Warum meine Wohnung brummt und was ich dagegen getan habe

8

Vandalismus Rache Graz

Vor meinem Fenster parkt in letzter Zeit immer ein großer VW-Bus. Er gehört wohl irgendeinem Nachbarn den ich nicht kenne. In den letzten Wochen haben […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00038957 vom 20.11.2016 um 20:30:04 Uhr in Graz (Opernring) (8 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Mrs.Pinky aus Tijuana

Hast du wenigstens getroffen? Sinnfreie Aktion... Wie wäre es mit einem klärenden Gespräch oder notfalls einem Brief an der Windschutzscheibe?

21.11.2016, 14:01 Uhr     melden


RelaXxx aus Marburg , Deutschland

Kind bist du vom Gott verlassen? Wie konntest du es nur über die Seele bringen ein rohes Ei auf ein Auto zu werfen? Du hättest damit den 3. Weltkrieg auslösen können! Dutzende wären dabei gestorben. Du kannst froh darüber sein das niemand verletzt wurde.

21.11.2016, 14:11 Uhr     melden


masoeng aus Deutschland

Wieso rufst du nicht die Bullen? Sicher, eine Ruhestörung ist tagsüber immer schwierig, aber ich denke, wenn das tagtäglich so läuft, wird wohl auch die Polizei auf den Trichter kommen, dass das nicht ok ist. Aber auch ganz davon abgesehen, es ist nicht erlaubt den Motor laufen zu lassen. Genauso wie es nicht erlaubt ist ohne Ziel durch die Gegend zu fahren. Das ist nämlich eine unnötige Umweltverschmutzung und Lärmbelästigung und daher untersagt.

21.11.2016, 14:47 Uhr     melden



Mr. Goodkat

Wahre Beichthaus-Experten kippen dem ungeliebten Autobesitzer Surströmming in die Lüftungschlitze.

21.11.2016, 15:07 Uhr     melden


Ragno

Immerhin war es nur ein rohes Ei und kein hartgekochtes. Nicht auszudenken, was das für Folgen hätte. Nächstes mal sprich mit denen bevor noch zur Wurst greifst.

21.11.2016, 15:48 Uhr     melden


herbert0711

Es ist sehr wohl "nicht okay" da lange mit angelassenem Motor zu stehen. Da kannst du durchaus mal beim Ordnungsamt anrufen. Wer Fahrzeugmotoren unnötig laufen lässt, verstößt gegen § 30 Straßenverkehrsordnung und begeht somit eine Verkehrsordnungswidrigkeit. Ausserdem gibt es in verschiedenen Ländern (bspw Berlin) auch noch getrennt davon Verordnungen, die das unnötige Laufenlassen von Motoren verbieten.

21.11.2016, 20:14 Uhr     melden


Menace

Wow, heftige Gegenaktion, verstehen sie bestimmt. Furz doch das nächste mal in einen Briefumschlag und leg den in ihren Briefkasten, dann wird's langsam richtig Hardcore.

21.11.2016, 23:56 Uhr     melden


Geezus

Das ist ja echt Gangstermäßig gewesen,nur leider Level 1.

22.11.2016, 16:39 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Unser Minus-2-Sterne-Hotel

Vor einem Jahr war ich mit meiner Stufe für eine Woche in Sorrento, Italien. Wir wurden in einem 4-Sterne-Hotel untergebracht. Da aber so gut wie nichts …

Denkzettel mit Polizeieinsatz

Ich habe mich vor einiger Zeit vielleicht etwas zu sehr an meinem Nachbarn gerächt. Im Nachhinein sehe ich ein, das war nicht richtig. Es war damals …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht