Warum hat der Busfahrer für mich gebremst?

36

Feigheit Selbstverletzung Gesellschaft Bonn

Heute Morgen wäre ich (20) fast von einem Bus überfahren worden, hätte der Busfahrer nicht angehalten. Nun bin ich zu Hause und frage mich, ob es besser gewesen wäre, hätte er mich übersehen oder ignoriert, wenn er weitergefahren wäre. Es wäre ein Unfall gewesen, […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00040164 vom 09.08.2017 um 16:30:12 Uhr in Bonn (36 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

Deine Beichte ist fast schon poetisch und könnte der Beginn eines Blockbusters sein. Also hast Du scheinbar doch Talent. Übrigens würde zumindest Deine Mutter trauern. Ich glaube meine Familie würde sich freuen, dass frisches Geld in Kasse kommt. Also sei glücklich! Du bist nicht der einzige, den niemand beachtet. Du solltest gleiches tun und dich überhaupt nicht darum scheren, was andere denken. Schon gar nicht, die die sowieso nur negativ denken. Also freue Dich über den Busfahrer, der für Dich gebremst hat!

10.08.2017, 19:41 Uhr     melden


anaba aus Beutelland, Deutschland

Zu erst einmal würde ich dich gern umarmen und dir sagen das du es wert bist,geliebt zu werden,schon allein deshalb,weil du ein Lebewesen bist.Ausserdem hat mich deine Beichte sehr traurig gemacht.Ganz egal was Andere sagen oder wie sie dich beurteilen,bedenke bitte eins,unser Vater Jehova hat dich immer gewollt und geliebt.Schmeiss sein Geschenk des Lebens bitte nicht achtlos weg.

10.08.2017, 19:52 Uhr     melden


Plinius

Eine traurige Beichte. Es liegt letztlich an dir dein Leben besser zu machen und mir ist allemal eine schüchterne, nette Person lieber als jemand, der eben diese schikaniert. Was deine Geschichte angeht - Ich schreibe auch gerne -, in erster Linie schreibst du für dich selbst. Es geht um den Spaß bei der Sache und erst danach stellt sich die Frage, ob das Geschriebene auch dem Leser gefällt. Es ist ein wunderschönes Hobby, also bleibe am Ball.

10.08.2017, 20:28 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Und wäre es denn besser gewesen? Das weiß niemand. Aus dir spricht die Trauer, du bist einsam und suchst nach einem Ausweg. Es ist kein Talent was du für dein Leben brauchst. Es ist die Freude. Dann schreib Kurzgeschichten bist du nicht mehr kannst. Und selbst wenn sie Lachen ist es immer noch scheiß egal. Weißt du was du im Leben möchtest? Weißt du was dich glücklich macht? Weißt du das? Und es ist immer egal was irgend ein Idiot sagt. Denn es gibt Leute denen du wirklich wichtig bist.

10.08.2017, 20:30 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Das ist in der Tat eine traurige Geschichte. Wenn du mit deinen Selbstmord Gedanken nicht alleine fertig wirst, dann solltest du dir Hilfe suchen bevor du dein Leben einfach wegschmeißt.

10.08.2017, 21:00 Uhr     melden


urxooo

Und keiner der eine Therapie oder einen Klinikaufenthalt vorschlägt? Dann mach ich das! Eine Therapie kann dir ehelfen, wenn du dich traust mal hineinzuschnuppern. Dort kann man lernen, sich selbst mehr zu mögen, soziale kontakte zu knüpfen, besser mit mobbing umzugehen und fröhlicher zu werden. Viel Erfolg!

10.08.2017, 21:31 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

@uroxooo: Natürlich wird man fröhlicher, man wird ja auch immerhin mit Medis vollgepumpt.

10.08.2017, 21:46 Uhr     melden


Raaym

@RelaXxx Medikamentöse Behandlung ist teilweise auch nötig. Bei Depressionen oder anderen psychischen Erkrankungen, liegt es manchmal auch an Enzymen, Hormonen usw, die z.B. wenig oder gar nicht ausgeschüttet werden.
Kenne einen der ist manisch depressiv, ohne seine Tabletten hat er schwere Depressionen oder ist kurz davor alles was er hat zu verkaufen um in irgendeine neue Idee zu investieren. Medikamente machen also in machen Fällen durchaus Sinn.

10.08.2017, 22:33 Uhr     melden


Retty

Probier dich doch mit deinen texten mal als Poetry Slammer. Vielleicht klappt ja und du bringst deine Texte unters Volk.

11.08.2017, 00:14 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

@Raaym: Das freie Volk hat Jahrtausende ohne überlebt. Wir wollen eure Drogen nicht!

11.08.2017, 01:28 Uhr     melden


Khamul

@Relaxxx absolut richtig.
Das freie Volk soll lieber aus dem Fenster springen oder sich auf gute deutsche Art und Weise erschießen als mit seinen Problemen fertig zu werden....
Watum fängst du nicht an dan kann der Rest sich ums aufwischen kümmern(und feiern)

11.08.2017, 07:27 Uhr     melden


Mandarinchen aus wien, Österreich

Das beste was du tun kannst ist nicht am vergangenen festzuhalten. Du lebst nicht im gestern und nicht im morgen du lebst im jetzt. Versuche aus deinem Leben etwas zu machen. Du musst nicht reich werden oder dir Ziele setzten die du nie erreichen wirst. Das einzige Ziel was du dir setzten solltest ist das du Glücklich wirst, egal wie. Mach das was dich glücklich macht und falls es echt nichts ist geh in Therapie. Denn dann leidest du möglichweise an einer Depression. Du musst wissen was du tust .. vergiss aber nicht du hast ein Leben und du entscheidest was daraus wird niemand anderes! Alles gute

11.08.2017, 10:27 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Hej kümmere dich nicht um die Meinung anderer und ob deine Eltern " Kriminellen " waren kannst Du nichts für. Die vergehen die du Nantes sind in der Westlichen Politik normal es wird nur den schwächeren vorgehalten. Hierzulande ist es gang und gebe. Da darf man sich nicht wundern das machen vom einfachen Volk da mitmachen. Ich gelte auch als ein komischer Vogel da ich nicht zu den Mitläufer zähle. Mach dein ding und kümmere dich nicht um den rest. Solange Du niemanden schadest ist alles prima.

11.08.2017, 11:19 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Kahmul: Es ist mir so egal was du labberst. Wenn du deinen Körper mit irgend einer Pharma-pseudo-Scheiße zu müllen willst, um überhaupt noch ein bisschen Lebenswillem aufgezwungen zu bekommen dann mach das.

11.08.2017, 11:49 Uhr     melden



dasbiertier aus München, Deutschland

Relax, kann es sein, dass du Depressionen nicht als Krankheit anerkennst? Würdest du jemandem mit einer schweren Infektion auch vorschlagen, jetzt doch bitte auf Antibiotika zu verzichten?

11.08.2017, 13:39 Uhr     melden


carassi

Relaxx, wenn eine Depression durch eine körperliche fehlfunktion verursacht wird, kann das nur und ausschließlich durch Medikamente behoben werden. Ne Schilddrüsenfehlfunktion besiegt man auch nicht mit positiver Lebenseinstellung. Gleiches Prinzip.

Wer Medikamente erstmal nicht möchte, sollte darauf achten, zu einem Psychologen und keinem Psychiater zu gehen. Die dürfen nichts härteres geben als baldriantee.

Und kiffst du nicht? Hurra auf "psycho-scheiße", wenn sie aus illegalen Quellen kommt, aber wehe, sie verschreibt ein Arzt?
Wenn Medikamente helfen, das Leben besser zu machen, sollte man sie nicht aus Prinzip ablehnen. Und ja, gab es früher nicht. Dafür war die selbstmordrate aber auch ne ganze Ecke höher. Ich finde die Entwicklung positiv.

11.08.2017, 14:13 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

@Carassi: Ich unterscheide zwischen Natur und synthetisch. Cannabis finde ich legitim, völlig gesund und in Ordnung bei allen Krankheiten. Genauso wie Heilung durch Kräuter etc. Aber was rede ich schon? Gönn mir erstmal ne Ladung DMX. Ist ja immerhin Rezeptfrei. Dann jeden Morgen ordentlich Aspirin und nebenbei noch Kiloweise verseuchtes Schweinefleisch. Aber wie gesagt das ist alles scheiß egal, ist ja auch nur meine Einstellung . Wenn ihr Chems nehmen wollt dann dürft ihr das auch. Ich nehme keine Medizin, gehe nicht zum Artzt und lass mich nicht Impfen. Komisch das ich seid 10 Jahren nicht einmal krank war.

11.08.2017, 21:56 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

RelaXxx ich hoffe, das war Sarkasmus. Da sind ja selbst mein Kommentare normaler.
Sorry aber das ist paranoider Bullshit und das sage ich als wer, der an Folter durch dir BRD-GmbH glaubt.

11.08.2017, 22:59 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Truth: Was ist das Problem? Es ist doch Fakt das man dich nur mit Medikamenten vollstopfen will. Kopfschmerzen? Tabletten! Bauchschmerzen?Tabletten! NIEMAND ist daran interessiert dir wirklich zu helfen, kostet nämlich Zeit und Arbeit. Sind Antidepressiva die wirklich einzigste Lösung bei Depression?

12.08.2017, 00:26 Uhr     melden


carassi

Natürlich heisst harmlos? Die stärksten gifte der Welt sind fast alle natürlich, größtenteils pflanzlich. Zu den meisten haben wir kein gegengift. Iss nen grünen knollenblätterpilz, wenn du das wider erwarten überleben solltest, reden wir nochmal über die harmlosigkeit der Natur. Pflanzen haben genauso Nebenwirkungen. Sie sind lediglich oft schlechter erforscht oder nicht so bekannt.
Schwere Krankheiten aller Art mit Cannabis selbst zu behandeln ist eine dumme Idee. Chronische Krankheiten aller Art damit selbst zu behandeln ist ne extrem dumme Idee. Ersteres ist birgt ein hohes suchtpotential. Letzteres garantiert die Sucht geradezu. Und komm mir jetzt bitte nicht mit "keine körperlichen Auswirkungen". Erstens ist das nicht ganz sicher, zweitens können Auswirkungen auf die Psyche ähnlich schlimm sein.

Und auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Abneigung gegen Medikamente ist kein Grund gegen einen Psychologen. Der hat Psychologie studiert, ist damit kein Mediziner und darf schlicht nichts verschreiben. Das dürfen nur Ärzte. Wenn ein Psychologe der Ansicht ist, dass Medikamente nötig sind, überweist er an einen Psychiater oder neurologen. Das sind Mediziner mit zusatzausbildung, die haben einen rezeptblock.

Ob du krank wirst oder nicht hängt von der stärke des Immunsystems und vom Infektionsdruck ab. Und bei Impfungen vom herdenschutz. Nicht zu impfen ist schlicht dumm.

12.08.2017, 07:14 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

RelaXxx also Impfungen helfen und sind keine Geldmacherei.
Wenn die Depression körperlich ist, dann ja. Bist du depressiv, weil deine Nama tot ist, dann nein.

12.08.2017, 08:18 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

@Carassi: Warum sollte ich denn einen grünen knollenblätterpilz essen? Hat er irgendwelche positiven Auswirkung auf Krankheiten? Und was das Marihuana angeht da halte ich vieles einfach für erlogen. Man wird also an einen Psychiater oder Neurologen verwiesen die haben sogar nen ganzen Rezeptblock, geil. Und was ändert das? Nur Umwege. Wenn ich mit 40 ins Gras beiße dann ist das völlig in Ordnung.

12.08.2017, 11:54 Uhr     melden


carassi

Weil du mir mit "ist natürlich, ist nicht schlimm" kommst. Das ist schlicht Blödsinn. Auch pflanzliche Produkte können heftige Nebenwirkungen haben.

Was hälst du für erlogen? Dass es süchtig macht? Dass es die Psyche schädigen kann? Hab ich beides im Bekanntenkreis erlebt. Aber hey, es ist pflanzlich, es muss harmlos sein.

Du redest mit jemandem, der bei vielen Therapeuten war. An einen Psychiater überwiesen wurde ich einmal, und da ging es um ne Diagnose. Ne offizielle Diagnose dürfen nämlich auch nur Ärzte stellen. Medikamente hab ich nie bekommen.
Passt jetzt nicht so ganz zu deinen Vorurteilen.. wirst lachen, so ein Psychologe verbringt viel Zeit damit, zu lernen, wie man psychische Probleme in den Griff bekommt und kann ziemlich viel ohne medikamentöse Unterstützung.

12.08.2017, 15:45 Uhr     melden


tanny

Du denkst du wärst für nichts zu gebrauchen? So ein Schei*, lass dir das von dieser kranken Gesellschaft nicht einreden. Du sagst du schreibst kleine Geschichten, also bist du schon mal kreativ. Geschichtenerzähler sind doch die, die oft große Gewinne einstreichen, siehe Hollywood. Also, was soll daran wertlos sein?

12.08.2017, 17:33 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Das ist alles kein Problem ihr dürft alle gerne zum Psychodoc gehen und euch Medis werfen bis zum unfallen. Die Pharma ist für mich selbst einfach nur extrem pervers und krank, von Tierversuchen brauchen wir gar nicht erst anfangen. Außerdem habe ich nur geschrieben das ich einen Unterschied mache zwischen Natur und synthetisch. Ich habe nicht ein einziges Wort darüber verloren das jeder ach so motherf*cking Pilz gesund ist. Theoretisch kannst du von allem eine Sucht bekommen. Ich kenne so extrem viele Potheads aber habe noch nie einen einzigen gesehen der dadurch zum Psycho geworden ist. Ich glaube nicht daran. Und wer weiß schon mit was das Dope gestreckt war oder was die sonst noch so nebenher konsumieren. Halte mich ruhig für verrückt aber ich bin fest davon überzeugt das uns Marihuana einen Weg in die geistige Ebene bringt. Rastafari benutzen es z.b für meditation. Viele sind dafür nicht bereit.

12.08.2017, 22:25 Uhr     melden


Schäfchen aus Deutschland

Pro-Tipp: Hör auf Dich so elend selbst zu bemitleiden und mach was aus deinem Leben! Wer beschäftigt ist, hat keine Zeit für dumme Gedanken.

13.08.2017, 18:38 Uhr     melden


Khamul

Ja Relaxxx ich muss wirklich sagen es wäre absolut Ok wenn du mit 40 die Augen zu machst....
Vill auch mit 30 oder früher.....
Habe im Leben noch nie Jemanden gesehen der so verbissen Logik, Wissenschaft und Statistiken ignoriert wie du.

14.08.2017, 09:33 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

@Khamul: Logik, Wissenschaft und Stastik finde ich ausgesprochen schwul. Ich mach lieber party auf der Couch mit Vodka. Ps. Es bringt absolut nicht's mit der Beichthaus-Queen zu diskutieren.

15.08.2017, 00:32 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Khamul Forrest Gump war auch Dorfepp, der hat es weit gebracht. Das darfst du nicht unterschätzen.

15.08.2017, 15:46 Uhr     melden


carassi

Ich habe nen langen Diagnosezettel, war viel bei diversen Therapeuten und mir ist nie auch nur vorgeschlagen, Medikamente zu nehmen. Man kann sehr viel auch ohne in den Griff bekommen, aber meist braucht man dafür ne Anleitung. Beispielsweise sind Imaginationsübungen ein mächtiges Werkzeug, aber wer weiss schon, wie man das macht.. Ich hab's gelernt und kann damit psychosomatische Kopfschmerzen loswerden.
Ein Psychologe ist im Grunde ein Mensch, der einem beibringt, den eigenen Verstand zu verstehen und dazu zu bringen, zu tun, was man von ihm will. Leider machen nämlich viele Menschen instinktiv das falsche. Man muss oft Dinge tun, nach denen einem so gar nicht ist.

Ich richte es dem Mann aus, der durch das zeug ne psychose bekommen hat. Und auch dem, der durch die Sucht seine Arbeit verlor.

Du hast behauptet, dass natürliche Drogen okay sind, weil sie natürlich sind. Und ich behaupte, dass das keinen Unterschied macht, wo ein Stoff herkommt. Er hat ne Wirkung und Nebenwirkungen. Und die können verschieden schlimm sein.

15.08.2017, 16:40 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Khamul: Weißt du was? Ich kann hir labbern was ich will. Ich habe trotzdem meinen Fame und meine Aufmerksamkeit und ihr beißt euch die Zähne aus bei Leuten wie mir und Truth.

15.08.2017, 22:42 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

RelaXxx in das Boot will ich nicht rein. Lass mal da ertrink ich lieber.
Kannst nicht wie sonst gegen mich schimpfen?

15.08.2017, 22:55 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Truth666: Mir ging es nur ums Prinzip mein hässlicher Freund. Die Leute wollen mit dir diskutieren aber checken nicht das sie nur gegen Wände reden. Du musst nur eine einzige Sache sagen die ihnen nicht passt und schon fängt es an. Wenn ich sage das du vom Dach springen sollst musst du es ja nicht tun. Deswegen könnte man auch einen f*ck auf deine Kommentare geben weil dich sowieso keine Frau freiwillig anfassen würde. Ps: In meinem Boot will ich dich auch gar nicht haben weil du mir nicht das Wasser reichen kannst. Ich spiele hir nur meine Intrigen und gut ist.

16.08.2017, 01:28 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Intrigen? Sicher. Da hat man ja richtig Angst ANGST. Aber du bist nur ein Scherge der BRD-GmbH.

16.08.2017, 05:34 Uhr     melden


Onelastkiss89 aus Rostock, Deutschland

dann mach es das nächste mal richtig

23.08.2017, 01:59 Uhr     melden


westseitenemperor aus Düsseldorf, Deutschland

Schwachsinn,du hast weder keine Talente noch bist du nichtsnutzig..allein die Artikulation deines Posts und dein Hobby beweisen,dass du schon mal zu den intelligenteren Menschen gehörst..du musst nur versuchen selbstbewusster und lockerer zu werden..´konzentrier dich auf deine Stärken,arbeite Probleme langsam in kleinen Schritten ab und scheiß einfach auf sinnlosen Stress..ist doch egal,ob dein Vater kriminell ist(ist doch eh nix Schlimmes),ist doch egal,ob du ungeschickt bist und dir vielleicht öfters Sachen hinfallen,ist doch ebenfalls egal,was die Leute sich einbilden was sie angeblich besser als du könnten..du musst aber auf jeden Fall an deiner Schüchternheit arbeiten,sonst wirst du unglücklich bleiben..versuch gezielt auf Menschen zuzugehen und Gespräche zu führen,egal worüber,einfach um deine Nervosität abzubauen..du musst rausgehen und Leute kennenlernen,wenn das bei euch nicht so optimal läuft fahr am Besten in die nächstgelegene Großstadt,da lernt man einfacher und schneller andere Leute kennen..ich war selber früher bis 15,16 ziemlich introvertiert,bis ich dann angefangen habe auf Partys zu gehen..dann bin ich das komplette Gegenteil geworden und wollte nur noch mit Kollegen weggehen und Party machen..zieh dir korrekte Klamotten an,schnapp dir einen Kumpel oder fahr auch alleine per Bundesbahn in die nächste Großstadt,trink dir ein paar Bier im Zug,lass dich durch die Menschenmenge treiben und geh erstmal irgendwo nen Cocktail trinken und durch die City laufen und so,danach in einen Club,falls du Bock hast,ansonsten lernst du früher oder später garantiert irgendwelche korrekten Leute kennen und gehst mit denen saufen..

16.09.2017, 12:42 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Habe ich meine Freundin mit HIV angesteckt?!

Ich bin 21 und wurde vor drei Monaten HIV-Positiv getestet. Es war ein Schlag in mein Gesicht, dies zu hören. Jedoch gebe ich mein Leben nicht auf und …

Erlebnisse in Paraguay

Ich fürchte, auch ich habe etwas zu beichten, das mich schon seit sehr langer Zeit relativ stark belastet. Bis vor Kurzem dachte ich noch darüber nach, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht