Mein unbändiges Verlangen nach hartem Sex

14

anhören

Wollust Begehrlichkeit Gewalt Intim

Im vergangenen Jahr lernte ich einen Bundeswehr-Offizier kennen. Er war in einer exzellenten physischen Verfassung und er hatte Unmengen an Energie und Ausdauer. Nach unserem ersten Mal haben wir täglich Textnachrichten ausgetauscht, da er für einige Wochen außerhalb der Stadt stationiert gewesen war. Wir sprachen über Schmerz beim Sex und er fragte nach, ob ich etwas härter rangenommen werden möchte. Ich bejahte, woraufhin er meinte: "Okay, aber denk daran, du wolltest es so."

Wenn wir keinen Sex miteinander hatten, war er süß und höflich und beabsichtigte niemals etwas zu tun, was ich nicht wollte, also vertraute ich ihm. Während unseres zweiten sexuellen Zusammentreffens positionierte er mich auf alle Vieren im Doggie-Style, packte meine Hüften fest und begann richtig hart in mich hinein zu stoßen. Er war in der Lage, sich super schnell, aber gleichzeitig mit außergewöhnlicher Genauigkeit zu bewegen. Am Anfang hatte ich Angst, er würde das Ziel um einige Zentimeter verfehlen, sich selbst und mich verletzen. Aber nein, er war regelrecht wie eine Maschine. Er hielt es für eine furchtbar lange Zeit aus. Es schmerzte. Ich frage mich, ob es sich auch so anfühlt, wenn man vergewaltigt wird.

Er schlug mich auch einige Male extrem fest auf meinen Hintern. Auch das tat weh und hinterließ blaue Flecken, die einige Zeit sichtbar blieben. An einem Punkt packte er mich an meinen Haaren und zog meinen Kopf stark nach hinten. Ich habe lange Haare und hatte sie mit einer Haarklammer an meinem Hinterkopf festgemacht, die er zerbrach. Ehrlich, sie war in mehrere Teile zerbrochen, die ich später aus meinen Haaren entfernte.

Nach der ewig lang andauernden Prozedur war ich komplett fertig, außer Atem und vollkommen wund, während er kaum ins Schwitzen geraten war. Ich schwöre, damals habe ich es kein bisschen genossen. Später und auch noch heute erregt mich der Gedanke daran dagegen sehr. Ich habe sehr mit mir selbst gekämpft, was das über mich, meine Vorlieben oder meine Abneigungen aussagt und wie ich möchte, dass Männer mich behandeln. Niemand sonst hat mich je mit solch einer Kraft rangenommen. Ich vermute viele Männer würden sich nicht trauen, wenn ich sie bitten würde, mich härter zu stoßen. Diese Begehren werde ich wohl nie mehr los.

Beichthaus.com Beichte #00039014 vom 03.12.2016 um 23:08:26 Uhr (14 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

psy2000

So geht es auch in der Münchner SanitätsAkademie zu. Mensch, waren das tolle Zeiten!

04.12.2016, 12:34 Uhr     melden


carassi

Magst du die Idee von Härte oder auch die tatsächliche Umsetzung? Ich meine, du hast dich gefragt ob sich so ne Vergewaltigung anfühlt, das spricht nicht gerade für Genuss. Wieso hast du das ganze eigentlich nicht abgebrochen?
Manchmal gibt es Fantasien, die besser auch Fantasie bleiben sollten, weil sie in der Realität keinen Spaß machen.
Doch, es gibt durchaus viele Männer, die das so machen würden. Das geht leicht Richtung SM, und das hat nun wirklich ne große Fangemeinde. Ich rate dir allerdings, bei zukünftigen Experimenten eine weniger passive Rolle zu übernehmen. Kommuniziere mehr, sage deutlicher, was du probieren willst, und was nicht. Und ja, es ist legitim, es sich auch während der Aktes anders zu überlegen.

04.12.2016, 12:37 Uhr     melden


Ragno aus Hier, Deutschland

Also ich finde, dass dieser Typ ziemlich rücksichtlos war. Wenn jemand auf die härtere Gangart steht, dann ok, sofern beide einverstanden sind. Aber sollte man doch schon bisschen langsam anfangen um sich daran zu gewöhnen. Und das mit dem Kopf nach hinten ziehen kann auch Folgen wie Überdehnung z.b.. Und wenn etwas wehtut sollte man das immer sagen.

04.12.2016, 15:39 Uhr     melden


papprohr

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Offizier ist es anders rum.

04.12.2016, 19:02 Uhr     melden


ohmygosh100

Klingt für mich nach normalem Verkehr. Ich sehe da nix besonderes. Haare ziehen, leichter Würgegriff, Finger in po usw... Ist doch Standard.

04.12.2016, 20:23 Uhr     melden


Zufallsbeichte



Mrs.Pinky aus Deutschland

Klingt gut, gefällt mir, macht mich ein bißchen an... Ich persönlich mags ja gerne etwas herzhafter. Kopfkino!
Also was jetzt? Wurdest du genötigt oder hast du es genossen? Vielleicht magst du auch nur für Vorstellung von hartem, rohem Sex. Versuch's beim Nächsten wieder mit Blümchensex und vergleiche dann, was du besser findest. Falls es nur die Vorstellung ist, die dich anturnt, kannst du dazu ja immernoch in Ruhe masturbieren.

04.12.2016, 20:53 Uhr     melden


ANew

Lass Dich das nächste Mal in den Po vögeln. Mal sehen, wie Dir das dann gefällt, wenns härter ist.

05.12.2016, 01:04 Uhr     melden


elz

Juhu, endlich eine Aktualisierung der App

05.12.2016, 02:33 Uhr     melden


dasbiertier aus Berlin, Deutschland

Ich finde es nicht gut, dass du mit deiner Geschichte dazu beiträgst, dass noch mehr Männer glauben, der Großteil der Frauen stünden insgeheim auf Vergewaltigungen. Ansonsten ist es mir egal, was du machst, auch wenn es seltsam wirkt, dass du das ganze nicht abgebrochen hast, da du ja offensichtlich keinen Spaß hattest.

05.12.2016, 06:49 Uhr     melden


mssileas aus Wien, Österreich

Naja Fantasie und Realität sind zwei verschiedene Dinge. Was dir gefällt, ist Dominanz. Ein GROSSER Unterschied zu Schmerzen, vielleicht solltest du dazwischen mal differenzieren, bevor du nach mehreren solchen Begegnungen suchst. Das scheint nämlich nicht dein Ding zu sein und ich habe das Gefühl, dass du gerade das verwechselt, wenn du dich fragst, ob dich andere Männer auch so hart nehmen würden. Würden sie vielleicht, aber Dominanz und Kontrolle hat kein bisschen was damit zu tun, dass jemand einfach so brutal und rücksichtslos wie möglich mit dir umgeht.

05.12.2016, 10:35 Uhr     melden


KingKurt

Wie ohmygosh100 sehe ich da nun auch net wirklich was ungewöhnliches. Interessant wäre sicher dein Alter gewesen, denn das dies für eine 18jährige verstörend sein kann was eine Frau mit Erfahrung und der Kenntnis ihrer Vorlieben vielleicht super geil findet, liegt doch sehr nahe. Das er Dich regelrecht "wundgestoßen" hat und Du das kein bisschen genießen konntest, steht dabei dann auch zu einander in Beziehung. Beim nächsten Mal weißt Du dann was Dir "blüht" und es wird immer besser. Wir Männer stehen drauf - glaub mir!!!
Trotzdem halte ich es für falsch derberen Sex mit einer Vergewaltigung gleichzusetzen, denn dabei sollte grundsetzlich Konsenz zwischen den Akteuren herrschen. Sobald nur eine/r die Intension verfolgt dem/r anderen eben nicht Lust zu bringen sondern richtig weh zu tun, iz das net mehr lustig!!!
Misch halt die Varianten gut durch...man will ja nun auch net jedes Mal den Arsch versohlt kriegen.

05.12.2016, 13:41 Uhr     melden


kunibert_von_stein

Ich glaube, der Typ hat es übertrieben aber es war für dich nicht _alles_ falsch daran. Du könntest besser jemanden gebrauchen, der behutsam mit dir deine Grenzen austestet.

05.12.2016, 20:25 Uhr     melden


Kirchenpinkler aus Köln, Deutschland

Frauen möge es anscheinend unterdrückt zu werden...Herzlichen Glückwunsch du Slut

05.12.2016, 23:52 Uhr     melden


micky2016 aus Berlin, Deutschland

Du suchst das Extreme .
Aber gerne !
Melde Dich einfach .

19.12.2016, 11:02 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Mann und Frau spielen

In der Grundschulzeit waren meine Familie und ich oftmals bei Freunden zu Besuch, deren Sohn in meine Klasse ging. Wir sind dann immer hoch in sein Zimmer …

Fast aufgefressen von meiner Kommilitonin

Gestern wurde ich von einer Kommilitonin in meinem Auto fast aufgefressen. Ich habe ihr zwar gesagt, dass mein Auto kein Love-Mobile ist, doch ihr war …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht