Kann eine Tochter die Mutter ersetzen?

26

anhören

Begehrlichkeit Missbrauch Familie München

Ich hatte fast Sex mit der Tochter meines besten Freundes. Es war Mitte Mai und mein bester Kumpel und ich machten ein Grillfest. Seine Frau ist vor drei Jahren an Krebs gestorben. Wir sind beide 45, und kennen uns, seit wir 10 waren. Wir zwei grillten und tranken nicht schlecht - so gegen halb 12 Uhr kam seine Tochter (16) nach Hause und bei ihm ging gar nichts mehr.

Wir haben ihn dann zu zweit ins Schlafzimmer getragen und ich wollte noch mein letztes Bier austrinken. Die Tochter war auch nicht mehr ganz nüchtern und trank noch einen Wein. Sie erzählte mir, dass sie ab und zu Sex mit ihrem Papa hat, um ihre Mutter zu ersetzen. Plötzlich saß sie auf meinem Schoß und holte meinen Schwanz raus. Aber ich war total dicht und es ging eh nichts mehr bei mir. Sie machte es sich dann selbst auf mir. Seitdem suche ich immer wieder das Gespräch mit meinem Kumpel, um herauszufinden, ob das stimmt.

Beichthaus.com Beichte #00039894 vom 15.06.2017 um 13:54:45 Uhr in München (26 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

salitos364 aus Deutschland

So kurz und doch so verstörend. Dein bester Freund ist wirklich ein ekelhafter Kerl dass er Sex mit seiner eigenen minderjährigen Tochter (!) hat. Das Mädel scheint auch schon gezeichnet fürs Leben zu sein. Dir mache ich keinen Vorwurf, schließlich ging die Aktion von ihr aus. Absolution bekommst du aber nur, wenn du das Schwein anzeigst, auch wenn es dein bester Freund ist.

15.06.2017, 22:54 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Ja sicher hat sie daher schon richtig Routine. Die hats sicher drauf. Mit 16 kann sie eh entscheiden, was sie mit wem tut.

15.06.2017, 23:09 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Mir fehlen die Worte....ich kann mir das nicht vorstellen...

15.06.2017, 23:33 Uhr     melden


Mrslaciny aus Braunschweig , Deutschland

.... meine Fresse. Da er leider Gottes sowieso Sex mit seiner Tochter hat (was echt abstoßend, strafbar und unakzeptable ist), sag es ihm, brich den Kontakt ab und melde es eventuell.. aber ohne Beweise.. ich weiß auch nicht.

15.06.2017, 23:51 Uhr     melden


Sauhaufen1

Klingt extrem verstörend. Solltest aber auch in Erwägung ziehen, dass die Tochter einen an der Waffel hat bzw. im Suff Unfug geredet hat.

16.06.2017, 00:07 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Scheiße. Du tust mir echt Leid in dieser Situation. Ich denke, ich an deiner Stelle würde erst mal bei einer Beratungsstelle anrufen und die Situation schildern. Die Aktion der Tochter könnte auch eine Art "Hilferuf" gewesen sein.

16.06.2017, 00:55 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Man das schreit doch gerade zu nach einer richtig, richtig gestörten 3er Beziehung. Fahrt doch alle zur Hölle.

16.06.2017, 01:13 Uhr     melden


carassi

Die ist seit drei Jahren tot. Da war sie 13. Um Himmels Willen.. hat der ernsthaft einem Kind erzählt, das sie die Beine breit machen muss, weil Mama nicht mehr da ist?

Die Reaktion der Tochter könnte passen. Missbrauchte Kinder lernen gern mal, durch Sex Zuneigung zu erkaufen und Sex verliert das besondere und intime. Das Ergebnis ist dann solches Verhalten.

Der Vater wird lügen. Kaum jemand gibt freiwillig zu, die eigene Tochter zu missbrauchen. Rede mit der Tochter. Sie hat sich dir anvertraut. Wenn das wirklich stimmt, dann war das kein Zufall sondern ein Hilferuf. So etwas ist ganz tief in den Seele vergraben, da plaudert man nicht aus dem Nähkästenchen. Kannst du dich ohne ihn mit ihr treffen?

Ohne Beweise wird das vermutlich nur etwas werden, wenn die Tochter aussagt. Deswegen erst mit ihr reden.

16.06.2017, 06:53 Uhr     melden


candyman13280 aus Stuttgart, Deutschland

What the hell did I just read? Geht ja mal gar nicht!!!

16.06.2017, 07:38 Uhr     melden


lisil1111

Jetzt bin ich irgendwie geil... .........................

16.06.2017, 08:31 Uhr     melden









Hannibal_I aus Wien, Österreich

Habt ihr da im tiefsten Afrika, oder in einem Roma / Sinti - Zeltlager, wo ihr halt seid und solche Dinge normal sind, neuerdings tatsächlich Internet ?

16.06.2017, 09:15 Uhr     melden


COzwei aus Mannheim, Deutschland

@hannibal weil der gute deutsche kein Schwein sein kann? Was soll diese beschissene Aussage?

@Beichter spreche mit der Tochter, hab aber Geduld, sowas wird sie dir ggf. Nicht sofort ohne Alkohol sagen. Gib ihr zu verstehen, dass du ihr glaubst und nicht ihrem Vater und das du ihr beistehst.

16.06.2017, 09:33 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Wichtig wäre nich: Zu NICHTS ohne das Wissen der Tochter - informiere sie über deine Schritte (wenn du z.B. ihren Vater darauf ansprichst kann das sein, dass das böse auf sie "zurückfällt". Gib ihr zu verstehen dass sie dir vertrauen kann.

16.06.2017, 10:31 Uhr     melden


Bolle84 aus Berlin, Deutschland

@ Hannibal: Habe ich schon wieder ein Neusprech-Update verpasst? Das heißt Zigeuner. Sonst exkludierst Du ca. 8 weitere Zigeunergruppen.

16.06.2017, 12:20 Uhr     melden


Cappuccino999

Ich würde an deiner Stelle NICHT drüber reden... das kann nach hinten losgehen!

16.06.2017, 12:41 Uhr     melden


carassi

Hannibal, glaubst du ernsthaft, das passiert bei uns nicht?

Es passiert, täglich und erschreckend oft. Die Gesellschaft will sich nur nicht​damit befassen. Es ist ein häßliches Thema und es lässt sich prima totschweigen, weil die Opfer meistens schweigen. Denk mal an deine Schulklasse zurück.. rein statistisch haben 2 bis 3 deiner Klassenkameraden sexuelle Übergriffe erlebt, bevor sie volljährig sind. Meistens durch einen Verwandten oder einen Freund der Familie.

16.06.2017, 13:18 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Um eines meiner Lieblingsbücher frei zu zitieren:" Der neue Ödipuskomplex. Die Mutter tötet den Vater und nimmt den Sohn." So läufts

16.06.2017, 13:52 Uhr     melden


Shirley

Als ob. Die Geschichte stammt doch aus der Feder eines Notgeilen 16-Jährigen.

16.06.2017, 13:53 Uhr     melden


DerMetzgermeister aus Schweiz, Schweiz

Solange keine Beweise und nein, das Geschwätz eines betrunken Teenagers reicht nicht als Beweis, vorliegen. Würde ich niemanden anzeigen.

16.06.2017, 15:57 Uhr     melden


Mrs.Pinky aus Deutschland

Informiere (anonym?) das Jugendamt. Sollen sich lieber Psychologen, Sozialarbeiter und ggf. die Staatsanwaltschaft damit auseinandersetzen.
Gehe lieber etwas auf Abstand, zu beiden.
Im übrigen finde ich, du hättest gehen sollten, als sie versuchte, deine Hose zu öffnen. Ich halte es für falsch, ihr beim masturbieren auf deinem Schoß zugesehen zu haben.
Und warum trinkt die 16Jährige Wein?

16.06.2017, 18:33 Uhr     melden


kotman

@RelaXxx Danke!
Genau das hab ich mir auch gedacht.
Allerdings ist mein Kiefer heute fast durchgehend am runterfallen.
Eine Beichte verstörender und abgedrehter als die davor.
Kot im Kondom-Attacke auf Freundin.
Tochter die mit Vater schläft.
Ein Typ der sich in der Wanne einkackt und einkotzt.
Heute ist echt Party hart bei den Beichtern und Admins hab ich das Gefühl.
Also wie dem auch sei, man sieht sich in Valhalla ihr Irren.
Peace

16.06.2017, 19:53 Uhr     melden


Mr.Goodkat

@Hannibal_I: könnten auch stramme NPDler sein, die vergehen sich ja auch gerne mal an Kindern...

19.06.2017, 11:46 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

@Cozwei, Carassi, Gookat - ja, das passiert auch bei uns, nur ist es hierzulande zum Einen eher die Ausnahme, und zum Anderen gesellschaftlich geächtet sowie auch gesetzlich verboten und wird mit (viel zu geringen) Strafen seitens des Rechtsstaates bedroht.
Es können NPDler, AfDler, CDUler, SPDler, oder was auch immer sein, gibt es leider in allen politischen Richtungen - siehe auch Daniel Cohn-Bendit, Europachef der Grünen, der stolz in seiner Biografie drüber berichtet.

Aber, wie gesagt, es ist bei uns nicht gesellschaftlich anerkannt. Wer sich ein wenig damit beschäftigt wie das anderswo ist, der wird dahinterkommen, dass zb in Afghanistan gerne Jungen missbraucht werden (Google: afghanische Tanzjungen), dass es in Rumänien Zigeunerdörfer gibt in denen keine Frau zwischen 18 und 25 lebt. Die werden nämlich in den Westen geschickt um mittels Prostitution Geld heimzuschicken, der Capo braucht eine große Villa. Es gibt dazu Bücher, ein Autor hat sich lange damit beschäftigt, eine der haarsträubendsten Aussagen: "Die Mädels werden in ihren Dörfern vom Kindheitsalter an sexuell missbraucht, da gehen sie lieber in den Westen und bekommen dort zumindest ein paar Euro dafür - wovon sie zwar nicht viel behalten dürfen, aber mehr als daheim, wenn der Nachbar, Onkel, Vater, Bruder, etc. kommen".
Und wer schon mal in Afrika, abseits der Touristenhochburgen, war, der weiss, wenn ein Mädel zwischen 5 und 10 ist, und die Mutter es nicht an ihr Bein kettet, dann geht es los. Und zwar ebenfalls jeder. Bruder, Vater, Nachbar...

20.06.2017, 09:11 Uhr     melden


dr.Bob aus Marbella, Schweiz

Ist doch ok so, hätte auch gern so einen Freund!
Die Spießer werden das nie verstehen aber es gibt eben ein besseres Leben nicht umsonst.

28.12.2017, 09:58 Uhr     melden


dr.Bob aus Marbella, Schweiz

Also mit 16 kann die Tochter rechtlich selbst entscheiden mit wem und ob sie Sex hat.
Missbrauch von Minderjährigen ist es schonmal nicht. Und da es ihr offenbar Spaß macht wird sie wohl nicht so blöd sein gegen ihren eigenen Vater auszusagen. Natürlich ist die ganze Szene recht unglaubwürdig aber sie reicht doch um bei den Dümmsten der Dummen hier den Ruf nach dem Strafrichter aufkommen zu lassen.
Der Trick um die Glaubwürdigkeit zu erhöhen bestand in der alkoholbedingten Errektionsstörung, denn wer sowas schreibt befreit sich vom Prahlereivorwurf.

22.02.2018, 03:10 Uhr     melden


-petaQ- aus München, Deutschland

Finde es heraus und genieße dein Glück ❤️

17.05.2019, 20:26 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Warum waren meine Eltern nicht strenger?!

Ich (w/34) bin in einem liberalen Elternhaus aufgewachsen. Meine Eltern sind typische "Alt-68-iger", die ihr mittlerweile bürgerliches Leben als verrentete …

FKK-Urlaub mit meiner Schwester

Meine Eltern haben uns sehr freizügig erzogen und so war es auch nicht verwunderlich dass wir in den Ferien oft FKK-Urlaub gemacht haben. Einmal an der …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht