Mein wilder Junggesellen-Abschied

77

anhören

Fremdgehen Prostitution Selbstsucht Schamlosigkeit Partnerschaft Innenstadt

Es geht um meinen Junggesellen-Abschied. Vor vier Jahren, bevor ich meine Frau geheiratet habe, gingen wir - wie es üblich ist - getrennt den Junggesellen-Abschied feiern. Ich zog mit ein paar Kumpels los und es wurde ein sehr lustiger Abend. Je später die Nacht, desto lustiger wurde es und so wie es nun mal ist, sind wir dann in einer Stripbar gelandet. Meine Kumpels haben gleich mal zusammen gelegt und für mich einen Table-Dance organisiert, während dem ich von verschiedenen Stellen der Frau die Sahne abschlecken durfte. Später haben sie wieder zusammengelegt und mich aufs Zimmer geschickt - mit einer netten Dame für einen Private Dance. Es kam, wie es kommen musste, sie fing an zu tanzen, machte mich extrem heiß und zum Schluss habe ich sie ordentlich rangenommen. Absoluter Hammer-Orgasmus. Meinen Kumpels habe ich natürlich gesagt, dass außer dem Private Dance nichts war. Was stillschweigend so hingenommen wurde.

Ein paar Drinks später war da so ein junges, extrem geiles 20-jähriges Mädchen, ich konnte echt die Augen von ihr nicht lassen. Also wieder bezahlt - für eine private Stripvorstellung und sie hat mich so aufgegeilt, dass ich sofort wieder konnte. Nach ein paar Stellungswechsel mit heftigem Verkehr fühlte ich mich wie Gott in Frankreich. Zufrieden und befriedigt tranken wir noch ein paar Runden und dann ging es nach Hause, es war so gegen 3 oder 4 Uhr morgens. Lustigerweise kam meine zukünftige Frau fast zeitgleich nach Hause. Irgendwie fingen wir dann an, wild herumzuknutschen und in meinem Kopf spielte sich dann die Szene ab, dass ich heute schon zwei Frauen im Bett hatte und meine Frau nun die Dritte war. Irgendwie hat mich das wieder so sehr aufgegeilt, dass ich nun mit ihr auch geschlafen habe.

Meine Frau hatte, bevor wir loszogen sind, gesagt, sie wolle von meinem Abschied nichts wissen und nichts erfahren. Wir sind nun seit vier Jahren ein glückliches Pärchen, haben ein Kind und wohnen in einer tollen Wohnung. Manchmal frage ich mich, ob es in Ordnung war, für einen Junggesellenabschied, aber wenn nicht in dieser Nacht, habe ich mir gedacht, dann wohl nie. Außerdem waren wir da noch nicht verheiratet. Ich bin ihr seitdem absolut treu. Ich bitte euch um eure Absolution und Verständnis!

Beichthaus.com Beichte #00039811 vom 30.05.2017 um 16:06:11 Uhr in Innenstadt (Berlin) (77 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

The Dude aus Schweiz

Das kommt wohl sehr darauf an, wie du und deine Frau das sehen bzw. abgemacht haben. Fremdvögeln finde ich sowie die meisten die ich kenne, auch am Jungesellenabend, nicht okay. Wärs für dich denn i.O. wenn sie da auch von zwei Typen gelocht worden wär? Auch wenn sie noch nicht deine Frau war, sie war deine Freundin und versprochene Frau. Wärs wirklich okay, würds dir auch keine solchen Gedanken bereiten im Nachhinein.

31.05.2017, 10:39 Uhr     melden


thedarkfynn aus Stralsund, Deutschland

Auch wenn man nicht verheiratet ist, ist man dennoch ein Paar. Und da ist jegliches vögeln Anderer Fremdgehen! Keine Absolution

31.05.2017, 10:48 Uhr     melden


KingKurt

Absolution erteilt. So einen Junggesellenabschied wünschen sich wahrscheinlich viele - die "letzte Nacht in Freiheit" sollte traditionell schon über´s Limit gehen und damit für einen selbst unvergesslich bleiben. Das handhaben Frauen, meines Wissens nach, oft genauso. Betrug ist schlimm, klar...aber immernoch besser in der "letzten Nacht der Freiheit" als aus Gewohnheit in der jahrzehntelangen Ehe! Mal abgesehen davon ist doch wichtig was daraus bis heute geworden ist! Und zwar: ein schönes Leben in einer gut funktionierenden Familie! Das sollte im Ergebnis über allem stehen.

31.05.2017, 11:38 Uhr     melden


neoi

Es war nicht in Ordnung und das weisst du auch. Sahne abschlecken ist schon grenzwertig und alleine mit einer Prostituierten in ein Zimmer gehen überschreitet die Grenze schon weit. Echte Kumpels wären dabei geblieben, um einen Beischlaf zu verhindern.

31.05.2017, 11:55 Uhr     melden


xjudgex---gesperrt

erst vor der hochzeit, dann nach der hochzeit, wenns irgendwann mal langweilig ist. wenn die ehe und eine monogame beziehung dir nichts wert sind, warum machst du dann sowas? dann heirate doch einfach nicht und lebe in einer offenen beziehung. deinen partner aber hinterfotzig betrügen verdient nie die absolution.

31.05.2017, 12:04 Uhr     melden


Stiletto

Ganz egal, wie man zu dem Thema Fremdgehen und Monogamie an sich steht, hast du deine Frau in dieser Nacht betrogen und Punkt. Damit wirst du wohl für immer leben müssen.

31.05.2017, 12:24 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

Ich setz mich mal hier hin und warte auf die "Typisch Mann" "Alle Männer sind Schlampen" "Du bist halt doch eine Bitch!" "Du bleibst eine H*re auch mit Ehering" Kommentare... ah.... kommen keine?

Gehen hier die Kommentatoren davon aus, dass das Benehmen des Beichters an seinem Charakter liegt und nicht an seinem Geschlecht? Oh no...

31.05.2017, 13:31 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Gibt es in der Stripbar überhaupt Sex beim Private Dance ? Ich meine nein. Wie auch immer, fremdgegangen bist du trotzdem und dafür gibt es keine Absolution.

31.05.2017, 13:37 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Die Tänzerinnen hatten beide Sex mit ihm für Lau? Ernsthaft? Wers glaubt wird seelig. Da ist wohl bei jemandem die Fantasie durchgegangen oder er hat mehr als über den Durst getrunken. Ich finde es auch komisch, dass Betrug am Junggesellenabschied für viele anscheinend vollkommen in Ordnung ist. Also einen Tag vorher oder nachher wäre es Betrug und man würde ihn als Schwein beschimpfen aber genau an diesem Tag ist es voll ok, aha.

31.05.2017, 15:14 Uhr     melden


Ragno aus Hier, Deutschland

Betrug bleibt Betrug! Verstehe nicht, warum hier eine Ausnahme gemacht werden soll, nur weil es ja der Junggesellenabschied ist. Keine Absolution!

31.05.2017, 16:06 Uhr     melden


Bücherwurm

Sie kriegt es irgendwann raus und dann bist Du fällig. Sie nimmt das Kind und geht. Und Du kannst zahlen bis Du schwarz wirst. Kann es sein, dass Du einfach noch zu unreif für die Ehe bist? (Auch heute noch.)

31.05.2017, 17:37 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Warum regen sich die Frauen hier so auf? Das sind sonst die Frauen, die immer schimpfen, dass Männer noch mehr zahlen sollen. Doppelmoral vom feinsten.

31.05.2017, 18:19 Uhr     melden


Laubfrosch aus der Hölle, Deutschland

Truth die weiber regen sich auf weil das ihre natur ist.
was sollen die sonst den ganzen tag machen?
Und egal was man macht aufregen tun die sich auf jeden fall

31.05.2017, 19:42 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Laubfrosch: Du hast recht! Wir können uns nur aufregen. Deswegen kiff ich auch den ganzen Tag weil ich sonst nichts zu tun hätte.

31.05.2017, 19:48 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

Ich reg mich gar nicht ständig auf... manchmal pinsel ich mir auch "Truth und Laubfrosch kommen hier nicht rein" auf den Bauch mit einem Pfeil nach unten, dann lass ich mir ein Big Mac Menü kaufen und esse das OHNE mit dem Mann, der es mir ausgegeben hat, danach ins Bett zu gehen.

31.05.2017, 20:31 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@HzweiO du warst diesmal gar nicht gemeint. Ernsthaft jetzt.

31.05.2017, 20:51 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

Kann ich von dir jetzt nicht behaupten. Du hast mir aufgrund meines Geschlechts schon wieder irgendwas negatives unterstellt.

31.05.2017, 20:52 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Ich hätt jetzt auch voll Bock auf ein Big Mac Menü. Truth bezahlst du? Irgendjemand muss uns ja finzanzieren.

31.05.2017, 21:11 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Nein habe ich nicht. Es gibt hier Frauen, die unter jeder Beichte, wo der Mann von der Ex abgezogen wird schreiben, er soll mehr zahlen.
Die schreiben jetzt was von Scheidung,Alimente etc.
Du warst nicht gemeint.

31.05.2017, 21:13 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Lecker Bic Mac Menü..... Ich bin dabei aber erst wenn ich vorher mit Relax noch einen durchziehen darf. Danach darfst du uns einladen Truth aber nur gucken nicht anfassen.

31.05.2017, 21:24 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

@truth wo hat das wer geschrieben? Ich hab mir jetzt die Kommentare nochmal durchgelesen, hier schrieb nur eine, dass das zur Scheidung führen kann, wenn es raus kommt und dementsprechend auch zu den Folgen einer Zahlung.
Dir ist schon bewusst, dass ich auch die Kommentare lesen kann? Zeig mir bitte die Massen an Frauen, die hier irgendwas mit alimente von sich geben.

31.05.2017, 21:42 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

HzweiO wow du bist ja hochbegabt. Warum machst du aus mir immer den Bösen? Nur weil ich die Wahrjeit sehe? Weil ich mich schütze? Ganz arm.
@Laubfrosch ja voll schade. Das tut immer weh.

31.05.2017, 21:47 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

Ich sag dir, dass du dir etwas einbildest und bin dann die böse, weil ich dich mit der Realität konfrontiere. Ich mach dich nicht zum bösen, du machst dich zum Affen.
Brüllst du auch frauen auf der Straße hinterher, dass sie geldgeile schlampen sind? Ich mein, die müssen sich ja nicht so benehmen, es reicht ja, wenn sie weiblich sind.

31.05.2017, 22:15 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

HzweiO ich rede eigentlich nicht mit fremden Frauen.
Im Sportverein oder auf der Arbeit wechsel ich mal zwei drei Wörter. Aber ich habe seit Jahren kaum was mit Frauen zu tun. Das wars aber. Da brülle ich aber nicht. Warum sollte ich sowas tun?

31.05.2017, 22:20 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Das sind die Momente wo du mir richtig leid tust Truth. Menschen wie du machen sich nur selbst das Leben schwer und bitter. Ich hoffe ehrlich für dich, dass du irgendwann aus deinem Wahn aufwachst und wieder aktiv am Leben teilnehmen kannst.

31.05.2017, 22:33 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Ja der Wahn der perfekten Bauchmuskeln. Er hat mich im Büro ereilt. Ich hatte ein hellblaues Polohemd an. Als ich aufs Klo ging, bemerkte ich im Spiegel, dass man die Bauchmuskeln durch das Oberteil sehen kann. Da war mir auch der Grund klar, warum mich die Arzthelferin auf unserer Etage so angelächelt hatte. Ich musste auch lächeln bei diesem Anblick. Sie waren schlank und trotzdem drückten sie sich massiv durch das Oberteil. Ich verlor den Bezug zur Realität. Ich war nicht mehr auf dem Klo. Ich war im Nichts und es gab nur die Muskeln auf fie ich starrte. Ich hob zog das Oberteil aus der Hose und hob es. Sie waren definiert wie ein Seil. Es war kein Sixpack. Es war eine hüglige Landschaft. Ich fing an sie zu streicheln. Doch dann klingelte das Telefon und riss mich jäh aus dieser menschengemachten Perfektion.

31.05.2017, 22:44 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

@Truth: Ok du redest nicht mit fremden Frauen aber zum Essen würdest du uns doch noch einladen oder? H2O hat hunger, Peter hat hunger und ich ehrlich gesagt auch! Außerdem haben wir noch keine Männer gefunden die wir ausnutzen können. Aber wir machen das auf deine Lieblings Art: Keine Gegenleistung.

31.05.2017, 22:48 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

Letztens heiratete doch eine Frau einen Zug, vielleicht kannst du deine Bauchmuskeln heiraten. Dann bekommt der Ausdruck "sich selbst lieben" eine ganz neue Bedeutung. Ich weiß aber nicht, ob du dir selbst treu bleiben solltest.

31.05.2017, 22:48 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@HzweiO ich will, wenn ich heirate, nur katholisch heiraten. Ich denke das ist bei uns nicht erlaubt. Oh Mann wäre das gut. Unsere Kirche ist so toll. Wobei meine Bauchmuskel katholisch sind. Meine Ex war Lutheranerin. Da wäre die Hochzeit unmöglich geworden.
@Peter warum tue ich dir in solchen Momenten leid? Weil mein Bekanntenkreis männlich geprägt ist?

31.05.2017, 23:04 Uhr     melden


Herr_Mauer aus Saarland, Deutschland

Wer weiß, warum die Frau gesagt hat, sie wolle nichts von dem Abend wissen... vielleicht hat sie sich ja auch ein wenig Appetit für die Ehe geholt? Wenn Du es mit Gummi gemacht hast und Du von da an ein braver Ehemann warst, gibt es ein wenig Absolution.

31.05.2017, 23:13 Uhr     melden


Zufallsbeichte
“Ein



dasbiertier aus Berlin, Deutschland

Ich find's eigentlich fast verwerflicher, dass du Menschen kaufst wie Waren, da würde ich mir selber abstoßend bei vorkommen. Und ja, fremdgehen bleibt fremdgehen, ob jetzt einen Tag vor der Ehe oder zwei Jahre danach...bleibt das gleiche.

01.06.2017, 04:40 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Du tust mir leid weil du ja sehr viel negative Energie dazu aufbringen musst ein Geschlecht so zu hassen und deine Gedanken ja doch ständig darum kreisen. Du hast dir in deinem Wahn ein Feindbild geschaffen was wahrscheinlich durch Ablehnung entstanden ist, welches du immer weiter ausweitest und aufbauscht, während du zwischendrin doch wieder hier und da durchblicken lässt, dass du auch nur ein Mensch bist der geliebt werden möchte. Nur mit deiner Negativität kann ich mir nicht vorstellen, dass das in nächster Zeit gelingen wird, ich drücke dir aber trotzdem die Daumen, dass du noch die Kurve kriegst.

01.06.2017, 09:17 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

PeterPan das gibts ja leider häufiger. Truth ist ein wenig wie eine Disney Prinzessin. Er wartet darauf, dass er gerettet wird durch eine wunderbare, sich aufopfernde Prinzessin. Aber er kommt nicht auf die Idee, dass er wenigstens mal seine Haare aus dem Turm hängen könnte, viel lieber steht er am Fenster und denkt bei jeder Frau, die vorbei läuft "Geldgeile TiSchlampe, kommst auch nicht auf die Idee meinen Turm zu erklimmen."

01.06.2017, 09:47 Uhr     melden


VcS

Sie meinte schon vor dem Abend, sie wolle nichts darüber erfahren - hm. Kann man so oder so deuten. Vielleicht hat sie das Fremdgehen schon kommen sehen (Frauen haben da manchmal einen guten Riecher) und zähneknirschend hingenommen, vielleicht war es für sie in diesem begrenzten Rahmen auch ok, vielleicht wollte sie einen Freibrief für ihre eigenen Abenteuer an dem Abend (wie Herr_Mauer schon meinte).

01.06.2017, 10:16 Uhr     melden


thedarkfynn aus Stralsund, Deutschland

Ernsthaft Leute? Unter JEDER Beichte fangen die üblichen Verdächtigen jedes mal ihre persönliche Fehde an. Und schiebt die ganze Schuld nicht Truth666 in die Schuhe! Relaxx, PeterPanPie und HzweiO, ihr seid auch nicht besser. Langweilt ihr euch so sehr dass ihr euch hier austoben müsst? Habt ihr nichts besseres zu tun? Schreibt doch am besten selber eine Beichte unter der ihr euch dann anzicken könnt, wie ihr wollt.

01.06.2017, 10:54 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Ok ihr habts gehört Männer. Das fehden wird absofort eingestellt! War nur Spass. Das Beichthaus ist die Base und die muss verteidigt werden. Koste es was es wolle!

01.06.2017, 14:05 Uhr     melden


Mr-Balou aus Wonderland, Deutschland

@PeterPanPie

Woher weißt du das mit dem Sex für Lau? Er hat doch geschrieben, die Jungs haben den DANCE bezahlt, er wird es wohl selbst bezahlt haben. Ich weiß ja nicht, ob wir hier die das lesen anfangen sollen jede Geschichte zu interpretieren.

Und ob man es hören will oder nicht, es macht einen Unterschied, ob ich Freund und Freundin bin oder ob ich mir am Altar die ewige Treue geschworen habe, ja, verdammt das tut es. Es hat durchaus enorme Bedeutung, wenn ich in einer EHE bin egal ob kirchlich oder Standesamt. Übrigens der Gesetzgeber sieht hier genau so den extremen Unterschied. Trenn dich mal von deinem Partner und vergleich das mit der Scheidung. Ist doch ein Unterschied, nicht wahr?k Und welches unverheiratete Pärchen hat sich Treue bis in den Tod geschworen?

Wir wissen übrigens nicht was die Frau gemacht hat.

Ich kann mich nur KingKurt anschließen, Absolution definitiv erteilt.

01.06.2017, 14:46 Uhr     melden


HugoBruno

@DarkFynn: Also mich amüsieren die Fehdereien! Ohne manche Kommentare wären etliche Beichten doch nur halb so amüsant. @Balou: Ich nehme eher an, er wurde nicht nur zum Tabledance eingeladen. Soll in @Kurtis Kreisen so üblich sein. @Beichter: Sie hat dir für jenen Abend einen Freibrief gegeben, also forget about it. Für mich persönlich wäre so eine Aktion nichts, aber das muss jedes Paar für sich regeln und andere haben da nichts zu (ver)urteilen. Und dass die meisten Mädels in solchen Etablissements ausgebeutet werden, das im allgemeinen nicht freiwillig machen und ganz sicher kein bisschen Spass an deinem besten Stück hatten, ist jedenfalls für mich Grund genug, dort weder hin zu gehen, noch diese speziellen Dienste in Anspruch zu nehmen (auch als ich noch Jahre lang allein war und mich erbärmlich wie @Truth fühlte).

01.06.2017, 15:29 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Mr. Balou, kennst du den Unterschied zwischen einem Stripclub und einem Bordell? Also Stripperinnen haben üblicherweise keinen Sex mit ihrem Kunden und dass das dann gleiche beide machen ist schon extrem unwahrscheinlich. Die Mädels sind normalerweise schon sehr professionell. Wenn er geschrieben hätten sie waren im Puff, ok aber so glaub ich die ganze Geschichte nicht so recht, außerdem hat er ja so getan als ob die mit ihm gepennt haben weil sie es selbst wollten und nicht weil seine Kumpels für nen Dance mit happy end bezahlt haben.

01.06.2017, 15:41 Uhr     melden


KingKurt

@Mr Balou...geiler Typ!
@HugoBruno..was in meinen Kreisen so üblich ist, trägt hier weder zur Sache bei noch bildet es die Basis meiner Worte - die ziehe ich nämlich aus meinem aussergewöhnlich hohen Vermögen an Empathie und überdurchschnittlicher Intelligenz - manchmal iz es tatsächlich net so einfach zu beurteilen was Aussen und Innen ist und auf welcher Seite man sich wirklich befindet - das iz net immer die Seite wo die meisten Leute stehen #insider....aber Spaß beiseite: für mich persönlich wär es ein Armutszeugnis über meinen Aktionismus, Frauenrespekt, Sex (mindestens) aus Sympathie usw., wenn ich irgendwann wirklich mal auf Nutten zurück greifen müsste..das sehe ich genau wie Du!...wenn das andere machen, weil Ihnen eben die Optionen fehlen, iz das ihr Ding und ich kann das verstehen! Genauso verstehe ich die Versuchungen des Stripschuppens im halbstraffen Zustand der angegeilten Atmosphäre eines Junggesellenabschiedes.

01.06.2017, 16:11 Uhr     melden


HugoBruno

@Kurti: hübsche Replik - hat mich überdurchschnittlich erheitert! Doch wann fehlen die Optionen, sodass man auf bezahlte Damen zurückgreifen muss? Selbst wenn beide Hände eingegipst sind, finden sich samariterhafte Krankenschwestern, wie wir aus anderen Beichten wissen. Aber die Vorstellung, dass jemand ziemlich eingegipst ins Puff läuft, hat auch was Lustiges.
@PeterPan: nach meinem peripheren Wissen heißt es offiziell immer Club und nicht Puff. Aber nur zum Plaudern sind diese Separrees sicher nicht gemacht.

01.06.2017, 16:34 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Also wenn du in eine Stripbar (so steht es in der Beichte) gehst erwartest du ein Bordell? Das ist mir wirklich ganz neu, wo ist denn dann der Unterschied?

01.06.2017, 18:39 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@Peter was soll ich machen? Klar will ich geliebt werden. Ich kann das Leben aber nicht ändern. Ich akzeptiere Frauen und den Partnermarkt, wie sie sind. Ich muss beides aber nicht mögen.

01.06.2017, 18:58 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

@Truth du behauptest, du "akzeptierst" Frauen und den Partnermarkt wie du ihn dir einbildest, dass er sei. So wird ein Schuh draus.
Meine Fresse, dein dummes Gewäsch macht mich gerade richtig aggressiv. Du willst Frau nicht wirklich kennen und lieben lernen? Dann lass es einfach. Aber heul uns nicht die Ohren voll, dass alle Welt so gemein ist. Dein ständiges "Mimimi - ich bin der Gute" und gleichzeitig sich so zu äußern, als wärst du der letzte Vollidiot den man jemals daten sollte, geht mir sowas von auf den Geist.
So Typen wie dich hab ich auch schon erleben dürfen und so Typen wie du haben sich auch schon in mich verliebt und ich bin gerannt und weißte warum? Weil jede Frau, die zu ihnen freundlich ist, als der Heilsbringer angesehen wird und das Leben jetzt bestimmt besser wird und sobald Frau das nicht bringen kann, weil dich niemand glücklich machen kann, wenn du es nicht eh schon bist, wird sie zur bösen Hexe des Abendlandes und ist ja ach so schlimm und du hast dich dann ja so extrem in dieser Frau getäuscht.

Meine Fresse, zieh deinen Kopf aus deinem Hintern, richte dich auf und geh erhobenen Hauptes deinen Weg und verlange nicht von anderen, dass sie ihn für dich pflastern. (Sperr mich ruhig, is mir gerade auch scheiß egal, ich wünschte nur, du würdest mal was draus lernen, was man dir hier immer und immer wieder sagt)

01.06.2017, 19:45 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Also ich bin gelenkig und kriegs Bein hintern Kopf. Kopf in den Hintern geht aber nicht.
Wieso Einbildung? Mal dran gedacht, dass ich aus eigenen Erfahrungeb gelernt habe und viel ceesucht habe, meine Lage zu ändern? Ich kann nur nicht hexen.

01.06.2017, 20:36 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

Wer glaubt, dass er alle Erfahrungen dieser Welt gemacht hat und keine neuen mehr braucht, ist wahnsinnig beschränkt. Aber das ist nicht mein Problem, sondern dein Problem.

Du willst dich nicht weiter entwickeln? Dann lass es halt. Du willst dein Elend zelebrieren und dich als die ärmste Wurst des Saarlandes aufspielen? Dann tu es halt. Aber hör auf mit deinem "buhuhu alle Frauen sind so böse" Geschwätz. Das geht mir wahnsinnig auf den Senkel. (Buhu alle Truth führen sich auf wie die Prinzessin auf der Erbse buhu)

01.06.2017, 20:50 Uhr     melden


Lizuna123 aus Bonn, Deutschland

@Truth und @HzweiO ihr streitet euch wie ein altes Ehepaar bitte nimmt euch ein Zimmer lol
Jetzt Spass beiseite: Beichter mag sein das du einen "Freifahrtschein" hattest, du kannst sowas von froh sein das deine Frau nichts von jenem Abend wissen wollte. Wenn du ihr gegenüber ansonsten treu bleibst sei es dir vergeben. Absolution.

01.06.2017, 20:51 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

HzweiO richtig. Man sollte sich immer weiter ausnutzen lassen. Das ist nicht beschränkt und signalisiert offenen Verstand. Danke

01.06.2017, 20:57 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

"Buhu die Frau will nicht mit mir schlafen, obwohl ich bitte sage buhu"

Hätte ich deine Auffassung von "Ausnutzen" wäre ich auch allein.
Stellst du die gleichen Bedingungen eigentlich an männliche Menschen? Hast du überhaupt männliche Freunde?

01.06.2017, 21:16 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

HzweiO ja klar habe ich die und nein die dürfen mich nicht ausnutzen. Warum fragst?

01.06.2017, 21:23 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Truth, wie alt bist du nochmal? Ich empfinde es einfach ein bisschen verstörend wieviele zornige junge Männer ich in letzter Zeit mit der selben Einstellung lesen muss. Oder generell zornige Menschen, die Feministinnen sind da ja keinen Deut besser. Wo kommt nur all der Hass her, ich verstehe das einfach nicht.

02.06.2017, 00:20 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

@Peter bei mir ist das kein Hass, sondern Verachtung. Und ich möchte auch nicht mit truth in eine Reihe gestellt werden. Er ist Frauenverachtend, ich reagiere nur drauf. Mich gäbe es gar nicht, wenn es so Leute wie ihn nicht gäbe.

02.06.2017, 00:36 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Herrlich. Leute im Internet wollen nur provozieren. Aber ihr fresst denen aus der Hand. Ihr macht genau das was die wollen, euch aufregen. Irgendwann ist doch auch mal gut oder? Ich mein das ist wie als würde man mit einer Wand reden.

02.06.2017, 02:03 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

Wände geben klügere Antworten. Meine Güte, ich muss schon im realen Leben mir zu oft auf die Zunge beißen, wenn einer scheiße labert (wobei ich das nur einmal so extrem bei einem Pick up idiot mitbekam ), warum sollte ich hier einen auf cool machen und schweigen? Lest doch einfach nicht die Kommentare, wenn ihr keinen Bock drauf habt.

02.06.2017, 02:12 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

HzweiO ich finde PU zwar lachhaft, aber du hast angst, gewisse Männer könnten eine Frau bekommen. Traurig

02.06.2017, 06:17 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@Peter bin 25 und klar sind die wütend. Immer mehr merken, man will sie zur Arbeit missbrauchen. Und naja Fraueb wollen heute nur noch Arbeitssklaven. Aufmerksamkeit bekommen sie im Social Media. Männer merken, dass sie einer Lüge aufgesessen sind.

02.06.2017, 07:02 Uhr     melden


thedarkfynn aus Stralsund, Deutschland

Es ist schwer deine Antworten nicht zu lesen, wenn sie 80% der Kommentare betragen...wenn alle Femen so anstrengend sind wie du, schäme ich mich langsam echt für mein Geschlecht. Ihr seid ja schlimmer als Veganer.

02.06.2017, 07:19 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

thedarkfynn, was redest du für einen Unsinn? Nicht jede Frau ist automatisch eine Feministin (ich persönlich lehne den Feminismus den wir in den modernen Wohlstandsstaaten komplett ab) und wieso sollte man sich für sein Geschlecht schämen? Warum sollte ich mich für die Veganer schämen wenn ich einer wäre? Hört endlich mal auf mit eurer scheiß generalisierung von Menschen das wird langsam unerträglich. Das Geschlecht X ist so und so, der Veganer ist so und so, Asylanten sind so und so, das ist ja genau das worauf Truth System basiert, er hat negative Erlebnisse gehabt mit Menschen die er sich bewusst ausgesucht hat und hat nun beschlossen ein ganzes Geschlecht in eine Schublade zu stecken und du tust genau das gleiche, merkste was? Sowas wird unsere Gesellschaft nicht weiter bringen, eher 5 Schritte zurück als vorwärts. HzweiO dich meinte ich mit zornige Feministin nicht, du bist nur eine Reaktion auf Truth aber ich glaube auch das ist alles vergebene Liebesmüh.

02.06.2017, 08:29 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Feminismus ist immer schlecht. Das ist die weibliche Biologie politisiert. Das heißt Männerausbeutung auf staatlicher Ebene. Und Leute wie HzweiO, die anderen Feminismus leben wollen, das ist Käse. Das ist, als würde ich sagen:" Ich habe eine neue Form des nationalen Sozialismus. Der hat nichts gegen Jude." Das geht auch nicht und Faschismus ist immer schlecht.

02.06.2017, 08:57 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Truth wie stehst du dann zu Organisationen wie Men's Right Movement? Is ja dann auch Kacke weil männliche Biologie politisiert, denen sollte man ja dann auch kein Gehör schenken oder? Ich empfehle dir dich mal wirklich mit der ganzen Materie auseinanderzusetzen und damit meine ich nicht Stammtischbesuche, deine eigene spärliche Erfahrung und irgendwelche Propaganda.

02.06.2017, 09:15 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

@thedarkfynn wenn hier jemand ständig versuchen würde mit der rassenlehre zu erklären, dass Juden die schlechten Menschen sind, würdest du dann auch denjenigen angreifen, der das so nicht stehen lassen will? Ich lese hier teilweise so viele scheiß Kommentare und schreib nicht immer was, aber truth (und noch viel schlimmer laubfrosch) beschreiben Frauen als menschen zweiter Klasse, deren Ausführung Kann man indirekt als legitimierung von Vergewaltigung interpretieren und da bin ich extrem empfindlich.
Ich finde es extrem bezeichnend, dass viele Frauen zwar selbstgewählt leben wollen und gleichberechtigt sein wollen, aber sich bloß nicht als emanzipiert oder Feministin beschreiben wollen. Willst du also selbstbestimmt leben, aber das soll bloß keiner mitbekommen, oder was? Der moderne Feminismus lebt von denen, die sich als Feministen begreifen. Ich bin gegen die Diskriminierung aufgrund des Geschlechts in beide Richtungen. Ich finde es beispielsweise bezeichnend, dass Kinder grundsätzlich erstmal zur Mutter kommen nach einer Trennung. Brüste machen einen nicht zum besseren Elternteil. Ich bin absolut gegen Geschlechterrollenzuschreibung en, natürlich gibt es Prozentual gesehen Dinge, die mehr auf Frau oder Mann zu treffen, aber die sind nicht in Stein gemeißelt. Etc. Pp.
Und ich kann es nicht stehen lassen, wenn einer was von Unterdrückung der Frau aufgrund der biologie brabbelt. Sorry, aber so ein Schwachsinn zu tolerieren, funktioniert bei mir nicht.
@truth steh ich die ganze zeit vor dir und erzähle jeder frau, dass du ein idiot bist und sie deswegen ja nicht mit dir ausgehen soll? Ich denke nein, du schaffst das schon ganz gut allein.

02.06.2017, 09:37 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@HzweiO ich sag ja neuer nationaler Sozialismus, den du hast. Toll. Du vertrittst eine offenkundig faschistische Ideologie. Ekelhaft.
@PeterMen's Right Movement ist schlecht. Männer, die nach der Scheidung nicht finanziell ruiniert werden wollen. Illegal

02.06.2017, 09:57 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Truth, mit dir kann man wirklich nicht diskutieren da du keine Ahnung von der Materie hast und anscheinend auch keine Lust hast da mal deinen Horizont zu erweitern. Trotzdem willst du mitreden, du denkst wenn du jetzt einfach was von mens right, Scheidung und Geld dahin faselst wird das schon irgendwie hinkommen. HzweiO es gibt in der modernen westlichen Welt nicht mehr viel für den Feminismus zu erreichen und deswegen ist das ganze eine Richtung eingeschlagen mit der ich mich wahrlich nicht mehr identifizieren kann. Es ist zu einem Kult geworden der vor allem auch einen massiven komerziellen Hintergrund hat. Mit all diesen Mitteln wäre es viel wichtiger Frauenrechte in Ländern voran zu treiben in denen es wirklich massive Defizite gibt. Ich bin den wahren Feministinnen aus alten Tagen wirklich dankbar was sie für nachkommende Generationen möglich gemacht haben aber das ganze geht jetzt in eine derart absurde Richtung da würden sich viele Frauenrechtlerinnen aus frühen Jahren im Grabe umdrehen. Ich verabscheue die neuen social justice warrior Bewegungen.

02.06.2017, 10:15 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

Das ist so dumm, darauf kann ich gar nicht antworten. (truth)

Peter Pan
Es ist ein anders gearteter Feminismus nötig als vor 150 Jahren. Es gibt keine institutionelle Unterdrückung mehr, es gibt aber sehr wohl noch gesellschaftliche Diskriminierung. Die feinarbeit fehlt noch (bei manchen auch mehr als das). Welche Frau würde noch nie begrabscht? Wen begrabscht man? Diejenigen, die man nicht respektiert. Frau macht Karriere, dann ist es nicht recht, Frau studiert, möchte aber drei Jahre bei den Kindern bleiben, dann ist es auch nicht recht. Mein Partner würde gerne elternzeit nehmen, denkt aber, dass sein Arbeitsgeber das ungern sehen wird. Ich als Frau mach mir da keine gedanken drum etc. Pp.
In anderen Ländern sieht es leider noch so aus wie vor 150 Jahren, aber das heißt nicht, dass hier das Paradies der Gleichberechtigung ist

02.06.2017, 10:16 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

HzweiO selbst ich wurde schon begrapscht.
Naja mir hats gefallen. Ist doch ein bettes Kompliment. Wenn du keine Argumente hast, beleidigst du halt.
@Peter ich habe mich famit befasst. Ich habe früher immer die Emma gelesen und auch Bücher der Schwarzer. Das sm Rande. Du auch?"Die große Verschleierung" war sogar ganz ok. Wie gesagt, ich bin eh eher MGTPW. Findest du auch böse, ich weiß. Wir wollen eigentlich nur als Männer nicht zu Arbeitssklaven werden. Ja skandalös. Euer Mangel an Bildung ust erschreckend.

02.06.2017, 10:35 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

MGTOW ist nicht böse, es ist nur sinnlos und kontraproduktiv im selben Ausmaß wie moderner 3 wave Feminismus. Scheiß auf Schwarzer und die Emma, das ist eine andere Generation und meiner Meinung nach nicht mehr zeitkonform. Ich als Frau habe mich noch nie benachteiligt gefühlt in unserer modernen Gesellschaft. HzweiO, dass dein Partner Elternteilzeit nehmen will aber annimmt dass sein Arbeitgeber das nicht gerne sieht hat ja kaum was mit Feminismus zu tun, das sind ja seine “unterdrückten“ Rechte als Mann, dass er nicht bei seinem Kind sein darf, wobei “er glaubt es is nicht gern gesehen“ ist schon eine sehr wage Aussage, da kann ich mir nicht wirklich was drunter vorstellen. Genauso wie Frauen die Karriere machen sind nicht recht, studieren und 3 Jahre bei den Kindern bleiben ist nicht recht. Wer sagt denn, dass das nicht recht ist? Wenn es jemand sagen würde, würdest du dich davon beeinflussen lassen? Mich beschleicht langsam das Gefühl, dass da ein Schreckgespenst mit aller Härte und Aggressivität bekämpft wird was schon länger nicht mehr da ist.

02.06.2017, 11:12 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

PeterPanPie
Genau darum geht es mir ja. Der verdeckte Sexismus in alle Richtungen. Deswegen mein ich ja gesellschaftliche Unterdrückung und nicht institutionell. Bei manchen Leuten sind die Rollenbilder noch fest in den Köpfen verankert und das stört mich (auch bei meinem Partner, der sich selbst einschränken würde, weil er Bedenken vor Repressalien hat).
Manchmal ist das einfach nur lästig (wie z.B. alte Omas, die meinen, dass eine richtige Mutter zu Hause bleiben muss) manchmal ist das belästigend (wie z.B. der Vollidiot in der Disco, der meint, er könnte mal beherzt in den Schritt eines anderen greifen, weil das ja ein Kompliment ist) und manchmal ist das hinderlich (wie z.B. bei Jungs, auf die im Schulunterricht nicht eingegangen werden, weil Jungs halt einfach die Störer sind und man sich lieber mit den ruhigeren Mädels beschäftigt) etc. pp. Das sind alles Gedankenkonstrukte, die mehr oder weniger hinderlich sind und den einzelnen an der Auslebung der eigenen Wünsche hindern kann.

02.06.2017, 11:24 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@Peter warum? Ich lehne nur Dinge ab, die schaden. Was ist da schlecht? Ich sehe es nur nicht ein, mich für Frauen kaputt zu machen. Was ist da schlimm

02.06.2017, 11:36 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Alte Omas und Disco Idioten sterben aber und zurück bleibt gar nichts. Ich sehe das wie Peter. Hab mich noch nie benachteiligt gefühlt. Das Sache ist ich hab kein Plan wo ihr lebt. Wenn ich so Kommentare lese, müsste man ja als Frau darum bangen nicht begrapscht zu werden wenn man mal einen Fuß aus dem Haus wagt. Extremer Feminismus kommt bei vielen extrem schlecht an. Woran liegt das wohl? Ok es gibt Dinge die müssen tatsächlich erheblich verbessert werden. Z.B die Tatsache das Frauen in bestimmten berufen weniger verdien als Männer für exakt die gleiche Arbeit. Das ganze schlägt nicht wirklich in die Richtung von Gleichberechtigung aus, sondern eher in die Richtung von Bevorzugung und Kontrolle. Wenn jemand sagt wir brauchen mehr Frauen in Führungspositionen dann kann ich das nur auf mein eigenes Umfeld beziehen. Und hir ist es total ausgeglichen. Es juckt niemanden ob ein Mann oder eine Frau an der Führung ist. Wie bei uns im Betrieb. Weibliche Chefin , keiner hat damit ein Problem. 80%er Frauenanteil, kein Mann hat damit ein Problem. Von mir aus kann an der Macht sitzen wer will aber es sollte für beide genau die gleichen Rechte gelten dahin zukommen. Menschen wie Truth und Laubfrosch sind Einzelfälle. Die machen sich nur lächerlich und sterben irgendwann aus. Weil ihre Denkweise nicht mehr Teil der modernen Welt ist. Die Generation die kommen wird, wird ein komplett anders Gesellschaftsbild mit sich bringen. Altmodische Ideologien werden komplett ausgerottet sein.

02.06.2017, 12:10 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

@Relaxxx das dacht ich auch lange Zeit, aber ich bin mir mittlerweile nicht mehr sicher, dass so eine Denke ausstirbt. Truth is 5 Jahre jünger als ich und denkt als wäre er 95 und zurück geblieben. Guck dir an für was die AfD wählt. Die wollen zurück zur klassischen Familie. Die Schuldfrage soll bei Scheidungen wieder gestellt werden. Unsere Gesellschaft entwickelt sich gerade wieder zurück.

Ich geh zwar nicht vor die Haustüre und werde begrabscht, aber bei fünf Besuchen in irgendwelchen Bars/Kneipen/Discos (ich weiß nicht wie man sowas nennt) ist 100% ein Besuch dabei, bei dem eine Freundin oder ich angegrabscht werden.
Bei Führungspositionen etc. hab ich manchmal das Gefühl, dass Frauen sich selbst ins Bein hacken. Gleiche Kompetenz, aber Frau traut sich das weniger zu als Mann.
Was ich auch öfters erlebt habe, was ich gar nicht leiden kann, ist die Entschuldigung von Unwissen durch das eigene Geschlecht. "Ich bin typisch Frau, ich kann kein Mathe"... da bekomm ich die Krätze. Ich kann kein Mathe, aber nicht weil ich typisch Frau bin, sondern weil ich kein Mathe kann.

Es benötigt eine Sensibilisierung auch auf Seiten der Frauen.

02.06.2017, 12:22 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Aha ich kenne es mit Lohnungerechtigkeit anders. Ich habe bei uns im Betrieb habe ich früher viel genacht. Oftt länger geblieben und neue Kunden akquiriert. Auf die Frage nach mehr Gehalt wurde abgelehnt. Diskriminiert die Frau, die im gleichen Bereich ist.

02.06.2017, 13:17 Uhr     melden


Mr-Balou aus Wonderland, Deutschland

Hm hier wird aber viel diskutiert.
Ich denke ihr habt alle Recht.

Allerdings und das muss auch gesagt werden, es gibt sehr wohl Unterschiede zwischen Mann und Frau und nie in zig tausenden Jahren können wir die Biologie ausschalten oder ersetzen.

Wir sind von Natur aus verschieden und wegen diesen Unterschieden existieren wir noch. Weil man sich eben als Mann und Frau so gut ergänzt. Hier geht es nicht darum, dass ein Geschlecht etwas nicht kann, sondern darum dass es ein Geschlecht etwas BESSER kann.

Während der Mann damals mit seinen Jungs tagelang auf Jagd war, war die Frau in der Höhle, hat die Kinder gehütet, Essen gesammelt, auf das Feuer geachtet und und und
Multitasking vom Feinsten. Der Mann hat sich nur auf eine Sache konzentriert, auf die Jagd.

Selbstverständlich will keiner eine Unterdrückung der Frau, gleiche Bezahlung etc. sollte selbstverständlich sein, aber selbst einem als Mann werden für die gleiche Position unterschiedliche Gehälter gezahlt.

Und es kann und wird niemals das Gleiche sein können, ob eine Frau auf das Kind aufpasst oder der Vater. Gerade bei Scheidungskindern merkt man extrem, welches Elternteil dem Kind fehlt. Und ja, ich kenne mich in dieser Materie aus, meine Frau ist Lehrerin. Was man hier alles mitbekommt...

Klar muss die Frau zu Hause bleiben, aufgrund biologischer Eigenschaften können wir Männer keine Kinder bekommen. Ein Kind braucht seine Mutter, gerade am Anfang viel mehr als den Vater, hier gehört der Status als Mutter viel mehr gehoben, mehr Geld und mehr Zeit.

Warum gibt es so viele problematische Jugendliche? Weil beide Eltern arbeiten oder sich Scheiden lassen und keiner sich mehr für die Kinder interessiert. Die Kinder werden mit verschmutzter Kleidung, unordentlichen Schulsachen und und und in die Schule geschickt, sollen doch die Lehrer die Erziehung übernehmen. Die Wörter Bitte und Danke kennen die meisten nicht mehr. Jemanden Grüßen? Völlig unbekannt. Zähne putzen? Nur die wenigsten. Das geht sogar soweit, dass die Kinder in der Schule von den Affären der Mutter erzählen, heute war Freund 1 da, morgen kommt Freund 2 mit dem sie gerne Karten spielt.

Es tauchen wieder vermehrt klassische Krankheiten auf, weil viele die Kinder nicht mehr impfen lassen. Läuse? Schon fast der normal Zustand.

Das sind unsere Probleme, die wir dringend lösen müssen.

02.06.2017, 15:30 Uhr     melden


Mrslaciny aus Braunschweig , Deutschland

Erwarte bloß keine Absolution. Von mir jedenfalls nicht... es war auf keinen Fall korrekt gewesen... hoffe deine Gewissensbisse plagen dich bis zu deinem Lebensende! Meinst du nicht, dass es nach 4 Jahren mal Zeit wäre mit der Sprache herauszurücken??? Junggesellenabschied hin oder her.. Du hast meiner Meinung nach eine fette unters unterstrichene Grenze überschritten.... finde ich schade..

04.06.2017, 07:57 Uhr     melden


HugoBruno

@PeterPan: Ich gehe weder in Stripclubs, noch ins Puff. Aber was man so hört, gibt es ganz ganz wenige Stripclubs, die nicht in Nebenzimmern das gewisse Mehr anbieten. Konkret habe ich während meines Studiums als Taxilenker gejobt und da hört man schon so einiges von seinen Fahrgästen, was diese ihren Partnerinnen so sicher nicht erzählen würden. Und wer zum Poltern in den Stripclub geht, macht dies im allgemeinen nicht nur zum Schauen.

07.06.2017, 14:52 Uhr     melden


Madiger aus B, Deutschland

Vollzug des Beischlafs vor der Trauung, dafür gibt es keine Absolution.

11.06.2017, 11:11 Uhr     melden


R3cK

absolution! epischer jungesellenabschied für ein lebenlanges versprechen.
kind gezeugt und frau gut behandeln. wie kann man da böse sein?

12.06.2017, 12:19 Uhr     melden


Chadeech aus Słubice, Deutschland

Sehr sehr gut. So gehört sich das! Ich hatte bei meinem eigenen JGA einen Dreier mit zwei Schönheiten aus der Innenstadt von Prag. Noice war das schon...

07.06.2021, 16:29 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die Gelben Engel

Eigentlich wollten wir in den Urlaub fahren. Meine Freundin (26) und ich (w/25). Auf dem Weg in unser Wellnesshotel hatten wir leider eine Panne. Nicht …

Sex mit dem Gastvater

Ich bin Au-pair in London bei einer ziemlich reichen Familie. Nach außen hin ist alles Friede, Freude, Eierkuchen. Seit knapp drei Wochen kommt der Vater …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000