Ich kann meine Freundin nicht mehr riechen!

28

anhören

Peinlichkeit Partnerschaft Stuttgart

Ich beichte, dass ich meine Freundin einfach nicht mehr gerne rieche. Seit ein paar Monaten nimmt sie eine neue Anti-Baby-Pille, nachdem sie Probleme mit der alten hatte und dieses Mal hat sich ihr Körpergeruch verändert. Sie riecht jetzt unangenehm, obwohl sie sich genauso oft wäscht wie früher und weder an ihrer Ernährung etwas geändert hat, noch sportlich aktiver ist als früher. Ich wüsste nicht, woran es sonst liegen könnte und traue mich nicht, es ihr zu sagen, denn schließlich ist es ihr Körper und sie soll sich nicht erneut dem Stress eines Wechsels des Präparats aussetzen. Absetzen möchte sie die Pille nicht, darüber hatten wir schon geredet.

Beichthaus.com Beichte #00040763 vom 13.12.2017 um 23:30:32 Uhr in Stuttgart (28 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Ryasa

buhu ich kann meine Freundin nicht darauf hinweisen dass sie durch die pille anfängt zu stinken. was für ein weichei. ich hoffe sie erfährts es noch von ihren guten freundinnen weil du bist ja nicht fähig deinen mund aufzukriegen

14.12.2017, 20:28 Uhr     melden


RomXD

Quasi so, als würde deine Freundin ein Popel unter der Nase haben und du ihr das nicht sagst.

14.12.2017, 21:20 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Wenn es dich so sehr stört, wird dir nichts anderes übrig bleiben als mit ihr zu reden.

14.12.2017, 21:40 Uhr     melden


tanny

Klar, die Pille ist ein Eingriff in den Hormonhaushalt, sie kann sogar dazu führen das sich Paare nicht mehr biologisch anziehend finden. Schließlich findet körperliche Liebe über Hormone und Gerüche statt. Außerdem erhöht die Pille neben anderen üblen Nebenwirkungen das Brustkrebsrisiko um bis zu 38 %. Wer die Pille nimmt sollte sich im klaren sein, das er sich was antut, aber muss jeder selber wissen, was einem wichtiger ist.

14.12.2017, 21:58 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Also du wirst über ein Gespräch absolut nicht drumherum kommen. Gerüche sind entscheidend für die Sympathie gegenüber anderen Menschen. Alternativ gibt es noch Wäscheklammern.

14.12.2017, 23:41 Uhr     melden


mssileas aus Wien, Österreich

Ich sag nur eins dazu: NuvaRing

Löst alle eure Probleme.

15.12.2017, 06:24 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Ich sag nur Gynefix, wenn man zuverlässig Verhüten will und keine beschissenen Hormone nehmen will, dann ist 5 Jahre lang Ruhe.

15.12.2017, 06:51 Uhr     melden


Rübenrotze

Ich sage nur eins: öfters mal untenrum feucht durchwischen dann müffelt der Kasten auch nimmer so.

15.12.2017, 09:00 Uhr     melden


carassi

Ich würde eher ne Kupferspirale als ne gynefix empfehlen. Bei richtiger Anwendung ist der pearl-index minimal höher, aber sie verrutscht nur selten (was man dennoch kontrollieren sollte). Die gynefix fällt dermaßen oft raus, dass manche Ärzte den Service "erstes neu einsetzen gratis" anbieten. Die wird quasi in der Gebärmutter verankert und der Anker reißt hin und wieder raus.

Aber die Begeisterung für die Pille verstehe ich sowieso nicht. Es ist teuer, vergleichsweise unsicher für hormonelle Verhütung, es ist lästig, relativ hoch dosiert und kann schnell schief gehen. Die Pille ist ein sinnvoller weg, zu prüfen, ob man einen bestimmten Wirkstoff verträgt, bevor man ein implantat oder ne Hormonspirale oder sowas verwendet. Darüber hinaus.. naja.

15.12.2017, 09:19 Uhr     melden


Schüchtern

Wäre das eine klassische Beichte vor der Heiligen Katholischen Kirche, dann müsste die Antwort so aussehen: Keine Absolution, Verhütung ist wie Abtreibung eine Form von Mord! Unehelicher Sex eine Sünde. ALSO: Heiraten, Pille absetzen und um Nachwuchs beten!

15.12.2017, 10:53 Uhr     melden


Railean aus Deutschland

Ich kann mich PPP (also Peter) nur anschließen. Ich habe jetzt seit fast 5 Jahren die Gynefix drin und keinerlei Probleme, außer ganz kurz welche in der Anfangsphase gehabt in Form von verstärkten Blutungen.
@carassi: Ich würde sagen die Pille ist populärer und ich denke auch für die Leute ist es "billiger" wenn sie sehen:"Aha, die Pille koste mich im Monat nur 5€, die Gynefix aber 280€. Da sind 5€ ja weitaus günstiger." Die sehen dann nicht, das man auch ganz schnell auf die 280€ nur mit der Pille kommt. Vielleicht spielt auch der Mere-Exposure-Effekt eine Rolle, denn das erste Verhütungsmittel, neben Kondomen, was man i. d. R. kennen lernt ist nun mal die Pille. So zumindest meine Erfahrung.

15.12.2017, 11:22 Uhr     melden









PeterPanPie aus Österreich

Ich weiß carassi, jedoch ist die Gynefix für kinderlose Frauen und Damen mit kleiner Gebärmutter so wie ich definitiv die bessere Wahl. Ich jedenfalls konnte keine verstärkte Regelblutung feststellen wie es bei Spiralen so häufig ist. Bei mir wäre die normale Spirale nicht gegangen und eine Hormonspirale kam für mich nicht in Frage, nie mehr Hormone.

15.12.2017, 11:32 Uhr     melden


carassi

Naja auch bei Spiralen, und die gynefix ist ne spezielle Spirale, entstehen Folgekosten. Es sollte regelmäßig geprüft werden, ob das ding noch da ist, wo es sein sollte, denn wenn sie verrutscht, verliert sie Wirksamkeit. Das geht per Ultraschall und der ist üblicherweise Eigenleistung. Ist zwar eigentlich die einzige mögliche Vorsorgeuntersuchung für zysten und ähnliches in Gebärmutter und eierstöcken, aber hey, nicht wichtig genug für ne Kostenübernahme.

Aber ja, es ist definitiv einfach das, was die Leute kennen. Also wird es genutzt.

15.12.2017, 11:36 Uhr     melden


Railean aus Deutschland

Also bei meiner Praxis, wo die Gynefix eingesetzt wurde und das ist eine andere Praxis, weil meine eigene Frauenärztin das nicht macht, ist einmal eine Kontrolle im Jahr mit Ultraschalluntersuchung kostenlos mit drin. Als ich letzten Monat bei meiner eigenen Frauenärztin war, hat sie den Sitz der Spirale auch gleich mitkontrolliert per Sono. Vielleicht habe ich aber auch einfach Glück, was meine Gynäkologen betrifft.

15.12.2017, 12:56 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

und warum suchst du dir nicht einfach eine andere Freundin ? Oder du lässt dich vasektomieren, dann schiesst du nur mehr mit platzpatronen und sie muss gar nicht mehr verhüten. falls sie dann doch schwanger wird, weisst du jedenfalls, dass sie auch noch anderen als zielscheibe dient....

15.12.2017, 13:08 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Ich hatte mit meiner Ex immer Krach wegen der Pille. Finde es unmöglich, sich Hormone wegen sowas reinzuballern. Da benutze ich lieber Kondome. Das ist, als würde die Freundin einen Steroide geben, weil der Freund durchtrainierter sein soll.

15.12.2017, 13:41 Uhr     melden


KingKurt

Vielen Dank für den kruzen Abriss über die Verhütungsmethoden und die indivuellen Vor- und Nachteile, Mädels...als Mann fehlt einem da hin und wieder das Bewusstsein der Vielfalt der Möglichkeiten und der Bezug zu Komplikationen.

@Beichter: Du musst es Ihr unbedingt sagen!!! Klar iz es net angenehm, wenn man von nahestehenden Personen solches Feedback bekommt - aber wer sollte es Einem ehrlich sagen können ohne das man es als persönlichen Angriff und damit verletzend empfindet als die Einem am nächsten stehenden?!?! ...schließlich möchte ich auch darauf hingewiesen werden, wenn mir mal Spinat zwischen den Zähnen hängt bevor ich eine Rede im Fernshen halte oder ich tierischen Mundgeruch habe sodass sich meinem Gegenüber die Zehnnägel hochrollen, denn das kann man selbst nunmal net riechen.

15.12.2017, 14:26 Uhr     melden


BloodyKirika

@Truth666 Klar finde ich dass jedem die Wahl selbst überlassen sein sollte (nach genügender Aufklärung zB was die Nebenwirkungen wie Depressionen, erhöhtes Thrombose und damit SchlagAnfall, Herzinfarkt und Embolie Risiko etc). Aber diesen Kommentar von dir finde ich sogar mal sehr vernünftig und muss dem zustimmen! Denn die Pille ist wie ein globales Antibiotikum einzunehmen nur wegen ein bisschen Halsweh - mit einer Kanone auf Spatzen zu schießen!

15.12.2017, 16:05 Uhr     melden


MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

Ich kenne das mit dem Körpergeruch nur zu gut und kann dich verstehen, dass du es ihr nicht sagst. Kann natürlich auch einen anderen Grund haben, als die Pille.

15.12.2017, 20:23 Uhr     melden


Steppenwolf3

@Truth666 sowas kann nur von jemandem kommen der absolut keinen Plan hat über Hormone allgemein und speziell den Zyklus der Frau. Wenn Dummheit leuchten würde...

15.12.2017, 20:47 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Steppenwolf richtig. Sehr gesund, sivh ab 14 Hormone reinzuballern. Sieht man auch an den Körpern der Damen. Sehr gesund.

15.12.2017, 21:23 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Carassi, bei uns in Österreich ist bei jeder Gynäkologischen Untersuchung ein Ultraschall dabei ohne extra Kosten, wenn ich Bock hätte könnte ich jede Woche hingehen, so ist das kein Problem für mich. Meine Freundin hatte eine Kupferspirale die bei einem Snowboard Unfall verrutscht und die sie dann unbemerkt verloren hat, wahrscheinlich beim Toilettengang, damals wurde sie dann mit dem ersten Kind schwanger. 100% sicher ist nur der Tod. Trage die Gynefix seit 4 Jahren und würde sie mir sofort wieder setzen lassen, bereue es 10 Jahre lang die verfickte Pille genommen zu haben die mir viel kaputt gemacht hat.

15.12.2017, 21:25 Uhr     melden


Extreme

ich sag nur ganz easy Kupferkette keine hormone guter schutzgrad und besser verträglich ... solang Frau keine Kupfer allergie hat und hält 5 Jahre....

15.12.2017, 22:47 Uhr     melden


carassi

Das hätte ich auch gern peterpan. Ich zahle jedes mal 30 Euro. Ich sehe es so, mich zwingt das ding, eine sowieso sinnvolle vorsorge zu machen.

Sicher ist kaum was. Aber den Grad der Unsicherheit kann ich mir aussuchen. Die Pille werde ich auch nicht wieder nehmen. Wenn schon hormonell dann hormonspirale oder implantat. Dagegen ist ne Sterilisation unsicher.

15.12.2017, 23:25 Uhr     melden


Steppenwolf3

@Truth666 du bist bestimmt auch Impfgegner. Kann ja gar nicht gesund sein sowas gell?

16.12.2017, 06:03 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Extreme, mir wurde erklärt dass es sowas wie eine Kupferallergie nicht gibt. Hatte nämlich die gleiche Frage bevor ich mir das Ding setzen ließ.

16.12.2017, 22:50 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Steppenwolf, immer schön Äpfel und Birnen vergleichen, fein fein. Krankheiten die uns ausrotten könnten mit Hormonen gegen unerwünschte Schwangerschaft, das hinkt ja mal sowas von. Ich habe 10 Jahre lang die Pille genommen, wurde von mehreren Gyns immer wieder darauf gedrängt. Weil ich sie einfach nicht vertragen habe hatte ich zum Schluss eine handfeste Depression, aber hey ich habe dafür 8 verschiedene Pillen durchprobiert, ist doch auch was. Das Zeug hat bei mir irreparabele Schäden angerichtet und das nur weil ich so dumm war und Ärzten vertraut habe. Wenn ich gewusst hätte dass es so einfach auch anders geht hätte ich vor Jahren einen anderen Weg eingeschlagen. Mädels, informiert euch selbst um eure Verhütung, Hormone müssen nicht sein, glaubt den Ärzten nicht alles blind. Finde es des weiteren unverantwortlich dass sogar Mädels die noch nicht mal voll entwickelt sind die Scheiße zu fressen gegeben wird, unfassbar.

17.12.2017, 08:34 Uhr     melden


Chadeech aus Słubice, Deutschland

"BUHUUUUU die böse Pille buhuuuu“ — Irreparable Schäden, aha. Mach Sport, wenn Du aus dem Leim gehst. Bestimmt auch ne Impfgegnerin.

26.02.2021, 18:10 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Heimliche Brillenträgerin

Mein Freund hat immer noch nicht mitbekommen, dass ich eigentlich eine Brille trage. Wir sind jetzt schon über ein Jahr zusammen und seit einem Jahr …

SMS an Pussy

Zurzeit hat mein Freund (25) kein Auto, da es in der Werkstatt steht, also fahre ich ihn zur Arbeit. Zwischen uns läuft es seit Längerem nicht mehr …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht