Putzt doch einfach eure Zähne!

16

anhören

Dummheit Morallosigkeit Gesundheit Göttingen

Ich (m/41) bin Zahnarzt und ich möchte hier gerne mal meine Frust beichten. Damals, als ich meine Praxis eröffnet habe, habe ich mich noch für jeden Patienten eingesetzt, ihn beraten, wollte dass seine Zähne gesund sind. Aber ich habe über die Jahre gemerkt, dass sich meine ganze Mühe überhaupt nicht bemerkt macht. Die meisten Leute halten es offensichtlich nicht für nötig, sich um Ihre Zähne zu kümmern. Da wird einfach mal einen Monat nicht geputzt, die Vorsorgetermine nicht eingehalten etc. Aber mehr als reden kann ich auch nicht. Ich kann keine Wunder vollbringen. Ich habe das Gefühl, meine Beratungen gehen zum einen Ohr rein und zum anderen wieder raus.

Am Schlimmsten finde ich die Eltern, die ihren Kinder nicht beibringen, ihre Zähne zu putzen. Ich hatte schon 12-jährige Kinder, bei denen der halbe Mund schon aus Füllungen bestand. Da kann ich mit Sicherheit sagen: Die werden in nächster Zukunft nicht mal mehr ein Brot essen können. Wie können Eltern so verantwortungslos sein? Es sollte Gesetze für so etwas geben. Kaputte Zähne in jungen Jahren belasten dich ein Leben lang. Ich beichte jedenfalls, dass ich mittlerweile nur noch meine Arbeit mache, mein Geld verdiene und was aus den Zähnen meiner Patienten wird, ist mir relativ egal geworden. Erwachsene Menschen, die sich wochenlang nicht die Zähne putzen... Was soll ich da noch sagen?

Beichthaus.com Beichte #00040562 vom 31.10.2017 um 02:51:16 Uhr in Göttingen (16 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Troy2017 aus München, Deutschland

Du armer hast mein volles Mitleid. Wenn ich morgens in der U-Bahn schon mitbekomme, wie wenig Menschen anscheinend ihre Zähne putzen, kommt mir das Kotzen.

31.10.2017, 14:58 Uhr     melden


SonGoten

Wenn man schon Kleinkindern Cola etc zu trinken gibt brauch man sich echt nicht wundern.

31.10.2017, 14:59 Uhr     melden


hummelix

15-20 Prozent der unter 3jährigen haben bereits Karies. Deren Eltern sollte man wirklich mal nen kräftigen Schlag auf den Hinterkopf geben.

31.10.2017, 15:51 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Der Karies liegt an der Ernährung. Frage mal deinen Kollegen Weston A Price. Zähne zu putzen bringt nichts.

31.10.2017, 16:26 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Würden die Leute auf ihre Zähne achten, würden Leute wie du nicht so viel Umsatz machen. Wenn deine Patienten mit Gammelzähnen rumlaufen ist das den ihre Sache.

31.10.2017, 16:51 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Damit hast du recht ! Es ist nicht dein Problem wenn die Leute sich ihre Zähne ruinieren und dann ein Gebiss brauchen. Ich habe da vollstes Verständnis für deine Beichte, und sehe hier nichts verwerfliches. @RelaXxx: Vorsorgeuntersuchungen, Zahnreinigungen etc. werden auch bei der Krankenkasse abgerechnet. Ein Zahnarzt verdient nicht nur mit Füllungen und Gebissen Geld. Von daher läuft dein Kommentar ins Leere.

31.10.2017, 17:02 Uhr     melden


Zufallsbeichte



Baebae aus Berlin, Deutschland

Als Zahnmedizinstudentin muss ich da total zustimmen. Jegliche Zurechtweisung bringt gar nichts mehr, man redet sich nur den Mund fusselig.

31.10.2017, 17:03 Uhr     melden


Gauloises19

Nunja, von solchen Menschen lebt immerhin dein Beruf. Nur Beratungen und Vorsorgetermine bei denen alles in Ordnung ist wären langweilig und lohnen sich auf Dauer finanziell nicht. Sei doch froh..

31.10.2017, 17:35 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

Ich kenne auch etliche leute die riesen bammel vorm zahnarzt haben, aber im bett vorm einschlafen schokolade essen und sich dann nicht die zähne putzen. Gegen soviel blödheit kommt man nicht an.

31.10.2017, 18:15 Uhr     melden


heimlich92 aus geheim92, Deutschland

Naja, das kann man nicht so generalisieren. Es gibt auch Leute die trotz Zähneputzen und anderer Zahnpflege (Zahnseide, Mundspülung) Zahnprobleme bekommen. Das liegt dann an der Ernährung, aber auch an Vererbung (z.B. wenig Zahnschmelz). Nicht jeder weiß, was viel Zucker und säurehaltige Getränke mit den Zähnen anstellt, oder will seine Ernährung deswegen nicht ändern.

31.10.2017, 20:21 Uhr     melden


Quacksalberin aus köln, Deutschland

Zahnärzte finden doch immer irgendwas zum Bohren, Kratzen oder befüllen. Ich pflege meine Zähne ganz gut und esse sehr wenig Süsses. Ein Zahnarzt ist höchstens 1x alle 2 Jahre fällig für ne Professionelle Zahnreinigung, um ab und an den Zahnstein zu entfernen der sich nicht restlos vermeiden lässt. Vorsorgetermine lehne ich regelmäßig ab. Wenn ich meine Freundin so reden höre was ihr Zahnarzt alles so macht und tut, da bin ich echt froh dass ich meinen so selten sehe.

31.10.2017, 22:59 Uhr     melden


Schicksal aus Isle of Man, Österreich

@Quacksalberin Pauschalisieren ist natürlich immer gut, weil es ja zu 100% der Wahrheit entspricht. Komm Mal bitte wieder in der Realität zurück. Also ich hab eine gute Zahnärztin, wenn sie nichts findet, muss sie weder Bohren, Kratzen noch irgendwas befüllen, sondern freut sich sogar noch, dass das nicht der Fall ist. Und auch deine Pauschalisierung bei der Zahnreinigung stimmt nicht, es mag bei dir zutreffen, aber nicht bei allen Menschen. Und Zahnstein lässt mit einer Ultraschallzahnbürste und spezieller Zahncreme recht gut vermeiden, vor allem je besser man die Vorstufe den Plaque wegputzt, die Ultraschallzahnbürste kann Zahnstein durch die spez. Zahncreme sogar entfernen, natürlich sollte das keine Härtefall sein und alles voll.

31.10.2017, 23:10 Uhr     melden


ööfuni

Rate deinen Patienten doch zur Anwendung von Xylitol und Chlorhexidin, benutzt Du doch selbst wahrscheinlich auch. Dann ist Schluss mit Karies.

01.11.2017, 04:09 Uhr     melden


Ragno aus Hier, Deutschland

Ich denke es liegt auch daran, weil viele Angst vorm Zahnarzt haben und nur hingehen, wenn es unbedingt sein muss bzw. man Schmerzen hat. Aber das mit den Kindern ist ja ein Ding! Zahnreinigung gehört besonders bei Kindern zur Pflicht! Früher gab es noch diese roten Tabletten, wo man sehen konnte ob gut genug geputzt wurde. Genauso schlimm sind sicher Patienten, die sich vor dem Zahnarzt Besuch nicht die Zähne putzen. Da nimmt man sicher viele Gerüche wahr, ekelhaft!

01.11.2017, 16:39 Uhr     melden


Steppenwolf3

@Truth die Märchen vom Price sind nur Märchen von Zahnarztphobikern die auch vom Kartell der Zahnärzte palavern und sehr nah den Impfgegnern stehen. Dass Kulturen in denen wenig Zucker konsumiert ist bessere Zähne haben ist nicht verwunderlich, daraus zu schließen dass Zähneputzen umsonst ist ist absoluter Schwachsinn. Und zum Beichter: kann dich verstehen, ist ja in der Humanmedizin das gleiche. Da hat man den massivst Übergewichtigen und redet sich den Mund fusselig und der Diabetes kommt trotzdem, nach und nach Herzinfarkt, Neuropathie, Schlaganfall etc.

01.11.2017, 18:31 Uhr     melden


LaylaJ14 aus Beckum, Deutschland

@Quacksalberin: wenn du nur einmal in 2 Jahren zum Zahnarzt gehst, da du die Vorsorgeuntersuchungen ablehnst, dann verlierst du deinen Bonus bei der Krankenkasse. 5 Jahre am Stück und sie übernehmen 20% an Zuschüssen wenn du mal eine Krone oder anderen Zahnersatz brauchst. Bei 10 Jahren sind es dann schon 30%.
Und an den Beichter: ich kann dich verstehen. Mein Chef ist kurz vor der Pansionierung und hat ebenfalls keinen Bock mehr auf diese Menschen die die reinigungen rigoros ablehnen und sich nicht die Zähne vernünftig putzen. Er impft seinem Nachfolger momentan ein, dass es nicht seine Aufgabe ist den Menschen die Zähne sauber zu halten, er soll die Leute putzen lassen wie die lustig sind.

02.11.2017, 14:09 Uhr     melden


hummelix

@LaylaJ14 Die Erhöhung der 20 bzw 30% ist aber auch ein Witz. Ist ja nur eine Erhöhung auf den Festzuschuss. Ich brauche eine Krone. Und wenn man nicht so ein hässliches Metallding will, kostet das auch. Mit den wahnsinnigen 20% komme ich auf 30 Euro mehr Erstattung. Und kann 700 Euro selber bezahlen. Da hab ich in den letzten Jahren mehr Benzingeld für den Weg zur Zahnarztvorsorge verfahren.

02.11.2017, 15:53 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Leben in meiner deutschen Gastfamilie

Ich (w/20/aus Osteuropa) war damals 16 Jahre alt und kam im Rahmen eines Stipendienprogramms als Gastschülerin nach Deutschland (ein ganz kleines Städtchen …

Fremdenhass in der Schweiz

Ich bin Schweizerin und ich könnte kotzen, weil in den letzten Jahren der Fremdenhass und das arrogante Getue immer mehr zunehmen. Die Annahme der Masseneinwanderungsinitiative …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht