Verstecken in der Stadtbibliothek Bonn

11

anhören

Feigheit Bonn

Ich bekenne mich schuldig, dass ich mich heute nach Feierabend in die Stadtbibliothek verkrümeln und dort stundenlang bleiben werde. Der Grund hierfür ist, dass der Heizungsableser sich angesagt hat. Die Heizung habe ich allerdings selbst abgelesen, sodass er nicht noch einmal kommen muss.

Beichthaus.com Beichte #00039701 vom 05.05.2017 um 10:48:35 Uhr in Bonn (Mülheimer Platz) (11 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

Ich will dir ja nichts unterstellen, aber gehe ich richtig in der Annahme, dass Du beim Ablesen etwas geschummelt hast?

05.05.2017, 12:06 Uhr     melden


\o/

Sollte es so sein wie MichaelGossen sagt, dann muss ich dir leider mitteilen, dass es eh irgendwann rauskommt. Solltest du nicht geschummelt haben verstehe ich dein Verhalten nicht. Außerdem verstehe ich nicht wieso du in die Bibliothek flüchtest...Mach doch einfach die Tür nicht auf...

05.05.2017, 12:08 Uhr     melden


Soupie

Ich finde das Verhalten sehr kindisch uuuuuuuund irgendwie kommt mir die Vermutung nahe, dass du nicht ehrlich warst bei der Selbstablesung.

Wahrscheinlich haben sie es schon bemerkt und darum zur Kontrolle jemand vorbei geschickt? Schon öfter selbst abgelesen?

05.05.2017, 12:53 Uhr     melden


KingKurt

...und nun weiß ich auch warum man vielrorts die Ablesung via Funk eingeführt hat! Schade aber, das sich dem Beichter die großartige Erfindung der Wohnungstür in ihrem Sinn wohl noch net erschlossen hat..

05.05.2017, 13:48 Uhr     melden


Zufallsbeichte
“Ein



Sunny1987

Okay, ich las die Beichte und suchte den Sinn. Ich wurde von den Kommentatoren aufgeklärt. Wie doof ist das denn bitte???

05.05.2017, 14:15 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Wo ist da die Logik ??? Sorry, aber auch nach mehrmaligem Lesen verstehe ich es nicht wirklich.

05.05.2017, 14:34 Uhr     melden


-Humungus-

Reagiere doch einfach nicht auf die Klingel...Leute gibt es. Naja etwas Lesen schadet sicher auch nicht.

05.05.2017, 16:16 Uhr     melden


Rigel

Und das ist der Grund, warum die Gesellschaft den Bach runtergeht. Durch Leute, die zu unfähig sind, sich mit anderen zu unterhalten.

05.05.2017, 16:47 Uhr     melden


GingerSpice

Schummeln bringt nichts. Spätestens beim Auszug wird der Entstand von der Hausverwaltung abgelesen und die haben ja auch den Stand des Einzuges. Den Gesamtverbrauch wissen sie also. Daher zahlst du jetzt vielleicht weniger, aber das zahlst du später wieder nach. Klüger wäre es, jetzt einen höheren Stand anzugeben und schon mal "vorauszuzahlen", da die Energiepreise ja auch stetig steigen.

05.05.2017, 19:23 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

...oder deine eigentliche Beichte ist, dass du massive Phobien vor Heizungsablesern hast?!?

05.05.2017, 22:03 Uhr     melden


Netschatten

Was für ein Lappen. Wo ist denn das Problem, um Gottes Willen?

08.05.2017, 08:45 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Kastanien im Herbst

Manchmal habe ich (m/20) als Kind im Herbst Kastanien gegen Häuser geworfen. Quasi als Schneeballersatz für den Herbst. Da war nun dieses eine Haus …

Alles für eine weiße Weste

Ich (m/23) komme aus einer eher konservativen Gegend, deshalb werden die Beichte und meine Bedenken für einige von euch wahrscheinlich eher unverständlich …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000