Neid unter Freundinnen

19

Neid Eifersucht Studentenleben Bremen

Ich kenne eine Frau, die 24 ist, gerade mal drei Jahre älter als ich. Und schon seit Jahren alles erreicht hat, was ich mir in meinem Leben erträumt habe, und es ist bei ihr einfach so passiert. Sie hat den perfekten Partner gefunden, der einen echt tollen Charakter hat und sie lieben sich wirklich. Sie haben sehr früh geheiratet und sind sehr glücklich. Er steht schon fest im Leben und so kann sie sich alles Mögliche leisten, mit gerade einmal knapp 24 Jahren, für was man eigentlich sein ganzes Leben arbeitet. Sie haben sich eine große Eigentumswohnung gekauft, haben einen Hund, fliegen regelmäßig in den Urlaub nach Amerika und kaufen sich gerade ihren zweiten fetten Audi SUV. Und dabei ist sie immer noch Studentin und arbeitet nicht, soweit ich weiß.

Und ich sitze hier, hatte noch nie eine Beziehung, nichtmal genug Geld für einen Führerschein und muss nachrechnen, wie ich die Miete für mein Mini WG Zimmer und mein Essen am Ende des Monats noch bezahle. Wieso fällt manchen alles so zu? Und dann beschwert sie sich noch dauernd über jede Kleinigkeit, obwohl sie schon alles erreicht hat. Ich gönne es ihr wirklich, weil ich sie auch sympathisch finde, aber ich wünschte mir, mein Leben würde auch mal besser laufen.

Beichthaus.com Beichte #00040187 vom 16.08.2017 um 00:38:45 Uhr in Bremen (19 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Cappuccino999

Da gibt es eine Reihenfolge - ob du's glaubst, oder nicht:

Was ich GLAUBE, beeinflußt meine GEDANKEN (unbewußt)
Was ich DENKE, beeinflußt meine GEFÜHLE (bewußt)
Was ich FÜHLE, beeinflußt mein REDEN (bewußt)
Was ich REDE, beeinflußt meine HANDLUNGEN (bewußt)
Wie ich HANDLE, so beeinflußt es mein LEBEN (bewußt)

Fazit: Wenn ich mit meinen "Leben" (ganz unten) unzufrieden bin, wäre es durchaus angebracht zu hinterfragen, "was ich eigentlich glaube" (ganz oben... Ausgangslage)

lg aus Ösiland

16.08.2017, 12:35 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Die hat gar nicht's erreicht. Das einzige was sie hat ist ein Partner mit viel Kohle und sobald der weg ist fällt sie wie ein Dominostein. Auf solche Leute sollte man keinen Neid verspüren denn die haben sich alles erschlichen.

16.08.2017, 12:45 Uhr     melden


Tonelock

Was glaubst du wohl warum sie so früh geheiratet haben? Relaxx hat recht es klingt allerdings als würde sie sich komplett von ihm aushalten lassen. Das Einzige was sie geleistet hat ist viel Glück bei der Partnersuche gehabt zu haben.

16.08.2017, 12:50 Uhr     melden


Cappuccino999

@Truth666 (der Nick sagt ja schon einiges aus - und bestärkt mich direkt & indirekt *smile*)

Nicht meckern, nur weil ich bisher keine psychischen Störungen hatte. Die Antworten hier sollten POSITIV für den Beichter gedachtt sein, nicht andere Postings in den Fokus bringen...
Hilfsmittel: AGREE TO NOT AGREE
Segen!

16.08.2017, 12:56 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Liegt das vielleicht daran, das sie nur einen Partner hat der entsprechend Geld hat bzw. verdient ? Sobald der sich absetzt, sieht die Sache für sie ganz anders aus.

16.08.2017, 13:06 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Weise gesprochen, jetzt trink den Starbucks Hipster Cappucino (zwinker).
Der Name ist wohl nicht so gemeint, dass ich die absolute Wahrheit habe.

16.08.2017, 13:25 Uhr     melden


Cappuccino999

Ich denke nicht an 'Truth', sondern an '666' *zwinker*
Darum: Segen!
(den brauchst als 26-jähriger dringend!)

16.08.2017, 14:56 Uhr     melden



“Beichte


stiefel001

Lustig wie sich die leute immer von matriellen dingen blenden lassen.ich denke genau wie die anderen auch sie hat sich ihn wegen der kohle geangelt und schnell geheiratet.Kenne genug solcher scheinbar perfekten päärchen wo immer alles perfekt zusein scheint nach außen hin .Aber
Hinter fassade nix als trümmer und heiße luft.Die beziehung eine einzige schauspielerei für die leute das dicke haus und autos gehören längst der bank und es ist nichts mehr zu essen im kühlschrank weil schlicht kein geld mehr da ist!

16.08.2017, 15:01 Uhr     melden


Sauhaufen1

Alles was die "erreicht" hat, ist, dass sie hoechstwahrscheinlich gut aussieht und sich ein offenes Wesen hat. Daher konnte sie sich schon fruehzeitig einen Kerl angeln. Die Kohle schafft er ran. Hat wahrscheinlich einen guten Business- oder Finanzjob, wenn da der Rubel so rollt. Sie hingegen hat nichtmal eine Ausbildung fertig, geschweige denn eine eigene Karriere. Du hingegen hast weniger, erarbeitest Dir es aber scheinbar selber. Das ist etwas, worauf Du stolz sein kannst. Nicht jeder findet auch schon frueh den Partner fuer's Leben. Ist voellig normal! Vielleicht bindest Du Dich erst in ein paar Jahren. So what?! Sei stolz auf was Du leistest und erreichst. Es wird immer Leute geben, die mehr haben. Schau da nicht drauf und vergleiche Dich nicht mit anderen.

16.08.2017, 15:28 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Warum brauche ich den dringend? Und warum mit 25? Also wg 666 klar. Aber wieso wg Alter?

16.08.2017, 15:44 Uhr     melden


Awam

@Cappuccion: Dir ist klar, dass du mit deinem Kommentar behauptest, dass z.B verhungernde Menschen in Afrika nur deswegen arm dran sind, weil sie nicht an etwas gutes glauben... Wer so eine Weltsicht hat wie du kann von der Welt nichts gesehen und vom Leben nichta gelernt haben.@ Beichterin: Es steht schon in der Bibel: Wer hat, dem wird gegeben. Eine der wenigen schlauen Sätze in diesem Buch.

16.08.2017, 15:46 Uhr     melden


Bolle84 aus Berlin, Deutschland

Ein klügerer Mann als ich selbst hat mal in etwa gesagt: "Jene, die keinen Frieden haben, mit dem was sie besitzen, würden auch, wenn sie besäßen, was sie sich wünschten, keinen Frieden finden."

16.08.2017, 16:28 Uhr     melden


Cappuccino999

Liebe Awam!
Da is was dran, ja!
Schau dir an, wie es weltweit Menschen (jetzt im Verhältnis) im Tagesgeschehen geht, die Glauben im Gegensatz zu Nicht-Gläubigen.
Armut/Hungertod kommt von aussen, Glaube hingegen is eine innerliche freie Entscheidung.

Und ob ich recht habe, oder nicht, kann jeder Einzelne für sich selbst verifizieren und validieren.

16.08.2017, 16:59 Uhr     melden


mostmichl aus der schönen Oberpfalz, Bayern, Deutschland

Tja, das Leben ist eben unfair. Ein ehemaliger Kumpel (20, Schulabbrecher, hat keine Ausbildung zu Ende geschafft) von mir hat auch schon ein Kind und ist verheiratet. Trotz scheinbar lausigem Job fahren er und seine Frau neue BMWs und können sich eine 100 m² Wohnung leisten. Und die Frau geht nicht mal arbeiten. Vermögen scheint in der Familie vorhanden zu sein.
Und gerade heute erfahre ich aus erster Hand, dass er aufgrund eine Erbes einen oberen fünfstelligen Betrag geschenkt bekommen hat.
Ich könnte mich darüber auch grün und blau ärgern. Tu ich aber nicht, weil es nichts bringt.
Schau lieber auf dich selbst und nicht immer auf deine Freundin.

16.08.2017, 17:39 Uhr     melden


KingKurt

Manche haben eben Glück und darauf neidisch zu schielen, halte ich für völlig menschlich. Bitte lass es sie aber net spüren, denn sie kann nix dafür, das sie eben mit der Entwicklung generell so viel Glück gehabt hat....und trenn Dich von dem Gedanken sie hätte viel erreicht - so ein Blödsinn!
Aber das muss auch nicht für immer so sein und spätestens dann trennt sich die Spreu vom Weizen. Hat man selbst gelernt auch mit wenig zurecht zu kommen, weiß man das verdiente (besonders wenn´s später auch mal mehr wird) sehr gut zu schätzen und einzusetzen.

16.08.2017, 18:06 Uhr     melden


Plinius

Fasst man die Handlungen deiner Freundin zusammen, dann ... hat sie einen "perfekten" Partner gefunden. Ich denke ihr Glück war oder ist, dass er damit einverstanden war, früh zu heiraten, denn so ist sie ein Stück weit abgesichert, dass die Beziehung längerfristig halten wird. Du dagegen kämpfst dich durchs Leben und höchstens darauf kann man neidisch sein, denn du hälst im Zweifelsfall auch mal härtere Zeiten durch, während deine Freundin vielleicht an so etwas zerbricht. Lass dir deinen Neid nicht anmerken und schiebe ihn am besten in die hinterste Ecke. Neid bringt niemanden weiter.

16.08.2017, 19:25 Uhr     melden


Tunichtgut aus Deutschland

Hm, für mich sieht es so aus, als ob deine eigentliche Beichte ist, dass du vor allem dem Materialismus und dem Spießbürgerleben verfallen bist.

Das was du da aufzählst sind zum überwiegenden Teil materialistische Dinge mit Hang zum Statussymbol.

Vielleicht überlegst du auch mal, was sonst noch im Leben zählen könnte.

17.08.2017, 07:12 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Jeder ist da, wo einen die Summe seiner Entscheidungen hingebracht haben. Ob eine Entscheidung gut oder schlecht war, merkt man häufig erst viel später. Sehr viel häufiger merkt man es nie...!
Bestes Beispiel: hätte ich mich seinerzeit an diesem schicksalhaften Dienstag nicht entschieden mein Handy auf jedenfalls finden zu müssen, hätte ich meine U-Bahn noch bekommen, und niemals meine Freundin kennengelernt. Aber auch ob dies wirklich die "bestmögliche" Entscheidung war, werde ich wohl nie erfahren...

17.08.2017, 11:54 Uhr     melden


GuterFrager888 aus Frankfurt, Deutschland

So ist eben das Leben bzw. so ist unsere Gesellschaft. Der eine wird als Sohn eines Unternehmers, Arztes oder Bürgermeisters geboren, erbt und hat beste Kontakte und Voraussetzungen und der andere ist eben ein Arbeiterkind oder hat sogar Eltern die Harz4 beziehen.

Kenne das selbst...habe stets gearbeitet, studiert und habe versucht aus eigener Kraft voranzukommen...bin trotzdem noch nicht soweit wie mein Kumpel der von Haus aus alles in den Hintern geschoben bekommen hat und der noch nie Miete zahlen musste.

20.08.2017, 16:17 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Meine Schwester wird bevorzugt

Ich beichte, dass ich total neidisch auf meine vier Jahre jüngere Schwester bin. Sie bekommt immer alles in den Arsch gesteckt und darf Sachen, die ich …

Neid auf das lockere Leben anderer

Ich gestehe, dass mich manche Studenten aufregen, wenn sie über ihren schrecklichen Stundenplan jammern.
Ich wohne in einem Studentenwohnheim und bekomme …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000