Meine Wurstbombe

23

anhören

Ekel Unreinlichkeit Gesellschaft Münster

Neulich verspürte ich in einem bekannten Fast-Food-Restaurant nach dem Genuss einer zwischen zwei frittierten Fleischhälften liegenden Perversion aus Speck, Käse und Soße, den dringenden Wunsch, das stille Örtchen aufzusuchen. Dort angekommen setzte ich den Haufen meines Lebens in die Schüssel, welcher so dick, lang und hart war, dass er sich einfach senkrecht ins Klo stellte und den Abfluss rigoros verstopfte. Die einzige Möglichkeit, dieses Monstrum von meinem Hintern zu trennen, war aufzustehen. Mich wundert ja, dass mich der Turm beim Rauspressen nicht noch hochgedrückt hat. Da Spülen natürlich zwecklos war, habe ich das Kunstwerk erstmal so belassen. Abwischen war aufgrund der Härte des Geräts auch nicht nötig, weshalb ich die Hose direkt wieder hochziehen konnte. Jetzt musste ich nur noch den Klodeckel schließen, was aber fast nicht möglich war. Ich beließ es dabei, ihn an die Wurstbombe anzulehnen. Noch heute male ich mir aus, wie wohl die Reaktion des nächsten Gastes auf der Toilette gewesen war und ich muss jedes Mal lachen, wenn ich daran denke. Allerdings tut es mir auch etwas leid für die Reinigungskräfte.

Beichthaus.com Beichte #00040884 vom 14.01.2018 um 22:10:24 Uhr in Münster (Berliner Platz) (23 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Rübenrotze

Hammer Schreibweise, musste trotz Frühstück und kurzem Würganfall lauthals lachen. Für sie Aktion: Vergebung weil das "Restaurant" es ja mit so einer Auswahl auf der Speisekarte provoziert hat.

16.01.2018, 00:15 Uhr     melden


Steppenwolf3

Was hast du denn bitte für ein Fassungsvolumen im Rectum? Kannst ja mit einem AMG Achtzylinder mithalten. Was ist da der Trick? Regelmäßiges Dehnen "da unten"?

16.01.2018, 00:40 Uhr     melden


Kanato aus München, Deutschland

''Jetzt musste ich nur noch den Klodeckel schließen, was aber fast nicht möglich war. ''
aber natürlich! Und wenn du pinkelst, läuft auch das Wasser über. Bei deinem nächsten literarischen Meisterwerk könntest du etwas mehr Logik einbauen. Danke.

16.01.2018, 00:58 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Es wird ja nicht umsonst "double down" heißen. Haha. Am besten lässt man die Finger von solchem Essen.

16.01.2018, 01:16 Uhr     melden


Lumini aus Wolfhalden, Schweiz

Hört sich verdächtig Angelehnt an eine ältere Southpark-Folge an ... Es kann nicht sein, dass du das neue SouthPark-Videospiel gerade angefangen hast und deine Phantasie mit dir durchgegangen ist ? ;o)

16.01.2018, 08:49 Uhr     melden


Kanisterkopf

@ Kanato: Der Klodeckel ließ sich wohl nicht schließen, weil das Prachtexemplar von Wurst senkrecht im Klo stand. Was hat das mit Pinkeln zu tun? Ein wenig mehr Lexekompetenz bitte!

16.01.2018, 10:25 Uhr     melden


RockStarBae aus Wonderland, Deutschland

Alles klar und wie war euer Stuhlgang so liebe Beichthaus - Community?

16.01.2018, 10:31 Uhr     melden


Troy2017 aus München, Deutschland

@Kanisterkopf Du verstehst ganz offenbar das Stilmittel des Analogieschlusses nicht...?

16.01.2018, 10:33 Uhr     melden


FrankyAB aus Nürnberg, Deutschland

Nichtmal abgewischt und ich wundere mich immer warum so viele Junge Menschen mit Hämorrhoiden bei uns in der Praxis aufschlagen.

16.01.2018, 10:44 Uhr     melden



Steppenwolf3

@FrankyAB was hat Abwischen bitte mit Hämorrhoiden zu tun?

16.01.2018, 11:58 Uhr     melden


jjb aus Deutschland

ich empfehle an dieser stelle aus dem haustechnik forum "große haufen".

Und da der Beichter das anscheined braucht möchte ich an ihn auch das Wort richten: "Hast du gut gemacht. Und ganz alleine. Bist echt schon ein großer."

Ps: was hast du vorher gegessen? weil so flott geht das selten.

16.01.2018, 13:10 Uhr     melden


John_Preston

Diese möchtegernkreativen Kackbeichten werden doch seit Jahren alle von derselben Person eingeliefert, der sich einfach nicht eingestehen kann, korophil zu sein, oder? Ich meine, welcher normal tickende Mensch macht sich praktisch im Monatsrhythmus die Mühe, eine regelrechte "Ode an die (eigene) Scheiße" zu verfassen, wenn er nicht nen extremen Hang dazu hat? Geh mal zum Arzt oder hör zumindest auf uns im wahrsten Sinne des Wortes Scheiße für Gold verkaufen zu wollen. Der dauernde Hinweis, dass es dir für die Putzleute leid täte, darf natürlich nie fehlen, egal auf welche Art du eine Kabine auch eingesaut hast... Scheint dich aber eher zu erregen, sonst würde es nicht jedesmal erwähnt werden müssen. Es nervt einfach nur.

16.01.2018, 13:36 Uhr     melden


HugoBruno

@Johnny Preston: Aber die Kommentare zur Korophilie sind doch jedes Mal wieder lesenswert. Alleine der AMG-Achtzylinder ist doch ne Nummer für sich. Ich stell mir gerade vor, wie der Beichter da sitzt und mit so diversem Wekzeug seinen Auspuff ausdehnt, nur um uns nächsten Monat einen noch größeren Haufen präsentieren zu können. Und ich frag mich echt, wie er das anstellt, dass nicht sein ganzer Sack kotverschmiert.

16.01.2018, 14:14 Uhr     melden


breschtleng aus Dünnpfiffhausen, Deutschland

Das manche Männer eigentlich immer damit prahlen müssen, den größten und härtesten ... Zu haben.

16.01.2018, 16:32 Uhr     melden


John_Preston

Hugo, bist du bei dieser Ausdrucksweise rein zufällig der Beichter? Auch die Abwehr der Koprophilie... Grins

16.01.2018, 18:06 Uhr     melden


Bolle84

Ohne eine präzise Angabe, wieviele Curic die Wurst hatte, kann die Prächtigkeit derselben nicht seriös beurteilt werden.

17.01.2018, 12:20 Uhr     melden


jacko87

bitte sag welches Restaurant. Ich kriege immer nur etwas zwischen zwei Brötchenhälften, aber zwischen zwei Fleischhälften, dass wäre schon geil. Ansonsten schön beschrieben. Über den ersten Satz bin ich allerdings nicht hinausgekommen. Es war absehbar, dass es eklig wird.

17.01.2018, 13:04 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Kenne ich. Ich verprügel Leute oft mit diesen Würsten. Leider esse ich gesund. Da muss ich auf Fremdmaterial zurückgreifen.

17.01.2018, 14:30 Uhr     melden


Qualle123321 aus Hannover, Deutschland

Truth666, schon wieder redest du über dich selbst und hörst nicht zu.. Was ist nur los mit dir? Sehr einfühlsam scheinst du ja nicht zu sein.

17.01.2018, 19:04 Uhr     melden


Vorposter

Hast du wenigstens Fotos davon gemacht? So etwas Spektakuläres muss man doch für die Ewigkeit festhalten.

17.01.2018, 20:04 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Qualle aus meiner Erfahrung kann der Beichter aber was minehmen. Aus diesen Gleichnissen.

17.01.2018, 21:13 Uhr     melden


Ranulf

Gratuliere! Wer träumt nicht von einem derart monumentalen Schiss?

18.01.2018, 23:50 Uhr     melden


HugoBruno

@Johnny Preston: Nein, ich bin nicht der Beichter. Meine Würste und ich haben eine ganz intime Beziehung, da darf niemand anderer daran teilhaben. Grins zurück.

19.01.2018, 12:35 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Der Geschmack des Bieres

Ich habe einmal in der S-Bahn auf dem Weg zum Kiez, eine leere Bierflasche vollgepisst, da ich mich nicht mehr halten konnte. Meine Freunde und ich kamen …

Leckerer Apfelsaft

Ein paar Freunde und ich waren mal auf einer Wiese am Stadtrand um uns ein bisschen zu entspannen. Als ein anderer Kollege mit seiner neuen Freundin und …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht