Hotel mit guter Aussicht

7

anhören

Masturbation Morallosigkeit Neugier Berlin

Als Vertriebler (m/44) übernachte ich oft in Hotels. Letzten Monat war ich in Berlin in einem Hotel mit umgebauten Innenhof. Als ich kurz nach Mitternacht wach wurde, habe ich auf der mir gegenüberliegenden Fensterseite hinter einer Gardine eines hell erleuchteten Zimmers eine Frau und einen Mann gesehen. Sie trieben es gerade in der Reiterstellung. Ich sah die wunderschön geformten Brüste der Frau und begann zu wichsen. Noch bevor es mir kam, wurde mir meine Rolle als billiger Spanner bewusst. Kurz entschlossen zog ich die Gardine vor das Fenster und machte das Licht an. Ich denke, sie musste ĺmich jetzt sehen. Sie ritt ihn aber weiter, ihr Gesicht in meine Richtung gerichtet. Ich begann wieder zu wichsen und vermied durch Pausen einen schnellen Höhepunkt. Als sie - ihrem Gesichtsausdruck nach - kam, habe ich lustvoll abgespritzt. Ich schäme mich heute sehr dafür.

Beichthaus.com Beichte #00040501 vom 20.10.2017 um 02:14:07 Uhr in Berlin (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Magnatio aus ., Deutschland

Verboten ist das nicht. Wenn sie in deine Richtung gesehen hat, dann wird sie schon zwangsläufig mal was von dir mitbekommen haben.

20.10.2017, 17:36 Uhr     melden


fragra aus Stadt, Schweiz

Wie Magnatio glaube ich, dass sie Deinen Schatten gesehen hat. Es hat sie wahrscheinlich angemacht, sonst hättest Du eine andere Reaktion von ihr beobachtet. So was kann aber auch schiefgehen. Wie hast Du sichergestellt, dass Dich nicht ungewollt andere Nachtschwärmer gesehen haben? Sei es drum: Absolution!

20.10.2017, 18:59 Uhr     melden





Gauloises19

Sehr fair von dir, finde ich. Du hast ihnen bzw. ihr die Entscheidung überlassen.
Aber wer steht schon während des Aktes auf, um das Rollo herunter zu machen..

21.10.2017, 14:13 Uhr     melden


Bücherwurm

Naja, Vertriebler halt. So kennt man sie, leider nichts neues.

21.10.2017, 17:58 Uhr     melden


dweety aus Deutschland, Deutschland

Warum ist es dir hinterher peinlich? Nur weil du geil wegen des verbotenen warst?
Hast du Zuhause keinen Sex mit deiner Frau?

22.10.2017, 19:47 Uhr     melden


JackyHeinz aus Berlin, Deutschland

Wo ist die Beichte? Zugucken ist kein Verbrechen, wenn die nicht gewollt hätten, daß jemand zuguckt, hätten sie selbst ein Rollo benutzen können. Insofern ist es völlig ok, wenn Du Deine Soldaten an die Tapete schleuderst, während sie Angriff schreit.

23.10.2017, 13:46 Uhr     melden


CorneliusNI aus Neu-Isenburg, Deutschland

Du bist mir einer.
Schreib mich doch mal bitte an.
conni.blank at Outlook de

10.11.2019, 15:00 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die Nachbarin belauscht

Vor einigen Tagen verspürte ich (w/20) abends den Wunsch zu baden. Dementsprechend machte ich mich auf den Weg ins Bad, um das Wasser einzulassen und …

Ich bin ein Freibad-Kabinen-Spanner

Ich bin 41 Jahre alt, habe eine tolle Frau und zwei Kinder. Bei uns im Freibad habe ich bemerkt, dass in einer Umkleidekabine an jeder Seite je ein winziges …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht