen um welche zu entdecken, die sich vielleicht irgendwo verbergen könnten - erfolglos . sehr zu meinem Leidwesen, ich hätte gerne den doppelten Spass.
Ich habe aber insgesamt eher das Gefühl, dass Du Dich nicht meinen homosexuellen Neigungen hingeben, sondern eher Deinen homosexuellen Neigungen nachgeben willst.

26.01.2018, 10:08 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Kinderwunsch

Mein Mann und ich wünschen uns von ganzem Herzen ein Kind, aber es will einfach nicht klappen. Er vertraut voll auf Gott. Ich will das ja auch glauben, …

Zu früh gefreut

Ich habe meinem Vater zu Weihnachten ziemlich coole und vor allem sehr teure Konzertkarten geschenkt. Natürlich habe ich gesagt, dass er sich aussuchen …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht