Bestrafung für die Glatzen-Witze

10

anhören

Engherzigkeit Boshaftigkeit Rache

Ich (m/27) bin seit fast 10 Jahren Glatzenträger. Nicht wegen irgendwelcher politischen Ansichten, sondern weil bei mir mit 17 der Haarausfall schon so weit fortgeschritten war, dass das die einzige Form von Frisur ist, die ich noch mit Würde tragen kann. Mittlerweile habe ich mich auch damit abgefunden, aber lange Zeit habe ich viel Schlaf und Nerven verloren. Die wenigsten meiner Freunde zeigten lange Zeit auch nur Anzeichen von beginnendem Haarausfall und die Mädchen bzw. Frauen um mich herum schwärmten immer nur von einem vollen Schopf. Am Schlimmsten waren nicht mal meine eher dürftigen Aussichten in der Frauenwelt, sondern die Leute, die immer einen "lustigen" Spruch auf Lager hatten. Allen voran meine Tante. Mein Selbstbewusstsein war damals eigentlich nicht vorhanden - ohne Kopfbedeckung habe ich mich nirgendwo sehen lassen und habe allgemein angefangen, andere eher zu meiden. Glücklicherweise habe ich irgendwann erkannt, dass das alles gar nicht so schlimm ist, konnte über die dummen Sprüche hinweghören und fand irgendwann auch meine erste Freundin. Die Beziehung ist zwar schon lange beendet, aber sie hat mir einen Schubs in die richtige Richtung gegeben.

Jetzt zu meiner Beichte: Besagte Tante wurde mit Brustkrebs diagnostiziert und musste sich Chemo und Bestrahlung unterziehen. Glücklicherweise scheint es gut anzuschlagen, ist aber natürlich trotzdem mental und körperlich extrem. Ich muss aber beichten, dass ich insgeheim jedes Mal hämisch auflache, wenn sie sich wehmütig über den kahlen Kopf oder die Perücke streicht und traurig von ihren schönen langen schwarzen Haaren redet, die sie eigentlich immer hatte. Gestern hat sie mir aber gesagt, dass ihr die ganzen Sprüche von damals leidtun und sie jetzt verstehen kann, wie ich mich gefühlt haben muss. Jetzt fühle ich mich noch schlechter als ohnehin schon. Es tut mir leid. Wenn ich mir wütend Rachefantasien ausgemalt habe, war es immer nur, dass ihr jemand den Kopf gegen ihren Willen rasiert oder sie ihre Haare vorübergehend wegen einer hormonellen Störung oder so etwas verliert. Ich hoffe, das hat kein schlechtes Karma heraufbeschworen... Ich will Buße tun!

Beichthaus.com Beichte #00040885 vom 15.01.2018 um 08:50:58 Uhr (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

HxSx

Also ich trage seit ich 18 bin freiwillig Glatze und der Frauenwelt scheint ein kahlrasierter Schädel doch zu gefallen.
Und das "Karma" schlug wohl eher bei der bösen Tante voll zu. Absolution

15.01.2018, 23:21 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Dann scheint ihr ja mittlerweile beide miteinander quitt zu sein.

15.01.2018, 23:53 Uhr     melden


Steppenwolf3

Haarausfall ist dann doch tendenziell weniger schlimm als Brustkrebs, zumindest was die Lebenserwartung angeht. Da du ihr gegenüber nicht ausfallend geworden scheinst und deine Beichte sich nur auf deine Gedanken beziehen: mach dir keinen Kopf. Karma dass Krankheiten anzieht gibt es höchstens im Busch bei den Voodoo-Hexen.

16.01.2018, 00:36 Uhr     melden


Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Das ist die Gerechtigkeit. Ja Krebs ist scheiße aber hat dazu geführt das deine Tante erkannt hat wie sche*ße sie war.

16.01.2018, 01:09 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

Leute denken oft nicht nach, was sie einem mit ihren lustigen Sprüchen antun. Mein Vater hat auch jedesmal dämlich gegrinst und mir einen Maurerspachtel angeboten, wenn ich als Teenager verzweifelt versucht habe, meine Akne zu überschminken. Heute ist mir das egal, aber damals hab ich ihn dafür gehasst.

Aber mach dir keinen Kopf, deine Tante hat bestimmt nicht deinetwegen Brustkrebs bekommen.
Und falls du je wieder Komplexe wegen deiner Glatze haben solltest, sieh dir Bruce Willis oder Vin Diesel an; die sehen ohne Haare besser aus als mit.

16.01.2018, 07:27 Uhr     melden


JackyHeinz aus Berlin, Deutschland

Am grausamsten sind definitiv Kinder. Bei uns gab es einen, der wegen einer Krankheit keine Haare (also nichtmal Augenbrauen) hatte und natürlich nannten ihn alle Locke. Heute steht er über den Dingen und stellt sich selbst als Locke vor (er meint, das kommt auch bei der Frauenwelt gut an, mit einem Witzchen auf seine Kosten den ersten Schritt zu machen). Aber Kinder sind nunmal so. Daß Deine Tante das als Erwachsene gemacht hat, finde ich schon etwas verwerflicher. Insofern dürfte der Krebs zum Nachdenken geführt haben. Karma ist ja dazu da, daß man was lernt! Meine Absolution hast Du!

16.01.2018, 12:50 Uhr     melden


Chase

Was ist das für eine Tante?!
Es tut mir leid für sie aber sowas sagt man nicht.

16.01.2018, 17:34 Uhr     melden


Sauhaufen1

Man muss schon arg sozial inkompetent sein, wenn man solche Späße auf Kosten anderer macht. Leute bei Haarausfall oder Akne zu verspotten, kann deren Selbstbewusstsein dann so richtig in die Tonne treten.

17.01.2018, 00:47 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Bereust du es, weil dir deine Tante leid tut - also ihretwegen - oder weil du Angst vor einer göttlichen Bestrafung hast - also deinetwegen?
Das eine ist nämlich ehrliche Reue, die zu einer Absolution führen würde. Letzteres ist hingegen nur selbstsüchtig. Und da gibt es auch keine Absolution.

17.01.2018, 06:52 Uhr     melden


Bolle84

Sei etwas weniger streng zu Dir selber. Dass man Vergeltungsphantasien für erlebte Kränkungen hat, ist normal und menschlich, da brauchst Du nichts zu beichten, da Du ja nicht einmal Deiner Tante jetzt einen blöden Spruch reingedrückt hast.

17.01.2018, 12:11 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ente, Ente, Ente

Ich muss beichten, dass ich Enten mag. Leider kenne ich einen, dessen Spitzname Ente ist und den kann ich nicht leiden, denn er frisst keine Entengrütze. …

Die erotische Nacht meines Mitbewohners

Ich (m/22) habe meinem Mitbewohner eine erotische Nacht versaut. Seit Wochen ist er an einem Mädel aus unserer Clique dran, die bekannt dafür ist, den …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht