Ich vertreibe alle Frauen

9

anhören

Verzweiflung Begehrlichkeit Geld

Ich (Student) beichte, dass ich Frauen keine Aufmerksamkeit schenken kann. Selbst wenn diese mir gegenüber interessiert scheinen, schaffe ich es immer wieder, sie durch mein abweisendes Verhalten zu verscheuchen. Selbst wenn ich sie attraktiv finde und mir durchaus etwas mit ihnen vorstellen könnte, kann ich ihnen einfach keine Bestätigung geben. Ich befürchte, dass mir nur ein zielführender Weg bleibt, für den ich mich nicht ändern muss: Da ich mich für mein Fach ziemlich interessiere und Aussichten auf ein höheres Einkommen habe, könnte ich mir einen Status erarbeiten, der mich so interessant für Frauen macht, dass diese von selbst kommen und nicht mehr so leicht loslassen. Ich weiß, das klingt bescheuert, aber das scheint für mich der einzige Weg zu sein!

Beichthaus.com Beichte #00039329 vom 09.02.2017 um 20:25:03 Uhr (9 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

KeineAhnungbb

Glaubst du tatsächlich, dass eine Frau die es lediglich auf dein Vermögen abgesehen hat, dich auch langfristig glücklich macht? So blöd es auch klingt, aber wenn sie dich gern hat wird sie schon bleiben. Und ich weiß wovon ich rede. Mein Partner hat das Aspergersyndrom. Er ist auch nicht gerade Prinz Charming.

10.02.2017, 16:39 Uhr     melden


Ragno

Deine Idee ist schwachsinnig. Du lockst so nur Frauen an die gierig auf Dein Geld sind und dich fallenlassen, wenn mal Schwierigkeiten hast. Lass Dich doch einfach mal darauf ein, wenn Dich eine anspricht. Immernoch besser vorher als nachher wenn viel verdienst.

10.02.2017, 17:02 Uhr     melden


Lalilu

Keine Frau wird sich darauf einlassen, außer vielleicht ein dummes Luder, das sich schwängern lässt und dann mit deiner Kohle irgendwann abhaut. Wenn du es alleine nicht gebacken bekommst, einer Frau Aufmerksamkeit zu schenken, für die du dich ernsthaft interessierst, solltest du vielleicht mal psychologische Hilfe in Anspruch nehmen. Oder den Frauen wenigstens sagen, wie es in dir aussieht.

10.02.2017, 17:14 Uhr     melden



Kanato aus München, Deutschland

Heul nicht herum. Immer diese Beichten von Typen, die über Frauen jammern und Frauen, die untreue Schl*mpen sind. Ich kann es nicht mehr lesen.

10.02.2017, 18:29 Uhr     melden


infernum

Was isn das für ein Fach mit hohem Einkommen? BWL? lol

10.02.2017, 22:07 Uhr     melden


carassi

Sich wirklich für eine Frau zu interessieren, sich um sie zu kümmern und eine Beziehung auf geben und nehmen aufzubauen, das ist natürlich auch komplizierter..

Wenn du nen gold digger als Partner willst, dann ist das mit dem Geld natürlich der richtige Weg.

11.02.2017, 00:44 Uhr     melden


redhad

ich glaube donald trump hat sich das auch so gedacht. du siehst ja wie glücklich der dadurch ist...

11.02.2017, 02:41 Uhr     melden


gtroll

die Pubertät wirst du auch mal überwinden. vielleicht schenkt dir der Herr auch mal Erleuchtung. eines ist aber Fakt. so viel wie du denkst, kannst du nie verdienen dafür fehlt dir iq

11.02.2017, 19:16 Uhr     melden


Herr_Mauer

Klassischer Fall von Bindungsangst und selbstbestrafung beziehungsweise selbstsarbotage. Geh zum Therapeuten. Mit Geld hat das meist nichts zu tun.

12.02.2017, 17:12 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Neu-Verliebt in meine Ex

Ich (m/24) habe ein ordentliches Problem, an dem ich wohl selbst schuld bin. Bis vor einem Jahr war ich noch in einer Beziehung mit meiner Ex-Freundin …

Nymphomanin mit Familienwunsch

Ich (w/22) habe einige schlimme Jahre hinter mir. Ich leide schon von klein auf an einem Minderwertigkeitskomplex, welcher wohl durch die Erziehung meiner …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht