Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

GeileOma

Schwierige Sache... erstmal Hut ab dafür, dass du den Weg aus diesem Sumpf gefunden und ergriffen hast. Ich hoffe du findest wieder eine Möglichkeit mit deiner Familie ins reine zu kommen. Aber was die junge Frau angeht, wirst du vermutluch keinen Erfolg haben, selbst wenn du sie findest. Aber es ehrt dich, sich für deine Tat bei ihr entschuldigen zu wollen. An die Opfer denken die meisten Leute nach sowas ja meistes nicht mehr.

27.12.2016, 13:59 Uhr     melden


csor aus Deutschland

So toll deine Entschuldigungsabsichten auch sind, denk daran das du für sie der Verbrecher bist. Persönlich auf zu kreuzen ist vielleicht keine gute Idee. Falls du ihre Adresse herausfindest, schick ihr lieber einen Brief in dem du dein Anliegen vorträgst.

Viel Erfolg.

27.12.2016, 14:11 Uhr     melden


schneetier

Ich denke, du solltest das bleiben lassen. Selbst bei einem Brief hätte ich nur Angst, weil du jetzt meine Adresse kennst. Lass sie das besser vergessen!

27.12.2016, 15:24 Uhr     melden


Ragno

Ich weiß ja nicht, ob Du es nur wieder schlimmer machst, wenn Du ihr gegenübertreten würdest. Es ist, dass Du dich entschuldigen willst. aber man sollte eben auch vorsichtig sein. Wenn plötzlich Kontakt zu ihr aufnimmst, kann es sein, dass sie denkt, dass ihr nachstellst bzw. ihr auflauerst um Dich für ihre Aussage zu rächen. Sowas sollte man nicht auf eigene Faust machen, sondern in psychologischer Begleitung (falls die nicht schon Bescheid weiß).

27.12.2016, 15:26 Uhr     melden


Roflgamer aus Österreich

Selbst wenn du sie findest, solltest du sie nicht mit deiner Entschuldigung einfach so überfallen. Damit könnte das Trauma bei ihr wieder hervorkommen. Am besten über andere Leute kontaktieren, oder Brief schreiben.

27.12.2016, 15:34 Uhr     melden


Gauloises19

Du willst ihr also sagen, dass sie leiden musste, damit du ein besserer Mensch wirst?? Von der Aktion hätte niemand etwas, nur dein Gewissen und das Recht dieses auf Kosten anderer rein zu waschen hast du verwirkt. Du musst dich alleine damit auseinander setzen und dir selbst verzeihen.

27.12.2016, 16:04 Uhr     melden


RelaXxx aus Marburg

Halt dich bloß von ihr fern! Niemand möchte den gleichen Alptraum nochmal erleben. Es ist gut wenn du dich bessern willst aber manche Fehler kann man nur einmal machen. Stell dir vor das arme Mädchen lebt in bitterer Angst und dann sieht sie DICH. Der Typ gegen den sie ausgesagt hat.

27.12.2016, 17:26 Uhr     melden


Truth666

Weiblicje Doppelmoral. 1 deine Frau verlässt dich, weil du als Geldautomat ungeeignet bist, umgekehrt undenkbar. Zweitens bist du böse, weil du nen Pberfall femacht hast. Klar ist es falsch, dich Frauen schaden Männern immer und da ist es auch ok.

27.12.2016, 17:41 Uhr     melden


DJdani

Mal abgesehen davon, dass ich es gut finde, dass du dich so zum Besseren gewandelt hast, ist euch klar, dass das der Strafvollzug auch dazu dient, die Insassen wieder zu resozialisieren bzw. sie wieder in de Gesellschaft zu integrieren? Von daher ist ja alles super gelaufen. Nur weiß ich nicht, ob das Mädel so begeistert davon wär, wenn du bei ihr auftauchst. Das tät ich mir nochmal überlegen.

27.12.2016, 20:11 Uhr     melden


dr.seltsam

Du solltest den Weg der Liebe wählen und nach der jungen Frau suchen, für ihre und deine Erlösung um aus dem Kreis von Angst und Schlechten Gewissen herauszukommen nichts passiert aus Zufall alles ist Schicksal ich weiss es ich hab es erlebt versuch weiter gerade aus zu gehen und wenn du dich entschuldigt hast denk nicht mehr dran !
und erzähle allen das es nicht nur eine Richtung gibt

28.12.2016, 00:10 Uhr     melden


Steppenwolf3

Glückwunsch dass du die Kurve gekriegt hast. Bleib trocken und an deiner Stelle würd ich das dem Mädchen nicht antun. Ich verstehe dein Bedürfnis sie aufzusuchen um die Vergangenheit abzuschließen, aber sie wird dafür kein Verständnis haben und warscheinlich noch an dem Trauma hadern, das sie erlebt hat. Akzeptiere die Gegenwart.

28.12.2016, 01:35 Uhr     melden


Flachzangen

Cool. Echt cool, dass du das geschafft hast. Ich hoffe, du bleibst auf deinem Weg und kannst deinem damaligen Opfer mitteilen, wie sehr es dir leidtut. Nur bitte, sei so nett und mache das lieber schriftlich, bzw. mit einem Anwalt oder Bewährungshelfer, damit sie nicht noch mehr Angst vor dir bekommt.

28.12.2016, 09:13 Uhr     melden


Mr. Goodkat

Schön das du es geschafft hast dich zu bessern. Grundsätzlich finde ich es auch gut, dass du dich bei deinem Opfer entschuldigen willst. Allerdings solltest du aus bereits genannten Gründen nicht selbst Kontakt aufnehmen. Es gibt für soetwas die Möglichkeit des Täter-Opfer-Ausgleichs. Normalerweise passiert das zwar schon im Strafverfahren, aber sicherlich kann man diese Möglichkeit auch später noch nutzen. Informiere dich im Netz über Ansprechstellen in deiner Nähe.

28.12.2016, 10:12 Uhr     melden


hansdiegeige

Verschwende keine Energie sie persönlich zu finden, wie einge schon schrieben, könnte dies den gegenteiligen Effekt haben.
Wende dich an deinen Anwalt von damals, vielleicht kannst du einen Brief beim Staatsanwalt abgeben, der ihn für dich weiterleitet.
Ansonsten drück ich dir die Daumen, dass du sauber bleibst.

28.12.2016, 11:03 Uhr     melden


Offender

Ich finde es gut, dass der Knast nicht nur eine Strafe, sondern auch eine Hilfe für dich war und du das beste draus gemacht hast. Würde das mit dem Brief auch lassen wegen der Adresse (sonst glaubt die, du willst dich rächen und stehst irgendwann bei ihr vor der Tür) oder es über den Staatsanwalt machen lassen. Ich denke aber, es würde dir auch gut tun, irgend etwas ehrenamtliches zu tun oder so, um es zwar nicht an ihr, sondern an anderen wieder gut zu machen.

28.12.2016, 21:35 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Saufnacht mit meinem Nachbarn

An einem Sonntagabend im Sommer 2010 haben mein Nachbar (m/30) und ich (19) spontan in seinem Vorgarten getrunken. Seine Frau kam kurz vorbei, trank auch …

Betrunken geklaut

Ich war vor ein paar Wochen in einer Disco und ich war ziemlich betrunken. Dort habe ich einen Geldbeutel aus einer unbeobachteten Handtasche genommen …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht