Mein Mann ist egoistisch

13

anhören

Ungerechtigkeit Habgier Partnerschaft Wuppertal

Mein Mann (55) war schon immer in jeder Hinsicht egoistisch. Er denkt nur an sich. So hat er seine private Rentenversicherung ohne Hinterbliebenenschutz abgeschlossen. Nach ihm die Sintflut, hat er immer gesagt. Vor einem halben Jahr wurde bei ihm Darmkrebs festgestellt. Da die Metastasen schon seine Leber angegriffen haben, wird er, so die Prognose des Arztes, seinen 60. Geburtstag nicht mehr erleben. Jetzt kommen seine Schuldgefühle bezüglich seiner Rentenversicherung zutage. Denn erst jetzt realisiert er, dass er jahrzehntelang umsonst eingezahlt hat. Ich (w/47) habe das Ganze irgendwie schon kommen sehen und habe vor vielen Jahren schon eine private Pflegeversicherung und Lebensversicherung für ihn abgeschlossen. Heimlich. Sollte er zum Pflegefall werden, bin ich zumindest zum Teil abgesichert. Ich weiß, dass das nicht richtig war, aber ich hatte Angst. Und diese Angst hat sich nun auch bestätigt.

Beichthaus.com Beichte #00039722 vom 10.05.2017 um 20:02:48 Uhr in Wuppertal (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Vicco aus Deutschland

Absolution. Aber sags ihm, und sei nett zu ihm. Gerade in den größten Krisen zeigt sich, was für ein Mensch man ist.

10.05.2017, 21:51 Uhr     melden


csor aus Deutschland

Mehr Sorgen als um Geld, sollte man sich um die Gesundheit machen.
Noch 5 Jahre bis 60, 5 Jahre bis zum Tod.
Wie genau die Schätzung des Arztes ist, wird sich zeigen.
Manche leben aus Trotz länger, manche sterben früher weil es sich verschlimmert.
Sind die 5 Jahre realistisch, oder sind sie geschönt damit jeder weitere Tag als Geschenk wahr genommen und genossen wird?

Je nach Vertragsgestaltung ist das Geld nicht komplett verloren. Früherer Rentenbeginn, Teilkapitalauszahlung,...
Wenn er sich jetzt wirklich sorgt wie es mit dir weitergeht nach seinem Tod, kannst du ihm von der Lebensversicherung ja erzählen. Wenn er bei seiner Einstellung bleibt würde ich ihm nichts erzählen.

10.05.2017, 22:04 Uhr     melden


Gauloises19

Ist doch völlig in Ordnung, jeder ist sich eben selbst der nächste.

10.05.2017, 22:11 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Sorry aber verstehe ich das richtig, du hast eine Lebensversicherung abgeschlossen, in der dein Mann die VP ist und du die Begünstigte? Sowas geht doch nicht ohne sein Zustimmen. Früher konnte man im Lloyds of London solche Wetten machen. Selbst da ist es meines Wissens nach verboten mittletweile.

10.05.2017, 22:20 Uhr     melden


Sauhaufen1

Blöde Frage: Kann man für einen anderen Menschen solche Versicherungen abschließen, ohne dass der das mitkriegt? Wundert mich etwas. Ich kann die Beichterin gut verstehen. Hat wahrscheinlich die Kinder groß gezogen, dem Mann den Ar*ch nachgetragen und will berechtigterweise später nicht bettelarm alt werden. Übrigens, mit Lebermetastasen hat man keine 5 Jahre mehr. Genießt die Zeit, die Ihr noch habt und bringt alle Angelegenheiten unter Dach und Fach.

10.05.2017, 22:20 Uhr     melden


Zufallsbeichte
“Ein



RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Irgendwann holt es jeden ein. Der moment in dem sie es merken ist der Moment in dem es zu spät ist. Es kann nicht sein das die Leute ihr scheiß Verhalten erst dann raffen wenn sie dahinraffen.

10.05.2017, 23:11 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Wenn er in fünf Jahren tot ist, nutzt ihm die Kohle auch nichts mehr. Da du ja bereits weise geplant hast, kannst du nur auf ein schnelles Ableben spekulieren.

11.05.2017, 16:19 Uhr     melden


Bücherwurm

Zwei Fragen hab ich dazu. 1. Ist es dir scheißegal, dass er bald stirbt? 2. Warum kamst Du nie auf die Idee, von deiner eigenen Arbeit zu leben, statt dich nur auf seinen Lohn und seine Versicherung zu verlassen?

11.05.2017, 18:06 Uhr     melden


mrbison

Ich frage mich wie man einen Menschen heiraten (und wahrscheinlich auch noch lieben?) kann von dem man selbst sagt er war schon immer in jeder Hinsicht egoistisch. Der sich einen Dreck darum schert wie es dir geht und was aus dir wird. Was ist denn mit dir nicht in Ordnung?

11.05.2017, 21:33 Uhr     melden


Gangster172

ich bin schon ewig hier angemeldet, und habe noch nie was geschrieben, aber: dein mann ist nicht egoistisch, er ist ein beschränkter vollidiot. frag mich immer wie man nur so engstirnig und ohne gedanken an die zukunft leben kann. hast alles richtig gemacht, nur bei der partnerwahl nicht.

12.05.2017, 02:34 Uhr     melden


Rockurti

Man sollte nur Rentenversicherungen abschließen, wenn man sich den angesparten Betrag auf Bedarf sich auch vorzeitig ausbezahlen lassen kann.

15.05.2017, 10:35 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Rockurti du redest Mist. Das ist dann einfach Rente plus eine kapitalbildende LV. Dann kannst du direkt beides machen. Ist auch billiger.

15.05.2017, 10:40 Uhr     melden


Christian-gt

Für eine Versicherung mit Hinterbliebenenschutz hätte er mehr Geld ausgeben müßen. Von daher hat für das Geld was er eingezahlt hat auch die Entprechende Leistung bekommen bzw wird er noch bekommen. Somit ist das Geld nicht rausgeschmissen.

12.03.2018, 23:43 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Meine geheime Vorliebe

Ich nutze das Unwissen meines Freundes komplett aus. Er liebt Analverkehr, ich hasse es. Zumindest denkt er das. In Wirklichkeit stehe ich total drauf. …

Sozialbetrug dem Arbeitsamt melden

Vor einiger Zeit habe ich eine ehemalige Freundin erfolgreich beim Amt angeschwärzt. Während ich mit allen Mitteln versuchte aus meiner Arbeitslosigkeit …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000