Meine Mutter gehört in die Hölle!

7

Gewalt Engherzigkeit Boshaftigkeit Mutter

Meine Mutter hat mich in meiner Kindheit schlecht behandelt. Ohrfeigen oder Essensentzug waren noch das Mildeste. Einen Vater habe ich nie kennengelernt. […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnellanmelden!

Beichthaus.com Beichte #00039898 vom 15.06.2017 um 23:36:31 Uhr (7 Kommentare)

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Bolle84

Das sind zu wenige Informationen, um sich ein Urteil darüber bilden zu können, ob Du ihr aus nachvollziehbaren Gründen die Versöhnung auf dem Sterbebett verweigert hast. Vom emotionalen Subtext, der in Deinen Formulierungen durchschwingt, hast Du von ihr als Kind, als Du schutzlos warst, schweres Unrecht erfahren. Von mir gibt es Absolution. Denn Vergebung ist nichts, das eingefordert werden kann. Entweder jemand kann einem anderen vergeben oder eben nicht, es gibt kein Recht auf Vergebung.

19.06.2017, 00:39 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Wenn das stimmt ("Ohrfeigen oder Essensentzug waren noch das Mildeste."), dann kann ich dich durchaus verstehen. Emotionale und physische Misshandlung ist schwer zu verdauen und schwer, zu vergeben.
Ich hätte mir nur für dich gewünscht, dass du ihr vergeben hättest können, dann ginge es dir jetzt vielleicht trotzdem besser. Kann dich aber gut verstehen, dass du es nicht geschafft hast. Zumal die Erkenntnis ihrerseits auch eher kommen hätte können, was dir etwas Zeit für den inneren Prozess der Vergebung geschafft hätte.

19.06.2017, 07:50 Uhr     melden



mssileas aus Wien, Österreich

Ich denke, niemand außer dir kann ermessen, die du am besten damit umgehen sollst. Du bist einer Mutter, die dich misshandelt und abschiebt, in meinen Augen nichts schuldig - ich kenne das von meinem eigenen Verlobten. Wenn seine Mutter auch noch die Nerven hätte, um Vergebung zu betteln, bloß weil sie jetzt abkratzt und während der letzten fünf Minuten ihres Lebens ein schlechtes Gewissen hat, würde ich ihr vermutlich dasselbe ins Gesicht sagen, wie du deiner.
Ich kenne die Details deiner Geschichte nicht, aber ich habe gesehen, was es mit einem Menschen machen kann, wenn die eigene Mutter einem keine Liebe entgegen bringen kann - der einzige Mensch auf der Welt, der einen bedingungslos lieben sollte. Das kann das ganze restliche Leben und alle Beziehungen verkorksen, die man hat.
Von mir hast du Absolution.

19.06.2017, 07:58 Uhr     melden


principat

Das mit dem schlechten Gewissen wird noch kommen, das wirst du schon sehen! 100%. Denn meist wird einem mit etwas Abstand erstmal klar, was da passiert ist.
Und wenn du irgendwann mal selbst alt bist, dann wirst du dich auch freuen, wenn dich deine Kinder am Sterbebett besuchen kommen, egal was vorgefallen ist.

19.06.2017, 10:20 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Ein schlichtes "Ich kann dir nicht vergeben, aber vielleicht kann Gott es." hätte völllig gereicht und wäre deutlich stilvoller gewesen als diese Asi-Nummer. Ansonsten sehe ich es wie @Principat.

19.06.2017, 10:56 Uhr     melden


Der_Prinz_auf_dem_Gaul

Keine Ahnung was sie dir angetan hat, daher ist es auch schwer zu bewerten. Aber hättest du nicht wenigstens gute Miene zum bösen Spiel machen können? Einfach sagen dass du ihre Fehler von damals akzeptierst und sie in Ruhe gehen lassen, dann wäre deine Frau zumindest nicht so schockiert gewesen.
Die Beerdigung hättest du auch durchziehen können, du musstest jo nicht trauern sondern nur körperlich anwesend sein, dann hättest du deine Biere auch noch später genießen können.

19.06.2017, 15:09 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Ja Essensentzug machen Frauen oft. Dann bleibt ihr mehr von den Alimenten.

19.06.2017, 21:37 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Der Streber

Als ich noch 14 Jahre alt war, gab es bei uns in der Klasse einen richtigen Streber/Schleimer, der schon in der achten Klasse mit einem Aktenkoffer in …

Pornos auf der Projekt-Diskette

Ich habe vor knapp 20 Jahren einen Mitschüler in eine ziemlich blöde Situation gebracht. Wir hatten damals Informatik-Unterricht und hatten ein Projekt …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht