Platonische Gefühle zu meiner Kollegin

8

anhören

Fremdgehen Begehrlichkeit Kollegen Luzern

Seit Ende August habe ich eine neue Kollegin. Wir haben uns seit Anfang an super verstanden, wollten nichts voneinander. Sie ist eh vergeben. Nun kam es so, dass wir am Samstag auf Sonntag nach eine rote Linie überschritten haben: Anstatt wie immer zu reden und etwas zu kuscheln, hatten wir Heavy-Petting. Sie fand es gut (sie kam aber nicht, wohl aus Gewissenbissen?). Sie hat kein schlechtes Gewissen, sagt, für sie war das kein Betrügen. Wenn es penerativ gewesen wäre, würde sie das anders sehen, meinte sie.

Wir beschlossen, es als Fehler abzutun, es zu vergessen und niemandem zu sagen und gewisse Vorkehrungen zu treffen (beim Kuscheln gewisse Zonen, die sie angemacht haben, ohne dass ich das ahnen konnte, zu meiden). Sie sagte, es sei nun halt passiert. Wir sind uns nach wie vor sehr nah - sie will ihren Freund, mit dem es kriselt, trotzden nicht verlassen, mit ihm zusammenzuziehen und auch mal ein Kind mit ihm haben. Sie meinte aber auch, er verlasse sie eh bald und nun sei die Spannung weg und wir brauchten es, um rauszufinden, dass "da nichts ist", also wir nur platonische Gefühle haben... Unsere Beziehung konnte man auch schon vorher nicht beschreiben. Wir haben einfach das Gefühl, uns ewig zu kennen.

Beichthaus.com Beichte #00040402 vom 02.10.2017 um 19:46:39 Uhr in Luzern (8 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Tommycat87

Frauen sind und bleiben manipulativ, zieh selbst die Konsequenzen für das was du bewusst tust... Genau, ist ja nur "Heavy-Petting". Schalt mal dein rationales Denken ein (versetzt dich in die Lage ihres freundes). Aber hey Karma is a Bitch, du machst das schon.

04.10.2017, 19:30 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Alllterrr... WTF? Bin ich der einzige, der hier Bahnhof versteht? Sorry, aber Sinn ergibt das ganze für mich vorne und hinten nicht.

04.10.2017, 22:46 Uhr     melden


jacko87

"eine Kollegin" - "wir wollten nichts voneinander" - "Anstatt wie immer zu reden und etwas zu kuscheln" - finde den Fehler.
Dass das kein Betrügen war, ist in etwa so wahr, wie Analsex zu haben, um Jungfrau zu bleiben

05.10.2017, 00:39 Uhr     melden



“Beichte


gg aus , Deutschland

"Anstatt wie immer zu reden und etwas zu kuscheln"... WTF?
Ich will auch in der Schweiz arbeiten, scheint da unter Kollegen normal zu sein! hehe

05.10.2017, 10:49 Uhr     melden


mssileas aus Wien, Österreich

Ja, ne, is klar...

Sag ihr, sie soll wenigstens Schluss machen mit ihrem Freund, bevor ihr vögelt.

05.10.2017, 13:18 Uhr     melden


Sauhaufen1

Was ist das denn fuer eine Ausdrucksweise? Bist Du 14? Dass die Dich veraeppelt, sollte wohl auf der Hand liegen.

05.10.2017, 16:43 Uhr     melden


KlausderKrause aus Berlin, Deutschland

Platonisch...wtf Hast du den Begriff mal recherchiert. Rumgefummel unter Kollegen birgt ohnehin immer Gefahren. Solltest du um Absolution für das nicht platonische Rumfummeln wollen...Bitteschön!

11.10.2017, 15:01 Uhr     melden


Troy2017 aus München, Deutschland

Petting, alter? Bist Du in den 199ern hängengeblieben?

10.06.2018, 10:55 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ich will mehr im Bett!

Ich habe seit knapp zwei Jahren einen festen Freund, der auch nicht schlecht aussieht. Aber mittlerweile muss ich sagen, dass ich ihn gar nicht mehr so …

Meine Ex und die Lesbe

Meine Freundin hat mich Anfang des Jahres nach über drei Jahren verlassen. Sie liebte mich nicht mehr, wie sich rausstellte, hat sie mich betrogen, belogen …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht