Warum ich Silvester lieber alleine feiere

12

anhören

Trägheit Lügen Silvester

Ich habe Freunde, Familie und Bekannte belogen, als sie wissen wollten, wie ich Silvester verbringe. Statt mit Schichtarbeit im Callcenter, verbringe ich Silvester alleine zu Hause. Zum Abendbrot bestellte ich mir vier Pizzen. Zwei für heute und der Rest für Neujahr. Zwei Joints und eine Kiste Bier sind mein alleiniger Begleiter für heute Abend. Ich habe keine Lust mit anderen Menschen zu feiern und mag es ihnen auch nicht sagen, um jeglicher Diskussion aus dem Weg zu gehen. Stattdessen feiere und saufe ich mit mir alleine und zocke am PC.

Beichthaus.com Beichte #00039145 vom 31.12.2016 um 21:00:37 Uhr (12 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Sauhaufen1

Hab ich auch schon so ähnlich gemacht. Warum in der Kälte unterwegs sein und mit nervigen Leuten feiern, wenn man es sich zu Hause gemütlich machen kann.

01.01.2017, 10:52 Uhr     melden


baer6666 aus Wien, Österreich

Sehr traurig, aber keine Sünde! Guten Appetit auch zu Neujahr!

01.01.2017, 10:56 Uhr     melden


Schwarz

Super Lösung, werd ich nächstes Jahr auch so handhaben. Anstatt zocken bevorzuge ich jedoch dreckigen Sex.

01.01.2017, 11:43 Uhr     melden


Mrs.Pinky aus Deutschland

Warum auch nicht...? Silvester wird meiner Meinung nach eh überbewertet! Man muss sich diesem gesellschaftlich auferlegem Feierzwang nicht beugen.
Ich verbringe auch gerne Zeit alleine und möchte manchmal einfach nur meine Ruhe haben.
Schade nur, dass du Freunden und Verwandten nicht einfach die Wahrheit sagst.

01.01.2017, 12:32 Uhr     melden



Freidenker aus Hamburg, Deutschland

kann ich verstehen alles gute...

01.01.2017, 13:21 Uhr     melden


Schäfchen aus Deutschland

Frage mich, warum Menschen einfach nicht akzeptieren können, dass man auch mal Zeit für sich braucht... und nicht zwangsweise dauernd im Rudel feiern muss. Ich nutze die Zeit zur Entspannung und zum Auftanken. Ich gehe sogar soweit zu sagen, dass jemand Probleme hat, wenn er nicht glücklich allein sein kann.

01.01.2017, 13:33 Uhr     melden


salitos364 aus Deutschland

Special Snowflake detected.... Ich finde Silvester auch etwas überbewertet und kann es auch verstehen, dass du keine Lust hast mit anderen Leuten groß zu feiern. Was daran jetzt beichtwürdig ist, verstehe ich allerdings nicht.

01.01.2017, 14:16 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Ich mag dich. Schön das es noch Menschen gibt die wissen wie man lebt.

01.01.2017, 15:31 Uhr     melden


Ragno

Warum sagst es denen nicht einfach? Wenn keine Lust hast, dann ist das so. Wer damit nicht klarkommt hat halt Pech. Du bist zu nichts gezwungen! Ich feiere das auch nicht und bin lieber im Haus als mich unter vollgelaufene zu begeben. Vollste Absolution!!!

01.01.2017, 16:04 Uhr     melden


scharli

von mir gabs volle Punktzahl! Vielleicht ein paar mehr Tüten...

01.01.2017, 22:07 Uhr     melden


Bro31

Keine Sünde und musst dich auch nicht schlecht fühlen. Ist dein Ding was du in deiner Freizeit machst und ich bin auch ein Bergeremit und kann dich gut verstehen wenn man lügt um sich andere vom Hals zu halten. Warum das traurig sein soll, wenn man lieber alleine ist kann ich auch kaum nachvollziehen. Nicht jeder Mensch braucht die ununterbrochene Nähe anderer.

03.01.2017, 18:32 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

Du hättest Dir noch eine Nutte bestellen können. Aber die sind zu Weihnachten und Silvester ja gern auf Urlaub, und damit die noch arbeiten sauteuer :-(

30.01.2017, 15:57 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Sehnsucht nach der großen Liebe

Eigentlich suche ich (w) schon lange einen Freund, aber mich wollte nie jemand. Irgendwann lernte ich einen Mann kennen, er war sehr nett zu mir und wollte …

Keine Motivation fürs Abitur

Ich (m) möchte beichten, dass ich während der Abiturphase so ziemlich alles mache, außer zu lernen. Ich zocke, trinke, gehe feiern und gucke Serien …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht