Anzeige gegen Unbekannt

6

anhören

Lügen Dummheit Begehrlichkeit Polizei Trunksucht Düsseldorf

Ein Polizist hatte mir den Kopf verdreht. Was sich erst so richtig bemerkbar machte, als ich eine Woche später, nachts und total betrunken, auf die Idee kam, ihn spontan sehen zu wollen. Auf keinen Fall aber mit selbigem Vorsatz. Somit meinte ich also, mit einem triftigeren Grund auf die Wache torkeln zu müssen. Ich gab an, angegriffen worden zu sein - von irgendwem. Also eine Anzeige gegen Unbekannt/gar nicht existent. Unabhängig davon, dass er gar nicht anwesend war, schien ich auch nicht besonders glaubwürdig. Denn ich wurde gefragt, ob mir so etwas öfter passiert. Und zumindest konnte ich in diesem Augenblick ehrlich und mit Entsetzen antworten: "Natürlich nicht und noch nie zuvor."

Möglicherweise hatte diese Nummer die Konsequenz, dass er nichts mehr von mir wissen will, verständlich. Und sehr wahrscheinlich wird das nicht die einzige Konsequenz für mich bleiben, auch verständlich. Die Kripo kümmert sich schon um mich... So etwas Dämliches. Jedes Polizeiauto zwingt mich zum Wegdrehen. Das ist so peinlich. Shame on me... Was ich jetzt tun soll, weiß ich wirklich nicht. Am liebsten wäre ich auch gar nicht existent.

Beichthaus.com Beichte #00039890 vom 15.06.2017 um 05:03:05 Uhr in Düsseldorf (6 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Sauhaufen1

Die Kripo kuemmert sich bereits um Dich... haha. Haettest auch einfach vor dem oertlichen Donutshop abhaengen koennen, um ihn auf einen Kaffee einzuladen. Wo Donuts, da Polizisten.

15.06.2017, 14:08 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Schon mal etwas von vortäuschen einer Straftat gehört ? Trage die Konsequenzen und lerne daraus !

15.06.2017, 15:08 Uhr     melden









Ragno aus Hier, Deutschland

Anzeigen sind nicht zum Spaß da! Einige scheinen es immer noch nicht begriffen zu haben. Einfach mal zu fragen ob er da ist, ist ja so schwer.

15.06.2017, 15:14 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Betrunken auf die Polizeiwache gehen und imaginäre Anzeigen aufnehmen? Das normalste der Welt. Mach ich auch immer.

15.06.2017, 15:29 Uhr     melden


Bücherwurm

Oh Herr, schmeiß Hirn vom Himmel. Wie dumm kann man sein?

15.06.2017, 17:39 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Irgendwie total süß. Auf eine extremst dumme Art aber echt süß.

15.06.2017, 19:34 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Das Mädel mit der Wodka-Flasche

Vor etwa 2 Jahren habe ich (m) mit ein paar Kumpels auf dem lokalen Stadtfest gefeiert. Wie es halt so ist, haben wir ordentlich einen gezwitschert, uns …

Der rollende Oldtimer

Mit meiner schlimmsten Sünde habe ich mich selbst bestraft. Passiert ist die Sache im Sommer 2005. Ich hatte mich mit Kumpels bei uns im Garten zu Grillen …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht