Geruchsbelästigung in öffentlichen Toiletten

18

Ekel Boshaftigkeit Schamlosigkeit Unreinlichkeit Leipzig

Also ich noch jünger war, hatte ich ein tolles Hobby. Ich war der Rächer all derjenigen, die sich olfaktorisch, also geruchstechnisch belästigt fühlten. Ich ging in meiner Freizeit regelmäßig auf öffentliche Toiletten, meist am Bahnhof oder so. Dort habe ich mich in einer der Kabinen eingeschlossen und den ganzen, dampfenden und angestauten Lehm der letzten drei Tage auf einmal aus dem Rücken gedrückt. Danach habe ich absichtlich nicht gespült, den Klodeckel runtergeklappt und bin aus der Toilettenkabine raus und gleich in die nächste Kabine rein. Dort habe ich dann gewartet bis jemand anderes in mein zuvor präpariertes Klo ging und loslegen wollte.

Die Überraschung und der Ekel bei der anderen Person waren natürlich groß und ich nutzte den Moment, um eine ordentlich vollgestrullte Rolle Klopapier mit Schmackes und Pfeffer im Wurfarm über die Trennwand zu schmeißen. Wenn ich die Person traf, die gerade entsetzt auf meinen Monsterhaufen blickte, gab ich mir 100 Punkte. Wenn nur mein Urin aus der Klorolle die Person traf, gab ich mir 50 Punkte. Bei lautstarken Wut- und Ekelanfällen gab ich mir 150 Punkte. Um die Rache der getränkten Personen nicht abzubekommen, bin ich immer gleich nach dem Wurf stiften gegangen. Ich beichte, dass mir der Spaß meiner Jugend sehr fehlt und ich es gerne wieder tun würde - allerdings habe ich schlechte Knie und ich kann meinen Stuhlgang nicht mehr so lange sammeln und halten, um einen riesigen Haufen zu legen. Es waren schöne Jahre und über die Zeit habe ich mit meinem System über 2.500 Punkte erspielt. Die Leute, die öffentlich abgeknattert wollten, mussten sich nicht wundern, wenn so etwas passierte - so wie es da immer stank, war das nur gerecht.

Beichthaus.com Beichte #00040869 vom 11.01.2018 um 09:37:58 Uhr in Leipzig (18 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Steppenwolf3

wenn ich dich erwischt hätte hätte ich deinen Hoden durch eine Käsereibe getrieben.

11.01.2018, 20:28 Uhr     melden


Chickenburger aus Deutschland

Bist du irgendwie dumm oder so? Was können die Leute dafür, dass es dort stinkt?

11.01.2018, 20:29 Uhr     melden


Gehteuchnixan aus Hamburg, Deutschland

@Steppenwolf: Ich gebe dir Absolution.

11.01.2018, 20:47 Uhr     melden


Christian-gt

Dir hat es Spaß gemacht, aber einen Grund dafür hattest du nicht wirklich. Du brauchst dich also nicht als Rächer aufspielen.

11.01.2018, 21:00 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Was soll der Blödsinn ? Also für so ein dummes Verhalten gibt es ganz sicher keine Absolution.

11.01.2018, 21:15 Uhr     melden


MissVERSTÄNDNISS aus AnonymeGroßstadt, Deutschland

Insgesamt nur 2500 Punkte? Schäm dich.
Keine Absolution.

11.01.2018, 21:21 Uhr     melden


Psychobold aus Blechwerk Happendorf, Deutschland

Leute, welche freiwillig auf öffentlichen Scheisshäusern kacken gehen haben sowieso alle den Arsch offen.

11.01.2018, 21:23 Uhr     melden



carassi

Du verwechselst da irgendwie "Rache für olfaktorische Belästigung" mit "andere olfaktorisch belästigen".

11.01.2018, 22:12 Uhr     melden


Ampelfresse aus Saarbrücken, Deutschland

Was bist du denn für ne Sau?! Wenn du schon nicht gespült hast, erschien es dir sicher auch nicht für notwendig, deinen Arsch abzuwischen. Du warst also nur ein vollgekackter Hans Wurst, der in einer Toilettenkabine auf eine Klorolle strullert. Für so ein ekelerregendes Verhalten gibts natürlich keine Absolution!

11.01.2018, 22:30 Uhr     melden


Sauhaufen1

Schade, dass Du dafür nie ordentlich vermöbelt wurdest. Grenzt ja an Körperverletzung, andere mit Urin einzusauen.

11.01.2018, 22:59 Uhr     melden


Kanato aus München, Deutschland

Du willst Leute dafür bestrafen, dass sie, wie du, auf die Toilette müssen. Schon mal darüber nachgedacht, dass es dort so gestunken hat, weil du nicht gespült hast? Ah, schon vergessen, du kannst ja nicht denken.

12.01.2018, 00:58 Uhr     melden


Rübenrotze

War ja irgendwie klar, dass die Beichte aus Leipzig kommt... komische Hobbys hattet ihr da drüben!

12.01.2018, 04:50 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

Weit haben wirs im Laufe der Evolution gebracht. Die am höchsten entwickelte Spezies, gerne auch Krone der Schöpfung genannt, erfreut sich diebisch an ihren eigenen Fäkalien. Schade dass nie ein zorniger, zwei Meter großer Wrestler auf dem Klo nebenan war. Dem hätte ich nämlich Absolution gegeben, wenn er dich mit dem Gesicht voran in deinen liebevoll drapierten Haufen gedrückt hätte.

12.01.2018, 07:52 Uhr     melden


Foncy

Jemandem, dessen Verdauungstrakt offenbar durch einen Geburtsfehler im Rücken liegt, darf man wohl nicht zu viel zutrauen.

12.01.2018, 07:54 Uhr     melden


BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Ich finde es gut, dass Dich Deine eigenen Gebrechen heutzutage aus dem Verkehr gezogen haben.
Absolution kriegst Du keine.

12.01.2018, 08:29 Uhr     melden


Hustenstorch

Der Beichter ist schon ein kleines Wunder. Erst kackt er eine Kabine voll und dann hat er noch genug in der Blase, um eine Klopapierrolle zu tränken? Kacken ohne dabei pinkeln zu müssen, setzt schon ein gewisses Maß an Körperbeherrschung voraus. Dafür meine Anerkennung. Ansonsten aber wünsche ich dir Steppenwolf3 an den Hals.

12.01.2018, 09:28 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Das mit dem Kacken war langweilig, aber bei der Klorolle bin ich abgebrochen. Ich hätte dich aber gekriegt. Bin ein toller Läufer.

12.01.2018, 11:17 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Ja, als ob... 90% gucken erstmal vorsichtig ins Klo, um zu checken, ob die Luft rein ist. In dem Moment wo du die Klorolle rübergeworfen hättest, wäre man schon wieder vor der Tür, und hätte dich, sobald du die Tür zur Flucht geöffnet hättest, gepackt und dein Gesicht in deinen Haufen gepresst, und gespült. Mehrfach.

12.01.2018, 19:28 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Campen in Frankreich

Wir waren mal in Frankreich campen. Da hatten wir eine geile Französin neben uns mit ihrem Zelt. Wir hatten einen Kühlschrank und sie nicht. Deswegen …

Der Haufen neben der Schüssel

Ich (m/24) muss etwas beichten, das etwa zwei Jahre her ist. Damals habe ich in einer WG mit einem guten Kumpel und einer ziemlich zurückhaltenden und …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht