Akzeptiert einen Korb!

23

Verzweiflung Gewalt Zorn Gesellschaft Berlin

Ich wurde oft von Männern bespuckt und beleidigt, wenn ich kein Interesse an ihnen hatte. Ich habe ehrlich Respekt vor Menschen, die den ersten mutigen […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00039025 vom 05.12.2016 um 16:01:11 Uhr in Berlin (Südkreuz) (23 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

GeileOma

Sowas ähnliches ist mir auch mal spät abends passiert und das obwohl die Bahn voll war und es jeder mit bekam. Ein gezielter Schlag richtung Magengrube, der wirklich aus verzweifelung heraus passierte, löste dann das Problem. Er trollte sich dann und die Leute fingen an zu klatschen. Ich hab dann erstmal ordentlich meine Meinung zu den anwesenden Personen gesagt. Ihr hätte mal die Gesichter von denen sehen sollen. Jeder ist sich zu fein um zu helfen, darum ist es wichtig sich selbst zu helfen. Bereite dich mental darauf vor, dann kannst du besonnener handeln und wirkst selbstbewusster. Am besten nimmt man im Zweifelsfall einen kleinen Schirm oder sonst was mit, womit man sich legal im Notfall verteidigen kann. Lieber immer was mittragen, als vergewaltigt oder ausgeraubt werden.

06.12.2016, 14:32 Uhr     melden


JoeClever

in welcher gegend lebst du, dass die männer auf ablehnung mit gewalt reagieren? im tiefsten indien?

06.12.2016, 14:33 Uhr     melden


Roflgamer aus Österreich

Wenn sich das wirklich so zugetragen hat, hast du meine Absolution. Nein heißt nein, so einfach ist das.

06.12.2016, 14:49 Uhr     melden


-Humungus-

@joe clever, in letzter Zeit Mal Zeitung gelesen? So ein Erlebnis bekommst du auch hier.

06.12.2016, 15:04 Uhr     melden


Chemikalienkatalog

Das klingt ja grausam, zum Glück ist mir so etwas noch nie passiert.
Der Kerl ist einfach ekelhaft, zum Glück hast du dich noch zur Wehr gesetzt, andere hätten dafür nicht den Mut aufbringen können.

06.12.2016, 15:29 Uhr     melden


Ragno

Na hoffentlich begegnest ihm nicht nochmal. Vielleicht solltest Du mal woanders hinziehen. Das viele nur dumm gaffen und nichts machen, hängt wohl auch damit zusammen, dass es gerne mal vorkommt, dass Helfer oder Opfer eine Strafe bekommen, weil der Täter verletzt wurde. Ich finde Deine Reaktion gut. Wer einen so nachstellt und belästigt muss sich nicht wundern, wenn es irgendwann mal knallt.

06.12.2016, 15:54 Uhr     melden


RelaXxx aus Marburg , Deutschland

Wer ich in dem Zug gewesen hätte er sich aber warm anziehen können. Das was du getan hast war absolut richtig. Was los mit diesen gestörten? Wie ich meine Deutschen liebe. Immer schön zusehen, gaffen aber nichts Unternehmen. Am besten noch aufregen wenn's am nächsten Tag in der Bild steht.

06.12.2016, 16:06 Uhr     melden


BloodyMary1977

Mir sind früher die Kerle auch hinterher gelaufen und wollten ein Nein nicht aktepzieren.
Schlagen musste ich zum Glück niemanden - dafür hab ich mir einen dermaßen arroganten Blick angewöhnt dass den meisten die Anmache im Hals stecken geblieben ist. Leider erst nachdem ich so "lustige" Begegnungen hatte wie zum Beispiel dass mir einer bis nach Hause nachgelaufen ist. Wenn ich damals nicht meinen 2,10m-Nachbarn durch Zufall getroffen hätte - ich hätte mich nicht nach Hause getraut und wohl zur Polizei gemusst.

06.12.2016, 16:41 Uhr     melden


Prayer

Ich sehe da keinen Grund etwas zu beichten. Soweit alles richtig gemacht, nur hast du vergessen die Polizei darüber zu informieren.

06.12.2016, 17:54 Uhr     melden



Truth666

Waren die Frauen nicht vor Kurzem hier der Meinung, die Jungs müssen mehr aus sich raus gehen.

06.12.2016, 21:03 Uhr     melden


Tangende

Tja, das ist wohl sie schöne neue Welt von der so viele schwärmen. In der Wohnung das Internet zum Druck abbauen und draussen eine Gesellschaft ohne Anstand und Benehmen. Gab es zwar früher auch schon, aber gefühlt scheint es vorallem in vielen Städten immer schlimmer zu werden.

06.12.2016, 23:04 Uhr     melden


VcS

Hast alles richtig gemacht - im Gegensatz zu denen, die es nicht geschafft haben, dir zu helfen. Von dem Abschaum, der dich so penetrant belästigt hat, fang ich jetzt mal nicht an... Berlin ist leider ziemlich assi (hätte da auch noch zwei Storys), an deiner Stelle würde ich über einen Selbstverteidigungskurs und Pfefferspray nachdenken. Oder übers Wegziehen - in den meisten anderen Städten ist das Risiko deutlich kleiner...

06.12.2016, 23:22 Uhr     melden


ruffy aus Meer

Die Nationalität spielt hier keine Rolle.....aaaaaaaaaalllllleeee es klar.

07.12.2016, 08:28 Uhr     melden


Madman

Ich dachte es ist doch schön, wenn man mal kulturell was anderes kennenlernt?

07.12.2016, 12:02 Uhr     melden


HummelDumm

Mir als Mann geht es ähnlich. Ständig laufen mir die Frauen wortwörtlich hinterher. Da hilft auch manchmal nur ein Schlag in die Magengrube oder ne Backpfeife

07.12.2016, 13:10 Uhr     melden


Sauhaufen1

Jede Wette, dass das kein Deutscher war! Das ist doch sehr selten, dass man von Deutschen Maennern so drangsaliert wird. Was Du getan hast, war vollkommen richtig. Du hast Dich aufgrund von sexueller Belaestigung gewehrt und somit eine evtl. Vergewaltigung abgewandet. Leg Dir ein Reiz- oder Farbspray zu. Auch ein persoenlicher Alarm ist gut, um Aufmerksamkeit zu erzielen. Dass andere Menschen bloss glotzen, ist das eigentlich Tragische hier.

07.12.2016, 14:02 Uhr     melden


Mr. Goodkat

Internetrambo RelaXxx asu dem Beichthaus hätte dir natürlich tapfer zur Seite gestanden, so wie jeder tollkühne Ritter hier.

07.12.2016, 15:44 Uhr     melden


RelaXxx aus Marburg , Deutschland

@Mr. Gookat: Das hat mit Rambo sein überhaupt nichts zu tun. Ich warte nur auf solche Gelegenheiten. Ich für mein Teil bin Gewalt nicht abgeneigt und diese Kreaturen hasse ich wie die Pest.

07.12.2016, 16:38 Uhr     melden


LachsMitSauce aus Deutschland

@Joe_Clever Eine Silvesterfeier in Köln könnte deine Meinung vielleicht ändern.. (füllwort und so)

07.12.2016, 22:40 Uhr     melden


Honigbienchen

Die Typen, die keinen Korb akzeptieren können und mit dem Umbringen drohen, kenne ich auch zu genüge - und das sind nicht Karl Heinz oder Sören Malte......

07.12.2016, 23:38 Uhr     melden


mssileas aus Wien, Österreich

Wow! Okay guys, listen up. Alle die denken, sowas kommt nur außerhalb von Europas Grenzen vor und prinzipiell jeder Mann, der ein Nein nicht versteht, muss natürlich ein Mohammed/Ali/sonstwas sein, kann sich mal wieder hinsetzen und die Schnauze halten.
Das erste Mal ist mir sowas mit 12 passiert, ausgehend von einem österreichischen Mann in Wien in einem vollbesetzten Bus, und kein Mensch hat die Schnauze aufgemacht! Das hat nichts - wie hier auch schon aufgekommen - damit zu tun, dass ein Mann Initiative zeigt oder sich bemüht oder was auch immer. Jeder kann Körpersprache lesen, jemand, der dich nicht ansieht, sich abwendet, sich offensichtlich unwohl fühlt, der will einfach nicht mit dir kommunizieren. Scheiße, aber ist manchmal so. Das ist kein neues Problem, das durch Migration entstanden ist, das Problem ist Jahrtausende alt, und mit solchen Aussagen wie "kann ja nur ein Ausländer gewesen sein" oder "hast wohl nicht deutlich genug Nein gesagt" seid ihr nicht viel besser als die Männer, die Frauen nachstellen, nur um zu demonstrieren, dass sie überlegen sind in der Situation.

09.12.2016, 08:52 Uhr     melden


subbyman85 aus Deutschland

Ich habe mal eine Frau angemacht. Die meinte "Hau bitte ab" seitdem nie wieder

21.12.2016, 22:37 Uhr     melden


EinePerson

Wer versucht, fremde Frauen zu umarmen und zu küssen und sie bedrängt, hat es nicht besser verdient. Absolution.

17.03.2017, 17:02 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Rücksichtslose Gesellschaft

Ich empfinde alle Raucher als rücksichtslose Egoisten. Man kann das Haus einfach nicht verlassen, ohne dass man diesen ekligen Zigarettenrauch einatmen …

Eine Ausbildung mit lauter Schnarchtüten

Ich (w/19) befinde mich im dritten Ausbildungsjahr zur Fahrzeuglackiererin. Das ist ein Beruf, den ich immer machen wollte und der mir nach wie vor sehr …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht