Mommy, bitte missbrauche mich!

28

anhören

Fetisch Missbrauch Mutter Peinlichkeit

Ich möchte beichten, dass ich ein Adult Child bin bzw. so etwas in der Art. Adult Babys wünschen sich ja, als Babys behandelt zu werden und Adult Children möchten als (Klein-)Kinder behandelt werden, ich hingegen stelle mir vor, ich würde als erwachsener Mann von meiner dominanten Mommy wie ein unmündiges Kleinkind behandelt werden.

Ich dürfte keine Entscheidungen selber treffen, sie würde mich einkleiden und hätte mir über die Jahre abtrainiert, für das kleine Geschäft die Toilette zu benutzen, weswegen ich dafür Windeln tragen müsste (aber nicht für das große Geschäft!). Außerdem stelle ich mir vor, dass sie mein Leben lang durch sehr enge Kleidung dafür gesorgt hätte, dass mein Penis winzig klein bleibt, und dass sie mich keusch hält bzw. mir verbietet zu masturbieren. Dafür müsste ich sie oral oder manuell bzw. mit Hilfsmitteln befriedigen und würde als Belohnung für braves Verhalten gelegentlich ein wenig von ihr berührt werden. Wichtig in diesen Fantasien ist mir, dass sie mich für mein kleines Glied erniedrigt und auch öffentlich beschämt. Ich stelle mir weiterhin vor, dass sie mir Hormone gegeben hätte, durch die ich große Brüste entwickelt hätte, mit denen sie sich gerne beschäftigt, was mich auch sehr erregt. Dazu muss ich sagen, dass ich sehr dick bin (120 kg) und von Natur aus große Brüste und einen Mikropenis habe.

Da ich so eine Mommy in meinem realen Leben nicht habe, sind das reine Fantasien, für die ich mich sehr schäme, doch interessieren mich normale Partnerschaften und normaler Sex überhaupt nicht. Es macht mich total an, mir vorzustellen, ich würde missbraucht werden, was ich umso schlimmer finde, weil ich in meiner Jugend vergewaltigt wurde. Aber wenn ich mir normale Sachen vorstelle, passiert einfach gar nichts bei mir. Ich trage im realen Leben sehr gerne Windeln, in die ich auch reinpinkle, und ich mag es, wenn andere Leute das Windelpaket an mir sehen bzw. das Knistern der Windelfolie hören. Was ich gar nicht mag, ist babyartiges Verhalten und ich lege Wert darauf, dass diese Fantasie-Mommy meine Intelligenz nicht durch Brabbelsprache oder so etwas beleidigt, sondern dass sie mich einfach als ihren erwachsenen Sohn total kontrolliert.

Wenn ich diese Fantasien habe, trage ich oft ein Hundehalsband mit zwei Marken daran. Auf der einen steht "Windeljunge" und auf der anderen "impotent." Außerdem trage ich in der Windel auch oft einen Analplug. Wenn ich masturbiere, habe ich oft starke Probleme damit, einen Orgasmus zu erleben. Das letzte Mal hatte ich vor über 10 Jahren Geschlechtsverkehr und es gibt auch niemanden, der eine sexuelle Beziehung zu mir haben möchte bzw. glaube ich nicht mehr daran, dass ich dazu fähig wäre, eine normale sexuelle Beziehung zu haben. Ich glaube, meine Sexualität ist total verdreht und pervers und ich schäme mich dafür sehr. Ich bin seit fast drei Jahren in Psychotherapie und hatte gehofft, dass mir das hilft, diese Dinge zu überwinden, aber das ist leider nicht passiert.

Beichthaus.com Beichte #00039595 vom 09.04.2017 um 00:48:35 Uhr (28 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

danjal aus Passau, Deutschland

Da denkt man man hat schon alles auf beichthaus gelesen und dann kommt sowas...

09.04.2017, 23:33 Uhr     melden


Rigel

Suchen Sie sich dringend einen guten Psychologen, besser noch einen Psychiater. Sie sind krank.

09.04.2017, 23:35 Uhr     melden


Timmmeeeee

Ich finde, dass das noch völlig im normalen Bereich ist und dass du einfach das machen kannst, was du willst

10.04.2017, 00:02 Uhr     melden


Rigel

@Timmeeee

liegt wohl auch an ihrer Erziehung. Ohne Kultur endet man dann auch dort, im alles erlaubt und egal Modus. Krank.

10.04.2017, 00:42 Uhr     melden


\o/

Heirate einfach...dann sind 80 % der Dinge, die du dir wünschst erfüllt...

10.04.2017, 08:38 Uhr     melden


Rotzz

Endlich mal einen richtige Beichte, Danke......................... .......

10.04.2017, 08:54 Uhr     melden


thedarkfynn aus Stralsund, Deutschland

Alle Kommentatoren die das krank finden: Er schrieb, es existiert nur in seiner Fantasie und wie heißt es so schön? Die Gedanken sind frei! Zudem sind sexuelle Fantasien völlig normal und natürlich, nur weil jemand eine andere hat als ihr, müsst ihr das nicht gleich als krank abstempeln. Sowas untolerantes habe ich lange nicht mehr gesehen.
Lasst ihn doch! Er schadet niemandem und zwingt niemanden dazu!

Zum Beichter: such doch mal auf einschlägigen Foren oder in Chats ob jemand deine Vorliebe teilt

10.04.2017, 09:49 Uhr     melden


Roflgamer aus Österreich

What.The.Fuck.

füllwort füllwort füllwortfüllwort füllwort füllwortfüllwort füllwort füllwortfüllwort füllwort füllwort

10.04.2017, 10:40 Uhr     melden


Rigel

Wer im realen Leben Windeln trägt und gerne reinpinkelt ist abartig, pervers und psychisch schwer gestört. Das gehört behandelt und hat mit normalem gesellschaftlichen Verhalten nichts zu tun.

Wer findet er "schadet" keinem, hat ebenso ein gestörtes Verhältnis zur Umwelt.

Dein bester Freund kackt gerne in Windeln, weil er es sexuell erregend findet. Dem gehört eine reingehauen

10.04.2017, 11:23 Uhr     melden


thedarkfynn aus Stralsund, Deutschland

@ Rigel Willst du mich verarschen? Du bist gerade mal lumpige 2 Jahre älter als ich...und Fynn ist ein Spitzname, so wie du bestimmt auch nicht Rigel heißt. Mein Post bezog sich auf das andere, nicht auf das mit dem missbrauchen. Aber schön dass du einfach mal so random Leute beleidigst. Mit SOLCHEN Menschen geht die Gesellschaft den Bach runter, mein Lieber. Dir fehlt es anscheinend an allem, was du mir vorwirfst. Also erst denken und dann posten.

10.04.2017, 11:25 Uhr     melden


Schwarz

Grundsätzlich ist es völlig okay einen Fetisch zu haben - sofern man diesen als Bereicherung sieht und nicht als Belastung. Die Geschichte mit dem Misbrauch und die Zusammenhänge mit deinem Fetisch gehören tatsächlich in professionelle Hände. Auch bei den Murmeldocs gibt es gute und schlechte Vertreter, kommst du mit deinem Psychologen nicht klar, probiere doch mal jemand anders aus.
Was mich bei deiner Beichte stört, ich lese nur: Ich will, ich will, die Frau muss, usw. Denke mal darüber nach was du Gutes deiner zukünftigen Freundin im Gegenzug tun kannst. Dann klappt's auch mit der Nachbarin.
Meist ist nicht der Fetisch das Problem, sondern die völlige Fixierung auf die Befriedigung zu jedem Preis.

10.04.2017, 12:03 Uhr     melden









Magnatio aus ., Deutschland

Immer wieder ein neuer Tiefpunkt. Ich gebe ehrlich zu, das ich die "Beichte" nicht mal zu Ende gelesen habe.

10.04.2017, 13:06 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Wenn ich an so einen Scheiß beim Wichsen denken würde, würde ich dabei auch nicht kommen...!
Normalerweise bin ich ja der Ansicht "mach was dich glücklich macht!", aber dein Fetisch macht dich definitiv nicht glücklich. Wusstest du, dass man sich die meisten Fetische wieder abtrainieren kann? Probiere es aus! Erster schritt: Denk nur noch an normalen Sex.

10.04.2017, 13:25 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Für mich ist alles in Ordnung, was keine andere Person verletzt oder gegen das Gesetz ist. An all die Leute die sagen das ist krank, habt ihr die Beichte überhaupt gelesen? Er ist doch schon in Behandlung, was muss man dem jemanden der sich ändern will und in Behandlung ist noch runterputzen und beschimpfen? Ihr seid einfach widerlich.

10.04.2017, 13:34 Uhr     melden


black--cell aus Graz, Österreich

1.) Schlimm natürlich das Du missbraucht wurdest. Sowas ist für keine Seele gut!

2.) Auch aufgrund des Missbrauchs haben sich Deine Phantasien entwickelt. Das soll jetzt aber nicht wertend sein sondern nur zum Verständnis beitragen. Diese wurden bestimmt auch über die lange Zeit verfeinert bzw. entwickelt und sind nun in dem Stadion wie Du sie beschrieben hast. Diese können sich aber auch wieder ändern - natürlich nur wenn Du das willst bzw. zulässt.
Schämen musst Du Dich dennoch nicht deswegen. Es schadet niemandem und jeder hat Phantasien die meist geheim bleiben... wenn Du sie auch mal mit jemandem anderen ausleben willst gibt es mittlerweile genug Möglichkeiten um ein passendes Gegenstück zu finden. Natürlich ist das nicht so einfach "wie normal", dennoch: wer suchet, der findet.

3.) Krank ist jemand der leidet oder durch den andere leiden. Solange das nicht gegeben ist: don't worry, be happy.

4.) Selbstverständlich: Absolution erteilt!

10.04.2017, 14:09 Uhr     melden


candyman13280 aus Stuttgart, Deutschland

Ich kann mir auch nichts herrlicheres vorstellen, als von meiner Partnerin erniedrigt zu werden und mal ordentlich in die Windel zu strullern! Ehrlich, gut dass Du in einer Therapie bist.

10.04.2017, 14:10 Uhr     melden


Sauhaufen1

Vielleicht sollte da mal der Therapieansatz geaendert werden. Statt auf der peinlichen Couch zu liegen, koennte evtl. Hypnose den Beichter wieder booten? Es besteht ja offenbar ziemlicher Leidensdruck und der Beichter kann keine Beziehung eingehen.

10.04.2017, 14:29 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Boah ich stell mir gerade die Pipigeruchswolke um dich herum vor. Eklig. Wobei sei mir nicht böse, aber ich würde echt extremst ablachen.

10.04.2017, 14:36 Uhr     melden


Lerikk aus Regensburg, Deutschland

Mach was Du willst solange Du keinem schadest. Und falls Du abnimmst wird sich vielleicht eine Partnerin finden, die mitmacht, alles Gute. Wenn Du nur wüsstest was für andere Fantasien gibt, weit nicht so harmlosen...

10.04.2017, 14:56 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Das ist doch mal ein geiler Typ. Wer hat schon so kuriose Vorstellungen? Möchte sich vielleicht irgendjemand als Mommy bewerben? Traut euch.

10.04.2017, 16:00 Uhr     melden


Mr.Goodkat

Grundsätzlich würde ich ja sagen "Jedem Tierchen sein Pläsierchen", zumal in deiner Fantasie niemand fremdes geschädigt wird. Da dein Fetisch aber ganz offenbar auf die Vergewaltigung in deiner Kindheit zurück zu führen ist, solltest du dir defintiv helfen lassen - was du ja glückerlicherweise auch schon tust.

10.04.2017, 16:52 Uhr     melden


elz

Da musste ich aufhören zu lesen!
Abgründe der menschlichen Psyche!!!

10.04.2017, 18:55 Uhr     melden


dieter5

Mein Gott, ist dein Tierreich groß!
.............................. ..........................

10.04.2017, 21:41 Uhr     melden


HansZarz

Da fragt man sich was muss bei dir in der Erziehung wohl alles falsch gelaufen sein. Ich glaube du wirst kein normales leben mehr führen können. Du musst damit klarkommen, dass du nicht richtig tickst. Melde dich bei nem Psychoforum an. Mit Glück findest Du da was Du suchst.

11.04.2017, 10:04 Uhr     melden


andi126

@Rigel Du spinnt doch! Und alles ausser Blümchensex ist falsch was?

11.04.2017, 22:23 Uhr     melden


RachelTabea aus Berlin, Deutschland

Naja, ... du tust wenigstens keinem was ... aber ich würde trotzdem mal zum Psychologen gehen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass man mit solchen Neigungen wahrhaft glücklich wird.

19.04.2017, 18:09 Uhr     melden


larioanana

BEGEISTERT. wäre das hier nicht anonym hätte ich versucht kontakt aufzunehmen. Ich stehe zwar nicht exakt auf sowas aber auf alles was fast ungewöhnlich bis bizarr ist. wenn 2 das mitmachen ist doch top. :*

04.04.2018, 16:26 Uhr     melden


PlayadelIngles aus Norderstedt, Deutschland

Meine vierjährigen Zwillingsnichten sind Gott ei Dank aus dem Gröbsten raus und das ist auch gut so! Ich weiß nicht, wie viele hunderte von Malen ich ihnen die Windeln wechseln musste! Und dann muss ich diese Beichte lesen! Aus deiner nieder geschriebenen Beichte, mein Lieber, könnte ich ne ganze Doktorarbeit schreiben!
Über Österreicher und Berliner trifft dies leider auch zu!

04.04.2018, 17:14 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Mit nassem Handtuch in der Sauna

Ich beichte, dass ich meinen (durch Lust entstehenden) Ausfluss nicht immer unter Kontrolle habe. Anscheinend bin ich recht leicht zu erregen, denn auch …

Durchtrainierte, muskulöse Frauen

Ich (m/21) stehe auf starke, durchtrainierte, muskulöse Frauen. Also nicht auf so aufgepumpte Bodybuilderinnen, sondern einfach auf Frauen mit definierten …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht