Mein Fetisch? Eine Frau schwängern!

12

anhören

Fetisch Masturbation Familie

Ich (m) habe zwar keine feste Freundin, schlafe aber regelmäßig mit verschiedenen Frauen. Momentan geilt mich der Gedanke auf, eine meiner Damen zu schwängern und Papa zu werden. Bisher war ich so vernünftig, das Thema Verhütung immer vor dem Sex abzuklären. Aber ausgerechnet bei einer Mutter von zwei Kindern hoffe insgesamt, dass das Kondom reißt oder einfach "versehentlich vergessen" wird. Wenn ich mir manchmal einen runterhole, stelle ich mir vor, wie die Damen zu mir kommen zu sagen: "Du wirst Papa" oder "Ich bin schwanger". Eine der Damen konnte ich sogar dazu überreden, mir beim Sex zuzuflüstern: "Los, schwänger mich!" oder "Spritz mir einen Sohn rein".

Noch zum Verständnis: Mit keiner der Frauen bin ich in einer Beziehung noch habe ich irgendwem Treue versprochen. Es gilt mehr die Regel "Du bist nicht in einer Beziehung, aber bitte erzähl mir nicht alles". Umgekehrt kann ich von mir behaupten, dass ich während einer Beziehung niemals fremdgegangen bin. Und, obwohl mich der Gedanke aufgeilt, dass mein Sperma eine Frau schwanger machen würde, ziehe ich es nicht durch, da ich wirtschaftlich gesehen noch nicht in der Position bin, eine Familie durchzufüttern und auch die Frau dafür bereit sein sollte. Aber... sogar der Gedanke geilt mich auf. Ich bekomme eine Erektion bei dem Gedanken, eine Frau zu schwängern und dann hinterher für das Kind und die Frau zu sorgen. Falls das jetzt eine Sünde ist, bitte ich um Absolution.

Beichthaus.com Beichte #00040416 vom 05.10.2017 um 02:37:30 Uhr (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

mfg86

Soweit es nur eine Fantasie ist und du es nicht in die Tat umsetzt eine Frau ungefragt zu schwängern, kriegst du die Absolution.

06.10.2017, 16:26 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Es klingt ziemlich dämlich, und dämlich zu sein ist keine Sünde.

06.10.2017, 16:29 Uhr     melden


Lumini aus Wolfhalden, Schweiz

"Ich bekomme eine Erektion bei dem Gedanken, eine Frau zu schwängern und dann hinterher für das Kind und die Frau zu sorgen."
Familienvater werden als Fetisch - das finde ich direkt herzig <3

06.10.2017, 16:45 Uhr     melden


rotetiger90

Sind wir wirklich schon soweit als Gesellschaft dass das urnatürliche an Sex (Fortpflanzung) als Fetisch gesehen wird?

06.10.2017, 16:54 Uhr     melden


Jetzt auf das WM FINALE tippen & 100 Euro Wettbonus kassieren!
Hier klicken und gewinnen!




Magnatio aus ., Deutschland

Dann will ich doch mal für dich hoffen das sich deine Wünsche mal erfüllen, du Vater wirst, und entsprechend Unterhalt zahlen musst.

06.10.2017, 17:03 Uhr     melden


Bolle84 aus Berlin, Deutschland

Karma ist wie Geschlechtskrankheiten. Was Du in die Welt hinaussendest, das kommt irgendwann zu Dir zurück. Im Übrigen ist es der Zweck des Sexualtriebes, Nachwuchs zu zeugen. Dass Dich die Vorstellung erregt, ist also vollkommen im Rahmen.

06.10.2017, 18:59 Uhr     melden


Geezus

Du bist wirtschaftlich noch nicht soweit?Viel schlimmer ist,daß du vom Kopf her noch nichtmal in die Nähe von einem Pappa bist,sondern eher wie ein 13 Jähriger klingst!

07.10.2017, 09:59 Uhr     melden


elz

Vielleicht bist du auch einfach eine Frau, bei der es langsam Zeit wird...

07.10.2017, 13:17 Uhr     melden


rimamuc

"... noch nicht in der Position bin ein Kind durchzufüttern..." - ach und die Frau sollte wenn möglich auch dafür bereit sein??? Naja, die Allgemeinheit wirds dann schon richten. Armes armes Kind, aber das ist ja nicht so wichtig. Die nächste Beichte eines verzogenen Grundschülers im Geiste hier.

07.10.2017, 13:46 Uhr     melden


Schicksal aus Isle of Man, Österreich

Also ich bin ja Legastheniker und schreibe sicher nicht immer im besten Deutsch, aber was soll das bitte für ein Satz sein? "Aber ausgerechnet bei einer Mutter von zwei Kindern hoffe insgesamt, ..." Also ich bin darüber so oft gestolpert, es sollte wohl "hoffe ich insgeheim" heißen, da hätte ich von der Beichthauskontrolle bisl mehr erwartet.

@rotetiger90 Liegt eher daran, dass die Gesellschaft offenbar keinen Schimmer hat, was ein Fetisch ist. Ein Fetisch ist Objektbezogen und nicht auf Personen/Menschen oder unter was man das da oben eingliedern soll. Das hat gar nichts mit Fetisch zu tun, aber scheinbar nennt man heute jede Vorliebe schon Fetisch. Mal abgesehen davon, dass die Überschrift und Tags von Beichthaus kommen und von der Stelle aus falsch gemacht wurde, in der Beichte steht nämlich gar nichts von Fetisch.

08.10.2017, 01:26 Uhr     melden


Nachteule aus Atlantis, Deutschland

Ich hoffe, es ist dir inzwischen gelungen und du bist glücklicher Vater.

07.04.2019, 00:31 Uhr     melden


Erster aus Berlin, Deutschland

Find ich gut. Spritz ordentlich rein. Soll sie dich abtreiben. Ist ja nicht dein Problem. Hihi

09.10.2019, 22:49 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Das Stöhnen meiner Mutter

Ich (m/16) beichte, dass ich meinen Eltern öfters beim Sex zuhöre. Da ich immer mit leicht offener Tür schlafe, höre ich es, wenn meine Eltern es …

Meine geheimen Fantasien

Ich bin seit über zehn Jahren glücklich verheiratet. Ich liebe meinen Mann und wir haben ein gutes und erfüllendes Sexualleben. Dennoch masturbiere …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht