Das Zwiebel - Phänomen

20

Ekel Unreinlichkeit Partnerschaft

Ich habe einen Horror vor dem Zwiebelschneiden, seit ich festgestellt habe, dass meine Hände beim Fingern in der Scheide meiner Frau noch zwei bis drei Tage nach meinem letzten Kontakt mit Zwiebeln wieder anfangen, nach Zwiebeln zu riechen. Dabei spielt es keine Rolle, womit, wie oft und wie intensiv ich meine Hände nach dem Anfassen der Zwiebeln wasche. Als ich es zum ersten Mal bemerkt habe, dachte ich, es handelt sich um ein einmaliges Phänomen, aber es tritt immer wieder und ausschließlich beim Sex nach dem Zwiebelschneiden auf, sobald ich in ihre Scheide fasse, selbst wenn zwei bis drei Tage vergangen sind, seit ich die letzte Zwiebel geschnitten habe. Meine Frau riecht in ihrer Mitte ganz normal und es ärgert mich, was nach dem Zwiebelschneiden beim Sex mit dem Geruch meiner Hände passiert. Ich weiß, es klingt seltsam, und ich habe keine Erklärung dafür, möchte es aber vermeiden, also sehe ich zu, dass ich keine Zwiebeln mehr anfasse.

Beichthaus.com Beichte #00040880 vom 13.01.2018 um 23:25:56 Uhr (20 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Quacksalberin aus köln, Deutschland

Warum musst du denn die Zwiebeln schneiden und nicht Sie? Und was ist wenn Sie die Zwiebeln schneidet und an dir rumspielt? stört dich das dann auch? - mal versucht die Zwiebeln mit Handschuhen zu schneiden?

14.01.2018, 23:44 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Handschuhe anziehen und / oder die Zwiebel in so nen (elektrischen) Häcksler geben - *tadaaaa*: Problem behoben.

15.01.2018, 00:22 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Dein Problem würde sich durch Latex Handschuhe lösen.

15.01.2018, 01:34 Uhr     melden


Sauhaufen1

Handschuhe oder die Finger leicht einölen; dann kann der Geruch nicht anhaften.

15.01.2018, 01:39 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

HighFidelity fühlt sich das als Fraz nicht kpmisch an mit Handschuhen? Grade so dicke Winterhandschuhe.

15.01.2018, 05:46 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

@Truth: die (Küchen)Handschuhe (aus Latex) natürlich für's Zwiebel schneiden, nicht fürs Petting!

15.01.2018, 09:20 Uhr     melden


RockStarBae aus Wonderland, Deutschland

Nach dem Zwiebel schneiden, eine Zitrone entsaften und mit dem Zitronensaft die Hände gut waschen. Bringt Wunder.

15.01.2018, 09:32 Uhr     melden



KingKurt

Erste-Welt-Probleme...was soll man denn dazu sagen?!? Ich versuche mir grad vorzustellen wie ich in Afrika nem Durchschnittseinwohner, der entrüstet vor der H&M-Filiale demonstriert, erkläre, das es in D tatsächlich einen Mann gibt, der Horror hat vorm Zwiebelschneiden, weil dann die Finger nach dem Fingern immer so riechen...

15.01.2018, 10:23 Uhr     melden


rimamuc

Der Grund dafür ist eher, dass der Saft Deiner Frau nach Zwiebeln riecht, weil sie welche gegessen hat, übrigens genau wie Dein Sperma auch.

15.01.2018, 10:35 Uhr     melden


ALunaO

Kauf dir Kaffeeseife. Kaffee wirkt Wunder gegen Zwiebelhände.

15.01.2018, 11:18 Uhr     melden


Gauloises19

@Rimaruc: genau das dachte ich auch!
Zur Beichte: Ich finde Zwiebeln so unnötig, dass ich seit Jahren keine mehr verkocht habe.

15.01.2018, 11:39 Uhr     melden


Beichtgang

Rubbel deine Hände nach dem Zwiebel schneiden an dem Wasserhahn

15.01.2018, 12:57 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Zieh halt Handschuhe an oder kaufe einen Zwiebelhäcksler.

15.01.2018, 13:37 Uhr     melden


Mr.Goodkat

Die Beichte ist also, dass deine Alte zu faul zum Kochen ist und du das daher übernehmen musst. Da sieht man wieder wozu der Feminismus geführt hat blabla... Stahlseife, Handschuhe, Öl, Kaffeeseife, TK-Zwiebeln, Frau wechseln... Es gibt so viele Möglichkeiten.

15.01.2018, 14:12 Uhr     melden


carassi

Tja, goodcat, mein Partner kocht auch für mich. Der kocht nämlich gern und gut. Ich tue weder das eine noch das andere, mein kulinarisches Limit ist bei tiefkühlpizza erreicht.
Dafür wasche ich. Und kümmere mich um die abflüsse im bad. Wir sind uns einig, dass letzteres aufgrund eines gewissen ekelfaktors deutlich höher zu bewerten ist als der tatsächliche Zeitaufwand.

Funktioniert für uns beide gut. Aber hey, ist bestimmt trotzdem falsch und Feminismus schlimm, weil er kocht. Und das auch noch gerne. Geht ja gar nicht.

15.01.2018, 15:03 Uhr     melden


Extreme

wenn man mit einer Zwiebel jemanden zwischen den Zehen einreibt, schmeckt dieser nach ca 30 Minuten im Mund den Zwiebel Geschmack. Kleine info for Fun.

15.01.2018, 16:46 Uhr     melden


Mr.Goodkat

@carassi: Vielen Dank, dass du mir jetzt so ausführlich über dein Leben berichtet hast. In dieser Zeit hättest du dich allerdings auch mit dem Begriff "Ironie" beschäftigen können. Das du nicht mehr als TK-Pizza kochen kannst tut mir leid. P.S.: Goodkat schreibt sich mit "K".

15.01.2018, 18:06 Uhr     melden


gernemueller1

Einige Varianten wurden ja hier schon aufgezeigt. Kaffee, Latexhandschuhe, Zitronen, die Alte vermöbeln und selber kochen lassen, usw.. Das einzige was wirklich hilft, ist, daß du dir während dem Zwiebelschneiden einen runterholst und die Sahne über die geschnittenen Zwiebeln zwiebelst. Dann nimmst du den Brei und führst ihn deiner Pussy noch in der Küche zwischen ihre süßen Beinchen ein. Dann riecht alles gleichmäßig nach dieser leckeren Gartenfrucht und Pussy jodelt vor Freude.

15.01.2018, 18:51 Uhr     melden


Schicksal aus Isle of Man, Österreich

@Mr.Goodkat Nee, dann hätte sie ja niemanden über ihr Leben berichten können, tut sie irgendwie ja ganz gerne. Kannst doch von ihr dann nicht verlangen sich sinnvoll weiterzubilden.

15.01.2018, 20:20 Uhr     melden


Robespierre aus Deutschland

kauf dir eine Edelstahlseife, dann ist das Phänomen aus der Welt

17.01.2018, 10:37 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Pissende Köche

Als ich in der Ausbildung war (Koch) und wir für die ganzen Berufsschullehrer und IHK-Prüfer gekocht haben, habe ich mit drei Kumpels in die Suppe und …

Knackende Popel

Ich (m) bin 34 und bin Maurer auf einer Baustelle! Ich liebe es, nach einem harten Tag auf dem Bau meine Popel zu essen! Ich genieße die richtig! Durch …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht