Das letzte Einhorn

15

Manie Medien

Ich (m/39) möchte hiermit beichten, dass ich als "gestandenes Mannsbild" den Zeichentrickfilm "Das letzte Einhorn" liebe, ihn mir aber nicht zu oft ansehen kann, da ich jedes Mal mehrfach hemmungslos weinen muss. Komischerweise konnte ich den Film als Kind nicht ausstehen. Ich weiß nicht einmal wieso dem so ist, aber ich wollte es mal loswerden.

Beichthaus.com Beichte #00040868 vom 10.01.2018 um 19:06:52 Uhr (15 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

thinner aus Berlin, Deutschland

Der Film ist aber auch wirklich gut. Absolution und danke für so viel Gefühl.

11.01.2018, 21:04 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Gesehen habe ich ihn nicht, deshalb kann ich zum Inhalt nichts sagen. Ein Verbrechen ist das jedenfalls nicht.

11.01.2018, 21:07 Uhr     melden


Butchery aus Evergreen Terrace, Deutschland

Ist doch deine Sache,ich finds auch irgendwie süß. Lass dir den Spaß ja nicht weg nehmen. Muss deine Lebensqualität nicht einschrenken. Damit mein ich - mach worauf du Lust hast auch wenn du in diesem Alter bist. Solange du Lust hast und es dich freut,bist du nie zu alt dafür.

11.01.2018, 21:49 Uhr     melden


Sauhaufen1

Ist ein netter Film, aber mehr als einmal muss man den nicht gesehen haben. Du findest bestimmt auch My little pony toll.

11.01.2018, 23:00 Uhr     melden


xjudgex---gesperrt

und jetzt ist deine männlichkeit in gefahr, weil du auf zeichentrickkinderfilme stehst? du solltest eher beichten, dass du zu wenig selbstbewusstsein hast.

12.01.2018, 06:14 Uhr     melden



mssileas aus Wien, Österreich

Es ist auch ein sehr schöner, berührender Film.
Tränendrüsen interessiert das übrigens nicht, wie alt du bist oder ob du einen Penis hast.

Also sei da mal nicht so streng mit dir, und freu dich, dass du ein Ventil hast, bei dem du dich so richtig ausheulen kannst, wenn dir danach ist. Das ist auf jeden Fall gesünder als das, wie viele vermeintlich "gestandene Männer" mit ihren Emotionen umgehen. Zu deinem Glück passiert's ja nicht oft, dass man auf offener Straße rumläuft und plötzlich läuft Das Letzte Einhorn und aus dir platzen die Krokodilstränen raus, haha!

(Ich liebe den Film übrigens auch sehr, ich kann aber genau so wenig erklären, wie du, was mich an ihm so fasziniert. Du bist hier also in guter Gesellschaft!)

12.01.2018, 06:31 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

@mssileas: Gratuliere, wie schon oft kommt der beste Kommentar von dir. Besonders die ersten beiden Zeilen. (ernst gemeint!)

12.01.2018, 07:54 Uhr     melden


mssileas aus Wien, Österreich

@ZwergZitrone: Haha, danke

Ich meine, manchmal muss man das so ausdrücken, damit man mal merkt, wie unsinnig das ist - andererseits wäre es ein bisschen unfair, dem Beichter ganz blöd zu kommen deswegen. Weil ein Mann von fast 40 einfach nochmal anders aufgewachsen ist, als ich und diese Stereotypen viel, viel tiefer verankert sind, was natürlich auch ein stärkeres Schamgefühl darüber auslöst, dass man nun mal bei einem schönen Film weint. Einfach so!

Für mich ist das einfacher, ich bin schlanke 27 und für uns ist schon einiges anders. Mein bester Freund ist ein dunkler, finsterer Metal-Mensch, vor dem ich nachts im Dunklen Angst hätte, wenn ich ihn nicht kennen würde - und in seiner Sammlung aus Splatter- und Horrorfilmen steht mittendrin sein Lieblingsfilm von Disney.
Mein Mann, auch ein gestandener Kerl nach außen, weint öfter als ich. Also, viel öfter. Das macht ihn in meinen Augen überhaupt nicht unmännlich, er ist halt nun mal emotional - er ist dafür auch öfter aufgeregt oder überschwänglich oder fröhlich.
Ich persönlich finde ja, dass solche "Ausreißer" einen Mann sympathischer und zugänglicher machen, als wenn er verzweifelt versucht, an einem Bild festzuhalten, von dem sogar ich als Frau weiß, dass es unrealistisch ist und eigentlich - im schlimmsten Fall - nur dafür sorgt, dass man(n) nicht einmal vor seinem Partner man selbst sein kann.

Weiß nicht, muss man alles mit einem Augenzwinkern sehen, das Leben ist ja schon anstrengend genug, auch wenn man sich nicht wegen seiner Gefühle schämen muss.

12.01.2018, 10:16 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

@mssileas: Jo, da hast du recht, mit jedem Wort. Bin übrigens mit einem "finsteren Metal-Menschen" verheiratet, der zwar nie weint, sich das letzte Einhorn jedoch NICHT anschaut, weil er es zu traurig findet. X D

Ein bisschen bekloppt sein hilft übrigens auch, um mit den Widrigkeiten des Lebens klarzukommen... hihi.

12.01.2018, 11:07 Uhr     melden


Goldsack3000

Bin auch m/39 und finde den Film auch voll geil! Ist technisch und erzählerisch ein toller Film.

12.01.2018, 11:30 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Also als Mann ist soetwas schlecht. Frauen können sich das leisten, Männer nicht. Als Mann ist die Welt hart zu dir und du nusst dich ohbe Hilfe in einer Welt behaupten. Frauen haben Ernährer und Beschützer, die können heulen. Ein Mann muss immer funktionieren.

12.01.2018, 11:56 Uhr     melden


Dshafar aus Berlin, Deutschland

Du bist überhaupt kein richtiger Mann. Wie peinlich du schreibst.

12.01.2018, 14:00 Uhr     melden


Honk80 aus Wiesbaden, Deutschland

Kein Problem ich schaue selbst, mit Tränen in den Augen, den kleinen Lord.

12.01.2018, 14:41 Uhr     melden


VcS

Ich verstehe unter 'Mann sein' unter anderem, dass man selbst Ansprüche an sich festlegt, und nicht einfach die anderer Leute übernimmt. Nur weil irgendwann mal das Bild vom immer harten, niemals weinenden Mann in Mode kam, heißt das nicht, dass man 100%ig so sein muss. Lös dich ein Stück weit von den Meinungen Anderer, dann gehen dir auch Kommentare wie der von Dshafar am Allerwertesten vorbei.

12.01.2018, 14:42 Uhr     melden


Haplo

Oooch Truth. Sei doch nicht so engherzig. Ich empfehle dir Disneys "Der Zauberlehrling", das bringt dich auf ein anderes Level. Ansonsten empfehle ich für den Beichter "Legende", da gehts auch um Einhörner, der Film ist, immerhin von Ridley Scott.

12.01.2018, 19:18 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Das Zott Sahnejoghurt Lied

Ich habe heute ganze 113 mal das Zott Sahne Joghurt Lied von früher gesungen.
Vollbepackt mit tollen Sachen, die das Leben schöner machen, hinein ins …

NCC-1701-D

Seit Jahren bin ich (m/30) begeisterter Star-Trek-Fan. Neben der intellektuellen und philosophischen Tiefe der Stories begeistert mich vor allem die dargestellte …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht