Fahrradfahren ohne Licht

13

anhören

Boshaftigkeit Hass Auto & Co.

In dieser dunklen Jahreszeit kommen natürlich wieder diese ganzen Fahrradfahrer ohne Licht aus ihren Löchern. Und fahren dann mit einer Selbstverständlichkeit sogar auf der Straße oder nehmen ihr Recht der Vorfahrt in Gebrauch, als ob nichts wäre. Und als Autofahrer ist man ständig am Suchen und Gucken und sogar im letzten Moment am Ausweichen. Ich bin selbst Fahrradfahrer und habe immer mein Licht an. Und wenn es mal kaputt ist, habe ich ein ganz mieses Gewissen und schiebe zur Not auch. Ich hupe jeden Fahrradfahrer ohne Licht, der mir in die Quere kommt, gnadenlos 3-5 Sekunden an, mal sogar mit mehreren Pausen dazwischen. An sich ja nichts Schlimmes, es ist ja auch eine Gefahrensituation. Aber ich beichte, dass ich mich teilweise darauf freue und extra die Augen offenhalte nach solchen Fahrern. Weil es mir Spaß macht, alle umliegenden Personen so lange und so laut darauf hinzuweisen.

Beichthaus.com Beichte #00039092 vom 21.12.2016 um 11:02:22 Uhr (13 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Goldsack3000

Kann ich voll nachvollziehen! Die nerven mich auch immer.

21.12.2016, 12:20 Uhr     melden


Wafthrudnir

Kann ich auch verstehen. Ich hätte so einen mal fast überfahren: T-Kreuzung, er kommt von rechts und ich will gerade aus. Es war stockdunkel und die Straßenbeleuchtung war in dem Bereich defekt. Wäre ich 5 Sekunden früher an der Kreuzung gewesen, wäre er unterm Auto. Ich habe von dem nur die Katzenaugen gesehen, als er abgebogen ist, nur wäre es da schon zu spät gewesen.

21.12.2016, 13:09 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Ich beichte, dass ich immer einen Pflasterstein im Fahrradkorb habe. Wenn mich wer bedrängt werfe ich den in die Scheibe vom Auto. An sich ja nicjts schlimmes, es ist ja eine Gefahrensituation und ich schütze mich.

21.12.2016, 13:34 Uhr     melden


mssileas aus Wien, Österreich

Ja, es ist nervig, und ja, es kann gefährlich sein. Gut, dass du darauf achtest. Aber mal im Ernst, was willst du damit sagen?! Dass du selbst ohne Makel bist? Ich meine, abgesehen von deiner offensichtlichen Pedanterie. Vielleicht schließ ich diesen Kreis hier mal mit einer Meta-Beichte darüber, wie nervtötend es ist, dass hier ständig nur Leute beichten, mit welchem Verhalten ihrer Mitmenschen sie nicht konform gehen. Cheers.

21.12.2016, 13:46 Uhr     melden


Roflgamer aus Österreich

Grade vor ein paar Tagen mal wieder so einen Spezialisten gehabt... kein Licht, keine Katzenauge, keine reflektierende Streifen an der Kleidung. Um 21:30 am Abend, stockfinster. Quert am Rad die Straße an einer Stelle ohne Zebrastreifen oder andere Art von Übergang. Am Land. Also da waren nicht mal Straßenlaternen. Zum Glück war ich nicht so schnell. Als ich den anhupte zeigte er mir den Mittelfinger. Toll.

21.12.2016, 13:46 Uhr     melden



Ragno

Verstehen kann ich es. Wenn dann mal was passiert, ist natürlich der Autofahrer dran Schuld, sofern er sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung gehalten hat. Habe selbst schon rücksichtlose Biker erlebt. Allerdings sollte es auch kein Freifahrtschein sein, selbst nicht mehr so genau auf die Straße zu achten. Manche meckern nur, weil sie nicht schnell genug fahren können.

21.12.2016, 15:14 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Also ich finde das Licht sollte man schon anmachen. Wenn mal jemand überfahren wird ist man der Schuldige. Aber auch Autofahrer sollten drauf achten.

21.12.2016, 16:18 Uhr     melden


crazycat aus der schönsten Stadt, Deutschland

Absolution. Ich hoffe, dass sich der ein oder andere Radfahrer mal richtig erschreckt und vom Rad fällt. Niemand sollte bei Dunkelheit ohne Licht unterwegs sein, das gilt für alle Verkehrsteilnehmer.

21.12.2016, 18:04 Uhr     melden


Mrs.Pinky aus Deutschland

Es sei dir verziehen, gibt schlimmeres... Und mal ehrlich, wen nervt das nicht?
Allerdings ist dein Verhalten meiner Meinung nach normal und nicht beichtenswert.

21.12.2016, 21:45 Uhr     melden


cosmic

"Alle UMLIEGENDEN Personen"? Wo bist du denn unterwegs...
Ich finde es aber auch schrecklich. Und wenn man dann hupt oder denen zu nahe kommt wird man meist auch noch beschimpft.

21.12.2016, 23:45 Uhr     melden


Gauloises19

Finde Fahrradfahrer allgemein unsympathisch, egal ob mit oder ohne Licht.

22.12.2016, 19:35 Uhr     melden


Sorcha

An Hupen sehe ich jetzt nichts Schlimmes. Und jeder Fahrradfahrer, der im Dunkeln ohne Licht unterwegs ist, gefährdet sich selbst und andere. Wie oft wurde ich an der Uni in den letzten Wochen fast von Radfahrern umgenietet, weil ich sie im Dunkeln nicht habe kommen sehen ... Absolution.

23.12.2016, 01:55 Uhr     melden


Russentreiber

Noch mehr hasse ich die Sorte Rennradfahrer die auf der Straße fahren obwohl 20 cm daneben ein von Steuergeldern teuer gebauter Radweg ist. Da fahre ich schon mal hupend einen km hinter her. Ich finde man sollte das Rad konfiszieren dürfen und als Strafe in der mit einer Motorflex auseinander schneiden dürfen.

23.04.2017, 11:58 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Werbeanrufer in der Warteschleife

Ich habe heute einen Call-Center-Mitarbeiter geärgert, der bei mir anrief und fragte, ob ich denn bei ihm Lotto spielen will. Ich habe darauf geantwortet, …

Spielende Kinder vor der Tür

Ich (m) bin Rentner. Vor meinem Haus, das in einer Sackgasse ganz hinten liegt, spielen ständig Kinder. Die spielen Fußball und schreien dabei herum. …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht