Vollrausch mit 12 Jahren

12

anhören

Begehrlichkeit Trunksucht Neugier Kinder Karlsbad

Als ich (m/27) und meine Kumpels so 12 waren, hatten wir den genialen Einfall uns mal zu besaufen und zu sehen, wer was verträgt. Wie wir damals an den Kasten Bier gekommen sind, weiß ich auch nicht mehr. Jedenfalls hatten wir im Wald so ein Plätzchen und da sind wir dann hin. Wie Alkohol so ist - was ich aber früher nicht gewusst habe - macht man betrunken Sachen, die man als nüchterner Mensch eher nicht macht. Und so kam es, dass man sich körperlich näherkam. Ich glaube, so richtig schwul war jetzt keiner von uns, aber wir fanden es plötzlich total geil uns auszuziehen und zu küssen und befummeln.

Leider hat diese, ich sage mal, ungewollte Orgie unsere Freundschaft ganz schön leiden lassen. Klar, das Ganze war jedem megapeinlich. Und es ist natürlich rausgekommen und wir haben alle mächtig Ärger bekommen weil irgendwer bei sich zu Hause sein Zimmer vollgekotzt hat. Im Nachhinein bin ich auch froh, dass sich niemand ins Koma gesoffen hat. Trozdem: Noch einmal würde ich so eine Aktion nicht mehr machen.

Beichthaus.com Beichte #00039910 vom 18.06.2017 um 19:02:37 Uhr in Karlsbad (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Bolle84

Ja, im Nachhinein erscheint einem so einiges, das man unter Einfluss bewußtseinsverändernder Substanzen getan hat, nicht wiederholenswert... "Damals erschien mir das eine gute Idee zu sein!" Aber sieh es mal positiv, immerhin hast Du kein Kondom mit Kot gefüllt und Deiner schlafenden Freundin über den Kopf gehauen.

19.06.2017, 00:30 Uhr     melden


Ragno

Traurig wenn sich schon Kinder besaufen! Und dann noch betrunken im Wald. Sei froh dass nix Schlimmeres passiert ist. Nja Erwachsene leben Kindern das saufen leider manchmal vor.

19.06.2017, 00:36 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

"...hatten wir den genialen Einfall uns mal zu besaufen."
Als Erwachsener halte ich derartige Einfälle für fast verwerflicher als bei Jugendlichen. In der Jugend experimentiert man rum, als Erwachsener sollte man dann auch wissen, was man verträgt, zumal ich's dann für ziemlich behämmert erachte wenn dies "geplant" geschieht.

19.06.2017, 07:45 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

@Bolle84: Also mir scheint alles was ich unter bewusstseinsverändernden Substanzen getan habe wiederholungswert.(bis auf echt heftige Kotz-Orgien) Ich denk mir persönlich immer "shit happens".12 Jahre ist zu jung für sowas klar. Ich finde nur es wird nach Ausreden gesucht. Der Alkohol ist dran Schuld...das ist...so etwas würde ich nie tun! Wenn man nicht gerade so besoffen ist das mal einfach umkippt kann man sehr wohl seine Handlungen kontrollieren. (Naja bis aufs Laufen halt und so). Aber Fakt ist man lässt es einfach zu und das ist nicht immer schlimm. Viele Menschen besitzen einfach keine Mentalität. Bestimmte Substanzen öffnen das Innere das kann man akzeptieren oder nicht.

19.06.2017, 08:34 Uhr     melden



Vicco aus Deutschland

@Bolle84: Man verhält sich unter Alkoholeinfluss so, wie man es erwartet. Erwartest du, dass du ein Womenizer bist? Dann verhälst du dich so. Erwartest du, dass du alle grün und blau schlägst? Dann verhälst du dich so. Erwartest du, dass du deinen Kumpels einen lutschst? Dann verhälst du dich so! In unserer Kultur erwaten wir, dass uns Alkohol enthemmt. In anderen Kulturen - meist Naturvölker - ist die Erwartung, dass man äußerst friedfertig wird. Und genau das werden sie dann auch.
Ich find Wissenschaft super!

19.06.2017, 10:19 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

und du bist dir auch wirklich ganz sicher, dass du nicht schwul bist ? ich habe do so meine zweifel.

19.06.2017, 10:53 Uhr     melden


Bolle84

@Relax: Gut, dass es Dir anders geht als dem Beichter oder dem Kotkondommann oder auch mir bei so mancher Aktion Im Übrigen schrieb ich ja auch einiges nicht alles und das soll auch keine Ausrede sein, sondern lediglich eine Retroperspektive.

19.06.2017, 10:54 Uhr     melden


KingKurt

Also echt! Ich hab schon so einiges im Alkoholrausch gemacht was net so feierlich iz und man sich evtl ein wenig unbehaglich fühlt im Nachgang...aber mit den KUMPELZ FUMMELN gehört eindeutig net dazu - noch net mal ansatzweise in gedanklicher Form!!!!...ich sitz mit @Hannibal_I in einer Reihe und wir zweifeln gemeinsam!

19.06.2017, 13:10 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Bolle84: Mir ging's nur um die Klarstellung das auch peinliche Sachen in der Regel nicht peinlich sind sondern eher lustig. Wenn man unter guten Freunden ist und alle spass haben kann man eigentlich nicht's bereuen. Leute die ihre scheiße in kondome packen und ihre Freundin damit vermöbeln kann ich nicht nachvollziehen. Wir reden hir ja immerhin von Alkohol. Und das löst ja nicht gerade Halluzinationen aus die in irgendeinem Zusammenhang solche Ereignisse auslösen können. Ich war mal mit einem Typen unterwegs der war so extrem nett und lieb und auf Alk ist er dann zum Agro mutiert und hat einfach so aus dem Nichts ne Autoscheibe eingeschlagen. Das muss einfach mangelnde Selbstbeherrschung sein. Der Beichter hat einen anderen Jungen geküsst na und? Tatsächlich sind solche Ereignisse keine Seltenheit. Die Leute lassen es einfach zu weil sie es wollen, Probleme haben oder sich ihre wahre Natur nicht eingestehen wollen.

19.06.2017, 14:42 Uhr     melden


Bolle84

@Relax: Es kommt echt auf die Person an. Ich kannte auch mal jemanden wie Du, der ganz nett war, halt ok. Auf einer Party meinte er dann, wenn ich jetzt noch weitertrinke, dann werde ich Streit suchen. Und dann trank er weiter. Eine Stunde später könnte ich noch verhindern, dass er auf die Fresse kriegt und rausgeworfen wird.
@Vicco: Dass Alk enthemmt, ist schon klar. Aber bei manchen Menschen kommen eben auch Seiten zum Vorschein, die sonst aufgrund von Sozialinadäquanz nie ihren Ausdruck in Handlungen gefunden hätten.

19.06.2017, 17:02 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

@Bolle84: Bei Alkohol spielt es stark eine Rolle, was man für eine Wirkung erwartet. Falls es dich interessiert, möchte ich dir folgenden Artikel vorschlagen: www.aerzteblatt.de/archiv/1476 73
Leider habe ich gerade keine Ahnung, wo ich das mit den anthropologischen Feldstudien gelesen habe, wo das von mir Gesagte noch einmal deutlicher wird...

20.06.2017, 09:15 Uhr     melden


Bolle84

@ Vicco: Da ist sicherlich auch ein Stückchen Placebo dabei, das merke ich jedenfalls, wenn ich Alkfreibier trinke. Bei Intoxikationsgraden auf dem Kotkondommannlevel treten diese aber immer mehr zurück.

20.06.2017, 17:51 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Unser geheimes Spiel

Ich möchte beichten, dass ich im zarten Alter von neun Jahren Geschlechtsverkehr mit der gleichaltrigen Nachbarstochter hatte. Das kam nicht nur ein …

Mein Eigentest

Ich (m/24) habe seit meinem 16. Lebensjahr immer eine Freundin gehabt oder zumindest eine oder mehrere Partnerinnen für Sex. Daher stand eigentlich außer …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht