Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

SethFreakin aus Gelsenkirchen, Deutschland

Nur wegen einen dummen Smartphone musste der kleine qualvoll sterben. Das ist einfach wieder das perfekte Beispiel für die Handysüchtige jüngere Generation.

14.11.2016, 20:06 Uhr     melden


235

Es ist bedauerlich, dass das so passiert ist. Hoffentlich lernst du etwas draus, oder lehrst deinem Bruder einen vernünftigen Umgang mit Haustieren.

@sethfreakin: früher hätte das Festnetztelefon geklingelt, wozu man das Bad auf jeden Fall hätte verlassen müssen. Die Technik hat in diesem Fall keine Schuld, eher hätte er mit dem Handy im Bad verbleiben können.

14.11.2016, 20:27 Uhr     melden


Zombiekrebs aus Deutschland

Wie voll hast Du die Wanne mit Wasser gefüllt? Ein Waschbecken mit wenig Wasser hätte auch gereicht. Absolution kann ich Dir nicht geben. Steh zu Deiner Blödheit und sag es ihm. Vollidiot

14.11.2016, 20:34 Uhr     melden


RelaXxx aus Marburg

Eigentlich genau wie SethFreaking schon gesagt hat. Einfach mal das verdammter Handy weglassen und Hirn einschalten. @235 in diesem Fall nimmt man den Hamster selbstverständlich aus der Wanne damit er nicht absäuft. Aber stimmt, nicht die Technik ist Schuld sondern der Beichter. So eine Verantwortungslosigkeit ist unverzeihlich.

14.11.2016, 20:57 Uhr     melden


LeblosesObjekt

Die gute alte Doppelmoral. Ich unterstelle allen Kommentatoren mal pauschal, dass sie genüßlich ihr (Massentierhaltungs) Billigfleisch verzehren, aber der arme arme Hamster.... Lächerlich! Natürlich ist das vom Beichter daneben, aber zumindest war das keine Absicht. Aber mit dem Finger auf den Beichter zu zeigen während man auf Kosten der deutlich intelligenteren Schweine und Co. sich paar Euro im Monat spart ist unendlich mal erbärmlicher! Ignorante Gutmenschen, das sind beileibe die Schlimmsten von allen..

14.11.2016, 23:47 Uhr     melden


SethFreakin aus Gelsenkirchen, Deutschland

@LeblosesObjekt ich ernähre mich meinerseits seit mehreren Jahren Vegan. Vielleicht solltest du nicht über Leute urteilen, die du nicht kennst. Kleiner Tipp am Rande.

15.11.2016, 00:13 Uhr     melden


Sunny1987

Ich habe das Bedürfnis den "beichter" zu ertränken. Das es keine wirkliche Beichte ist erkennt man am letzten Satz.

15.11.2016, 09:18 Uhr     melden


Ragno

Wieder einmal ein Beispiel dafür, dass das Smartphone wichtiger ist. Kaum klingelt es, ist alles andere unwichtig. Ich kannte auch mal so Jemanden. Der konnte das Teil nicht für eine Minute aus der Hand legen. Der Freund oder Freundin kann auchmal 10 Minuten länger warten.

15.11.2016, 15:08 Uhr     melden


Bolle84

Bitte halte Dich in Zukunft von Tieren und Pflanzen fern. Dann gibt es auch Absolution.

15.11.2016, 15:29 Uhr     melden


Sauhaufen1

Der arme Kleine. Ein gesunder Hamster stinkt in keinster Weise, da das reinliche Tiere sind. Scheint also so, als ob die Haltung vorher auch schon mies war. Leute wie Du sollten sich von Tieren weit fern halten.

15.11.2016, 18:27 Uhr     melden


lexe aus Klagenfurt, Österreich

Schade um das Tierleben, aber du hast es nicht mit Absicht gemacht, daher Absolution, später mal kläre bitte deinen Bruder auf.

17.11.2016, 15:17 Uhr     melden


GrüneTanne aus Bischofswerda, Deutschland

Der arme Hamster. Aber warum kommt man auf die Idee einen Hamster zu baden?! Was läuft da falsch??? Hab selbst einen und bei regelmäßigen sauber machen stinkt da nix. Wäre an deiner Stelle zum Tierarzt gegangen. Keine Absolution.

23.11.2016, 13:40 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Meine Wüstenrennmaus Mickey

Als ich (m/26) circa 7 Jahre alt war, habe ich meine Wüstenrennmaus Mickey getötet. Mein zwei Jahre jüngerer Bruder und ich spielten wie immer mit …

Wenn Stiere Idioten töten

Ich beichte, dass ich diese scheiß Stierkämpfer und Kampfarenen in Spanien verabscheue. Die sind doch alle selbst schuld, wenn sie die Stiere aufputschen, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht