Meine Arbeit ist die Hölle!

19

anhören

Zorn Aggression Hass Kollegen Arbeit Köln

Jeden Tag muss ich (m/26) in diese Hölle, acht Stunden lang bin ich von unfreundlichen, unlustigen und hirnverbrannten Menschen umgeben, ich halte es da kaum noch aus und komme morgens nur aus dem Bett, weil ich weiß, dass das Wochenende naht. Seit vier Jahren kämpfe ich gegen den Drang an, meine Kollegen zu verprügeln und diesen Drecksladen endgültig zu verlassen. Während ich versuche, bei den lautstarken Gesprächen meiner Kollegen zu arbeiten, werde ich immer aggressiver. Heute kicherten gleich drei Kollegen über den Spruch "Das Leben ist kein Ponyhof, aber geritten wird trotzdem!" Der Spruch war schon beim ersten Mal nicht lustig, nachdem er aber acht Mal, ich habe mitgezählt, wiederholt wurde, wollte ich schon wortlos meinen Arbeitsplatz verlassen. Auch der Kollege, der gerne das Geräusch von Blähungen nachmacht und sich darüber amüsiert, kotzt mich an. Der Chef schnauzt mich regelmäßig an, obwohl ich gar nichts gemacht habe. Ich hasse diese Menschen abgrundtief und kann erst in zwei Jahren kündigen, dieser Betrieb gleicht einer Sonderschule.

Beichthaus.com Beichte #00040481 vom 17.10.2017 um 16:14:20 Uhr in Köln (19 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Wallie

Es gibt auch Menschen mit echten Problemen.

17.10.2017, 18:46 Uhr     melden


breschtleng aus Dünnpfiffhausen, Deutschland

Schon mal überlegt wie deine Kollegen dich vielleicht sehen?! Ich denke mal als humorlosen grimmigen und hirnverbrannten Kollegen. Dafür dass die meisten 8 Stunden zusammen auf der Arbeit verbringen, darf man wohl auch mal rumblödeln. Dass die dabei nicht immer über Kant oder Goethe usw diskutieren ist halt so. Klar sind Furzgeräusche kindisch, aber mir persönlich immer noch lieber, als diese Zombies, die regungslos ihre ganze Arbeitszeit in die Bildschirme etc. starren. Wenigstens ein bisschen Leben und Spaß sollte erlaubt sein. Schade, dass du erst in 2 Jahren kündigen darfst. Ich hab Mitleid mit deinen Kollegen.

17.10.2017, 18:57 Uhr     melden


Kanato aus München, Deutschland

Kann ich verstehen, da würde ich auch aggressiv werden, klar, Humor ist toll, aber das ist nur niveaulos und pubertär. Absolution.

17.10.2017, 19:13 Uhr     melden


KöniginKara

Kündigen kannste immer. Erst recht nach 4 Jahren und nicht erst nach 6 Jahren. Bewirb dich doch einfach woanders!

17.10.2017, 19:42 Uhr     melden


Bücherwurm

Mannmannmann, wenn ich 26 Jahre alt wäre, wäre ich aus dem Laden raus, so schnell könntest Du gar nicht auf drei zählen. Ich bin 58 Jahre alt und sitze ohne Chance auf eine neue Stelle in genauso einem Scheißladen und muss sogar noch hoffen, dass ich dort bleiben kann bis ich in Rente gehe. Schau, dass Du Dir was Neues suchst und dann nichts wie weg.

17.10.2017, 21:10 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Klingt nicht so schlimm jetzt. Wenn ich mir meine Arbeit so anschaue.

17.10.2017, 21:14 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Wieso kannst du erst in zwei Jahren kündigen ? Solange wirst du noch aushalten müssen und kannst dir dann was neues suchen.

17.10.2017, 21:20 Uhr     melden





kg1 aus Deutschland

Ich muss gestehen mir gefällt der Spruch auch und musste auch grinssen. Villeicht ist das die Art deiner Kollegen den Schlechten Arbeitsplatz und Stimmung entgegen zu kommen.

17.10.2017, 21:33 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Ganz easy. Rauch vorher immer ordentlich weed und alle deine Sorgen sind verflogen.

17.10.2017, 22:24 Uhr     melden


Sauhaufen1

Kannst du bei der Arbeit Ohrstöpsel oder Kopfhörer tragen? Dann könntest Du das Gequassel zumindest ab und an ausblenden, wenn's zu viel wird.

17.10.2017, 23:09 Uhr     melden


Zombiekrebs aus Weed Wonderland, Deutschland

Scheiß auf die Kommentare!! Kündige sofort oder nehme den Rat von RelaXxx an! Sie hat immer recht!! Tüte genießen und den restlichen Arbeitstag chillen...

18.10.2017, 01:01 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Hast du dich vielleicht mit Firmengeldern weiterbilden lassen und musstest dich dafür mehrere Jahre der Firma verpflichten? Weil auch da gibts meist nen Weg raus!

18.10.2017, 08:59 Uhr     melden


xjudgex---gesperrt

mimimi, einfach mal locker durch die hose atmen. lach einfach ab und an mal und hör auf alles und jeden zu verachten, nur weil du mit deinem leben nicht zufrieden bist.

18.10.2017, 09:05 Uhr     melden


Lotti88

Ich mag meinen Job auch nicht, trotzdem gehe ich jeden Tag wieder in den Bau um meine Arbeit zu verrichten, denn die bringt mir Geld ein. Und lass man, ich hangel mich auch von Wochenende zu Wochenende.

18.10.2017, 10:54 Uhr     melden


KingKurt

@Truth666...ich hätte fast mein Leben drauf verwettet, das die Beichte von Dir kommt!

Arbeit iz net Freizeit und es steht auch nirgendwo, das man da überlst Spaß haben muss. Pech haste wirklich, das deine Kollegen Dich so annerven - das tut mir leid! Die kann man sich leider net aussuchen und muss daher damit klar kommen. Da es sich dabei aber um Erwachsene (zumindest vom Alter her) handelt, solltest Du eine Möglichkeit suchen Ihnen klar zu machen, das in deiner Nähe nun mal weder dumm gequatscht werden noch akkustisch gefurzt werden soll - das iz Sache der Kommunikation, Durchsetzungskraft aber vor allem auch von gegenseitigem Respekt!

18.10.2017, 12:24 Uhr     melden


XmutZadar aus Dresden, Deutschland

Du machst auf Arbeit nichts und wunderst dich, dass dein Chef meckert?

18.10.2017, 13:15 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

@Zombiekrebs: endlich erkennt jemand meine geistige Größe. Ahhhhhhh Dankeschön.

18.10.2017, 21:04 Uhr     melden


huaberssepp

mimimimimi mei Kaba hod a Haut.
Nimms wie ein Mann oder mach was anderes, wo eine Tür zugeht, geht eine andere auf.

19.10.2017, 16:08 Uhr     melden


Marquis

@ bretschleng: Warum verteidigst du bitte Deppen? Was er beschreibt klingt grauenvoll. Lieber ruhig im Eck sitzen, als sich aufführen wie ein Kindergartenkind.

14.12.2017, 22:32 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Das ist der wohl schlimmste Kollege der Welt!

Ich hasse meinen Kollegen! Er hat mir nicht wirklich was getan, aber seine Art, sein Aussehen, sein Gestank, sein Auto! Alles regt mich tierisch auf! …

Mein Schwarm war ein Arschloch!

Ich möchte beichten, dass ich ein Jahr vor dem Abitur einem Jungen aus meiner Schule eine Faust verpasst habe. Es war so, dass ich viele Jahre wirklich …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht