Meine Freundin wird begrabscht und ich kann nichts dagegen tun

54

Zorn Feigheit Gesellschaft Berlin

Mir (Anfang 30) wird jeden Tag klar, dass der Satz "Deutschland schafft sich ab" präsenter wird. Ich beobachte es jeden Tag. Dabei geht es gar nicht mal um die Flüchtlinge, die dazu gekommen sind. Sondern um die Migranten, die vorher schon da waren. Respekt und Intelligenz sinkt in Deutschland. Die deutlichsten Beispiele sind für mich die Übergriffe auf unsere Frauen und das keiner dagegen aufsteht. Mich inklusive. Unsere Frauen sind praktisch auf sich alleine gestellt. Meine Freundin hat von Natur aus einen eher großen Busen. Sie wird deswegen fast TÄGLICH begrapscht und angefasst. Im Bus, in der U-Bahn, in der Stadt. Überall. Dabei sind es ausschließlich Migranten, die das tun. Und ob ich dabei bin oder nicht, spielt schon keine Rolle mehr. Nun bin ich ein Mensch der Gewalt vollkommen ablehnt. Die Leute zur Rede zu stellen, halte ich aber für absolut sinnlos. Da könnte ich genau so gut mit einer Wand reden. Manchmal frage ich mich ob in anderen Ländern die Männer es akzeptieren würden, wenn Fremde ihre Frauen belästigen. Vielleicht habe ich auch nicht den Mut dafür, mich gegen andere aufzulehnen und ich weiß das sich nix ändern wird und es immer so bleiben wird. Daher bin ich verzweifelt.

Beichthaus.com Beichte #00040158 vom 07.08.2017 um 06:36:02 Uhr in Berlin (54 Kommentare)

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Gerdy0_0

Deine Freundin sollte den Typen die das machen kräftig in die Eier treten oder mit der Hand denen die Eier zerquetschen damit sie sehen wie das ist wenn man ungefragt macht.

07.08.2017, 09:39 Uhr     melden


MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

Die Argumentation, dass Frauen auf sich allein gestellt wären, halte ich für falsch. Frauen sind schon lange nicht mehr das schwache Geschlecht. Ich wohne selbst in Berlin und klar haben die kleinen türkisch-arabischen Gängster voll mit Testosteron bis zur Unterlippe, keinen Anstand - vor niemandem. Es gibt aber mindestens genauso viele Bürger mit Migrationshintergrund, die darauf achten, dass die eigenen Landsleute keinen Mist bauen. Ich würde mal behaupten, dass es auch auf die Kleidung ankommt. In Berlin kann man eigentlich rumlaufen wie man will, es interessiert keine Sau. Wenn eine Frau sich aber auftakelt und freizügig kleidet, erregt das schon Aufmerksamkeit.

07.08.2017, 09:40 Uhr     melden


Plinius

Wer sich nicht wehrt, der kann auch nicht erwarten das die Attacken aufhören. Ehrlich gesagt kotzt mich dieses "Deutschland schafft sich ab"-Gelabbere an. Meist kommt es von Leuten, die selber keinem Ertrinkenden zur Hilfe eilen würden oder den Kopf einziehen, wenn jemand in der Nähe - in deinem Fall ja sogar deine Freundin - angegriffen wird. Kein Wunder, dass die Macho-Typen aus Nordafrika in den Städten den Macker markieren können, wenn Leute wie du verschämt wegschauen, wenn eine Frau begraptscht wird. Wenn du Schiss hast verprügelt zu werden, dann besuche - am besten mit deiner Freundin - einen Selbstverteidigungskurs oder tu sonst etwas, als nur Rumzuheulen.

07.08.2017, 09:51 Uhr     melden


Dan-Solo

Eine dreiste Lüge. Wenn deine Frau täglich überall begrabscht wird und dir dazu nichts besseres einfällt als das auf Beichthaus zu posten, dann fällt mir nur ein Grund für die Intention ein: Hetze. Wieso ich darauf komme? Es wurde nicht einmal ansatzweise erwähnt, dass irgendwie versucht wurde diesen Umstand zu unterbinden. Nein, man spielt das arme Opfer vor das keinerlei Möglichkeiten hat außer es zu ertragen. Obendrein wird noch impliziert dass die Deutschen als gesamtes Volk sexuelle Übergriffe tolerieren würden.
Beichter, schämst du dich nicht dass du solchen Stuss erzählst? Das Internet ist manchmal schon ein Fluch.

07.08.2017, 10:17 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Warum ist die Beichte jetzt gelogen ? Weil er das hier gepostet hat ? Interessanter Zusammenhang... Tatsache ist nun mal das es in Deutschland solche Fälle gibt, und das im Regelfall eher milde bis gar keine Strafen dabei zu erwarten sind.

07.08.2017, 10:40 Uhr     melden


bombe1000

Würde euch Kampfsport ans Herz legen wenn es wirklich so akut ist. Ich habe zum Glück noch nie sowas beobachten können und wohne auch in einer Großstadt mit vielen Migranten.

07.08.2017, 10:40 Uhr     melden


Wallie

Man kann sich teilweise auch gar nicht mehr wehren. Wie soll man alleine gegen 10 Leute kämpfen?

07.08.2017, 10:42 Uhr     melden


Geezus

Ich glaube,du bist dir nicht ganz im Klaren,wie das gemeint ist mit"Deutschland schafft sich ab"?Wenn Jemand meine Freundin angrabscht,dann ist Achterbahn und jammere hier nicht im Internet darüber rum,wie ein Weichwurstindianer!Bestell dir mal ein Paar Eier bei Amazon!

07.08.2017, 11:07 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

Also, zu deiner Frage am Schluss: Nein, in anderen Ländern machen die Leute das im Normalfall nicht, der Grund ist ganz einfach: Konsequenzen. Fass die Frau eines anderen an und es gibt sofort einen auf den Sack. Kommt die Polizei dazu gibt es erstmal für jeden einen auf den Sack, wenn nicht sofort Ruhe herrscht. Wer Gewalt, also sich zu wehren oder seinen Standpunkt zu untermauern, komplett ablehnt, der schafft sich selbst ab. Stimme @Geezus voll zu.

07.08.2017, 11:23 Uhr     melden


carassi

Nun, wenn Werte wie Zivilcourage oder Selbstverteidigung oder Beistand für Opfer wie auch immer gearteter Gewalt verloren gehen, kann man durchaus davon sprechen, dass wir uns abschaffen. Das sind Dinge, die selbstverständlich sein sollten, es aber leider nicht sind.

07.08.2017, 11:35 Uhr     melden


mssileas aus Wien, Österreich

Diese dumme Formulierung 'unsere Frauen' bringt mich übrigens echt zum Kotzen. Ich erlebe Belästigung durch Männer ALLER Altersschichten, Berufsgruppen, Hautfarben,... seit meinem 11. Lebensjahr, und seitdem interessiert sich keine Sau dafür wenn ich sage, wie ich das empfinde weil "das machen doch nicht alle Männer, das darfst du aber nicht so pauschalisieren!"

Vor der Flüchtlingswelle habe ich keinen Mann jemals auch nur einen Mucks dazu sagen hören, dass Frauen auch davor schon regelmäßig Übergriffen ausgesetzt waren, aber egal, is ja alles nicht so schlimm, und wenn man sich halt auch so anzieht, blablabla, da waren immer schnell tausend Erklärungen parat, warum wir dummen Weiber alle hysterisch sind und übertreiben.

Für sowas gibts Pfefferspray, Messer bis ich glaube 7cm Länge sind in Deutschland erlaubt, ich hab zum Beispiel nen Pit Bull als Frau in einer Großstadt im Brennpunktviertel. Und wo zum Teufel sind eigentlich die ganzen Männer wie du, die 'ihre' Frauen angeblich beschützen wollen, is davon kein einziger jemals in der U-Bahn unterwegs? Oder reden die sich wie du raus mit 'Gewalt is keine Lösung' und 'Diskutieren hilft ja aber auch nicht'. Da schadest du Weichei deiner Freundin ja mehr, als der gelegentliche Busengrapscher, wenn das in deiner Gegenwart passieren kann.

07.08.2017, 12:02 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Bin selbst unter Moslems aufgewachsen. Nach deren Meinung sind Deutsche Frauen hat Schlampen die nichts wert sind....und eh nicht verteidigt werden.

07.08.2017, 12:15 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

@mssileas
Wow, in meinem Kopf siehst du wirklich aus wie Jack von ME, selten so ein passendes Bild gesehen. Ja, ist die allgemeine Verweichlichung unserer Kultur. Viel zu wenige stehen auf und gehen dazwischen wenn man etwas sieht. Das gilt natürlich für den grapschenden Manfred genauso wie für den Abdul. Im Vergleich macht der Abdul das aber öfter. Die einzige Lösung ist, deutsche Männer mit größeren Eiern, dazwischen gehen, aufstehen, auch mal einen abkriegen wenn es nicht so läuft, wir sind nicht aus Zucker, macht kurz Aua und das wars, der Kerl macht das dafür wahrscheinlicher nicht mehr. Konsequenzen sind das Stichwort. Von der Polizei nicht erwarten, unsere Justiz macht keinem Straftäter angst.

07.08.2017, 12:16 Uhr     melden


VcS

Absoluter Pazifismus ist egoistischer Bullsh*t: Man sieht zu, wie andere leiden, nur um seinen eigenen Heiligenschein zu erhalten. Mal abgesehen davon, ob diese Beichte wahr ist: Geht beide zum Kampfsport (wie schon von anderen empfohlen), dann sorgt schon eure Ausstrahlung dafür, dass euch einiges an Ärger erspart bleibt.

07.08.2017, 12:35 Uhr     melden


zindagi007

nein die maenner akzeptieren es nicht in den anderen laendern. aber leidergottes ist es so dass wenn ich in meinem heimatlad zu besuch bin (ein teil nordafrikas) ich draussen begrabscht werde oder mir der (bis zu den knoecheln gehende rock) hochgezogen wird. sowas passiert mir aber nur wenn ich alleine draussen bin oder mit anderen frauen. geh ich mit einem mann raus passiert sowas nicht. ich rate dir den mund aufzumachen wenn du sowas bemerkst. denn die halten alle europäer fuer flaschen und mit deinem duckmaeuserischem verhalten unterstuetzt du das auch noch

07.08.2017, 13:06 Uhr     melden


Dan-Solo

@Magnatito, das war nicht meine Argumentation.

07.08.2017, 13:09 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

@Dan-Solo: Ahja. Du schreibst es doch selber in deinem ersten Kommentar. Und du unterstellst dem Beichter das er ein Lügner ist weil er seine Partnerin nicht beschützt sondern ihm nichts besseres einfällt als hier zu schreiben.

Deshalb bitte ich um Erklärung. Danke.

07.08.2017, 13:21 Uhr     melden


Erbsensuppe

Meiner Erfahrung nach geraten solche Halbstarken irgendwann an den Falschen und danach hört es auf.

07.08.2017, 13:23 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Was hier alle mit ihrer Zivilcourage haben. Lustigerweise wird die immer vob Männern gefordert. Passiert mir als Mann was, filmen Frauen maximal mit dem Handy und lachen sich ins Fäustchen. Ich würde da als Mann nicht helfen.
Frauen wollen ja auch oft, dass ein Mann dazwischen geht, weil sie Männer gerne gegeneinander aufhetzen.
Ich lasse mir da ja nicht für irgebdwelche Fauen aufs Maul hauen.

07.08.2017, 13:56 Uhr     melden


Kanato aus München, Deutschland

Und warum verteidigst du deine Freundin nicht, statt hier im Internet zu heulen? Richtig, weil du keine Eier hast, um dich gegen die Typen zu behaupten. Im Internet kann man dann den starken Mann spielen und gegen Ausländer hetzen, dort besteht keine Gefahr, dass man von Mohammed und seinen Freunden verprügelt wird.

07.08.2017, 14:05 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

@Kanato
Wo spielt der denn den starken Mann? Ich finde das ist eine authentische Beichte, die bedeutet: Hilfe ich bin ein Betamännchen und Joko und Claas wollen mich nicht verteidigen. Der versucht ja nicht mal Stärke zu heucheln.


@Truth
Finde den Gedankengang an sich sogar legitim, gibt sogar bestimmt einige Frauen heute die sagen, sie wollen nicht, dass ein Mann sie verteidigt.

07.08.2017, 14:34 Uhr     melden


Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

pamela23 aus Berlin, Deutschland

@Dan-Solo In was für einer Welt lebst Du? Du glaubst nicht, dass man als Frau in Berlin täglich begrapscht werden kann? Ich wohne zufälligerweise auch in Berlin und fahre jeden Tag mit der S- und U-Bahn. Mindestens zwei Mal in der Woche ist irgendeine männliche Hand garantiert an meinem Arsch. Dabei trage ich noch nicht einmal irgendetwas enges. Am Schlimmsten sind aber die dummen Sprüche. Ich verweise dann immer darauf, dass wir weiterreden können, wenn er mindestens einen Master- oder Doktortitel vorweisen kann. Ich habe in England studiert und einen PhD-Abschluss. Übrigens, in der Londoner U-Bahn wurde ich so gut wie nie begrapscht.

07.08.2017, 15:11 Uhr     melden


Geezus

@truth Genau DU bist das beste Beispiel,was in Deutschland einfach nicht mehr stimmt!DU bist einer von der Sorte,die sich schnell verdrücken,wenn ein Mädel begrabscht wird oder schlimmer,denn du hast ja die scheiss Ausrede"ist ja nicht meine Freundin,mir egal".Man merkt das du auch nur ein Dummschwätzer ohne Eier bist!!!Armes Deutschland!

07.08.2017, 15:53 Uhr     melden


Dan-Solo

@ Magnatio Die Begründung für mein Urteil war nicht damit begründet weil er es hier postet "Warum ist die Beichte jetzt gelogen ? Weil er das hier gepostet hat ? Interessanter Zusammenhang..." sondern wie durch den auffälligen Satz " Wieso ich darauf komme?" implizierte Erläuterung, dass obwohl es den Beichter scheinbar so stark stört nicht einmal ansatzweise irgendein Versuch unternommen wurde den unerträglichen Zustand zu ändern. Als hätte man sich von Anfang an direkt damit abgefunden dass täglich und überall seine Frau begrabscht wird.
Entweder stört es einen, oder eben nicht, und selbst der undominanteste Mensch findet Mittel und Wege wenn man es denn wirklich will. Aber hier sehen wir einen Menschen den es scheinbar so stark stört dass er es uns hier mitteilen muss, aber dennoch keine Anstalten macht irgendwas zu unternehmen, ist dieser Umstand für dich nicht zumindest ein bisschen verdächtig?

@pamela23 In welcher Welt? Ich nenne sie Erde, der Rest um mich herum auch.
Ich war selbst mehrere Jahre mit den Öffentlichen unterwegs, die Anzahl der Vorfälle in denen Frauen mehr passiert ist als primitiv angesprochen zu werden beläuft sich auf 2. In der Berliner U-Bahn war ich bisher nur auf einem Kurztrip in die Hauptstadt. Wenn du aber wöchentlich belästigt wirst, dann würdest du allein schon 3% der in gesamt Berlin erfassten Straftaten für sexuelle Übergriffe ausmachen (knapp unter 3.000). Ausgehend von der statistischen Dunkelziffer für Anzeigen bei sexuellen Übergriffen, 7%, kommen wir für Berlin auf 42.857 Übergriffe, wovon du dann alleine immer noch 0,24% ausmachen würdest. Ausgehend davon dass du 0,24% der Übergriffe, 104 pro Jahr, ausmachst, und der Annahme das jede Frau das gleiche durchmacht wie du, dann gibt es in Berlin 412,08 Frauen, ich glaube es gibt mehr Frauen in Berlin...
Wieso die Rechnerei? Weil ich dir nicht glaube dass du in der Woche zweimal begrabscht wirst.

07.08.2017, 16:14 Uhr     melden


pamela23 aus Berlin, Deutschland

@Dan-Solo Ich glaube kaum, dass ich eine von nur 412 Frauen bin. Deine Rechnerei ist totaler Schwachsinn! Ich habe lediglich davon gesprochen, dass ich am Arsch begrapscht, gestreichelt oder gekniffen werde. Ich denke, dass 99% der Frauen sich nicht die Mühe machen, das auch noch anzuzeigen.

07.08.2017, 16:28 Uhr     melden


MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

@Dan-Solo Deine Rechnung unterliegt einem Denkfehler. Die Dunkelziffer ist enorm hoch. Was denkst Du wieviele Straftaten ich sehen, wenn ich eine Runde mit der U8 unterwegs bin. Glaub mir, die Frauen hätten viel zu tun, wenn sie jeden Grapscher zur Anzeige bringen würden. Ich habe selbst schon einige Kolleginnen gehabt, die fast täglich von ihren Erlebnissen in den öffentlichen Verkehrsmitteln berichteten. Deine Zahlen, die ich jetzt nicht überprüft habe, sind meiner Meinung nach eher die schwerwiegenden Fälle, von denen es ja auch mehr als genug gibt.

07.08.2017, 16:44 Uhr     melden


will_shmith

Also sorry was ist dass denn bitte? Ich lebe ja seit Jahren nicht in Deutschland aber hier in Asien waere Ende im Gelaende bei sowas, da bekommst du von mir eine rein und danach kloppen noch die 5 guards die daneben stehen drauf, darum macht man so ne scheisse auch nur einmal wenn man schon so nen Depp ist. In Deutschland waere das nicht anders, Migrant oder Deutscher da lasse ich nichts durchgehen. Lieber bekomme ich was zurueck als solche Flaschen nicht zu konfrontieren.

07.08.2017, 16:56 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

@Dan-Solo: Und wenn er die Vorfälle angezeigt und dass dann hier in die Beichte geschrieben hätte ? Würde er dann auch lügen ? Die Kernaussage von dir ist doch nach wie vor die, das er nichts unternommen hat und stattdessen auf Beichthaus schreibt. Das macht ihn in deinen Augen automatisch zu einem Lügner und einem Hetzer. Was würdest du denn unternehmen ?

Im Hinweistext steht doch das man niemanden der Lüge bezichtigen soll ohne rechtlich gesicherte Beweiserbringung.

07.08.2017, 17:11 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

Vor einiger zeit habe ich mich einmal darüber geäußert,was ich von der heutigen Generation "Mann" halte, nämlich gar nichts. In der Zeit,in der ich aufwuchs hatt es das nicht gegeben,das ein anderer Kerl ein vergebenes Mädchen an den Arsch gefasst hätte! Und was machen unsere "Männer" von Heute? Richtig,sie wollen alles schön ausdiskutieren! Der Beitrag von@Pamela23 hat mich doch sehr schockiert. Da berichtet sie,das sie fast jeden Tag in der S-und U-Bahn gegrabscht wird. Und wenn sie dann mal ordentlich zulangen würde, dann wäre sie ja gleich ein fall für den Staatsanwalt! Ich hoffe nur, das die Leute am nächsten Monat ganz viel AfD wählen, damit wir uns von diesem Übel endlich befreien können!

07.08.2017, 17:20 Uhr     melden


RelaXxx aus Deutschland

Da wo ich herkomme gibt es Faustschläge. Sag mal wo wohnt ihr denn alle? Sieht mal zu das ihr aus der Assi Gegend wegkommt.

07.08.2017, 17:21 Uhr     melden


Bolle84

Die Deutschen wurden zum allergrößten Teil zu Lutschern erzogen. Keine Gewalt- um gar keinen Preis. Das macht natürlich die eigene Freundin zu Freiwild. Die Moslems werden viel gewaltaffiner erzogen, sind dementsprechend wehrhaft und wittern die Lutscherhaftigkeit der Deutschen. ´Siehe, ich sende euch wie Schafe mitten unter die Wölfe; ´ Matthaeus 10, 16.
Du willst einen Rat? Geh pumpen und mach Kampfsport, besorg Dir ein Messer, dessen tragen der Staat noch nicht verboten hat, besser noch einen Teleskopschlagstock, UND lerne den Einsatz. Warte nicht auf die Polizei nach einer Auseinandersetzung, sondern mach Dich schnell vom Acker. Deine Freundin sollte Schubsen und Schreien und Weglaufen.

07.08.2017, 17:43 Uhr     melden


croydon_de

Ist doch nur wieder ne AfD Wahlwerbekampagne nach dem Motto "Deutschland den Deutschen". Wegen Leuten wie Dir habe ich Angst, meinen deutschen Sohn (dunkle Haare und Hauttyp IV) alleine auf die Straße zu lassen, nicht wegen der Migranten...

07.08.2017, 17:56 Uhr     melden


dhkjl

Also wenn jemand meine Freundin begrapschen würde, hätte derjenige schneller eine Faust im Gesicht wie er gucken kann

07.08.2017, 17:57 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

@Geezus,du sprichst mir aus der Seele. Auch ich finde Truth 666 als Eierlos und sage das, was ich schon einmal gesagt habe: " Truth, du bist eine einzige Belastung" ! Zivilcourage bedeutet nämlich auch, sich selber NICHT in Gefahr zu begeben! Aber das Maul aufreißen, das kannst du!

07.08.2017, 18:09 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Morpheus stimme dir zu. Daher helfe ich ja nie. Ich will nicht in Gefahr sein. Toll wie wir mal einer Meinunf sind.

07.08.2017, 18:20 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

@croydo_de, hättest du bei der Wahl der zukünftigen Mutter deines Sohnes dich mal ein wenig mehr angestrengt, so wäre deinem Sohn Heute sehr viel Kummer erspart geblieben!
Es gab nicht umsonst in Süd-Afrika gewisse Gestze,die genau das verhindern sollten,was dein Sohn jetzt ausbaden
darf!

07.08.2017, 18:49 Uhr     melden


Troy2017 aus München, Deutschland

Es ist völlig egal, wer meiner Frau an die Glocken geht, deutscher Idiot oder fehlgeleitetes Pack aus dem Maghreb. Erst Pfefferspray gezielt in die Augen, dann harter Tritt in die Eier. Anschließend selbige mit den Händen bis zur Zeugungsunfähigkeit kaltverformen.

07.08.2017, 19:33 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

Oh Morpheus. Bis jetzt warst du mir eigentlich immer sympathisch, so als Kerl mit klaren Vorstellungen und Prinzipien. Aber das geht echt gar nicht dein letztes Statement. Ist das ernst gemeinte Rassenideologie?

07.08.2017, 19:52 Uhr     melden


Kanato aus München, Deutschland

@Truth666: Ich hoffe wirklich, dass du mal ordentlich eine in deine Hackfresse bekommst und dir dann auch keiner hilft. Du hast es nicht anders verdient,

07.08.2017, 19:53 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Kanato mir ist viel Unrecht widerfahren und mir wurde nie geholfen. Es wurde von Außenstehenden eher mitgemacht. Warum sollte ich jemandem helfen.

07.08.2017, 20:34 Uhr     melden


Kanato aus München, Deutschland

@Morpheus74: ''hättest du bei der Wahl der zukünftigen Mutter deines Sohnes dich mal ein wenig mehr angestrengt, so wäre deinem Sohn Heute sehr viel Kummer erspart geblieben!'' das ist doch nicht dein Ernst. Nur, weil jemand dunkle Haare und dunkle Augen hat, wird er doch nicht ausgegrenzt. Soll jetzt jeder, der so aussieht, weggesperrt werden? Oberflächlicher und dümmer geht es einfach nicht mehr.
Bestimmt werden alle blass, blond und blauäugig, wenn wir die Afd wählen!

07.08.2017, 20:36 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

@Kanato
Nein, so hat er es nicht gesagt. Es bedeutet quasi, dass es gemischtrassige Kinder immer schwer haben, weshalb er eine Apartheit befürwortet, wie es mal in Südafrika der Fall war. Kein Wegsperren, auch ist es in keinster Form die Meinung oder ein politisches Ziel der AfD. Solche Aussagen von manchen Wählern sorgen dafür, dass sie nur bei ca. 10% liegen. Ansonsten wären Werte wie in Österreich bei der FPÖ oder SVP in der Schweiz möglich.

07.08.2017, 21:30 Uhr     melden


RelaXxx aus Deutschland

@Truth: bei dir wundert es mich nicht das dir keiner hilft.

07.08.2017, 22:30 Uhr     melden


croydon_de

schon alleine, dass hier alle was von "gemischtrassig" faseln, wenn jemand dunkle Haare und gesunde Hautfarbe hat, zeigt, wie recht ich habe.... komischerweise kann ich meinen Stammbaum innerhalb Deutschlands einige Jahrhunderte länger verfolgen als einige von euch Vorzeige-"Ariern"... und genau aus dem Grunde hoffe ich, daß die Leute erkennen, wes Geistes Kind die AfD und all die Patrioten sind. Ich gehe in Berlin durch die Stadt, auf Veranstaltungen , Konzerte, fahre mit Bus und Bahn.... das "Horrorspektakel" was von den Neurechten gezeichnet wird, ist einfach falsch. Neulich wurde meinem Sohn das BMX-Rad geklaut, er war selber schuld, hat es nicht angeschlossen gehabt, da an diesem Tag auch zwei Flüchtlingskinder dort waren, hiess es natürlich gleich, dass die es waren... Ende vom Lied, zwei Tage später ist es gefunden worden, in einer Wohnsiedlung "einfacheren Typs" also Hartz4-Käfig mit lauter AfD affinen "Wendeverlierern"... so schauts aus in Deutschland....

07.08.2017, 23:29 Uhr     melden


teejay-gc

Viele Rambos hier unterwegs. Finde ich in diesem Fall auch nicht verkehrt, wenn es den Richtigen trifft. Aber für ruhigere Gemüter wie mich, gibt es in solchen Situationen immer noch das Handy. Schnell 110 - Isch hab Polizei. Gerade in Großstädten ist die Polizei meistens schnell zur Stelle, in Bahnhöfen, oft sogar direkt vor Ort, ist meine Erfahrung.

08.08.2017, 03:42 Uhr     melden


Kanato aus München, Deutschland

@Truth: Denkst du, anderen Menschen wird nie Unrecht getan? Und trotzdem gibt es Leute, die helfen. Du bist nur ein egoistischer Arsch, der für alles eine Ausrede hat.

08.08.2017, 08:23 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

@croydon
Ja Gemischtrassig, ist das jetzt auch ein schlimmes Wort? Meine eigene Tochter ist das auch, kann jeder auf den ersten Blick sehen, dass sie ein asiatisches Elternteil hat durch ihre Augen und Nasenform. Sollen sich alle selbst belügen in der neuen PC Welt und so tun als sieht alles gleich aus auch wenn man äußere Merkmale klar zuordnen kann? Wie soll man sonst ein Kind nennen das zum Beispiel ein afrikanisches und ein deutsches Elternteil hat? Gut, der Fachbegriff dafür ist Mulatte, heller als Afrikaner, dunkler als Deutsch, Merkmalen von beiden. Niemand nennt sich hier Vorzeige Arier. Ich halte äußere Merkmale und kulturelle Identität für nicht Zusammengehörig, wozu man sich zugehörig fühlt hat damit zu tun wo man aufwächst und in welchem Umfeld man sozialisiert wird. Gemischte Kinder haben es da tatsächlich oft ein bisschen schwer dazu zu gehören, oft werden sie hier von anderen der Nationalität des anderen Elternteils zugeordnet und in der Heimat des anderen Deutsch genannt, das hat aber nicht mit dem eigenen Gefühl zu tun, sondern wie sie von anderen wahrgenommen werden. Scheinst einfach Nur schnell getriggert zu sein und kriegst direkt irgendwelche Horrorvorstellungen wenn ein bestimmter Begriff fällt. Dabei schießt du mit demselben Kram wie jeder der sich nicht mit den Inhalten oder Forderungen von Patrioten oder der AfD auseinander. Übrigens gibt es mehr als genug nicht deutschstämmige Mitglieder, die haben einfach mal mit Mitgliedern gesprochen und selbst nachgelesen anstatt auf Dritte zu hören. Und wenn du sagst du siehst diese Kriminalitätsanstiege nicht, ich weiß ganz anderes Thema, dann guck mal in die Kommentare. Hängt natürlich ganz davon ab wo du wohnst und wo du dich aufhälst. Fakt ist, die Kriminalität ist gestiegen, ob du was davon mitbekommst ist dadurch natürlich nicht garantiert.

08.08.2017, 08:41 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

Ansonsten solltest du dich mit deinen Behauptungen auch mal Beschäftigen bevor du sie raushaust. Die Mehrheit der AfD Wähler ist aus der mittleren Bildungsschicht, ganz leicht nachprüfbar. Nur knapp darunter sind untere Bildungsschicht und höchste Abschlüsse. Die Partei ist so bunt wie kaum eine andere, größte Gruppe sind aber Arbeiter. Und zu deiner ersten Aussage: Wenn du sagst dein Kind sieht äußerlich anders aus als typisch Deutsche Kinder, dann ist es die logische Schlussfolgerung davon auszugehen, dass ein Elternteil nicht Deutsch ist. Musst dich dann klarer ausdrücken. Komisch aber das du dann so tust, als wären schwarze Haare auf einmal gefährlich für dein Kind. Ist aber so ziemlich der Gegenpol, das ist die linke Panikmache, als wären AfDler und Patrioten jetzt auf einmal gefährlich, wem tun die denn was? Die sprechen maximal unangenehme Wahrheiten aus, die kann man widerlegen wenn möglich, oder auch nicht. Nazikeule ist kein Argument. Mal ehrlich, denkst du die "Nazis" in ganz Europa sind einfach so in den letzten paar Jahren aus dem Boden geschossen? Oder haben sich versteckt und geschlafen? Oder hat sich die Politik so weit verändert, dass Leute die vor 10 Jahren noch als Mitte oder Konservativ gesehen wurden, jetzt auf einmal weit Rechts sein sollen?

08.08.2017, 09:04 Uhr     melden


tagträumer6 aus Berlin, Deutschland

Mal ganz abgesehen davon dass da schon was dran ist, hat derjenige der die Beichte abgelegt hat schon sein Ziel erreicht. Mit knapp 75 Kommentaren ist diese Beichte die mit Abstand am meisten debattierte der letzten Wochen.

08.08.2017, 16:45 Uhr     melden


Butchery aus Frankfurt, Deutschland

Du bist schon ein echt armes Würstchen, mich wundert das du überhaupt eine Freundin hast. Sorry not sorry.

08.08.2017, 17:54 Uhr     melden


anarki

@einige hier: ihr solltet nicht vergessen das man als weisser Mann lieber nur anderen weissen Männer auf die fresse gibt. er hätte sie gar nicht verteidigen können ohne sich gleichzeitig noch grössere Probleme zu schaffen.die Doidschlant GmbH würde diesen NAZI!!! als Hass-Verbrecher im Gefängnis verschimmeln lassen nachdem er von den Medien gesteinigt wurde.

11.08.2017, 07:15 Uhr     melden


teenfqr aus Ulm, Deutschland

Hör doch auf mit diesem "Frauen sind Opfer" Blödsinn. Der deutsche Mann soll heroisch die deutsche Frauenwelt schützen, um sich dann durch Unterhaltszahlungen fertig machen zu lassen. Das sieht man doch an jeder Ecke, Leute wacht mal auf. Frauen kommen sehr gut alleine zurecht.

12.08.2017, 06:57 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

@Menance,ich weiß nicht ,ob du das hier liest! Nein mein Statement zu dieser Beichte hier ist keine ernst gemeinte Rassenidiologie sondern ich meinte damit, das es genug Idioten auf unseren Straßen gibt, die über Menschen herfallen, die eine andere Hautfarbe, ein anderes Aussehen haben! Ich habe beruflich auch mit sehr vielen Menschen zu tun, die anders aussehen ,eine andere Hautfarbe haben und ich bin in all meinen Dienstjahren bei der Bundeswehr immer gegen Rassismus gewesen, habe dafür gesorgt, das so einige die Bundeswehr verlassen mussten, eben weil sie durch Rassismus unangenehm aufgefallen sind! Menance, ich versuche jeden Tag aufs Neue ein aufrechter und gerechter Mensch zu sein! Als ich schrieb, man solle im September die AfD wählen, ist es mit mir durchgegangen, eben weil ich mich darüber geärgert habe, wie @Pamela 23 geschrieben hat, sie wird jeden Tag an Busen und Po begrabscht! Dafür möchte ich mich entschuldigen!
Und zu @ Croydon_de muss ich sagen, das es nicht rassistisch gemeint war, aber auch er muss sich es gefallen lassen, das er eine Mitschuld daran trägt, wenn sein Sohn im Kindergarten oder in der Schule gehänselt wird. Aber ich bin kein Nazi! @Menance! So und nun gib deiner süßen kleinen Tochter von mir nen dicken Gutenacht Kuss, denn vor mir muss sich niemand fürchten, und nein Menance, ich fresse auch keine kleinen Kinder! Dein Morpheus

12.08.2017, 17:40 Uhr     melden


AliaS

Du scheinst mir einfach wie ein harter Lappen der es nicht schafft für seine Freundin einzustehen. Ich wohne schon seit meiner Geburt in Berlin und keine meiner weiblichen Bekannten ist solch ein Verhalten besonders von Menschen mit Migrationshintergrund aufgefallen. Die Typen die sowas machen sind einfach assis, da isses egal woher die kommen!

15.08.2017, 21:03 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Warum interessiert sich niemand für Politik?!

Ich möchte beichten, dass mich meine Freunde auf Facebook nerven. Ich weiß, was ihr denkt, aber die meisten kenne ich mehr oder weniger persönlich, …

Meine Freundin sieht aus wie der Teufel!

Meine Freundin ist 1,56 m groß, ich bin 1,80 m, sie verhaut mich und bespuckt mich. Nachts habe ich Albträume, sie sieht auch mit ihren roten Haaren …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht