Darf man nach drei Jahren warten fremdgehen?

31

anhören

Fremdgehen Verzweiflung Begehrlichkeit Partnerschaft Nürnberg

Meine Partnerin hat seit der Geburt unserer Zwillinge (2014) keine Lust mehr auf Sex. Therapien schlägt sie aus und sobald das Thema zum Gespräch wird, weicht sie aus, steht auf und geht. Hiermit beichte ich (m/37), dass ich mich seit Anfang 2017 nach anderen "Röcken" umdrehe, keine Chance zum Flirten auslasse und, sollte sich die Situation ergeben, meiner Partnerin höchstwahrscheinlich fremdgehen werde! Ich schäme mich irgendwie für mein Verhalten, aber drei Jahre "warten" und reden sind m. E. mehr als genug. Wir sind übrigens seit acht Jahren zusammen und vor der Geburt unserer Kids hatten wir 4-5 Mal Sex pro Woche! ICH BIN ECHT AUSGEHUNGERT!

Beichthaus.com Beichte #00040239 vom 28.08.2017 um 14:19:50 Uhr in Nürnberg (31 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Magnatio aus ., Deutschland

Hast du das ganze schon mal mit deiner Partnerin besprochen ? Wenn du sie schon unbedingt verlassen musst, dann trenn dich wenigstens!

28.08.2017, 22:24 Uhr     melden


bigboss20

Absolution! 3 Jahre sind schon heftig und eigentlich müsste das deiner Partnerin auch klar sein, dass man solange nicht abstinent leben kann. Es gibt wirklich selten gute und gerechtfertigte Gründe fremdzugehen, aber das ist definitiv einer davon!

28.08.2017, 22:32 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Schwierig zu beurteilen. Du hast es ja immer wieder angesprochen und deine Partnerin blockt ab und verzieht sich. Ich würde noch einen letzten Versuch starten das Thema zu bearbeiten und dann solltest du auch wirklich sagen das du dich in der Beziehung unwohl fühlst. Du kannst ihr klar machen das sie dir alles erzählen kann. Wenn das alles nicht's hilft müssen halt Reißleinen gezogen werden.

28.08.2017, 23:00 Uhr     melden


Lumini aus Wolfhalden, Schweiz

Das ist heftig. Ob da nicht mehr dahinter steckt?
Vermutlich wird sie dir aber ein schlechtes Gewissen einreden, ob dir Sex wichtiger ist als deine Kinder bzw. eine intakte Familie.
Da würde ich mir vorher eine Antwort überlegen.
Aber da du noch nicht tot bist, brauchst du das auch ab und zu. Wenn sie komplett asexuell geworden ist würde ich zu ihr sagen dass du dich anderweitig umschaust (quasi eine offene Beziehung - eigentlich die beste win-win Situation).

28.08.2017, 23:56 Uhr     melden


carassi

Und wenn sie es dann herausfindet, ist die Ehe zerbrochen und die Kinder Scheidungskinder in einer vermutlich häßlichen Trennung mit dir als dem bösen. Guter Plan.
Dazu, wie stellst du dir das auf lange Sicht vor? Willst du die nächsten 40 Jahre ein doppelleben führen?

Nimmt sie die Pille? Die kann so etwas verursachen.
Kann es sein, dass sie asexuell ist?
Zwillinge sind ne heftige Sache und eine gestresste Frau hat in der Regel keine Lust auf Sex. Wie stressig ist ihr Alltag? Gäbe es Wege, sie zu entlasten?

Wie laufen die Gespräche ab? Ein defensives ausweichendes verhalten kann bedeuten, dass sie sich in die Ecke gedrängt fühlt. Gibt es viele Vorwürfe oder kannst du deine eigenen Wünsche so weit hintenan stellen, dass es um ihre Sicht der Dinge geht und du vielleicht erfährst, was los ist?

Wie denkt sie über offene Beziehungen?

Wären die Kinder nicht, würde ich sofort sagen "du bist unglücklich, mal über Trennung nachgedacht?". Mit Kindern ist es leider meist etwas komplizierter. Da fremdgehen immer bedeutet, die Beziehung zu riskieren, scheint dich ein mögliches aus allerdings nicht allzu sehr zu schrecken.

29.08.2017, 06:02 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Finde ich toll. Der Mann ist natürlich der Versorger, bekommt aber keinen Sex. Sag du doch mal, ich habe drei Jahre keine Lust auf Arbeit. Da heulen die Feministinnen hier gleich.
Ich hoffe, du hast dich unofändbar gemacht.

29.08.2017, 06:11 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Dass sie keine Lust hat “darf“ sie. Dich 3 Jahre lang dahingehend einfach zu ignorieren finde ich schon fast frech. Ich glaube nicht, dass sie doof ist und nicht merkt was das eurer Beziehung antut. Ich würde ihr die Pistole auf die Brust setzen, entweder sie tut aktiv was dagegen, professionelle Hilfe in Anspruch nehmen oder du bist weg. Offene Beziehung wäre natürlich auch eine Option aber ich glaube nicht, dass sie darauf eingeht sonst hätte sie es längst schon selber vorgeschlagen. Du hast ein Recht auf deine Sexualität!

29.08.2017, 07:08 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

Nein, fremdgehen ist trotzdem keine Lösung. Ich verstehe dein Problem, drei Jahre ohne Sex sind heftig, und noch heftiger ist ein Partner der vernünftige Gespräche einfach abblockt. Trennen ist bei zwei Kindern auch leichter gesagt als getan. Ich würde vorschlagen, wenn reden nichts bringt, hör auch einfach mal auf etwas zu tun was ihr wichtig ist. Ich nehme mal an deine Partnerin kapiert gar nicht, wie du unter der Situation leidest. Manche Menschen merken erst, was sie einem anderen antun, wenn man ihnen ihr eigenes Verhalten vor Augen führt.

29.08.2017, 07:45 Uhr     melden


Schüchtern

Vielleicht denkt sie schon längst, du hättest eine Andere. Es ist unglaublich, wie Leute sich teilweise nur aufgrund einer Vermutung verhalten.
Hast du dich seit der Schwangerschaft vielleicht auch verändert und bist "nicht mehr der Mann in den sie sich verliebt hat"? Frag sie mal (nett!) ob es an dir liegt.
Oder ist sie mit den Kindern so überfordert, dass sie nicht mal mehr die Kraft hat, mit dir zu reden?

29.08.2017, 08:49 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

Wieso fragst Du wildfremde Leute was Du machen sollst ? Es betrifft Dich, und nur Dich. Es ist Deine Entscheidung, und Du musst auch mit den (eventuell folgenden) Konsequenzen leben.

Was ich machen würde - die Dienste einer Sexworkerin in Anspruch nehmen. Das bin aber ICH, und NICHT DU! Also triff Deine Entscheidung selbst.

29.08.2017, 09:11 Uhr     melden


Bolle84 aus Berlin, Deutschland

Absolution. Sie hat nachträglich eigenmächtig das Setting euer Beziehung verändert. Normalerweise beendet man die Beziehung dann einfach. Dieser Weg ist Dir durch die Gesetze faktisch versperrt, willst Du nicht Gefahr laufen, kindesentfremdeter Zahlknecht zu werden.

29.08.2017, 09:27 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Hör auf Zwergzitrone. Mach dich unpfändbar ubd dreh den Geldhahn ab. Dann wird die Freundin schnell geil. Das ist bekannt.

29.08.2017, 09:27 Uhr     melden





shanick

Nimmt Sie vielleicht die Pille? Sowas kann unbemerkt Lustkiller sein

29.08.2017, 11:12 Uhr     melden


letti

Selbst Sheldon cooper hat mehr sex als du! Also machn abgang!

29.08.2017, 11:53 Uhr     melden


Erbsensuppe

Ist ein biologischer Schutzmechanismus und so nichts ungewöhnliches. Deine Frau muss sich um zwei Kinder kümmern, ihr Körper stellt daher den Libido ein, weil noch ein Kind jetzt nicht versorgt werden könnte. Bei der Pille läuft es genauso, dem Körper wird vermittelt du bis schwanger, also wird der Libido runtergefahren. Der Körper ist in dieser Hinsicht genauso stumpfsinnig wie leicht zu berechnen. Bei manchen Frauen ist das sehr extrem ausgeprägt. Fazit für dich, nimm deiner Frau dauerhaft Arbeit bei den Kindern ab, ab einem bestimmten Punkt wirst du feststellen, dass ihr Libido wieder steigt.

29.08.2017, 12:09 Uhr     melden


HugoBruno

Du hast eh lange gewartet! Aber die meisten hier haben recht: Um deiner Kinder und auch deiner Beziehung willen: Sprich noch mal klar und deutlich mit ihr. Und wenn sie aufsteht und geht, geh ihr nach und sag, was du zu sagen hast. Dass du diese Situation nicht mehr aushältst und sich etwas ändern muss. Und dass du, wenn sie nicht bereit ist, etwas zu ändern, die Beziehung ab sofort als offen und/oder gescheitert (je nach deinem Geschmack) betrachtest. Wenn sie dann nichts ändert, sind anderweitige Erlebnisse weder Fremdgehen noch Betrug und du musst kein schlechtes Gewissen haben.
@Erbsensuppe: Irgendwann ist aber auch Schluss mit Verständnis. In einer Beziehung kann es nicht imer nur um eine/n gehen!

29.08.2017, 15:06 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Also nach drei Jahren ist es mehr als verständlich wenn du fremd gehst. Nach dem was du schriebs gehe ich davon aus das deine Partnerin sich dessen bewusst ist. Also ich würde Ihr das nicht an die Nase binden. Es ist verständlich das Du dich nicht trennst (Kinder). Deine Partnerin verhält sich daneben nicht Du. Von daher......wünsche ich noch viel fun, schau ob Du nicht eine Affäre findest es gibt soweit mir bekannt seiten dafür wo Du gleichgessinte Frauen trifft.

29.08.2017, 15:54 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

Dann melde dich doch mal bei @Die,die Recht hat! Diese Emanze wird es dir schon noch austreiben!

29.08.2017, 17:53 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Auch auf die Gefahr hin, dass ich wie Truth666 klinge: Die ist bestimmt wegen irgendetwas unzufrieden, und will dich auf diese passiv aggressive Schiene bestrafen.
Ich würde erstmal die Punkte von Relaxx durchziehen, und wenn selbst das nicht klappt, hast du einen Freifahrtschein von Herrn persönlich verdient...!

@Morpheus: die ist wieder da?!

29.08.2017, 18:12 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

Ja@Vicco, aus den tiefsten Tiefen der Emanzenhölle kam sie auf die Erde um alle Männer mit ihren abstrusen Gedankengängen zu bestrafen! Als allerersten den Beichter und Truth666! Sie wird uns alle finden,wir können ihr nicht entkommen! Das Ende, es ist nahe!

29.08.2017, 18:25 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Morpheus nein. Die vergreift sich an Manginas wie dir. Ich reche ja die ausgebeuteten Männer. Ich ziehe nun das Cape an und verprügele Alleinerziehende.

29.08.2017, 19:39 Uhr     melden


Emma9293 aus Würzburg, Deutschland

Würzburg
Ich finde es ziemlich schlimm wir hier teilweise gleich zur Trennung geraten wird.
Immerhin hat man seinem Partner einmal treue versprochen und für mich betrifft das auch seine Frau mit den Kindern sitzen zu lassen weil man notgeil ist. Sorry.
Würde ihr natürlich trotzdem klar machen dass es so nicht weiter gehen kann.
Viel Glück euch!

29.08.2017, 20:06 Uhr     melden


schildkröte007 aus Innsbruck, Österreich

Affären machen nicht glücklich. Es ist ein Versteckspiel vor der eigenen Frau. Und wenn es rauskommt, dann zahlt sie dir die Rechnung mit bösen Alimenten monatlich heim... Kommt nicht billlig das Fremdgehen.

29.08.2017, 22:13 Uhr     melden


ni664j3w aus Bern, Schweiz

Fremdgehen gerechtfertigt würde ich nicht sagen. ich kann mir nicht vorstellen, wie ein Thema, dass dir wichig ist, drei Jahre aufm Tisch bleiben kann. Ansprechen (zur not nachlaufen oder ihr einen Brief geben wo du das aufschreibst) und mal aufn Tisch hauen. Nicht zwingen, einfach deine Meinung und deine Gefühle klar durchgeben.
Kannst auch ruhig direkt fragen, woher du denn bitte deinen Sex bekommen sollst, wenn nicht von ihr.

30.08.2017, 01:39 Uhr     melden


breschtleng aus Dünnpfiffhausen, Deutschland

Ich kanns verstehen, dass Mann (und Frau natürlich auch) körperliche Bedürfnisse hat die man regelmäßig befriedigen muss. Keine Ahnung wie du es ihr erklärt hast, aber wenn sie andauernd abblockt sind 3 Jahre warten ok. Aber bleib ihr wenigstens als Ehemann und Familienvater treu, wenn du es körperlich nicht kannst.

30.08.2017, 06:54 Uhr     melden


schlunze

Frag sie ganz offen, wenn du dir woanders Sex holst. Wenn sie nein sagt, sagst du ihr, dass das nur eine rhetorische Frage war.

30.08.2017, 10:55 Uhr     melden


Rockurti

Das wäre völlig ok! Es ist dann nämlich gar kein Fremdgehen mehr, sondern einfach nur "Gehen". Viel Spaß.

11.09.2017, 16:37 Uhr     melden


Mozez

Oh man. Hätte einen guten Buchtipp für diesen armen Beta Mann der von seiner Frau offensichtlich kastriert worden ist. Du bist in eine verfluchte Falle getappt, wie so viele Männer. Es gibt Hoffnung für deine Beziehung! Ich kann auch verstehen warum du andere Mädels ficken willst. Gerade in Nürnberg. Ich kenne die Stadt gut und deren Damen. Arme Sau. Zeig ihr, dass sie um dich kämpfen muss. Go for it. Sie hat dich an den Eiern. Absolution erteilt.

29.09.2017, 09:43 Uhr     melden


fonseranzenbichler aus Hinterfotzenhausen, Deutschland

Absolution erteilt. Mir gehts ähnlich. Ich bin chronisch untervögelt, hab vielleicht noch 4 mal im Jahr Sex mit meiner Frau. Was soll der Mist? Ich hab langsam die Schnauze voll.

04.10.2017, 20:14 Uhr     melden


Russentreiber

Typischer Fall.. es ist immer das Gleiche, Sex ist für Frauen wichtig bis sie ihr Ziel erreicht haben.
Kinder bekommen ist in etwas so wie wenn man einer 8 Jährigen einen Hund kauft. Die ersten zwei Wochen ist es toll, aber danach hast du die Scheiße an der Backe, sollst dich um alles kümmern und so glücklich sein die versch.. Windeln zu wechseln, denn dann sind es auch immer deine Kinder. Spätestens wenn das Motorrad weg ist und Sex in weite Ferne rückt wirst du fest stellen das du in der Abofalle gefangen bist. Willkommen im Club.

04.10.2017, 20:51 Uhr     melden


Renosolo aus Nürnberg, Deutschland

Ich hoffe Du hast Dich getrennt und führst jetzt ein besseres Leben. Sich zu spät trennen ist auch nicht gut für die Kinder

22.05.2020, 12:23 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Spätes Coming-Out

Ich bin schwul und habe es erst spät bemerkt. Jetzt habe ich eine Freundin und keine Lust, mit ihr zu schlafen.

Sex mit dem Ex macht keinen Spaß mehr!

Also, ich habe letzte Woche mit meinem Ex gepennt und er hat mir versaute SMS geschickt. Mein Freund hat es gelesen und ist stocksauer. Zum Glück stand …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht