Der Abschiedsbrief meines Bruders

9

Verzweiflung Falschheit Tod Bielefeld

Ich (m) beichte, dass ich nach dem Suizid meines Bruders seinen Abschiedsbrief habe verschwinden lassen. Ich weiß, dass es falsch war, aber ich konnte den Gedanken nicht ertragen, dass meine Mutter erfährt, dass ihr "kleiner Sonnenschein" Suizid begangen hat und ihr […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00040799 vom 21.12.2017 um 16:00:32 Uhr in Bielefeld (9 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Honk80 aus Wiesbaden, Deutschland

Krasse Nummer aber vermutlich hast du spontan richtig gehandelt. Ich denke für deine Mutter war das eh schon schwer genug. Nur wenn du wirklich meinst, dass sie ihn in den Tod getrieben hat solltest du vielleicht nochmal darüber mit ihr reden. Absolution von mir.

21.12.2017, 19:58 Uhr     melden


viktoriously

Heftiger Tobak.. vielleicht ist es besser so. Kommt drauf was vorher gelaufen ist...

21.12.2017, 19:58 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Na hängt davon ab wie viel schuld deine Mutter an dem Selbstmord von deinen Bruder trägt.

21.12.2017, 20:59 Uhr     melden



Magnatio aus ., Deutschland

Das war vermutlich nicht ganz falsch so wie du gehandelt hast. Allerdings hängt das auch davon ab wie viel Schuld die Mutter tatsächlich trägt.

21.12.2017, 21:48 Uhr     melden


Extreme

ähm also korregiert mich wenn ich falsch liege oder ist ein Abschiedsbrief nicht als eine art letzter wille an zu sehen? Also ich finde es schon sehr grenzwertig, in einem Abschiedsbrief hinterlässt die Person ihre letzten worte und Gedanken. Diese anderen zu verheimlichen wenn sie für jemanden bestimmt sind halte ich grundlegend für Falsch. Da dein Bruder deiner Mutter die Schuld / Teilschuld daran gibt das er für sich nur noch diese möglichkeit sah halte ich es auch wenn es ungerecht/verletzend/beleidige nd deiner Mutter gegenüber ist grundlegend für falsch es vor ihr zu verheimlichen. Ich kenne die umstände nicht unter denen dein Bruder sich das Leben genommen hat aber es ist so Traurig es auch sein mag sein Leben gewesen und seine alleinige Entscheidung. Wenn deine Mutter wirklich schuld daran Trägt sollte sie es erfahren ich kann mir aber auch kaum vorstellen das einer der Suizid begehen will in seinen Abschiedsbrief haltlose Beschuldigungen / Lügen herein schreibt (Geistig Kranke Personen außgenommen). Um es auf den Punkt zu bringen ich halte dein Verhalten für Falsch du trittst damit den letzten Wunsch deines Bruders mit Füßen er erklärt sein handeln damit und es ist nicht an dir, dies anderen Menschen vor zu enthalten für welche der Abschiedsbrief bestimmt war.

21.12.2017, 22:33 Uhr     melden


Sauhaufen1

Richtig gemacht. Es wird für die Mutter schlimm genug sein, Ihr Kind zu begraben. Es hat keiner was davon, wenn sie sich noch mehr Vorwürfe macht.

22.12.2017, 00:22 Uhr     melden


Schüchtern

Sieh es so: Dein Bruder hat sich durch das Schreiben besser gefühlt und deine Mutter ist besser dran, wenn sie es nicht weiß. Absolution erteilt! Belaste dich nicht mehr mit deinem Schuldgefühl!

22.12.2017, 08:16 Uhr     melden


Margus aus München, Deutschland

Ich bin dq geteilter Meinung, ob es richtig war. Leider wissen wir die Geschichte der Mutter nicht.
Ich meine, wenn die Mutter ihn zum Beispiel misshandelt, geschlagen, sexuell missbraucht etc hat, finde ich es gerecht das sie erfährt, dass sie Schuld trägt.
Wenn er es jetzt nur aus Wut und Hass geschrieben hat, ist es wahrscheinlich besser so

22.12.2017, 09:45 Uhr     melden


Bücherwurm

Ich vermute mal, dass Dein Bruder depressiv war. Das ist eine Krankheit, an der nicht zwingend die Mutter schuldig ist. Wenn Du aus Liebe zu Deiner Mutter ihr den Brief verschwiegen hast, dann kann sie ja so furchtbar nicht sein. Deshalb ist es ok, dass Du ihr den zusätzlichen Schmerz erspart hast. Für sie ist es so schon schlimm genug. Manchmal ist es einfach besser, Stillschweigen zu wahren.

22.12.2017, 15:27 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ich verheimliche meine schlechte Gesundheit!

Ich (w/21) habe eine ganze Menge an Krankheiten, an denen ich seit meinem achten Lebensjahr leide. Ich meine keine Geschlechtskrankheiten und auch nichts, …

Ich kann die Beziehung einfach nicht beenden!

Ich (m) möchte beichten, dass ich die Beziehung zu meiner Freundin einfach nicht mehr aushalte, ich sie aber unmöglich beenden kann, obwohl ich es schon …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht