Besinnungslos und ohne Hose im Gebüsch

11

anhören

Begehrlichkeit Ignoranz Trunksucht Selbstsucht Last Night

Ich (m/24) hatte grade eine schlimme Trennung von meiner damaligen Verlobten hinter mir, sie hatte mich damit überrascht, dass sie seit mehreren Wochen einen Neuen hat und, wie man sich vorstellen kann, hat das unsere Beziehung beendet und mich ziemlich fertiggemacht. Um mich auf andere Gedanken zu bringen, haben mich meine Arbeitskollegen auf allerhand Partys geschleift und immer wieder versucht mich zu verkuppeln, was allerdings keine Früchte trug, bis ich auf einer Strandparty war.

Auf besagter Strandparty lernte ich eine ziemlich junge völlig betrunkene Dame kennen, die starkes Interesse an mir zeigte und so dauerte es nicht lange und ich führte meine willenlose Verehrerin in die Büsche, wo ich ein schnelles Nümmerchen mit ihr schieben wollte. Da sie aber so unglaublich betrunken war, kam es nach grade mal ein bisschen Gefummel dazu, dass wir mit heruntergelassenen Hosen voreinander standen, als sie sich schon übergab, sich auf den Boden legte und nicht mehr dazu zu animieren war aufzustehen - geschweige denn weiterzumachen. Mir war das zu doof: Ich verschwand einfach und sagte einer ihrer Freundinnen Bescheid, sie solle mal nach ihr sehen. Ich betrank mich weiter und ignorierte die Situation, bis ich den Krankenwagen auf das Gelände fahren sah, der die junge Dame abholte, die ich so ritterlich im Busch hatte liegen lassen.

Zu erwähnen ist noch, dass ich selbst Sanitäter bin und die beiden vom Rettungsdienst auch kannte. Ein bisschen flau im Magen machte ich mich auf den Weg zu dem Busch, um herauszufinden, was denn genau los war. Sie lag unter Betreuung ihrer Freundin noch immer mit halb heruntergezogener Hose in dem Busch. Meine Kollegen fragten mich, was denn passiert sei - sie waren ziemlich entsetzt, denn das Bild, das sich bot, sah stark nach einer Vergewaltigung aus. Ich sagte allerdings, dass sie bloß betrunken sei und wahrscheinlich pinkeln musste. Dann tauchte auch noch der Freund des Mädchens auf, der wissen wollte, was los ist. Ich erzählte ihm meine Lügengeschichte und ihr armer, dämlicher Freund bedankte sich bei mir für meine Hilfe. Ich gab ihm die Hand, deren Finger vorher noch in seiner Freundin gesteckt hatten, verabschiedete mich von meinen Arbeitskollegen, die das Mädel schon eingeladen hatten, und ging wieder trinken. Ich habe nie wieder etwas von diesem Mädchen gehört... Ich beichte hiermit, dass ich, um meinen eigenen Schmerz zu vergessen, einfach nur vögeln wollte und dabei echt Mist gebaut habe. Ich schäme mich dafür, ein junges, betrunkenes Mädel so ausgenutzt zu haben, anstatt ihr zu helfen, wie es sich für einen Sanitäter gehört.

Beichthaus.com Beichte #00039037 vom 08.12.2016 um 08:36:54 Uhr (11 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

GeileOma

Leute die sich so besinnungslos saufen, haben den Krankenwagen auch verdient. Da habe ich echt kein Verständnis. Und du warst vermutlich zu besoffen um richtig zu schalten, was keine Entschuldigung ist, aber wenigstens hast du der Freundin noch bescheid gegeben nach ihr zu sehen. Alles was danach noch passiert liegt nicht mehr in deiner Verantwortung.

08.12.2016, 11:26 Uhr     melden


Geezus

Und sowas wie du ist Sanitäter?Ganz schün abgefuckt!

08.12.2016, 14:03 Uhr     melden


Ragno

Wie kann man so dämlich sein und eine betrunkene Frau im Busch nageln wollen? Sowas kann ganz schnell als Vergewaltigung gewertet werden, vor allem da die Frau völlig dicht war und wohl nicht wirklich noch Herrin ihrer Sinne war. Das sie dann auch noch einfach liegen lässt, weil ja nicht vögeln konntest, setzt ja noch die Krone auf, gerade Du als Sanitäter. Was wäre, wenn sie an ihrem Erbrochenen erstickt wäre?

08.12.2016, 16:33 Uhr     melden


Bücherwurm

Ich glaube ja viel, aber nicht, dass es sich hier um eine "Dame" handelte.

08.12.2016, 21:02 Uhr     melden



redhad

ui, es hätte mich nicht gewundert wenn die geschichte mit: "und jetzt kam ich aus den knast raus und will versuchen ihr zu erklären das nix war" -geendet hätte.

08.12.2016, 21:11 Uhr     melden


Niak

Ich finde nicht das du dich rechtfertigen müsstest. Du hattest jemanden bescheid gesagt, der nach ihr sieht, dass ist vermutlich mehr die meisten machen würden. Bedenklicher finde ich es jedoch, dass du versucht hast sie, nachdem sie gekotzt und auf den Boden lag, zum Sex zu animieren.

08.12.2016, 23:17 Uhr     melden


hawaiiosix

du lässt sie strunzhackedicht im Gebüsch liegen...dein Verhalten gegenüber Frauen erklärt fast von selbst, dass das Interesse deiner Freundin gesunken ist.

09.12.2016, 09:18 Uhr     melden


BloodyKirika

@GeileOma: Was Meinst du mit "haben den Krankenwagen auch verdient"? So ein Einsatz kostet viel Geld und die Pfleger im Krankenhaus haben schon genug mit echten nicht selbst verschuldeten Notfällen und Krankheiten zu tun. Dann noch jemanden der sich durch Eigenverschulden vollgekotzt und eingestuhlt hat versorgen zu müssen fehlt da gerade noch. Der Krankenwagen ist da keine Strafe, sondern für die Alkoholiker eher noch eine Belohnung (Drogen nehmen können ohne die Verantwortung für sich selbst übernehmen zu müssen). Bestrafung ist es nur für die Krankenkasse (die den Einzatz bezahlen muss) und die armen Pfleger im Krankenhaus.

09.12.2016, 10:00 Uhr     melden


GeileOma

@BloodyKirika : Damit war lediglich gemeint, dass solche Leute die Folgen ihres verantwortungslosen Verhalten auch verdient haben und nicht, dass denen auch noch der Arsch nachgetragen wird *lächelnder Smiley*

09.12.2016, 12:20 Uhr     melden


elz

Das macht man aber nicht, vor allem nicht als med. Personal!
Hose hochziehen wäre drin gewesen und Hilfe holen auch, musst ja nicht erzählen was ihr da vorhattet.

Dass du der Freundin Bescheid gesagt hast ist das absolute Mindestmaß.

09.12.2016, 12:53 Uhr     melden


Mrs.Pinky aus Tijuana

Nicht gerade die feine englische Art... Egal ob Sanitäter oder nicht, ich halte es für falsch, betrunkene, kotzende, halbnackte Leute nachts alleine im Gebüsch zurück zu lassen.

09.12.2016, 13:26 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Open-Air-Festival in Holland

Vor vielen Jahren waren ich und einige Kollegen auf einem großem Open-Air-Festival in Holland. Kurioserweise haben wir dort unter 120.000 Leuten einige …

Mund zu Mund

Vor einigen Jahre habe ich (m/24) gesündigt, aber ich bereue es keineswegs! Mit 15/16 war ich mit ein paar älteren Freunden (18/20) in einer Disco. …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht