Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

GrüneTanne aus Bischofswerda, Deutschland

Was bist du denn für einer? Familie hält zusammen. Er hatte es ja schon schwer genug mit seinen Eltern. Anstatt das du ihm hilfst machst du noch mit. Weißt du das so ein "Unfall" auch tödlich hätte enden können? Du bist echt erbärmlich. Mir tut dein Cousin sehr leid. Ich würde dir auch nicht verzeihen.

10.12.2016, 10:25 Uhr     melden


GeileOma

Manchmal ist die Welt halt doch gerecht. Du hast es verdient.

10.12.2016, 10:50 Uhr     melden


RelaXxx aus Marburg

Was ihr damals mit ihm gemacht habt war erbärmlich und gemein. Solche Menschen können einem doch nur leid tun. Ja und jetzt wo du ihn siehst denkst du dir das er kein all zu glücklich Leben hatte? Willst alles wieder mit einer Flasche Whiskey gut machen? Ich hoffe das dieser Typ sich ganz besonders an dir und allen die dir wichtig sind rächt. Leuten wie dir sind andere egal. Alles was sie falsch gemacht haben wollen Sie unter den Tisch kehren und so tun als wäre nichts passiert. Ich denke es ist Zeit das ihr auch mal erfahrt was es bedeutet fertig gemacht zu werden.

10.12.2016, 11:07 Uhr     melden


Trina

Du widerst mich an. Keine Absolution! Die Erziehung, die deinem Cousin widerfahren ist hättest du eindeutig mehr gebraucht als er. Offensichtlich tut es dir nur Leid, weil er durch eure Streiche schwer verletzt wurde. Wäre dies nicht passiert, würdest du auch nicht beichten. Ich hoffe trotzdem für dich, dass ihr nicht aneinander geratet, denn da würdest du eindeutig den Kürzeren ziehen (genau wie er damals).

10.12.2016, 11:09 Uhr     melden


Sauhaufen1

Du bist ein durch und durch schlechter Mensch und dazu auch noch feige. Du wusstest wie schlecht es ihm ging und hast ihm nie geholfen. Charakterlicher Bodensatz. Mach dich darauf gefasst, dass er dich nun systematisch fertig machen wird.

10.12.2016, 11:10 Uhr     melden


-Humungus-

Es gibt doch noch Gerechtigkeit. So was feiges und hinterhältiges hab ich schon lange nicht mehr gelesen.

10.12.2016, 11:26 Uhr     melden


sammybaby

Dein Cousin tut mir unendlich leid. Gott sei Dank hat er es aus dieser Hölle hinausgeschafft! Mit einer Entschuldigung und Whiskey ist es bestimmt nicht getan, dafür hast du viel zu viel gut zu machen. Aber denk mal darüber nach warum er wieder in sein Elternhaus gekommen ist. Freiwillig geht man doch nicht wieder zurück - vor allem wenn man anscheinend genug Geld hat um sich was anderes aufzutreiben. Wart nur, der hat noch was vor mit euch! Und ich hoffe echt dass DU dann mal zur Abwechslung leidest!

10.12.2016, 11:54 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Du bist wirklich extrem jämmerlich. Schon alleine, dass du dich rächen wolltest, weil er seinen todstrengen Eltern erzählte, dass DU seine Jacke verbrannt hast. Ich mein was sollte er tun? Ich hoffe er reisst dir mörderisch den Arsch auf. Du bist echt komplett gestört und kennst absolut keine Verhältnisse oder Grenzen. Keine Absolution für dein verblendetes, ignorantes Denken.

10.12.2016, 12:37 Uhr     melden


VcS

Irgendwie ist da keine echte Reue herauszulesen. Als Kind hast du erst Skrupel bekommen, als sein Vater dich bedroht hat - und danach war deine Reaktion, 'Rache' nehmen zu wollen. Und würdest du ihm den Whiskey bringen, wenn er nett und unscheinbar wiedergekommen wäre? Mein Eindruck ist, dass du in jungen Jahren gelernt hast, dass der Stärkere machen kann, was er will, und dass man deswegen bloß nicht der Schwächere sein sollte. Probier es lieber mit: Der Stärkere ist dafür da, den Schwächeren zu beschützen. Gilt übrigens auch für deine Rolle als Vater.

10.12.2016, 12:53 Uhr     melden


Smarty13 aus Dummbach

Liebes Karma, lass es den Beichter nicht allzu doll treffen obwohl er es verdient hat.

10.12.2016, 13:04 Uhr     melden


Gauloises19

Auch wenn er dir die Flasche wahrscheinlich über den Kopf ziehen wird: Sei mutig.

10.12.2016, 13:24 Uhr     melden


carassi

anders gesagt, der konnte sich vermutlich sehr wohl erinnern, aber hat geschwiegen. klingt nach angst.
ich denke, zu versuchen, sich zu entschuldigen, ist das richtige. auch wenn ich es als zweifelhaft ansehe, dass er die entschuldigung annimmt.

10.12.2016, 14:25 Uhr     melden


Nv42O

Obwohl ich nie Opfer von Mobbing war, kann ich sein Verhalten gut nachvollziehen. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter, ich würde mich außerordentlich freuen, wenn demnächst die Beichte kommt, dass jemand seinen Cousin die Bremskabel durchgeschnitten hat und er dadurch jetzt schwere Verletzungen hat. Du widerst mich an und ich hoffe du und alle anderen, die damals beteiligt waren bekommen ihre gerechte Strafe. Keine Absolution

10.12.2016, 14:43 Uhr     melden


Ragno

Ich hasse Mobber abgrundtief! Was Du damals gemacht hast, war unter aller Sau! Der Junge hatte Eltern die ihn scheinbar nicht wirklich liebten. Und ihr verbrennt seine Jacke, damit er friert, bringt ihn ins Krankenhaus und eine Entschuldigung gibt es auch nicht! Ehrlich ich hätte Dich auch keines Blickes mehr gewürdigt! Und nun geht es Dir wohl gegen den Strich, dass Du mal selbst erlebst, wie es ist gemobbt zu werden. Ich hoffe Dein Cousin lässt sich nicht auf den Whisky ein!

10.12.2016, 15:35 Uhr     melden


ohmygosh100

Wow also das ist mit Abstand das ekelhafteste was ich hier jemals gelesen habe. Wirklich abgrundtief wie böse Kinder und Menschen sein können. Keine absolution.

10.12.2016, 15:49 Uhr     melden


Stiletto

Was bist du für ein Mistkerl. Du hättest ihn fast auf dem Gewissen gehabt. Und jetzt bei ihm einschleimen, weil er es offensichtlich doch noch geschafft hat, sich ein Leben aufzubauen, obwohl du es ihm fast zerstört hättest. Was versprichst du dir davon? Willst du jetzt plötzlich auf heile Familie machen? Was sind deine Motive? Die Schuldgefühle loszuwerden? Wird nicht klappen. Von seinem materiellen Wohlstand profitieren? Ich hoffe, er tritt dir in den Arsch.

10.12.2016, 15:57 Uhr     melden


Stiletto

Nachtrag: Ich lese ebenfalls keine Reue aus deiner "Beichte". Eher eine verhaltene Bewunderung für seine Limousine, E- Gitarren und Motorräder. Wäre er erfolglos und schwächlich wiedergekommen, hättest du doch nicht den geringsten Wunsch nach einer Aussprache verspürt. Wenn du nur einen letzten Hauch von Anstand in dir trägst, lass den Mann in Frieden.

10.12.2016, 16:17 Uhr     melden


Mrs.Pinky aus Tijuana

Du hast es nicht anders verdient. Du hast ihn schlecht behandelt, als er Freunde und Hilfe am nötigsten gehabt hätte. Warum sollte er sich jetzt, da es ihm anscheinend deutlich besser geht, mit dir mieser Made abgeben?

10.12.2016, 16:58 Uhr     melden


JoeClever

Also, angenommen, die Story ist wahr - was ich nicht wirklich glaube, zu rund - dann hast du die Scheiße, die da auf dich zukommt, zu 100% verdient. Ist so. Deine Familie streng genommen nicht, aber da liegt ja die Ironie des ganzen, oder?

10.12.2016, 18:41 Uhr     melden


Honigbienchen

Jetzt, wo er scheinbar wohlhabend und dir körperlich überlegen ist, kommst du angekrochen und willst an seinen Familiensinn appellieren. Du bist echt so erbärmlich. Du solltest bloß hoffen, dass deine Frau die Wahrheit über dich nicht erfährt.....wenn sich herausstellen würde, dass mein Partner so ein ekelhafter Mensch ist, wäre ich ganz schnell weg!

10.12.2016, 18:43 Uhr     melden


PupsiKopf

Ganz ehrlich. Da hast du jetzt bekommen was du auch tatsächlich verdient hast. Erstmal. Scheinbar bereust du es aber auch, sodenn hoffe ich für euch beide das Ihr euren Frieden macht. Aber falls nicht, stehe ich tatsächlich auf der Seite deines Cousins. So viele Jahre quälerei lassen sich mit einfachen Entschuldigungen nun auch nicht aus der Welt schaffen!

11.12.2016, 12:10 Uhr     melden


mrs.mt

Der einzige, der mir hier Leid tut, ist dein Cousin. Klar, Kinder koennen schrecklich sein, aber das, was ihr damals fabriziert habt, hat den Bogen mehr als nur ueberspannt. Lass ihn in Ruhe, er scheint wirklich Glueck gehabt, so 'glimpflich' davon gekommen zu sein. Und das wr euch nicht mit offenen Armen begruesst, ist wohl selbstverstaendlich!

11.12.2016, 21:08 Uhr     melden


Norak

Im pre check hat mich die Beichte schon Fassunglos gemacht nicht nur, dass man bei dir keine wirkliche Reue sieht viel schlimmer ist, dass du "dich entschuldigen" willst weil du Angst hast nichtmal vor dem was er dir antut sondern deiner Frau und womöglich deiner Kinder und in dieser Angst zu leben geschieht dir Recht. Man kann nur hoffen, dass dein Cousin ein besserer Mensch ist als du und nur seine Präsenz als einschüchterung nutzt.

12.12.2016, 08:10 Uhr     melden


11.Gebot

Ich schreib jetzt lieber nix, sonst raste ich nur aus. Wurde Eh alles schon gesagt. Nur das noch: du bist ein widerlicher, erbärmlicher Abschaum von einem Menschen und dein Tod würde die Welt bereichern.

12.12.2016, 08:43 Uhr     melden


Surrogat

Nimm es nicht so schwer. Offenbar ist aus ihm ein Mensch mit einem guten Empfinden für Gerechtigkeit geworden. Also anders als Du es bist. Immerhin verdankt er das Dir....

12.12.2016, 08:49 Uhr     melden


redhad

ich hoffe er lässt deine frau und deine kinder in ruhe.

12.12.2016, 23:30 Uhr     melden


XmutZadar aus Dresden, Deutschland

Lass uns doch in einer weiteren Beichte wissen wie es ausgegangen ist.

13.12.2016, 11:36 Uhr     melden


Miasmata

Der politisch korrekte und erwachsene Anteil von mir ist höchst schockiert über das Verhalten deines Cousins und kann das nicht gutheißen. Zum Glück hat dieser Spießeranteil nix zu melden! Ich freue mich RIESIG über die ganze Situation und würde mich am liebsten mit einem großen Becher Popcorn vor eure Wohngegend hocken und zuschauen. Modus operandi hin oder her, endlich erfährst du genau dieselbe Art von Angst und hoffentlich bald auch Schmerz, wie er in seiner Kindheit. Apropos: Woher weißt du eigentlich, ob er sich von alleine daran erinnert hat? Vielleicht hat einer deiner Komplizen ja gesungen, um seine eigene Haut zu retten und dich ans Messer zu liefern...
Nur so nebenbei, Absolution für deinen Cousin.

13.12.2016, 20:48 Uhr     melden


scumbag666 aus Wanne-Eickel, Deutschland

Was soll man zu so einem mobber schreiben, außer dinge die zur Sperrung des Accounts führen würden

19.12.2016, 01:22 Uhr     melden


micky2016 aus Berlin, Deutschland

Das dies nicht mit ner Flasche Wiskey zu bereinigen ist ,
dürfte selbst Dir klar sein ...

31.12.2016, 06:55 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Falschparker auf dem Eltern-Kind-Parkplatz

Inspiriert von einer Beichte, muss ich gestehen, dass ich meine eigene Art gefunden habe, um mit rücksichtslosen Autofahrern umzugehen, die meinen, Familienparkplätze …

Mausefalle

In der 7. Klasse auf dem Weg vom Internat zur Schule fand ich mit einem Klassenkameraden eine eingerostete Mausfalle, die ich mit in die Schule nahm. …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht