Trinkgeld für einen Freundschaftsdienst

10

anhören

Morallosigkeit Selbstsucht Geld Habgier

Da meine Mutter arbeiten muss, sollte ich bei ihr zu Hause sein, weil sie eine neue Waschmaschine geliefert bekam. Sie gab mir 10 Euro Trinkgeld für die Leute von der Spedition. Nachdem die beiden Kerle die Maschine in die Wohnung (1. OG) geliefert haben, habe ich mich freundlich bedankt und sie verabschiedet. Das Geld habe ich für mich behalten. Warum sollten sie auch Trinkgeld bekommen, mir gibt ja auch niemand Trinkgeld, wenn ich meinen Job ausführe.

Beichthaus.com Beichte #00040785 vom 18.12.2017 um 19:28:31 Uhr (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Was sie nicht wissen, das sie nicht missen!
Deine Mutter hätte sich das denken können, lach!

19.12.2017, 23:18 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Die Leute hätten sich vielleicht gefreut und außerdem ist das ein Höflichkeitsakt. Trinkgeld ist freiwillig. Die finanzielle Lage der Herren kennst du nicht, genauso wenig wie ihr Gehalt. Weißt du was viel interessanter ist? Das du dir Geld nimmst das dir nicht gehört. Das Geld war nicht für dich bestimmt du hast es gestohlen. Warscheinlich gibt Mama dir nicht genug Taschengeld. Schufte mal für Mindestlohn und such dir ne eigene Bleibe. Dann weißt du was abgeht.

19.12.2017, 23:28 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Die lächerlichen 10 Euro ! Hast du es so nötig das du das Geld zweckentfremden musst ? Keine Absolution meinerseits.

20.12.2017, 00:04 Uhr     melden



Sauhaufen1

Das hatte damit zu tun, dass die Kerle eine schwere Waschmaschine die Treppe hochgeschleppt haben. Für sowas gebe ich auch Trinkgeld.

20.12.2017, 01:08 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Trinkgeld ist freiwillig und das Tragen gehört zur Dienstleistung, ansonsten gäbe es einen Aufpreis. Der Beichter scheint zu jung, um die Partei gewählt zu haben, die den Mindestlohn eingeführt hat, hat also keinen Anteil an der schlechten Bezahlung der Leute.
Aber das Geld war nicht für ihn bestimmt, hier sehe ich das einzige Problem an der Geschichte. Scheinbar kann er gut damit leben und die Mutter wird es nie erfahren. Ist eine Frage des Innenverhältnisses der beiden.

20.12.2017, 07:25 Uhr     melden


Ged aus München, Deutschland

Die Lieferung ist bis Bordstein, d.h. sie hätten dir das Ding einfach unten hinstellen können.
Das Trinkgeld ist dafür, daß sie - vom Auftraggeber nicht beauftragt und entsprechend nicht bezahlt - dir das Ding hochbuckeln!

20.12.2017, 07:57 Uhr     melden


xjudgex

wunder oh wunder. warum bekommst du wohl kein trinkgeld in deinem job? entweder bist du gemütlicher sesselfurzer im büro oder dein wesen erscheint möglichen trinkgeldgebern im weg zu stehen. und du beklaust hier einfach nur mal deine familie. was stimmt nur nicht mit dir?

20.12.2017, 08:20 Uhr     melden


thobad2001 aus Sinsheim

Es ist gang und gebe das man solchen Personen Trinkgeld gibt.
Hast du schon mal eine Waschmschine versucht zu tragen, da ist ein schwehrer Beton Block unten drinn.

Es gibt nun mal Berufsgruppen die "scheiß" arbeiten für geringen Lohn erledigen müssen und die freuen sich über das Trinkgeld, und brauchen es auch irgendwo.

Die liern bei wind und Wetter aus ... etc.

20.12.2017, 17:05 Uhr     melden


manu_88

@Ged woher willst du wissen ob die Lieferung bis Bordstein ist oder bis zur Wohnung? Meines Wissens ist beides möglich.
@thinner der Mindestlohn stellt doch sicher, dass keiner mehr weniger verdient, ist also was gutes

20.12.2017, 21:52 Uhr     melden


Zombiekrebs aus Pampa Oderbruch, Deutschland

Um es mal so zusagen: Du hast das Geld Deiner Mutter zweckentfremdet und in die eigene Taschen gesteckt? Du bist ein schlechter Sohn. Gib es zu: Du hast doch sicherlich Deine eigene Mutter öfters beschissen?!

21.12.2017, 01:51 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Alles für das Geheimrezept

Falls ich jemals herausfinden sollte, wer der Eigentümer von Kentucky Fried Chicken ist, werde ich ihn entführen und das Geheimrezept von der Panade …

Um das Erbe betrogen

Die Geschichte ist jetzt einige Zeit her und begann damit, dass meine (m/26) Urgroßmutter verstarb. Diese war in den letzten Jahren dement und hatte …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht