Meine Mutter bekommt Hartz IV

11

anhören

Feigheit Verrat Familie Berlin

Meine Mutter, die nie sehr fürsorglich zu mir war, mich als Kind vernachlässigt, geschlagen und sogar beklaut hat und die sich nie bei mir meldet, bezieht Hartz IV und betrügt den Staat von vorn bis hinten. Am liebsten würde ich dem Amt einen Hinweis geben, aber dann würden sich meine Großeltern und mein Onkel von mir abwenden. Ich beichte, dass ich deshalb nicht den Arsch in der Hose habe.

Beichthaus.com Beichte #00040706 vom 29.11.2017 um 17:47:56 Uhr in Berlin (11 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Magnatio aus ., Deutschland

Nur weil man Hartz IV bezieht, betrügt man ja nicht gleich. Schade das du das nicht etwas genauer ausgeführt hast, denn so ist es schwierig die ganze Sache zu bewerten.

29.11.2017, 20:51 Uhr     melden


MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

So eine Aktion solltest Du Dir gut überlegen. Denn wenn die Hartz 4 Leistungen Deiner Mutter gekürzt werden, hat sie auch insgesamt weniger Geld übrig. Wenn sie dann in Rente geht und zum Pflegefall wird, haftest Du als Sohn finanziell für deine Mutter. Das kann sehr teuer für dich werden.

29.11.2017, 20:52 Uhr     melden


Poa

Man kann auch anonym Anzeige erstatten...
...aber es ist immer noch deine Mutter, also überlege es gut ob du auf eine fiese Schiene aufspringen möchtest.

29.11.2017, 20:55 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Also der Staat betrügt uns alle von vorn bis hinten. 70 % steuern sagen alles, kein Geld für Renten, Schulen aber für Waffen, Kriege und Banken. Ein Harz 4 Empfänger nutzt nur eine Möglichkeit um nicht zu arbeiten. Wurde der Staat kein Harz 4 (Sozialhilfe) zahlen würden hier die Menschen schnell auf der Straße stehen gegen die Korrupte Regierung. Dann würde es der "Eliten" nicht so gut gehen.

29.11.2017, 22:12 Uhr     melden



RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Vielleicht lässt du es auch einfach. Die Vergangenheit ist sowieso schon kaputt. Da muss man einfach drüber stehen.

29.11.2017, 22:24 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Schließ endlich mit Deiner Mutter ab.
Scheinbar hat sie es mit Dir schon damals getan.

29.11.2017, 23:53 Uhr     melden


Sauhaufen1

Brich einfach den Kontakt ab und lass die Dinge, wie sie sind. Immer nach vorne schauen, nicht nach hinten.

30.11.2017, 00:11 Uhr     melden


heik2o

@Freidenker: Der Spitzensteuersatz beträgt 42%. Das ist von 70% schon noch ein wenig entfernt. Würde es Hartz IV nicht geben, wären viele Leute (die, die gesundheitlich oder altersbedingt nicht können ausgenommen) gezwungen mal ihren Hintern hochzubekommen um etwas zum Gemeinwohl beizutragen. Soziale Gerechtigkeit bedeutet nämlich, dass alle nach ihren Möglichkeiten zum Gemeinwohl beitragen, um so im Falle eines berechtigten Bedarfs auch abgesichert zu sein. Die "Eliten" sind zumeist Leute, die sich von Rückschlägen im Leben habe nicht unterkriegen lassen, und machen statt zu jammern.

@Beichter/in: Letztlich musst du selbst entscheiden, wie du nach deinem Gewissen handeln kannst. Sozialbetrug ist kein Kavaliersdelikt und auch nicht Sinn dieser Leistung.

30.11.2017, 00:18 Uhr     melden


VcS

@heik2o: Nicht jeder HIV Empfänger würde Arbeit bekommen, entsprechend würde die Kriminalität nach oben schnellen. Mal abgesehen davon, dass ein Teil der derzeitigen Empfänger durchaus bereits arbeitet, und mit HIV aufstockt.

Was die Eliten angeht: Da gibts etliche, die für ihren Wohlstand viel gearbeitet haben, ja. Ob jemand mit seiner Arbeit ein Einkommen VERDIENT, das hundertmal so hoch ist wie das eines Arbeiters, finde ich fraglich. Und Elite kann durchaus auch vererbt werden, da werden mittelmäßige Sprösslinge in die teuersten Schulen gestopft, und zur Not mit großzügigen Spenden nachgeholfen, damit der Abschluss passt. Trumps Schwiegersohn ist da ein Beispiel.

Ich geb dir ein Stück weit recht: Die Idee, dass jeder nach seinen Möglichkeiten zum Gemeinwohl beiträgt, ist eine gute Sache. Und Leistung zahlt sich tendenziell aus. Aber es gibt noch andere, deutlich hässlichere Puzzleteile der aktuellen Gesellschaft.

30.11.2017, 00:49 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

@heik 7 dazu kommt die Märchen Steuer, Sprit Steuer, die Inflation, Strom Steuer. Zähle bitte zusammen dann sind wir sogar über 70 %.

30.11.2017, 07:23 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Wie heißt es so schön, Bewerbungen sind nur etwas für Menschen deren Väter nichts erreicht haben. Eine Elite die sich ihren Stand selbst erarbeitet hat, der war echt gut.

30.11.2017, 08:23 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Familie statt Karriere

Ich (w/20) studiere momentan und bin auch sehr fleißig und schreibe immer gute Noten. Doch eigentlich wünsche ich mir für meine Zukunft keine Karriere, …

Das Familienverhältnis ist eine Lüge

Ich möchte hiermit beichten, dass ich meine Mutter und meine komplette Familie mütterlicherseits seit Jahren regelmäßig belüge. Kurz dazu die Vorgeschichte: …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht