Ich kenne nur schlimme Frauen

60

anhören

Hass Dating Nordrhein-Westfalen

Ich bin kurz davor, zu einem Frauenhasser zu werden. Eines Vorweg, ich hasse natürlich nicht alle Frauen, sondern nur die, die mir im Leben zu meinem Bedauern über den Weg gelaufen sind. Ich pauschalisiere auch nicht und möchte keine Frauen mit in meine Wut hineinziehen, die mich noch nichtmal kennen.

Meine schlimmste Erfahrung mit einer Frau war auch zu gleich meine allererste. Mit 15 Jahren fand ich meine erste Freundin. Diese hat mich beim ersten Date zum Sex (mein erstes Mal) genötigt, denn sonst wolle sie mit mir nichts mehr zu tun haben und da sie meine allererste Freundin war, habe ich es zugelassen. Dieses Mädchen hat auch Zigaretten an mir ausgedrückt und in meinem Beisein andere Männer vor meinen Augen geküsst und sogar mit diesen geschlafen.

Meine anderen Erfahrungen waren bei Weitem nicht so schlimm wie die obrige, aber auch nicht wirklich das Wahre. Eine andere Partnerin hatte mir permanent unterstellt, fremdgehen zu würden, wenn ich nicht sofort ans Telefon gehen könnte und meine letzte Partnerin, die ich vor fünf Jahren hatte, war immer bitterlich am Weinen, wenn ich mal nicht mit ihr shoppen gehen wollte.

Nun finde ich keine Freundin mehr, versuche krampfhaft dagegen anzukämpfen, nicht völlig zum Frauenhasser zu werden, denn ich will ja nicht pauschalisieren, aber Frauen wiederum unterstellen mir nun auch das. Nun darf ich mir anhören ich sei verbittert und vollerVorurteile, obwohl ich doch so arg dagegen ankämpfe, aber ich muss echt aufpassen nicht wahnsinnig zu werden und doch zu sagen, dass alle Frauen gleich schlecht sind. Ich weiß, dass nicht alle Frauen schlecht sind, aber eben von den Frauen, die ich kennenlernte, sind es gut 99 %, leider.

Beichthaus.com Beichte #00039745 vom 16.05.2017 um 15:08:15 Uhr in Nordrhein-Westfalen (60 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

PeterPanPie aus Österreich

Dein Problem sind nicht Frauen sondern dein Selbstvertrauen! Wärst du homosexuell würde dir genau das Gleiche mit Männern passieren. Du wirst scheiße behandelt weil DU es einfach zulässt, dabei spielt das Geschlecht keine Rolle. Deine Beichte könnte genauso gut von einer Frau stammen, mit dem Arschlochpart als männliche Rolle. Arschlochverhalten kennt kein Geschlecht.

17.05.2017, 10:34 Uhr     melden


carassi

Ohje, vorweg, es tut mir sehr leid.

Die erste Beziehung ist eindeutig unter Missbrauch einzuordnen, und zwar physisch, psychisch und sexuell. Leider bedeutet das nicht nur großen Kummer für den Betroffenen sondern auch, dass man einen Blick in die Persönlichkeitsstruktur werfen sollte. Menschen, die so etwas erdulden, haben üblicherweise eine Tendenz zur emotionalen Abhängigkeit. Manche Menschen lassen sich "nur" leicht hineinschubsen, andere suchen unbewusst entsprechende Beziehungen. Im letzteren Fall ist das leider ein selbsterhaltendes System, denn ein solcher Mensch und jemand, der eine gesunde stabile Beziehung sucht, sortieren sich meistens als potentielle Partner gegenseitig aus.

Auch die 99% sind zu hoch gegriffen. Viel zu hoch. Truth, hier ist dein Stichwort.

Und ja, du pauschalisierst. Ich glaube, du siehst Frauen als schlecht bis zum Beweis des Gegenteils. "Zeige mir, dass du zu den 1% gehörst!" Das ist das Gefühl, das mir der Text vermittelt. Das ist durchaus verständlich, die meisten Menschen mit einer solchen Beziehung wie deiner ersten haben diese Einstellung zumindest zeitweise mal, ich auch, es ist aber nicht gerade ein Magnet für Partner.

17.05.2017, 10:56 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

Meine Vorredner haben das wichtige gesagt. Deine erste Beziehung fällt unter (sexuellen) Missbrauch. Deine Ex hätte das niemals mit dir tun dürfen. Sowas hinterlässt natürlich Spuren. So wie viele Frauen sich immer wieder einen Schläger als Partner aussuchen, suchst du dir immer wieder Frauen aus, die dich in irgend einer Hinsicht missbrauchen und nötigen.

Ich würde dir raten, dir entweder psychologische Hilfe zu holen oder, wenn du das nicht möchtest, dich bei psychologischen Foren anzumelden und dort deine Erfahrungen mitzuteilen. Stelle die Suche nach einer Freundin in den Hintergrund und arbeite an deinem Selbstwertgefühl. Das kann Jahre dauern, aber das ist es wert. Es ist besser allein und glücklich zu sein als mit einer Freundin, die einen nicht wertschätzt.

17.05.2017, 11:26 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

Deine erste Freundin war wohl eine Psychopathin, die dich eindeutig missbraucht hat, die anderen klingen eher nach ganz normalen Durchschnittsziegen wie es viele gibt. Aber gib die Hoffnung nicht auf, es gibt auch solche, die nett und unkompliziert sind und die noch andere Interessen haben als shoppen und Fingernägel.

Mein Ex war auch regelrecht geistesgestört und auch bereit zu physischer Gewalt, aber ich habe mir selber gesagt, schließ nicht von einem auf alle, und mich nach der Trennung kopfüber in die nächste Beziehung gestürzt - und es hat funktioniert.

Vielleicht hilft es dir, mal ne Zeit absichtlich Single zu bleiben, um etwas Distanz zu deinen Erlebnissen zu gewinnen. Je krampfhafter du auf der Suche bist, desto weniger wirst du fündig, denn wer verzweifelt rüberkommt, macht selten einen guten ersten Eindruck . Versuch nichts zu erzwingen, dann hast du irgendwann Glück und die Richtige kommt ganz von selbst.

17.05.2017, 12:56 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Man du bist ja ein richtiger Psycho-Magnet. Hey es sind nicht alle Frauen gleich und ja es gibt auch noch mehr von ihrer Sorte. Lass dir nicht immer alles gefallen und reagiere rechtzeitig. Mein Leben wäre mir zu schade um mich mit solchen gestörten abzugeben.

17.05.2017, 13:11 Uhr     melden


VcS

Dein Grundproblem war wahrscheinlich, dass du solche Angst hattest, deine jeweilige Freundin zu verlieren, dass du alles mitgemacht hast. Emotionale Abhängigkeit eben, wie von carassi angesprochen. Aber nüchtern betrachtest hast du doch nach der ersten Freundin eine weitere gefunden. Und dann noch eine. Und ggf. noch mehr, dein Text ist da nicht eindeutig. Sobald du akzeptierst, dass du deine Freundin jederzeit verlieren kannst, und dass das nicht unbedingt ein totaler Weltuntergang ist, wirst du auch selbstbewusster und lässt dir weniger gefallen. Was dann ironischerweise deine Beziehungen stabiler macht. Außer die Frau ist ein absoluter Psycho, der nur mit unterwürfigen Männern klarkommt, aber dann ist ein schnelles Ende der Beziehung sowieso ein Segen.

Dass manche Frauen dir den Frauenhasser unterstellen, würde ich mir nicht zu sehr zu Herzen nehmen. Bei sowas gehts ihnen mehr darum, selbst nicht schlecht dazustehen, als um eine nüchterne Analyse warum du so denkst. Lern Frauen kennen, und sei es nur platonisch - dann wirst du auch einige finden, die zumindest ok sind. Sobald dein Frauenhass in einer muffigen gelben Wolke verpufft und verflogen ist, kannst du auch wieder das Projekt Beziehung in Angriff nehmen. Ein Kerl, der offensichtlich Frauen mag, kommt gleich wesentlich besser an.

17.05.2017, 17:10 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Also ich bin neidisch wegen deiner ersten Freundin. Mit 15(denke sie war dein Alter) schon so cool drauf. Und mit anderen Männern vor dir. Wow. Und wenn du Männer sagst, waren die sicher älter. D. h. nicht irgendeiner aus der Schule oder so. Die hatte es richtig drauf. Sei doch froh. Andere Jungs hätten das genossen. Bist schon ein Spießer. Ich wäre stolz auf meine Freundin gewesen.

17.05.2017, 18:57 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@RelaXx was? Deine Airbags hängen?
Man kanns euch nie recht machen. Da sage ich eiinmal was nettes über ne Frau und dann ises nicht gut.

17.05.2017, 19:51 Uhr     melden


Laubfrosch aus der Hölle, Deutschland

Na wenn man nicht mehr weiter weis und einen die argumente gegen trut ausgehen wird man halt persönlich. Klasse!

17.05.2017, 20:16 Uhr     melden


carassi

Untreue und psychospiele sind kein Grund, auf eine Frau stolz zu sein. Dass du ein cuckold bist, heißt nicht, dass alle davon so begeistert sind. Und seinen Partner gezielt zu demütigen (denn für einen nicht-cuckold ist es eine Demütigung) ist keine charakterliche Auszeichnung.

Wir schreiben also "Empathie" auf die Liste der Dinge, die du nicht so ganz hinbekommen, truth

17.05.2017, 20:21 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@carassi vlt bei dir Überheblichkeit.
Überkege doch mal, du bist 15 und männlich. Dann sind älterw Männer dir am Partnermarkt überlegen wg einem mehr an Finanzen. Das sagen auch Frauen klar. Das heißt ja, du hast eine Freundin, die für die älteren Alphamänner gut genug ist und sie bleibt bei dir. Dinde ich gut. Und komm mir nicht mit"das ist ganz anders". Frauen bringen es zum Ausdruck, wie sie das mögen. Besonders, wenn der ältere Mann die finanzielle Bespaßung besser kann. Was mit 15 klar ist.

17.05.2017, 20:37 Uhr     melden


carassi

Das ist auf so vielen Ebenen kaputt.
Wer sagt eigentlich, dass diese anderen Männer älter und wohlhabender waren?

17.05.2017, 20:48 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

Geht so Truth, wenn ich bei so einer Aktion auch nur zufällig in den Raum gekommen wäre, weiß nicht wer mich davon zuerst wegen Körperverletzung anzeigen würde, berechtigterweise versteht sich. Ich mein, jedem das seine, wenn du darauf stehst ist ja cool für dich, aber das ist so weit von Standard weg wie Kacke fressen mit Stäbchen. Und das mit RelaXxx's Airbags will ich überhört haben, sie hat sich doch so Mühe gegeben mit ihrem Gedicht, haha.

17.05.2017, 20:53 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@carassi er war 15 und schreibt von Männern. Das wäre Minimum 18. Wobei ich eher ab 20 sagen würde. Selbst wenn due nur Studenten mit Nebenjob sind. Vielleicht geht auch nur die Phantasie mit mir durch.
Warum kaputt. Ich mein klar die Beichte macht mich an und auch wegen der Zigaretten wäre das Mädchen wohl echt perfekt, was man hier so liest. Aber sowas mögen alle Männer. Das darf man nur nicht sagen.
@Menace das sind Schüttelreine ohne richtiges Metrum. Achja warum den anderen Kerl hauen. Sowas ist arm.

17.05.2017, 20:59 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

@Truth
Was sind denn Schüttelreine? Uhm, also mal ganz realistisch gesprochen, ein Betrug tut sicher länger und schlimmer weh als ein Schlag ins Gesicht. Der Typ verdient die Schläge zum Beispiel, wenn er mich kennen würde, ansonsten nicht.

17.05.2017, 21:22 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@Menace Tippfehler. Schüttelreim. Ist eh keiner. Ich mag das Wort nur.

17.05.2017, 21:25 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Truthahn: Es jeht ja nich um's rechtmachen. Nur um Provokation. Meine Mutter hat mir nie ein Pony gekauft deswegen hab ich jetzt Minderwertigkeitskomplexe. Erklärt vielleicht die Vorliebe für Cannabisgewächse. Guck ich bin so cool, rumheulen und dann flamen. Kommt dir ja vielleicht bekannt vor. @Menace: Danke das du meine Mühen schätzt...heißt das du magst mich?

17.05.2017, 21:36 Uhr     melden


carassi

Ab 20 hieße auch Knast für ihn.

Kaputt, okay. Angefangen damit, dass der Wert eines Mannes als Partner auf Geld reduziert wird. Dann dass du diesen ominösen Alphas pauschal leicht pädophiles Verhalten unterstellst. Allgemein die Annahme, dass Alphas waren. Die Formulierung "gut genug für Alphas", als wäre das eine Art Gütesiegel. Und sie blieb nicht, sie kam und ging wie sie wollte.
Dann die Verallgemeinerung von deinen Wünschen auf die Allgemeinheit, als wären alle Männer kleine truths.

Allerdings.. kann es sein, dass du einfach ein sub bist? Und noch nicht mitbekommen hast, dass die Welt nicht nur aus weiblichen Doms und männlichen subs besteht? Vor dem Hintergrund würde sehr viel von dem, was du sagst, plötzlich Sinn ergeben..

17.05.2017, 21:42 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

RelaXx warum provozierst du mich. Das tut sehr weh. Naja ich mache weiter meine Aufklärungsarbeit.
@Laubfrosch alles gut. Was ich sage stimmt. Sicher wünschen sich viele Frauen das von mir beschriebene Szenario.
@carassi Gegenfeage ist ein 15jähriger ein Mann für dich? Ok sagen wir sie war 16, dann ist alles legal. Es ist ein Gütesiegel richtig erkannt. Achja da sie so jung war (16) war sie nur für Sex gut. Das finden auch viele Frauen. Beispiel WWII viele Frauen wollen die Amerikaner. Nette Kerle und die neuen Alphas. Zweites Beispiel Neuzeit. Viele wollen die Flüchtlinge. Sie übernehmen bald. Das mögen die Frauen. Daher haben viele Frauen die an den Bahnhöfen begrüßt. Die fanden die echt toll. Was ok ist.

17.05.2017, 21:47 Uhr     melden


carassi

Du biegst dir die Geschichte zurecht, damit sie in deine Fantasie passt, merkst du das?

Deutschland ist im Weltkrieg stark ausgeblutet. Auf einen Mann kamen anderthalb Frauen, und gewisse Altersgruppen gab es quasi gar nicht mehr, was genau die Gruppen waren, die da in Soldatenform ankam. Das waren nicht die neuen Alphas, sie waren einfach da.
Und die Flüchtlinge übernehmen gar nix.

17.05.2017, 22:09 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@carassi ich merks nicht. Wie meinst das?
Nein war nicht so. Die eigenen Männer in Gefangenschaft waren da abgemeldet. Weil Frauen nicht loyal sind. Da waren die GIs besser. Viele wollten sicher nicht, dass ihre Männer zurückkommen.

17.05.2017, 22:13 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Truth: Das tut weh? Oh sag mir bitte nicht du hast Gefühle. Ich dachte wir hätten schon geklärt das ich böse bin.

17.05.2017, 22:29 Uhr     melden


carassi

Du bist faszinierend. Du reduzierst Menschen und willst gleichermaßen reduziert und herabgewürdigt werden. Dabei ist die Frau immer der dominante Part und der Mann entweder dominant oder Mittel zum Zweck.
Du willst eine starke, dominante Frau, die dich ausnutzt und demütigt und bist auch bereit, viel dafür zu tun, schaust aber gleichzeitig auf sie herab.

Naja du passt das Alter der Freundin sowie Alter und finanzielle Situation der anderen Männer an, sodass es passt. So, wie du es gern hättest.

17.05.2017, 22:29 Uhr     melden


Zufallsbeichte



Menace aus Deutschland

@RelaXxx
Als großer Fan von deutschen Rap verteidige ich gereimte Texte natürlich immer gerne, du und HzweiO seid auf jeden Fall meine Lieblinge im Beichthaus, haha.

17.05.2017, 22:33 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Nein. Das Alter der Freundin habe ich für dich angepasst. Dass ein MANN nicht 15 ist, sollte auch dir klar sein. Das mit den Finanzen war künstlerische Freiheit. Ich denke nicht, dass ich auf was reduziert werden will. Du spinnst dircwas zusammen. Ich gebe die Realität wider.
@menace es reimt sich nicht und der Rhythmus stimmt nicht. Sollte ein Rapper wie du wissen. Ja HzweiOmag ich auch.

17.05.2017, 22:34 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Ach mit einem guten Flow kann man das schon recht authentisch rüberbringen. Und Rythmus? Ich wusste nicht das du geschrieben Texte hören kannst. Bin wohl doch nicht die einzige die Stimmen im Kopf hat. Ja!

17.05.2017, 23:01 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Bin der Bethoven des Beichthaus RelaXx. Ja. Schlimm?

17.05.2017, 23:02 Uhr     melden


carassi

Du hast es angepasst, damit deine Variante vor mir Bestand hat. Und ja, das ließe sich immer noch leicht zerlegen. Beispielsweise könnte die Beziehung mehr als 3 Jahre gehalten haben. Das würde auch die Formulierung"andere Männer" erklären, denn "andere Männer" implizit, dass man selbst auch einer ist. Wenn wir hier schon auf einzelnen Worten herumhacken..

Ach doch, ich denke schon. Ich denke, bei dir dreht sich alles um Status. Das Geld ist vermutlich auch nur ein Maßstab für Status, aber einer, der leicht zu messen ist und daher gut funktioniert.
Ich denke, du möchtest von einer Frau in deinem Status bestätigt werden, durch Anerkennung deiner Rolle als Versorger und im Bett. Das soll sie aber nicht durch Bewunderung tun, sondern im Rahmen von BDSM-elementen, mit dir als sub.
Das ist jedenfalls das Bild, das du mir die letzten paar Wochen vermittelt hast.

17.05.2017, 23:17 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Truth: Total schlimm! Mmh was würde Relax jetzt sagen? Grab dich ein du Kreatur! Muhaha

18.05.2017, 00:42 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Carassi total wirrer Quatsch. Ich denke du hast Paranoia. Kommt gar nicht hin. Keine Ahnung, wo das her hast.

18.05.2017, 06:15 Uhr     melden


carassi

Paranoia? Was hat eine Theorie über dein Verhalten damit zu tun, dass ich glaube, dass irgendwer mich verfolgt?

Beim BDSM-Teil bin ich mir ziemlich sicher. Das mit den Zigaretten (kein nicht-sub will das, das ist abwertend, tut richtig weh und gibt fiese Narben), cuckold, dass du Gewalterfahrungen​ durch Frauen (bis hin zur Vergewaltigung) als positiv bewertest, dass du eine Frau erst respektierst, wenn sie eine sehr dominante Rolle einnimmt, das macht alles erst vor einem BDSM-Hintergrund Sinn.
Dass Status wichtig ist, das weiß ich schon lange. Gefühlt in jedem dritten Post von dir taucht das Wort Alpha auf, und das ist per Definition ein Status. Ein Rang in einer Hierarchie. Dazu passt auch, dass du es als erstrebenswert, überlegen und in jeder Hinsicht positiv bewertest, Alpha zu sein.
Das mit dem Geld, naja, Reichtum wurde oft im Macht, Stellung und Einfluss verknüpft. Das sind dieselben Attribute, die ein Alpha anstrebt.
In deiner Welt strebt Frau nach dem Mann mit dem höchsten Einkommen und nach Alphas. Auch das deutet wieder auf eine Verknüpfung von Status und Geld hin. Es würde auch dazu passen, dass du in einer Beziehung bezüglich deines Einkommens gelogen hast (was ich in Anbetracht deines Namens übrigens wunderbar ironisch finde), es war ein Versuch, deinen Status in ihren Augen zu erhöhen.

18.05.2017, 06:41 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@carassi du fühlst dich von Männeraktivisten wie mir verfolgt denke ich.
Das mit lügen wegen Geld stimmt. Aber sonst sage ich immer die Wahrheit. Dass Frauen nur Geld wollen ist eine. Und das mit der Zigarette mögen alle Männer.

18.05.2017, 06:51 Uhr     melden


carassi

Ich hab die Tendenz, mir zu merken, was andere mir sagen.. ob es stimmt weiß ich natürlich nicht, aber ich weiß, dass du es mal gesagt hast. Könnte ja ne Lüge gewesen sein.

Ein Männeraktivist, der dafür kämpft, dass jede Frau ihren Mann mit Zigaretten verbrennt? Ohje, ich hoffe doch nicht. Und nein, das ist denen mit devoten Neigungen vorbehalten. So wie dir, offenbar. Und nein, nicht jeder Mann hat so große devote Neigungen. Und nicht alle devote Menschen stehen auf Schmerz. Der beichter zum Beispiel fand es anscheinend sehr schlimm. Was mir auch so gehen würde.

Das mit dem Geld stimmt in deiner Welt. Ich glaube, so funktioniert sie einfach. Geld als Indikator von Status und Status als das, was Frauen wollen. Die bestmögliche Partie gemessen am Portemonnaie.
Der Rest der Welt sieht das nicht unbedingt so.

Bedroht durch "Männeraktivisten"? Nein. Eine Bedrohung sind nur Menschen, die Schaden anrichten können, und die männliche Variante des feminazi ist dankenswerterweise zu selten für wirklichen Schaden. Da sind die feminazis selbst eindeutig das größere Problem. Beiden geht es nicht um Gleichberechtigung sondern um Unterdrückung des jeweils als minderwertig angesehenen anderen Geschlechts.
Menschen, die tatsächlich vorhandene Benachteiligung von Männern bekämpfen wollen, begrüße ich, und ich versuche selbst neu jeder Gelegenheit, ein Bewusstsein für diese Benachteiligungen zu wecken. Die recht streng formulierte Definition des männlichen Rollenbildes zum Beispiel, die sehr einschränkend sein kann. "Männeraktivisten" wollen allerdings meist nur jammern und/oder Frauen unterdrücken. Keine Hilfe.

18.05.2017, 07:26 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@carassi nein. Männeraktivisten wollen Gleichberechtigung. Komischerweise gehts da oft drum, Frauen einfach nicht zu beachten. Siehe MGTOW. Wie ist das Unterdrückung? Weil wir Frauen kein Geld geben? I h gebe ja auch nur Tipps und Tricks, sich der Ausbeutung zu entziehen.
Das mit dem Geld stimmt immer. Nennt sich Hypergamie. Auch Frauen geben es zu.

18.05.2017, 07:51 Uhr     melden


carassi

Wieso ist deine Art, dich auszudrücken, dann nahezu 1:1 dieselbe, die auch feminazis verwenden? Bis hin zur Herabsetzung des anderen Geschlechts?

Dass es Frauen gibt, denen es nur ums Geld geht, bezweifle ich nicht. Nennt sich auch gold digger oder sugar babe. Die herabwürdigung besteht in der Verallgemeinerung auf alle Frauen. Angefangen damit, dass wir Geld brauchen-oder haben wollen. Das ist dieselbe Polemik der feminazis, die Männer auf "wollen nur Sex" reduzieren. Gibt durchaus Männer, auf die des zutrifft, aber nicht alle überlassen das Denken vollständig dem primären Geschlechtsorgan. Zum Glück.

Einfacher Test. Jemand, der für Gleichberechtigung kämpft, sieht Probleme für beide Geschlechter und möchte diese beheben. Ich kann aus dem Stegreif fünf Dinge nennen, die ich als Benachteiligung oder Nachteil für Männer ansehe, auf verschiedenen kulturellen Ebenen. Dinge, die ich sofort ändern könnte, wenn es in meiner Macht stünde. Kannst du dasselbe über Frauen sagen?

18.05.2017, 08:11 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@Carassi ich denke, du hast erkannt, dass ich Recht habe. Ich bin KEIN Sub. Alles Lügen, um mich schlecht zu machen.

18.05.2017, 09:21 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

@Truth nimm das zurück mit HzweiO mögen.

Bei deiner "Geschichtsstunde" rollen sich mir die Fußnägel hoch. Unfassbar deine Eindimensionalität. Du unterschlägst, dass zu der Zeit sehr viele Vergewaltigungen statt fanden, dass Essen knapp war und vielen Frauen nichts anderes übrig blieben als sich bei den Besatzern anzubiedern um ihre Familie und sich selbst durchzubringen. Oftmals war nicht bekannt, ob der Mann in Kriegsgefangenschaft war oder tot. Frauen bauten ihre Existenz wieder auf, lernten Selbstständigkeit und nach Jahren kam dann ein hochtraumatisierter, oftmals körperlich verletzter, gleichzeitig geistig in den 30ern steckengeblieben Mann zurück, der sich nicht mit der neuen Situation arrangieren konnte.
Aber warum erzähl ich dir das eigentlich?

Und ich könnt den Typen erschlagen, der dir das Wort Hypergamie beigebracht hat. Du bist wie ein kleines Kind, das ein neues Wort gelernt hat. "Heute gibt es Wurst, wie findest du das?" "Hypergamie"; "Möchtest du mit mir spazieren gehen?" "Hypergamie!"; "Wie findest du die Hose?" "Hypergamie!".

@carassi Geld ist dort ein "Must-have" wo es nicht vorhanden ist. Deine Familie prägt dein Verhältnis zu Geld.
Das ganze spielt sich aber oftmals unterbewusst ab. Mir ist noch nie aufgefallen, dass ich Männer nicht leiden kann, die nicht mit Geld umgehen können, bis ich mir mal Gedanken drum gemacht habe. Typen, die über ihre Verhältnisse leben, finde ich ganz schlimm. Dementsprechend finde ich auch unnötige Geschenke scheußlich.
Wenn Frauen glauben, dass der Mann noch der Ernährer spielen muss, sieht es logischerweise anders aus. Eine schon immer wohlhabende Freundin von mir, hat sich einen Mann angeschafft, der so gar nicht mit Geld auskommt, der ihres ausgibt und ständig über seine Verhältnisse lebt. Ich würde ihn vor die Tür setzen.

18.05.2017, 09:44 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Ist aber so. Ich stelle mir immer einen kleinen Kreischzwerg vor, der immer über Männer schimpft. Voll goldig.
Wegen Geld muss ich dich enttäuschen. Meine Familie ist nicht arm Drin Freud.

18.05.2017, 10:48 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

Ich glaube eine Reality-TV Show über Truth würde richtig Cash machen, am besten mit HzweiO als Nachbarin, die sich dann immer wieder über den weg laufen in vielen Situationen... Ich würds mir reinziehen, von mir aus auch von GEZ finanziert, wäre qualitativ und bildungstechnisch besser als der Müll zurzeit und auf Realsatire aufgebaut.

18.05.2017, 11:11 Uhr     melden


carassi

Ich hab überhaupt nichts erkannt truth. Genauer gesagt habe ich das Gefühl, dass du versuchst, eine Debatte zu beenden, weil dir auf eine direkte Frage nichts einfiel.
Ist mir ganz recht. Einfach, weil es zu sehr von der Beichte wegdriftet. Das davor war noch sinnvoll, weil es deinen absolut respektlosen Umgang mit schlimmen und möglicherweise traumatischen Erfahrungen des beichters etwas mildert und erklärt, und damit vielleicht etwas erträglicher macht, aber Männerrechte haben hier eigentlich nichts verloren.

Du hast definitiv unterwürfige Anteile. Das war in dem Moment klar, als dich die Fantasie von den Zigaretten begeisterte. Solche Wünsche sind quasi die Definition von unterwürfig. Und da es um starke Schmerzen bis zur Narbenbildung geht, sind es auch starke Anteile.

Ich weiß nicht, ob es dir klar ist, aber ich versuche, dir zu helfen. Eventuell würde die Beschäftigung mit dieser Szene dir weiterhelfen. Denn die Idealvorstellung deiner Beziehung wirst du, zumindest in sexueller Sicht, in der vanilla-szene nicht finden. Da musst du schon zu den etwas experimentierfreudigeren Menschen.
In einem Punkt hast du Recht, ein guter sub bist du nicht, denn dazu gehört ein bisschen mehr als es zu mögen, wenn die Partnerin zu einem Bull geht oder Schmerzen verursacht.

Nur falls das der Grund für deinen Widerstand ist: devot zu sein bedeutet nicht schwach zu sein. Eigentlich findet sich das auch gern mal bei starken Persönlichkeiten, die auf diese Weise mal die Kontrolle abgeben und Ruhe und eine gewisse Form der Freiheit finden.

H2O ich glaube, hier geht es nicht um Umgang mit Geld. Mehr um die Position, die damit verknüpft ist und die Macht, die damit einhergehen kann.
Aber ja, mit Geld umgehen zu können ist mir auch wichtig bei einem Partner.

18.05.2017, 11:31 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Heißt die Show "Die härtesten Bauchluskeln der Welt"???

18.05.2017, 11:44 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

Ich würde sie "Das wahre Leben, Truth deckt auf" nennen oder so.

18.05.2017, 12:28 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

@Menace: Darf ich auch mitspielen? Aber ich wäre eher für'n Beichthaus Big Brother.

18.05.2017, 12:28 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

@RelaXxx
Aber natürlich gehörst du dazu. Big Brother könnte noch geiler sein, aber dann muss Truth einen Schutz vor dem Rauswurf bis zum Finale haben, sonst gucken nur noch halb so viele. Bei Reality TV hätte ich dich gerne als die Freundin von Truth, aber keine Sorge, mit ihm brauchst du ja nichts machen, er darf ja nur zusehen. Und natürlich darfst du dann auch die Zigaretten auf ihm ausdrücken, wenn das mal kein tolles Angebot ist.

18.05.2017, 12:48 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Ja ich kann selbst nicht mehr. Gucke aber gerne noch zu. Schlimm?

18.05.2017, 12:50 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

Bei so einer Show würde ich gesundheitliche Probleme bekommen, da ich nicht so viel fressen könnte, wie ich kotzen müsste.

Ich rate truth eher zu einem Psychologen und Schulbildung.

18.05.2017, 12:54 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@HzweiO danke, dass du persönlich wirst. Allerdings habe ich einen Schulabschluss und auch eine Ausbildung. Aber du kannst mich nur runtermachen. Schade ich habe so viel von dir gehalten.
Das mit dem Fressen kommentiere ich nicht. Ist bei dir sicher gängiger Sprachgebrauch.

18.05.2017, 13:26 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

Ich werde persönlich? Du unterstellst mir doch niedere Beweggründe aufgrund meines Geschlechts. Nur austeilen kann jeder.

18.05.2017, 16:18 Uhr     melden


principat

Immer wieder zugleich erschreckend, wie auch überraschend, wie alteingesessene Beichthauskommentatoren so einem Troll auf den Leim gehen und ihm das geben, was er möchte: Eure Aufmerksamkeit.

Schade eigentlich.

Auch wenn es in den Fingern juckt, antwortet doch einfach nicht. Ihr ändert nichts. Und der Troll provoziert nur. Das erkennt man schon an den ausgewählten Beichten. Denn nur bei provokanten Themen wird er vermehrt aktiv. Und wenn ihr dann auch noch "anbeißt", ist er in seinem Element und zieht seine Show ab.

Also?! Muss das sein?!

18.05.2017, 16:32 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@HzweiO principat hat dich durchschaut. Du bist nur ein Troll. Du teilst nur Parolen aus. Ich kämpfe nur für Männer und ihre Rechte.

18.05.2017, 17:40 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

@principat
Das nennst du auf den Leim gehen? Das ist einfach nur Unterhaltung, ist jedes mal wieder witzig, ist ja nicht jedes Mal copy&paste, gibt immer was neues zu lachen.

18.05.2017, 19:48 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

@Truth und ich hab mich schon über meine grüne Gesichtsfarbe gewundert. Zu gern würd ich wissen, wie viele Männer sich durch dich präsentiert fühlen.

Und principat Überraschung. Ich vermute mittlerweile auch, dass Truth nur halb so dumm ist, wie er sich gibt. Vielleicht ist es auch mehr Hoffnung, die mich trägt.

18.05.2017, 20:05 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@HzweiO grün steht dir sicher. Das ist ja auch die Hoffnung, dass ich nicht so doof bin. Und die Hoffnung auf eine bessere Welt. Und NATÜRLICH die Hoffnung für uns.
Viele finden mich gut. Ich habe heute unserem Azubi erklärt, wie er Geld durch Vasektomie sparen kann. Ich habe ihm auch das Video empfohlen(siehs auch mal an) und er ist begeistert. Er erkennt auch meine Dynamiken in seiner Beziehung. Hoffe ich. Vielleicht denkt er auch, ich bin völlig irre.

18.05.2017, 20:14 Uhr     melden


VcS

Ja, ich denke die Hoffnung ist durchaus berechtigt. Auch wenn manche Dinge ziemlich viel Zeit brauchen...

18.05.2017, 20:19 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

@principat: Ich bin ein netter Mensch deswegen gebe ich dieser niederen Kreatur gerne die Aufmerksamkeit nach der es sich sehnt. Das muss für ihn wie das aufflackern einer Kaputten Glühbirne in der Dunkelheit sein. Nur das diese Dunkelheit ein jämmerliches scheiß Leben eines niemandes ist. Kennt ihr diese Leute die sich selbst feiern aber von niemanden gefeiert werden?

18.05.2017, 23:30 Uhr     melden


carassi

Principcat, ich diskutiere gern. Auch mit Trollen. Das hat den lustigen Nebeneffekt, dass ich manchmal unbeabsichtigt den Troll trolle, aber das ist was anderes. Merken die übrigens meistens nicht.

Aber darum ging es hier gar nicht. Es ging mir um den beichter. Die erste Beziehung, von der er erzählt hat, hat das Potential, zu traumatisieren. Ob das geschehen ist oder nicht, weiß ich nicht. Dazu hat er nichts​ gesagt.
Aber falls ja, von einem halb verarbeiteten Trauma zu erzählen kostet Überwindung. Das ist nicht leicht. Und dann gesagt zu bekommen "das ist doch toll, wieso hast du das nicht genossen", das ist schlimm. Meist löst es entweder große Wut oder eine seltsame Mischung aus Verzweiflung, Leere, Hilflosigkeit und Traurigkeit aus, die schwer zu beschreiben ist. Die Distanz, kurz zu lachen und dann zu gehen, die kommt erst mit der Zeit.
Deswegen musste hier ein Gegenpol zu truth her. Ja, ich weiß, dass er provozieren will. Er benutzt bestimmte buzzwords, um Reaktionen auszulösen. Nein, dumm ist er nicht und ich denke, dass die Persona, die hier präsentiert wird, zumindest teilweise, wenn nicht vollständig, auf ihm beruht. Sie ist zu durchdacht und zu widerspruchsfrei und zu informiert bei gewissen Themen.
Aber wenn es sein kann, dass seine Provokationen einen anderen Menschen ernsthaft verletzen, dann muss seine Argumentation mal ein bisschen zerlegt werden, damit das nicht als Fakt dasteht. Und damit den beichter vermittelt wird, dass nicht alle so einen Unfug denken.

19.05.2017, 06:36 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Klingt eher so, als ob dein Beuteschema scheiße ist, und nicht die Frauen an sich.

19.05.2017, 09:15 Uhr     melden


Claine aus Berlin, Deutschland

Wie ihr euch immer auf die Diskussionen mit Truth einlasst . Der hat echt fast zu jedem Post zum Thema Frauen das gleiche zu schreiben : Frauen beuten aus bla bla.. Dem ist nicht mehr zu helfen Leute , egal was ihr versucht . Das ist genauso effektiv wie mit Morpheus über Rassismus zu debattieren. Festgefahren in der Meinung , engstirnig, frustriert und aufgrund der minder Ausgeprägten Intelligenz nicht in der Lage zu differenzieren . Zur Beichte : die erste gehört in Behandlung (wie 2 oben genannte Personen) , die restlichen Beiden Arten Frau wirst du noch öfter treffen . Kopf hoch , auch wenn es hart klingt , aber schlimmer kanns kaum werden . Wichtig ist das du dir treu bleibst und somit auch klar zeigst das du dich nicht manipulieren lãsst . Dann verlieren die Psychopatinnen schnell das Interess und du kannst dich der Frauen widmen, denen nicht der Helm brennt. Ich weiß , die Theorie ist praktisch. Aber willst du wirklich zu einer Gestalt werden , die zwar sagt sie hasst Frauen , doch jeden Post zum Thema Frauen liest um dann anschließend fleißig kommentiert wie arm er dran ist ? Denk mal drüber nach .

25.06.2018, 08:43 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Claine da hast du Recht. Das Problem ist auch, dass ich mich von Frauen ferngehalten habe nach einigen schlechten Erfahrungen. Was heißt ich hatte bei mir nur etwas, was ich denke, wie Frauen sind. Aber keine realen Erfahrungen zur Prüfung.
Ich hatte gewisse objektive Dinge wie Gesetze, die mich vielleicht benachteiligen, aber das macht ja nicht jede Frau so bzw. Wird so getragen. Zumindest hoffe ich das.
Ich versuche da einfach, was zu ändern, ohne die Augen zuzumachen.
Was ich natürlich weiterhin sehe, sind Dinge, dass Frauen oft als totale Engel dargestellt werden und sich wie die letzten Assis aufführen. Da werde ich mein Hirn auch nicht umbiegen um einer Alternativrealität zu entsprechen.

25.06.2018, 09:42 Uhr     melden


PlayadelIngles aus Norderstedt, Deutschland

Ich bin ja kein Psychologe, aber ich glaube, das dein Problem einfach darin besteht, das du gegenüber gewissen Frauen keine knallharten Grenzen setzt! Es gibt leider eine gewisse Sorte Frau( wie auch Mann), die sich einen Spaß daraus machen, auf vermeintlich schwachen Männern herum zu trampeln!
Nicht alle Frauen sind scheiße, nicht alle Frauen sind absolute Hexen. Aber es gibt leider eine gewisse Sorte Mann, die eine gewisse innere Instabilität aufweisen. Und diese Männer ziehen dann die ganzen Psychofrauen an. Mir ging es auch mal so, aber ich habe mich von dieser inneren Instabilität befreien können!
Deine erste Beziehung war mit einem sexuellen und psychischem Missbrauch gleichzusetzten! Die andere Frau war krankhaft eifersüchtig und die dritte hat sofort angefangen zu flennen, wenn sie nicht das bekam, was sie wollte! In beiden Fällen hättest du sofort mit der Faust auf den Tisch hauen müssen! Es geht Hier ganz eindeutig darum, das du sofort und augenblicklich Grenzen ziehen musst! Aber bevor du jetzt ein Frauenhasser wirst , habe ich einen wunderbaren Tipp für dich. Werde ein MGTOW, so wie ich. Behandle Frauen achtsam und respektvoll, aber komplett neutral. Wenn eine Diskussion emotional wird, dann verabschiede dich sofort. Verabschiede dich von der ganzen Datingsch....e und werde wieder das, was die Natur für dich auch vorgesehen hat:" Werde endlich ein stolzer, aufrechter und glücklicher Mann"!

25.06.2018, 17:18 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Zu feminin für einen Mann

Seit mehr als sieben Jahren bin ich (m/27) nun Single und habe zudem fast gar keinen Freundeskreis. Meine einzigen "Freunde" haben kaum Zeit für mich …

Das letzte Date meines Lebens!

Ich (m/32) will nie mehr in meinem Leben ein Date haben. Letzte Woche Freitag traf ich mich mit einer eigentlich sehr netten Dame, die ich im Supermarkt …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht