Mein Freund ist ein egoistisches kleines Kind

18

Hass Ignoranz Partnerschaft Berlin

Heute ist Valentinstag und mein Freund und ich stecken in einer Krise. Wir kennen uns schon seit sechs Jahren, aber ich glaube, von der Liebe ist nur noch wenig übrig. Mein Freund lässt mich hängen und achtet so ziemlich nur auf sich selbst. Ich kann es ihm hundert Mal sagen oder schreiben, es kommt dann nur die Antwort: Sei selbstständig! Aber ich frage mich, seit wann selbstständig sein bedeutet, auf seine emotionale Stütze zu verzichten. Er ist in solchen Sachen sehr erbarmungslos, wenn man ihn mal braucht, ist er nur da, wenn es ihm gerade auch in den Kram passt.

Aber wenn er selbst Unterstützung braucht, heult er immer los und bettelt wie ein kleines Kind. Selbst seine Ersatzschlüssel hat er hinter meinem Rücken, als ich woanders war, von meinem Schlüsselbund geklaut und nichts gesagt, monatelang. Ich habe es erst gemerkt, als ich sie brauchte und vor seiner verschlossenen Tür stand, als er im Urlaub war. Darauf kam auch ständig nur das Argument, er befürchte, dass ich etwas bei ihm kaputtmachen würde. Er ist ein schrecklicher Egoist, behauptet aber ständig, er würde mich lieben. Ich komme mit seinem Egoismus immer weniger klar. Er ist kein umsichtiger, rücksichtsvoller, toleranter Mensch. Außerdem stört mich auch seine politische Gesinnung. Ständig hetzt er gegen Flüchtlinge und Asylbewerber. Er ist AfD-Wähler und Pegida-Sympathisant.

Bei alldem habe ich mir erlaubt, all meine Liebesbriefe und Liebesbekundungen von ihm zu konfiszieren und habe ein Plakat mit Bildern von uns zerstört, das bei ihm hing. Als er es sah, beschimpfte er mich übelst und schrie mich an. Ich muss beichten, dass ich ihm am Allerliebsten das Auto zerkratzen und einen Schlägertrupp anheuern würde, ihm mal so richtig die Leviten zu lesen. Einfach nur, weil er ein dreckiger Lügner ist und mir seit Jahren ins Gesicht lügt. Was würdet ihr denn mit diesem Typen machen?

Beichthaus.com Beichte #00039346 vom 14.02.2017 um 16:54:29 Uhr in Berlin (18 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

ello

Äh wie wärs mit Schluss machen und seinen eigenen Weg gehen und sich seine Nerven sparen?

15.02.2017, 16:38 Uhr     melden


HzweiO aus Deutschland

............................Ä hm.... gehen? .... ..........................

15.02.2017, 16:42 Uhr     melden


MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

Da scheint bei euch so einiges im Argen zu liegen. Deiner Beschreibung der Lage zu urteilen, bist Du aber anscheinend auch nicht unbedingt eine Traumfrau. Da Reden nichts hilft, müssen Taten folgen. Die einfachste Lösung scheint hier wirklich die Trennung zu sein. Warum muss man sich zwingen, wenn es einfach nicht klappt?

15.02.2017, 16:45 Uhr     melden


carassi

Mit anderen Worten, die Beziehung artet gerade in einen Kleinkrieg aus. Du stiehlst und zerstörst sein Eigentum, er distanziert sich verbal. Das Vertrauen scheint auf beiden Seiten zumindest angeknackst.

Was ich tun würde? Reden, kommunizieren, versuchen etwas zu ändern. Einen anderen Umgang miteinander finden. Wenn das nicht geht, gehen. Das Leben ist zu kurz für unglückliche Beziehungen mit Ablaufdatum.

15.02.2017, 16:48 Uhr     melden


-Humungus-

zieh einen Schlussstrich. Bevor es noch ausartet.

15.02.2017, 16:51 Uhr     melden


Ragno

Seine Befürchtung das ihm etwas kaputt machen könntest hat sich ja hinterher bewahrheitet. Zerstörst seine Bilder, nimmst ihn Briefe weg und denkst nach das Auto zu zerkratzen. Trennt euch, dann bleibt das Theater jedem erspart. Er passt Dir nicht, und Du zerstörst sein Eigentum. Das wird nix.

15.02.2017, 17:16 Uhr     melden


salitos364 aus Deutschland

Wenn angeblich alles so schrecklich an deinem Freund und von der Liebe kaum noch was übrig ist, warum machst du nicht einfach Schluss? So hasserfüllt wie du hier über ihn herziehst kann ich nicht verstehen wieso ihr beide euch das noch antut.

15.02.2017, 17:20 Uhr     melden



Sauhaufen1

Den Partner nicht in der Wohnung haben, bzw. ihm Gewalt antun und seine Dinge zerstoeren wollen, sind nun nicht gerade gute Zeichen. Ihr stresst Euch gegenseitig und es findet keine echte Beziehung mehr statt. Warum haltet Ihr daran noch fest? Fuehrt ein klaerendes Gespraech, dass es so nicht weitergehen kann. Wenn Ihr auf keinen gemeinsamen Nenner kommt (was anzunehmen ist), dann trennt Euch.

15.02.2017, 17:53 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Du brauchst keinen Schlägertrupp ich alleine würde völlig ausreichen. Mal davon abgesehen...warum bist du nochmal mit deinem Freund zusammen?

15.02.2017, 19:53 Uhr     melden


bettyford

Mich schämen weil ich so eine dumme kuh bin und mit so einem Typ eine Beziehung habe. Das würde ich tun!

15.02.2017, 20:26 Uhr     melden


PeterPanPie aus Österreich

Was willst du denn hören? Ihr passt nicht zusammen und Menschen ändern sich nicht. Du willst aber offensichtlich, dass dein Freund sich ändert, mit aller Macht und jetzt heulst du nur noch rum und setzt ihn unter Druck. Spar dir das, es ist vergeudete Lebenszeit, trenn dich und such dir einen Partner der zu dir passt und die gleichen Bedürfnisse hat wie du.

15.02.2017, 21:12 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Krise?! KRISE??! Weißt du überhaupt, was KRISE bedeutet??? Deine Beziehung steckt in keiner Krise. Deine Beziehung ist tot! Und nicht erst seit kurzem! Die verwest schön und riecht echt übel!

15.02.2017, 21:16 Uhr     melden


GrueneTanne aus Kleine Stadt in Sachsen , Deutschland

Warum machst du denn nicht einfach Schluss? Das wäre ne Möglichkeit.

15.02.2017, 21:18 Uhr     melden


kotman

Verlassen.
Auf der Stelle.
Ausziehn.
Auslachen.
Ihm zeigen was er nie wieder haben wird.
Lass ihn mal wieder so richtig betteln und weinen.
Und wenn du ganz hinterhältig bist, nimmst du das ganze noch auf.
Aber wag es dich das zu veröffentlichen. Das soll nur zum eigenen Ergötzen dienen.

16.02.2017, 06:50 Uhr     melden


Surrogat

Und schon wieder Dutzende unnötige Worte verschwendet. Verlass ihn und jammer nicht rum.

16.02.2017, 08:10 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Was ich machen würde? Die Beziehung aus guten Gründen beenden, statt hier dermassen rumzuheulen.

16.02.2017, 10:58 Uhr     melden


KingKurt

Schon als ich die Beichte im PreCheck las, habe ich nur mit dem Kopf geschüttelt was die bildungsresistente Schicht eigentlich so für Probleme hat! Ich verstehe es echt net! Schon allein die Bezeichnung: Krise - und dann so ein Text! Egal wie oft ich das durchlese...ich habe immer das Gefühl die Story liest sich vollkommen anders, wenn sie von deinem Freund geschrieben wäre!...und zwar so:
Meine Freundin (Peggy/Mandy/Jaqueline) nervt nur noch. Binnen 6 Jahren hat sie sich überhaupt net weiter entwickelt. Sie ruft mich bei jedem Scheiß an oder schreibt mir hunderte Nachrichten jeden Tag. Wenn es mir dann mal reicht und ich ihr sage sie solle doch mal ein wenig selbstständiger werden und sich selbst um ihre Sachen kümmern, geht sie erst richtig ab: Dann beschimpft sie mich ich sei ein Egoist und würde sie net mehr lieben! Ich glaube ich bin ihr einziges Hobby und wenn ich net da bin, dreht sie durch vor Eifersucht! Das artet dann auch schon mal aus..daher habe ich ihr auch erstmal den Schlüssel zu meiner Wohnung weg genommen. Vor allem als sie letztens in einem ihrer Anfälle alle ihre Geschenke, welche sie mir im Laufe der Zeit machte (Jahrestag, Valentinstag...), sich ohne zu fragen einfach wieder nahm..sogar das Poster mit den vielen Bildern aus glücklichen Zeiten hat sie wutig von meiner Wand gerissen. Jetzt dreht sie langsam aber sicher völlig ab und wird so psycho, dass es mir langsam Angst macht! Von ihren schrägen Kumpels zusammengeschlagen zu werden oder das sie sich an meinem Auto vergreift, hab ich überhaupt keinen Bock! Ich bitte um Absolution, das ich so doof bin und sie trotzdem net abschießen kann!

16.02.2017, 17:07 Uhr     melden


candyman13280 aus Stuttgart, Deutschland

Ja, ja, hört sich doch ganz normal für eine Teenager-"Beziehung" an.

27.02.2017, 16:18 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die beste, schönste und beliebteste Kollegin der Welt

Ich hasse eine Kollegin von mir aus tiefstem Herzen, obwohl ich es nie vor ihr zugeben würde. Sie hat immer das Gefühl, sie sei die Beste, Beliebteste, …

Ein guter Zuhörer

Ich (m/24) bin seit fast 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen und liebe sie über alles auf der ganzen Welt, trotzdem kann ich es einfach nicht ab wenn …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht