Sechs Monate Vorbereitung für meine Rache

7

anhören

Boshaftigkeit Rache Kollegen Wuppertal

Ich (m/25) hatte eine äußerst unsympathische Kollegin, die hinter meinem Rücken Lügen über mich erzählt hat. In einem Büro verbreitet sich so etwas natürlich. Durch Zufall habe ich von einer Plattform erfahren, auf der meine verhasste Kollegin angemeldet ist. Ich habe mir dort einen Account erstellt und sie angeschrieben. Mein Ziel war es, ihre Schwächen herauszufinden und sie nach und nach zu zerstören, schließlich habe ich Dank ihr einen schlechten Ruf. Ständig überhäufte ich sie mit Komplimenten für ihre Hackfresse, sechs ganze Monate schrieb ich mit ihr. Und als ich genug Informationen gesammelt hatte, war ich bereit, sie vom Thron zu stürzen. Und was passiert? Die Alte hat gekündigt! Nun sitze ich im Wohnzimmer, beobachte den Regen und weine stille Tränen.

Beichthaus.com Beichte #00040077 vom 22.07.2017 um 18:16:07 Uhr in Wuppertal (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

kotman

Anstatt dich so sehr auf sie zu konzentrieren, solltest du dich lieber mal auf dein eigenes Leben konzentrieren.
Dir scheint so dermaßen langweilig zu sein, das du 6 Monate deines Lebens an so eine Tussi verschwendet hast.
Und das du die Rache nicht ausführen konntest, nenne ich hier einfach mal Karma.
Du musst dir vor Augen halten, das Menschen die so handeln wie sie es tat, oft absolut uninteressant sind.
Die haben charakterlich nichts vorzuweisen, weswegen sie andere schlecht machen müssen, um ihr Ego zu pushen.
Und du bist voll reingetappt. Fokussier dich vielleicht in Zukunft einfach mal mehr auf dein Leben, als auf das anderer.
Außerdem darfst du in solchen Situationen auch im Normalfall immer zum Arbeitgeber gehen.
Naja, Absolution erteilt, viel Spaß beim Regen beobachten.
Was ich auch empfehlen kann ist dem Gras beim Wachsen zuschauen.

23.07.2017, 22:54 Uhr     melden


andi126

Du erinnerst mich an den Hausmeister von Scrubs! Füllwort füllwort

23.07.2017, 23:33 Uhr     melden


kg1 aus Deutschland

Wie gewonnen so zerronen

24.07.2017, 00:25 Uhr     melden



RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Sie es doch mal negativ. Dein Ruf im Büro ist zerstört, du hast 6 Monate deines Lebens verschwendet und du hast deine Rache nicht bekommen. Ich hoffe ich war dir hilfreich.

24.07.2017, 02:57 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Morgens halb zehn in Deutschland, sag mal hast du wirklich nichts besseres zu tun? Keine Hobbies, keine Familie, keine Freunde, dass du 6 Monate deines Lebens damit verschwendest? An solche Sachen willst du dich mal erinnern wenn du rgendwann im sterben liegst? Du tust mir ernsthaft leid.

24.07.2017, 09:14 Uhr     melden


Gauloises19

Wärst du wirklich gestört, würdest du die Gute stalken und ihr den neuen Arbeitsplatz versauen. Aber gut, dass du nicht der Typ dafür bist...

24.07.2017, 14:06 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

Arbeitest du etwa für den Verfassungsschutz? Ewig langes ausspähen und wenn man dann mal was unternehmen will, dann ist es schon zu spät. Denk mal über eine Bewerbung nach.

24.07.2017, 15:14 Uhr     melden


Mrslaciny

hahahahah alles für nichts...tut mir leid für dich...im Nachhinein ist es wohl gut so.. Rache in diesen Sinne bringt meiner Meinung nach nicht viel... denn somit hättest du dich auf ihren Niveau herabbegeben..wenn nicht, sogar noch tiefer... und man sollte immer klüger handeln... scheiss Zeit für dich... kommst drüber hinweg.. aber schau mal, der Drachen ist weg und du hast deine Ruhe. .. aber wenn dir das ganze keine Ruhe bringt, und du es immer noch vor hast..findest du andere Wege..

26.07.2017, 03:45 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ihr habt bekommen, was ihr verdient!

Ich wurde früher gemobbt. Es fällt mir wirklich schwer das zu schreiben, noch lange vor Littleton und Erfurt, habe ich meinen Mitschülern angedroht …

Meiner Kollegin in den Kaffee gespuckt

Ich (w/22) versüße meiner lieben Kollegin regelmäßig morgens den Kaffee. Wie ich das mache?
Wenn sie aus dem Büro geht, spucke ich ordentlich rein …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht