Weihnachtsgeschenk für meine Oma

13

anhören

Rache Boshaftigkeit Engherzigkeit Ungerechtigkeit Weihnachten Familie

Ich (m) hatte zu Weihnachten einen kleineren Disput mit meiner Oma. Es ging um das wehleidige Thema Geschenke. Wie so viele Männer in meinem Alter wusste ich anfangs nicht, was ich meiner Oma schenken sollte. Kleidung war mir zu einfallslos, weswegen ich eher in Richtung Film und Musik stöberte. Letzten Endes schenkte ich ihr eine Heintje-CD und eine Schlager-CD aus den 80ern. Alte Leute lieben Schlager und Heintje war damals der Justin Bieber der 70er-Jahre. Warum nicht? Ich dachte ernsthaft, damit den richtigen Riecher bewiesen zu haben. Es kam aber anders. Sie öffnete das Geschenk voller Vorfreude und auch ich war gespannt darauf, was sie von meinen Geschenken hält.

Dazu muss gesagt werden, dass meine Oma eine ist, die ihren Unmut selten äußert, da sie niemanden verletzen will. Doch bei mir kam sie mit "Was soll ich mit der CD? Die Rotzgöre habe ich schon damals gehasst." Wutentbrannt schmiss sie die CDs in den Müll, was mich sehr schockierte. Meine Eltern warfen mir anschließend mangelnde Kreativität vor, allerdings wollte ich doch nur Gutes tun. Witzigerweise hat mir meine Oma zu Weihnachten noch nie etwas geschenkt und kommt dann trotzdem mit so einer Reaktion. Aus diesem Grund musste ich mich rächen. Während des obligatorischen Filmeschauens ging ich heimlich ins Bad meiner Oma, nahm ihre Zahnbürste und urinierte auf diese. Es war ein geniales Gefühl. Das hatte meine Oma davon! Nun kommt aber die Wende: Heute hat sich meine Oma bei mir entschuldigt und meinte, sie hätte etwas zu unsanft reagiert. Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen, weil sie ihre ohnehin nicht mehr so schönen Zähne mit meinem Urin putzte.

Beichthaus.com Beichte #00039169 vom 05.01.2017 um 21:22:01 Uhr (13 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

GeileOma

Das mit der Zahnbürste ist unter aller Sau, aber ich kann deine Enttäuschung verstehen. Als Kind habe ich gerne auf Staffelei mit Acryl und Ölfarbe gemalt und diese Bilder dann auch verschenkt. Ich wurde immer besser und kann heute sagen, dass es für das Alter schon recht gut war. Aufjedenfall wollte ich meiner Oma ein schönes Bild malen und hatte mir extra diverse Künstlerbücher gekauft, um die verschiedenen Stile zu lernen. Dann kam der große Tag. Ich war total aufgeregt und meine Mutter ermutigte mich und fand mein Bild toll. Meine Oma packte es aus und ihre Gesichtszüge entgleisten. Sie warf das Bild auch weg und schimpfte darüber. Die ganze Arbeit für nichts und dabei will man doch eigentlich nur eine Freude machen. Sowas kann einen echt runterziehen. Also kann ich dich da verstehen.

06.01.2017, 16:28 Uhr     melden


ghost of the sins aus Wien

Einer alten Frau auf die Zahnbürste zu p***, bist ja ein richtiger Held.
Wenn ich deine Oma wäre, würde ich mich von so einem Spa**ti wie dir auch nicht beschenken lassen wollen!

06.01.2017, 16:38 Uhr     melden


RelaXxx aus Marburg

Es ist nicht schön wenn Leute so reagieren. Du pisst deiner Großmutter auf die Zahnbürste. Was seid ihr denn bitteschön für eine Familie?

06.01.2017, 16:57 Uhr     melden


Sauhaufen1

Heintje haette ich auch gleich im Muell entsorgt. Deine Omi hat natuerlich unsensibel reagiert. Haette ja auch lachen und dann freundlich um die Quittung zwecks Umtausch bitten koennen. Das mit der Buerste war natuerlich arm. Warum hast Du ihr nicht einfach gesagt, dass Du nie wieder was fuer sie kaufen wirst? Das haette mehr bewirkt.

06.01.2017, 17:10 Uhr     melden


redhad

also irgendwie läuft da wohl bei euch allen ein wenig was quer. deine oma sowie deine eltern haben äusserst eigenartig reagiert. ich frag mich woran das lag... vielleicht gibts da ja was aus der vergangenheit das du nicht weißt... du selbst bist aber auch kein deut besser. das ist deine eigene oma, und deren zahnbürste pinkelst du an? *kopfschüttel*

06.01.2017, 17:28 Uhr     melden


Ragno

Also das der eigene Enkel auf die Zahnbürste seiner Oma pinkelt hatte ich auch noch nie hier gelesen. Das hätte nicht sein müssen. Allerdings war die Reaktion Deiner Oma auch daneben! Man wird beschenkt und dann wird das Geschenk noch vor den Augen des Schenkers in den Müll geworfen. Sowas ist in meinen Augen asozial. Man hätte es ja einfach umtauschen können oder weiter verschenken können.
Das Du dann noch von den Eltern Schuld bekommst..ohne Worte. Ihr scheint ja echt eine tolle Familie zu sein.

06.01.2017, 18:09 Uhr     melden


Gesuendigt

Oma so lieb, Oma so nett, ach wenn ich dich, meine Oma nicht hätt, wär's auf der Welt so traurig und leer, denn eine Oma wie dich gibt's nie mehr.

06.01.2017, 19:37 Uhr     melden


nooP!!

Entschuldige dich doch auch einfach dafür, dass du zu ''unsanft'' reagiert hast, vielleicht hat sie dann auch ein schlechtes Gewissen hahahaha!

06.01.2017, 19:45 Uhr     melden


-Humungus-

@noop Danke, daran musste ich auch gerade denken. Aber genau diese Reaktion erwarte ich auch von einem Beichthausbenutzer. Warum die Dinge in einem Gespräch klären. Absolution!

06.01.2017, 20:09 Uhr     melden


Sunny1987

Meine Güte. Entweder schenkt man etwas von Herzen oder man lässt es. Dieser Kommentar: Ich habe noch nie was von ihr bekommen, klingt ziemlich beleidigt. Wäre es dir lieber sie hätte dich angelogen und die CD s zuhause entsorgt?

Mir ist es lieber die Menschen sind ehrlich zu mir.

06.01.2017, 20:47 Uhr     melden


redhad

@Sunny1987: ja na klar ist ehrlichkeit cool. aber mal ehrlich, würdest du es auch nur ansatzweise cool finden wenn jemand ein geschenk von dir einfach stumpf in den müll wirft? allein das der beichter etwas aus "ihrer zeit" gewählt hat, zeigt eigentlich schon das er sich gedanken gemacht hat. mehr als die meisten anderen auf jedenfall! -wärs nicht ne oma (wo anfängliche demenz o.ä. möglich wäre) würde ich sicherlich lange kein wort mehr mit der person reden. ne da wärs für mich warscheinlich vorbei mit diesen "menschen". -wie gesagt, es könnte auch anfang von demenz sein. das kann einen manchmal krass schnell überfahren. -denn das die reaktion nicht normal ist, sind sich wohl die meisten einig....

06.01.2017, 21:24 Uhr     melden


GrüneTanne aus Bischofswerda, Deutschland

Warum muss man ständig irgendwelche Körperflüssigkeiten auf diversen Sachen verteilen? Das werde ich wohl nie verstehen.

07.01.2017, 13:25 Uhr     melden


candyman13280 aus Stuttgart, Deutschland

Tolle Familie, muss man schon sagen. Die Omma schmeisst wutentbrannt Geschenke in den Müll und der Enkel schifft auf Zahnbürsten. Ihr könntet Euch doch mal bei RTL bewerben...

09.01.2017, 13:32 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

00025661

Ich (m/19) bin ein depressiver, gefühlskalter Mensch. Mit 17 war ich in der Psychatrie, habe auch einen Suizidversuch hinter mir. Zwar habe ich Antidepressiva …

Die Fußball-Tickets meines Vaters

Eine Woche bevor das Fußballspiel HSV gegen Bayern München beginnen sollte, habe ich meinem Vater die Karten für das Spiel geklaut, die er in seiner …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht