Hilfe, ich muss meine Frau teilen!

31

anhören

Ehebruch Fremdgehen Partnerschaft Köln

Ich (m/34) bin seit fünf Jahren verheiratet und seit 10 Jahren mit meiner Frau zusammen. Sie sieht noch top aus mit toller Figur. Leider wählt sie immer recht zurückhaltende Kleidung, obwohl ich gerne mit ihr angeben würde. An einem Ort konnte ich sie überzeugen, ihre Zurückhaltung abzulegen, und das wurde mir jetzt zum Verhängnis. Wir gehen regelmäßig in die Sauna. Ich empfinde dort keine Scham und zeige mich, wie Gott mich geschaffen hat, auch wenn es bei mir nicht so viel zu sehen gibt. Meine Frau ist immer mit Handtuch verdeckt, da es ihr unangenehm war, sich zu zeigen. Lange habe ich sie überredet, dass ich es toll finden würde, wenn sie mehr zeigen würde. Ich wollte angeben, dass ich so ein tolles Gefährt klargemacht habe. Irgendwann hat sie meinen Wunsch erfüllt und jetzt geht sie nackt in die Sauna. Die Blicke der anderen Männer sind mir nicht entgangen und auch nicht, dass meine Frau daran Gefallen gefunden hat. Aus Versehen kreuzt sie dann die Beine, sodass andere Männer ihren Venushügel deutlich sehen können. Ich habe mich darüber gefreut und auch unser eingeschlafenes Liebesleben hat von ihrer Freizügigkeit profitiert.

Nun zur Beichte: Gestern hat sie mir gestanden, dass sie sich seit sechs Wochen von einem anderen Sauna-Besucher mit besserer Ausstattung regelmäßig pimpern lässt. Sie möchte den tollen Sex nicht mehr missen und hat mich vor die Wahl gestellt, sie entweder zu verlassen oder zu akzeptieren, dass sie regelmäßig mit einem anderen schläft. Da ich sie wohl nicht so toll befriedigen kann, habe ich eingewilligt und jetzt ist sie schon wieder bei ihrem Stecher. Ich beichte, dass ich aus Blödheit und Angeberei meine Frau in die Arme eines anderen getrieben habe und sie in Zukunft teilen muss. Auch habe ich nicht die Eier sie zu verlassen oder es ihr zu verbieten, was mich wohl zu einem armen Würstchen macht.

Beichthaus.com Beichte #00040830 vom 30.12.2017 um 15:14:22 Uhr in 50672 Köln (Magnusstraße) (31 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Butchery aus Evergreen Terrace, Deutschland

Wie dumm kann man auch sein nur um deinen Selbstwert zu steigern mit IHR anzugeben. Selbst Schuld,du wolltest das sie von anderen mehr begehrt wird ,da hast dus. Abgesehen davon ist sie eine Schlampe,das wirkt sogar so,als wolle sie dich los werden. Ich denke sie hätte dich aber früher oder später eh betrogen wenn sie so macht. Einigt euch doch auch eine offene Beziehung wobei ich glaube das sie dich iwann eh verlässt. Vielleicht auch weil du selbst so eine armseliger bist und weder sexuell noch Selbstwertmäßig was bringst. Sonst würdest du es nicht anderen Beweisen müssen das DU so eine abbekommen hast. 10/10 armseliges Würstchen

31.12.2017, 10:54 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Ist doch normal. Heutzutage gat man Frauen nicht mehr alleine. Damit kann man sich aber arrangieren.

31.12.2017, 10:59 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

Der Abstieg der Männlichkeit in diesem Land schreitet voran. Du hast das Problem selbst erkannt: Deine Eier sind weg. Besorg dir welche, werde zum mächtigen Spartaner und du wirst dich wie ein neuer Mensch fühlen. Sind keine Kinder im Spiel? Dann sofort weg mit der Ollen. Ein kleines Gespräch und vielleicht auch einen Schlag auf die Nase des Kerls (je nachdem wie er auf das Gespräch reagiert) wären auch angebracht.

31.12.2017, 11:07 Uhr     melden


KingFisherMacD

Ich verstehe nicht wie jeder hier dem Beichter die Schuld gibt? SIE ist es die Ehebruch begeht. Niemand hat SIE gezwungen sich von jemand anderes stopfen zu lassen. SIE ist es die ihm dieses völlig unmoralischs "Angebot" unterbreitet hat.
Dir Beichter rate ich nur (v.a. wenn Kinder und Sorgerechtsstreit ins Haus steht) jetzt da sie sowieso nicht mehr aufpasst nicht erwischt zu werden, sammle Beweise! Viele Beweise! Und dann ab zum Anwalt.

31.12.2017, 11:09 Uhr     melden


Kanato aus München, Deutschland

Immer der Satz: ''Er/ Sie ist schon Anfang dreißig, sieht aber immer noch gut aus!'' als würde man ab dreißig plötzlich wie achtzig aussehen. Zum Rest kann ich dir nur zustimmen: du bist ein armes Würstchen.

31.12.2017, 11:16 Uhr     melden


Sauhaufen1

Du warst für mich bereits unten durch, als Du Deine Frau mit Anfang 30 "als noch top" bezeichnet hast. Selber hast Du einen kleinen Willi und bestimmt beginnende Glatze. Wie arm muss man sein, dass man sein fehlendes Selbstbewusstsein mit dem Vorzeigen der Titten der Frau kompensieren muss?! Kein Wunder, dass sie anderweitig zu Gange ist. Lass Dich wenigstens scheiden, bevor sie Dir das letzte Bisschen Testosteron klaut.

31.12.2017, 11:26 Uhr     melden


viktoriously

Wo hast den Du denn bitte einen Fehler gemacht, dass Du in eine öffentliche Sauna mit deiner Frau gehst? Verlasse Sie, es ist vorbei. Sowas macht man nicht, mit einem Menschen den man liebt. Ach und diese Hate-Kommentare hier sind wieder das letzte. Ekelhafte herabwürdigende Kommentare hier.

31.12.2017, 11:51 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Sorry ich kann es nicht verstehen und halte dich für ein La.........
Andere Mütter haben auch schöne Töchter......

31.12.2017, 12:16 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Du bist doch selber schuld ! Wer so naiv ist, der muss einfach direkt bestraft werden. Hoffentlich hast du wenigstens den Mumm um dich scheiden zu lassen.

31.12.2017, 12:46 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass es dem Beichter gefällt wenn seine Frau von anderen gevögelt wird. Da scheint sich ein kleiner Cuckold zu outen. Viel Spaß noch.

31.12.2017, 12:49 Uhr     melden


Bolle84

Tja, dumm gelaufen bzw. gesaunt, da ist Deine brave Frau mal eben zur Schlampe mutiert. Willst Du den Rest Deiner Ehe so leben?

31.12.2017, 12:50 Uhr     melden


killerbienchen

Ich würde mich trennen. Sie hintergeht dich und du sollst die Füße still halten? Das geht gar nicht!

31.12.2017, 12:52 Uhr     melden



thinner aus Berlin, Deutschland

Du MUSST gar nichts, nur eins, und das ist sterben.
Bei allem anderen hast Du immer eine Wahl, zwinker

31.12.2017, 13:06 Uhr     melden


holeshot

Deine Frau hat null Respekt mehr vor dir. Sie nimmt dich nicht mehr als sexuelles Wesen wahr. Beende das ganze ohne dumme Aktion. Das sorgt immer nur für Gelächter. Arbeite an dir und mache eine andere klar.

31.12.2017, 13:18 Uhr     melden


hansDampf

Du hast keinen Fehler gemacht - du hast deine Frau motiviert und unterstützt sich selbst in ihrem Körper wohl zu fühlen. Das ist weder verwerflich noch dumm. Leider wurde das neu gewonnene Selbstbewustsein erst mal in eine Affäre investiert und dir dann auch noch unter die Nase gerieben.
Jetzt kann es sein, dass sie a) deine Demütigung genießt und sie es sogar anturnt. Oder b) sie jeden Respekt vor dir verloren hat.
if a) then: Überlege ob dir das auch etwas sexuelles gibt und es eure Partnerschaft auf eine neue Ebene bringt (BDSM, Cuckolding, Keuschhaltung etc.) - dann bleibe und genieße es.
if b) then: Überlege wie das passieren konnte und ändere etwas an Dir sonst wird dir das auch bei einer Anderen wieder passieren. Ob die Beziehung noch zu Retten ist... ich habe meine Zweifel. Respekt zurückzubekommen ist schwierig wenn man jeden Tag neu gedemütigt wird.

31.12.2017, 13:21 Uhr     melden


Laubfrosch aus Hölle, Deutschland

Du bist der looser.
Lass dir eier wachsen.
solange du nur ja sagst zu dem was deine schlampe will bist du kein mann

31.12.2017, 13:23 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Laibfrosch wer to lose mit zwei O schreibt ist ein Loser. Aus Differenzen und Summen kürzen nur die Dummen.

31.12.2017, 14:40 Uhr     melden


Arret11

ich stimme viktoriously zu, diese negative beleidigende stimmung ist wirklich traurig. versuchen sich wirklich so wenige wenigstens ein bisschen in den/die beichter /die situation hineinzuversetzen?
@ beichter dasangebot welches sie dir gemacht hat ist für mich schon derb, entweder du kannst dich irgendwie damit arrangieren oder du reichst die scheidung ein

31.12.2017, 15:19 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

@Arret11
Ich sehe es eher als Motivation, für das rumcucken gibt es kein Lob oder Aufmunterung. Die Einsicht ist da, jetzt muss daraus eine Reaktion erfolgen. Der Kerl hat eingewilligt in dieses Ultimatum, was ist das denn? Da gibt's ein Gegenultimatum: Nimmst du deine Klamotten sofort mit oder kommst du die nochmal abholen? Was innerhalb von 7 Tagen noch nicht abgeholt ist landet im Müll. Und jetzt kannst du dich offiziell täglich bumsen lassen, ich such mir ne andere.

31.12.2017, 16:03 Uhr     melden


Plinius

Also wenn man nicht gerade darauf steht, muss es doch in der Seele wehtun, wenn du genau weißt, dass deine Frau sich gerade von einem anderen Kerl durchnehmen lässt. Die Vorgeschichte ist zwar auch dämlich, aber letztlich hat deine Frau dich betrogen und führt es auf einem dreisten Level fort ... Hätte sie wenigstens irgendwo Anstand, dann hätte sie dich verlassen, aber scheinbar lebt es sich trotzdem noch ganz angenehm bei dir. Zeig mal ein bisschen Selbstwertgefühl und bring das zu Ende.

31.12.2017, 16:06 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Also an deiner stelle würde ich schon mal alles für den Gau vorbereiten. Wohnung, Finanzielles alles was geht in Sicherheit bringen. Mache das so wenn die Frau eines Tages nach Hause kommt das Du und das ganze Inventar weg ist und Sie dir fast nicht kann. Kapital zu Bargeld machen und ein Kredit aufnehmen.

31.12.2017, 17:04 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Also ein Armes Würstchen bist du schon, da du bei ihr geblieben bist. Andersrum ist eine Trennung nie was einfaches.
Du hast nichts von Kindern gesagt, also wäre das schonmal kein Problem.
Ob du für eine offene Beziehung bist oder nicht, finde ich egal, sie hat massivst dein Vertrauen missbraucht. Anderseitig bumsen gehört vorher abgesprochen, nicht im Nachhinein gebeichtet. Dass sie dir auch gleich sagt "entweder du lässt mich das machen oder ich mach Schluss" sagt auch einiges. Entweder du bist auf ewig deine Eier los oder bestenfalls ziemlich bald deine Frau.

31.12.2017, 18:52 Uhr     melden


carassi

Ne Beziehung braucht einen gewissen grundrespekt voreinander und vor den Gefühlen des anderen. "Hey, ich hab dich betrogen und werde es weiterhin tun, wenn du damit nicht einverstanden bist, bin ich weg" hat damit wenig zu tun. Mehr mit Rücksichtslosigkeit und emotionaler Erpressung.

Das war gerade erst und es belastet dich jetzt schon. Das ist nicht gut. Offene Beziehungen funktionieren nur, wenn beide damit einverstanden sind. (Und eigentlich sollte der Partner immer wissen, dass er an erster Stelle steht, was auch nicht mehr gegeben ist.. naja). Ich denke, du solltest dir Gedanken darüber machen, ob das das richtige für dich ist. Und wenn ja, inwieweit du auch außereheliche sexfreundschaften unterhalten willst.

01.01.2018, 12:42 Uhr     melden


nooP!!

Allein, dass der Beichter seine Frau lange dazu überredet hat, sich nackt zu zeigen, weil er es toll findet, wie andere Männer sie angeiern, spricht schon eindeutig für Cuckold. Lässt sie sich wenigstens von einem Schwarzen vögeln? Darfst du zuschauen, wie er zuckend und grunzend in ihr kommt? Falls nicht, arrangier das. Das ist doch, was du offensichtlich willst: Zuschauen, wie andere Männer deiner Frau "Respekt zollen".

01.01.2018, 16:57 Uhr     melden


Dan-Solo

An die Cuckold-Vertreter hier: eurer Logik nach wäre es also mein innerer Wunsch jeden mal mit meinem Sportwagen fahren zu lassen weil ich im Sommer gern mal ne Runde damit zur Eisdiele und zurück drehe? Nur weil der Beichter seine Frau ermutigt zu ihrem Körper zu stehen, das Motiv zu der Tat ist zwar geringerer Natur aber das ist nebensächlich, berechtigt das seine Frau doch in keinster Weise zu solch grässlichen Verhalten.

02.01.2018, 08:42 Uhr     melden


Beichter9000

Es wurde ja alles bereits angesprochen. Scheinbar haben die meisten Kommentatoren einfach Komplexe mit dem eigenen oder dem Aussehen des Partners. Mal ganz ehrlich, was soll daran schlimm sein mal mit dem Partner anzugeben? Mal davon abgesehen hat er sie nur zu einem Saunabesuch überredet, also kommt mal runter.
@beichter, bereite Dich auf eine Trennung vor und es wäre besser, wenn Du sie durchführst und das besonders schmerzvoll für sie, denn so reuelos fremdzugehen muss bestraft werden.

02.01.2018, 13:50 Uhr     melden


Schicksal aus Isle of Man, Österreich

Dazu fällt mir nur ein: Wir akzeptieren das, was wir zu verdienen glauben.

02.01.2018, 17:25 Uhr     melden


HugoBruno

Bravo, du hast im letzten Jahr zwei Lektionen gelernt:
1. Mit dem Körper eines anderen gibt man nicht an (und schon gar nicht mit dem deiner Frau).
2. Du lässt es zu, erniedrigt zu werden.
Und deine erste Lektion im noch jungen neuen Jahr (wie von den meisten hier bereits geschrieben):
Das mit deiner Ehe wird nichts mehr.
Bring es in Würde zu Ende und mach es das nächste Mal besser.

02.01.2018, 18:00 Uhr     melden


offixialtim aus Mainz, Deutschland

hau einfach ab und erklär ihr ausführlich warum

02.01.2018, 22:57 Uhr     melden


Jaegerle86

Naja...wie mir scheint, hast du nicht erst seit dem Saunagang keine Eier denn wer seine tolle Frau zum Angeben nötig hat uns selbst nichts vorzuweisen hat, der ist ein gaaaaanz armes Würstchen und versinkt nun wohl im Selbstmitleid.
Da du wohl sicherlich nicht genügend Schneid hast, dir ebenfalls mindestens ein parallel laufendes Betthäschen aufzureisen, empfehle ich dir, die Alte zu verlassen! Dann ist es wie bei nem Pflaster und tut einmalig weh...
Andernfalls wird es dir jedesmal Kummer machen, wenn "deine" Frau sich von dem andern hernehmen lässt.

10.01.2018, 09:35 Uhr     melden


Schüchtern

Immerhin ist die Frau so ehrlich zu sich und ihm, dass sie es sich eingesteht, dass sie nicht mehr ohne den Typen aus der Sauna kann. Einerseits mutig, das ihrem Ehemann zu gestehen. Ansonsten aber irgendwie feige und bequem die Entscheidung zur Trennung an den Ehemann weiter zu geben. Weil dass es auf eine Trennung raus kommt ist doch offensichtlich!

10.01.2018, 19:01 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die Schwester meiner schwangeren Frau

Ich (m/20) beichte, dass ich - obwohl meine Frau (19) unser zweites Kind erwartet, sie ist im achten Monat - sie seit vier Wochen mit ihrer Schwester …

Scheidung dank des horizontalen Gewerbes

Ich (w/32) habe durch Zufall erfahren, dass mein Mann (38) hinter meinem Rücken Prostituierte aufsucht - und das regelmäßig! Für mich war das ein …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht