Frauen ab 30 finden keine Männer mehr!

38

anhören

Verzweiflung Eitelkeit Selbstsucht

Ich (w/21) habe panische Angst vor dem Altwerden. Warum? Weil mich mein zukünftiger Ehemann mit spätestens 40 Jahren bestimmt nicht mehr attraktiv und anziehend findet und damit kann ich einfach nicht umgehen - so beschämend das auch ist. Ich habe totale Angst davor. Gerade vor fünf Minuten habe ich wieder (zufällig) einen Artikel gelesen, dass Männer ihr Leben lang eher auf Frauen zwischen 20 und 25 stehen - Frischfleisch eben. Gleich danach kam ein Artikel mit einem Hinweis darauf, wie man lange jung und frisch aussehen kann. Ich meide schon Sonnenstrahlen, damit meine Haut eventuell langsamer altert, und plage mich im Fitnessstudio ab, um keine Cellulitis zu bekommen. Es ist absolut krank, aber ich weiß mir nicht anders zu helfen.

Natürlich stehen Männer auch auf Charakter und Ausstrahlung, aber sind wir mal ehrlich: 98 % der Männer verlieren früher oder später zumindest das sexuelle Interesse an ihrer Frau, wenn sie Falten hat und nicht mehr so straff ist wie früher. Vom "After-Baby-Body" brauchen wir gar nicht erst anfangen. Ich habe schon oft genug miterlebt, dass Männer ihre Frauen betrogen oder fallen haben lassen. Denn ohne sexuelle Anziehungskraft gibt es anscheinend auch keine Liebe mehr zwischen zwei Menschen. Und selbst wenn mein Mann bei mir bleiben sollte - ich möchte mit keinem Lustmolch zusammen sein, der sich nach jedem Teeniemädchen auf der Straße umdreht und abends auf Nacktbilder von jungen Mädchen masturbiert.

Vielleicht gibt es auch andere Männer da draußen, welche prinzipiell (so wie ich) auf Leute in ihrem Alter stehen. Aber wie groß ist die Chance, so einen abzukriegen? Eine liebevolle Ehe und Kinder waren immer die höchsten Ziele in meinem Leben, was mir wegen der heutigen Mentalität in dieser Gesellschaft höchstwahrscheinlich aber verwehrt bleiben wird. Bevor jetzt wer was sagt: Natürlich sind Frauen auch keine Unschuldslämmer, aber das ist ein anderes Thema. Ich kann nur von mir sprechen, dass ich für meinen Teil meinen Mann niemals betrügen würde oder wegen eines Jüngeren verlassen würde, weil er auf ewig der Attraktivste für mich sein würde.

Also beichte ich mein geringes Selbstbewusstsein, meine panische Angst vor dem Älterwerden und der Sonne, mein sehr engstirniges und negatives Bild von Männern sowie die Tatsache, dass ich eventuell in Erwägung ziehe mich in 20 Jahren umzubringen, wenn ich für meinen Mann uninteressant geworden bin. Denn meinen Mann mit einer Jüngeren zu teilen oder sogar mein restliches Leben alleine und ohne Liebe zu verbringen, das würde ich nicht ertragen.

Beichthaus.com Beichte #00038769 vom 27.09.2016 um 14:52:40 Uhr (38 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Ragno

Du machst Dich nur selbst schlecht. Du machst Dir um Dinge Gedanken, die völlig unnötig sind. Bleib Dir einfach treu und höre auf Dir selbst Stress zu machen, sowas kann schlimm enden. Hör nicht auf so einen Unsinn, was im Internet steht. Der Körper braucht Sonne um Vitamine zu bilden und fit zu bleiben. Lass Dich nicht so gehen. Dein Freund liebt Dich und will mit Dir zusammen alt werden.

27.09.2016, 18:23 Uhr     melden


netzpyhon

Mädel, tu mal was gegen dein miserables Selbstwertgefühl. Als Mann hätte ich wohl weniger Probleme mit einem natürlich alternden Frauenkörper als einen heulenden, komplexbehafteten Jammerlappen, der ständig Panik schiebt, verlassen zu werden, an meiner Seite.

27.09.2016, 18:44 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

So ist es eben. Sei froh kein Mann zu sein. In jungen Jahren geht da nix und im Alter gibts auch nur wenige Männer, die dann genug Geld haben für Frauen.

27.09.2016, 18:47 Uhr     melden


Lalilu

An deiner Angst ist sicher was dran, aber jetzt mal im Ernst, wenn du so übertrieben auf dein Äußeres achtest, ziehst du doch genau die Art von oberflächlichen Männern an. Denk mal drüber nach.

27.09.2016, 18:56 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

Mache dir selber keine Panik,sondern führe mit deinem zukünftigen Eheman
n ein sehr lievolles Gespräch und teile ihm deine Gedanken mit,die dich
quälen!

27.09.2016, 19:35 Uhr     melden


TeenLover

Genau wegen solchen Leuten wie dir wurden Frauen jahrhundertelang unterdrückt und werden es auch heute noch. Hör auf deinen Selbstwert daraus zu ziehen ob du einen Mann bzw. eine Beziehung hast. Wie arm bist du denn?

27.09.2016, 19:46 Uhr     melden


235 aus Deutschland

Der äußere Eindruck zählt - ganz besonders beim Kennenlernen. Frauen, die 40 oder 50 sind, können ihre Männer durch Charakter halten, ohne wie 20-jährige auszusehen. Eine gesunde Lebensweise ist löblich, allerdings solltest du nicht verpassen, zu leben.

27.09.2016, 19:51 Uhr     melden


ttddvG

"Vielleicht gibt es auch andere Männer da draußen, welche prinzipiell (so wie ich) auf Leute in ihrem Alter stehen."
Gewagte Aussage für eine 21 jährige. Respekt.

27.09.2016, 21:00 Uhr     melden


eumel7044

Also ich bin 34 und finde dt. Frauen mit 25 schon zu alt für mich. Bin gerade in Japan und vögel mich hier so richtig durch. 18 bis 22 ist ein gutes Alter. Mach Dir also keine Sorgen, Du hast ja noch ein Jahr.

27.09.2016, 21:08 Uhr     melden


thomson900

Mädel, lass Dir zuerst etwas Hirn wachsen, denn Alterung, Cellulitis, Strien wegen der Schwangerschaft - all das ist fast hundertprozentig genetisch bedingt, Du hast wirklich wenig Einfluss drauf (auf die Figur schon - vorausgesetzt, dass das Hormonelle (Schilddrüsenhormone, Östrogene etc) bei Dir stimmt). Und Du meinst also im Ernst eine unbedingt bessere Figur als manch so reife Frau gehabt zu haben? Sehr lustig. eumel: Es gibt genug Frauen, die es genauso mit Männern praktizieren, halt eben umgekehrt. Eine Frau leidet bekanntlich an keine erektile Dysfunktion, wie manch so "aktive" Männer im Alter, mach nur weiter so.

27.09.2016, 21:46 Uhr     melden


Koshka aus Deutschland

Und wieder so ein Weibsbild, das nicht genug eigene Substanz hat um jemand zu sein und sich deshalb über den Kerl definieren muss. Irgendwann kommst auch du noch dahinter, dass man sich ne Persönlichkeit nicht kaufen oder mit Maybelline ins Gesicht malen kann.

27.09.2016, 21:47 Uhr     melden


VcS

Du würfelst hier einiges durcheinander. 1) Ja, die meisten Männer finden junge Frauen sexuell anziehend. Heißt noch lange nicht, dass sie irgendetwas ernsthaftes mit ihnen wollen. 2) Liebe hat mit sexueller Anziehung erstmal garnichts zu tun, sondern ist 'nur' der Wunsch, dass es dem Anderen gut geht. Das kann man auch einem Familienmitglied, einem Freund oder einem Haustier gegenüber empfinden. Von mir aus auch gegenüber dem Smartphone oder dem Auto, wobei ich das als verschwendete Zuneigung ansehe... 3) Klar stützt regelmässiger Sex eine Beziehung, aber bei genug Zuneigung kann man locker über Falten und Unförmigkeiten hinwegsehen. Du wärst wahrscheinlich überrascht, wie emsig es manche Paare im Alter von 50+ treiben.

27.09.2016, 21:59 Uhr     melden


Quacksalberin aus köln, Deutschland

Also wenn ich mir auf Singleseiten so die Fotos der Frauen ab 30 anschaue dann find ich das schon ziemlich gruselig wie die aussehen.. die sehen teils 10-15 Jahre älter aus und/oder sind übelst tätowiert mit Hundepfoten um den Hals oder so und gucken giftig als wenn der Profilbesucher die Schuld an ihrem Singledasein trägt, Oder wirken von der Erscheinung her sehr depressiv und gestört. Ist bei vielen Kerlen aber auch nicht wirklich besser. Aussehen ist nicht alles, aber manche lassen sich übelst gehen, so wird das nie was mit einem dauerhaften Partner.

27.09.2016, 23:44 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

"Weil er auf ewig der Attraktivste für mich sein würde." Muss der Partner auf ewig der Attraktivste für einen bleiben? Ich beantworte diese Frage mit "nein, muss nicht". Ich für meinen Teil habe beschlossen, dass selbst wenn ich andere Männer (oder vielleicht auch Frauen, wer weiß) genauso attraktiv oder gar attraktiver finden sollte (im Sinne der sexuellen Anziehungskraft), so bedeutet das noch lange nicht, dass ich meinen Mann nicht (mehr) liebe. Denn hier weiß ich: Es gibt mittlerweile so viel mehr, was uns verbindet: Die gleiche Einstellung zum Leben, ähnliche Grundsätze, gleiche Prioritäten, viele gemeinsame Erinnerungen...um nur ein paar wenige Dinge zu nennen. Mach eine Beziehung bitte nicht nur an (vergänglicher) Schönheit und dem Alter der Partner fest!

28.09.2016, 00:11 Uhr     melden


Retty

Ich kann deine Angst nachvollziehen. Bin selbst fast 30, mag beziehungstechnisch auch eher Leute in meinem Alter +-4. Mit dem Alter ändern sich die Menschen. Ich lege zum Beispiel mehr wert auf gewisse Charaktereigenschaften als auf Optik alleine. Mitlerweile kommt es mir auch so vor, dass man erst ab ca. 30 Erwachsen wird und andere Dinge als Optik zu schätzen weiß. Meine weiblichen Freunde meinen auch, dass man erst 30 werden muss um nicht auf verlogene, optisch orientierte Dummschwätzer reinfällt. Ich kann dir nur raten: Such dir jemanden der dir so mag wie du bist und dich nicht nur flachlegen will. In der Regel sind das die ruhigen/schüchternen Kerle(ausnahmen bestötigen die regel) Was nutzt einen ein schöner vergänglicher Körper, wenn man menschlich gesehen ne totale Krücke ist. Falls nur dein kopf mit dir durchgeht, solltest du vielleicht eine Verhaltenstherapie in Erwägung ziehen. Du scheinst dich selst schlechter zu machen als du eigentlich bist. Es ist erlernbar sich selbst und das älter werden zu akzetieren. Du musst "einfach" nur Selbstvertrauen aufbauen. Zieh mal alleine um die Häuser und lass deine reize spielen. Es werden dich sicher genug kerle ansprechen. Egal was sie wollen, dem Selbstvertrauen tut es gut!

28.09.2016, 00:17 Uhr     melden



HzweiO aus Deutschland

Offenbar besitzt du keine Vorstellung über Liebe. Mit dem Aussehen fängt eine Beziehung an, wobei hier keine objektiven Maßstäbe das ausschlaggebend sind. Am Ende kommt es doch auf den Charakter an. Ich muss gerade an meine Pateneltern denken, ich hab sie mal vor ein paar Jahren knutschend in der Küche "erwischt", beide sind Ende siebzig und vor allem mein Patenonkel betet, die auch noch nach über fünfzig Jahren Ehe für ihn schönste Frau der Welt an.

28.09.2016, 00:19 Uhr     melden


TOP2008 aus Mainz, Deutschland

Endlich einmal ein erfrischend, aufrichtiger Beitrag, der nichts beschönigt, sondern einfach nur der Wahrheit freien Lauf lässt. Wir Männer haben es einfach gut, Frauen werden alt und hässlich und Männer dagegen, die werden reifer und noch viel anziehender mit Ihren grauen Schimmer in den Haaren und was man über Männer mit Glatze sagt, das brauche ich wohl gar nicht zu erwähnen. Schau Dir einmal die Scheidungsquote an, da lassen sich viele Männer mit 40 von Ihren gleichalten Frauen scheiden und suchen sich eine knackige, junge Frau mit einem perfekten Body!!! So etwas nennt man den

28.09.2016, 00:50 Uhr     melden


carassi

Also, ich bin dann doch ein paar Jahre älter als du und über mangelndes Interesse kann ich mich nicht beklagen. Ja, es gibt den von dir genannten Typ, ich hab auch schon "zu alt" gehört. Die lache ich aber eher aus als mir deswegen nen Kopf zu machen, Fun fact: wenn sie nicht gerade reich sind, sind es meist auch Dauersingles. Was meinst du, wie viele nicht-Golddigger-Frauen wollen jemanden, der 20 Jahre älter ist. Übrigens, wenn ich ne Zeitschrift wäre, die sich mit Tipps fürs Falten von Servietten verkauft, würde ich versuchen, zu etablieren, dass man Servietten richtig falten können muss, damit der Partner einen auch toll findet. Davon ab: ja, dein Mann wird sich pornos ansehen und die durchschnittliche Darstellerin hat bestimmte Merkmale, unter anderem eben ein gewisses optisches Alter. Das ist Fantasie. Ungefähr so real wie wenn du dir ne nen romantischen Hollywood-Film ansiehst. Akzeptiere das. Es ist so normal, dass Männer das verstecken, dass sie oft begeistert sind, wenn sie es nicht müssen. Und nein, er wird vermutlich nicht ewig der attraktivste bleiben. Der wird mit ner großen Wahrscheinlichkeit dick werden, grau und/oder kahl. Nur ein sehr kleiner Teil der Männer sieht mit 50 aus wie Clooney. Und das ist okay. Eine erfolgreiche Ehe zu führen bedeutet, jemanden zu haben, der einen liebt, wie man ist. Und nicht, wie man aussieht. Was jetzt nicht bedeutet, dass man sich komplett gehen lassen sollte, aber um Himmels Willen, Mädel, geh in die Sonne! Vitamin-D-Mangel ist kein Spaß. Der Mensch braucht Sonne.

28.09.2016, 06:07 Uhr     melden


jjb aus Deutschland

Mal ganz ehrlich du wärst mir zu jung und zu unreif.

28.09.2016, 07:04 Uhr     melden


kg1 aus Deutschland

Du machst dir extrem viel Sorgen. Positiv denken und positiv leben. Treibe weiter Sport um fit und gesund zu bleiben. Als 40 jährige wirst du eben eine geige MILF. Jeder Mann schaut nach jüngeren Mädels das ist ganz normal. Hauptsache gegessen wird daheim. Wenn du damit klar kommst wirst du die anderen Negativen Gedanken (Kopfkino) auch los.

Ps: Männer gehen meistens Fremd wenn Ihnen etwas on der Beziehung fehlt.

28.09.2016, 07:35 Uhr     melden


Hustenstorch

Mädel überleg mal: wenn die in diesen Schrottzeitschriften nicht ständig so ein Zeug propagieren würden, wer sollte dann noch auf den ganzen Beauty- und Jugend-Müll reinfallen?

28.09.2016, 08:19 Uhr     melden


Sunny1987

Bei der Überschrift bin ich erschrocken. Danach musste ich schmunzeln. Ist Ja alles Recht haltlos. In zwanzig Jahren wirst du dir wahrscheinlich ein Toyboy suchen weil du merkst wir unzufrieden du bist...

28.09.2016, 08:58 Uhr     melden


Schicksal aus Isle of Man, Deutschland

Was hat das mit der heutigen Mentalität zu tun? Die Menschheit war schon immer so, die Prozesse die da greifen sind tief in den Genen verankert, so ist die Natur eben, die ist auf Effizienz, und Arterhaltung aus. Da ist auch kein Mensch vor sicher, letztendlich ist er immer noch zum Großteil ein niederes Tier wie die anderen Tiere. Auch ist Monogamie nicht normal, eventuell sollte die Gesellschaft endlich mal wieder lernen mit diesen "normalen" Tatsachen leben zu lernen, statt sie zu verteufeln. Oder wie früher, zwei Menschen in die Ehe zwängen und meinen, so da gehört ihr hin und wehe ihr lasst euch schneiden, dass ist ganz böse. Ist doch auch nicht der wahre Weg, vor allem wenn es auch nur aufoktroyiert ist.

28.09.2016, 09:31 Uhr     melden


carassi

Schicksal, Es ist für den Menschen eigentlich auch normal, für alle Kinder der Gruppe aufzukommen, insbesondere für alle Kinder der Partnerin. Die Begeisterung für das Argument "früher war es anders" endet aber irgendwie witzigerweise meistens bei "ich darf mit jedem ins Bett steigen!". Niemand kauft dem Kind der Nachbarin was zum Anziehen und irgendwie sind Vaterschaftstest furchtbar wichtig. Das war damals völlig egal, das Kind wurde zum Überleben der Gruppe bestmöglich versorgt, egal obs von einem selbst war. Nichts gegen poly, es gibt durchaus gute und sinnvolle Aspekte daran, aber das Argument halte ich für ziemlich dämlich. Wusstest du, dass es der Kirche lange Zeit völlig egal war, wer mit wem was trieb? Das wurde eingeführt, weil Syphilis grassierte und man dahinter kam, dass das durch Sex übertragen wird. Penicillin gabs nicht.. war ne recht tödliche Sache. Ließ sich nur durch Monogamie eindämmen. Soooo sinnlos war das also gar nicht.

28.09.2016, 10:02 Uhr     melden


WeiseFrau aus Berlin, Deutschland

werd erwachsen
----------------------------------------------------------------

28.09.2016, 10:17 Uhr     melden


mssileas aus Wien, Österreich

Mädchen, ganz wichtige Lektion: wen interessiert, was Männer wollen? Es gibt die wenigen Ausnahmen, ganz sicher, aber wenn sich der Großteil nicht auf tiefgehende Beziehungen einlassen will, weil er immer glaubt, er verpasst es, eine jüngere oder knackigere zu f*cken, ist es sein Problem. Kümmere dich um deine Ausbildung, deine Hobbies und deine Interessen, statt darum Männern zu gefallen. Verbrenn alle diese Magazine, die dir einreden, dass du wertlos bist, sobald du Fältchen um die Augen und - Gott bewahre - Dehnungsstreifen von einer Schwangerschaft hast, weil dein Körper Leben in die Welt bringen kann. Erste

28.09.2016, 10:29 Uhr     melden


Wildfire

Leider muss ich der Beichterin recht geben. Ab 30 ist Chance einen richtigen Lebensgefährten zu finden gleich Null. Hängt aber nicht nur vom Aussehen ab sondern von den Altlasten die Männer immer gerne mitschleppen und man sich immer mit der großen Exliebe vergleichen lassen muss.

28.09.2016, 10:33 Uhr     melden


neoi

Ich, 47, kann Dir aus meiner Sicht sagen, das junge Frauen wie du und auch noch deutlich älter, für mich wie Kinder aussehen und sich meistens auch so verhalten, absolut nichts was ich wirklich begehrenswert finde, erst recht nicht für eine Beziehung. Eine gewisse Vorliebe für ungefähr gleichaltrige Partner bleibt wohl generell immer, auch wenn die Medien hier etwas anderes suggerieren. Du machst Dir unnötig Sorgen, die nur auf Klischees begründet sind.

28.09.2016, 10:59 Uhr     melden


Stiletto

Ich würd mal den Mann kurz beiseite lassen und mich fragen, warum du mit 21 Jahren mit dem Gedanken spielst, dich umzubringen, solltest du "altersbedingt" keinen mehr abkriegen. Mal ganz davon abgesehen ob das nun stimmt oder nicht: Hast du keine anderen Pläne und Hobbies in deinem Leben, als die Familienplanung so zu forcieren? Stell dir mal vor, du kriegst wirklich keinen ab. Dann bist du kein wertloser Mensch, bloß, weil es mit der Familienplanung nicht klappt. Lern eine Sprache, reise, finde tolle Freunde. Engagier dich ehrenamtlich, mach Karriere, oder auch nicht... amüsier dich, geh schick essen, lauf den Jakobsweg, lern eine neue Sportart! Lern eine Sprache, ein Musikinstrument, bilde dich kulturell, geh in die Politik, mach dich selbständig oder geh meinetwegen ins Kloster- aber wirf all diese Möglichkeiten nicht weg für so eine verkackte Beziehung, die aus allen möglichen Gründen scheitern kann. Schade. Ich dachte, die Frauen heutzutage wären weiter...

28.09.2016, 11:43 Uhr     melden


Goldsack3000

Mit 21 sich so einen Quatsch einreden. Lebe und finde die Liebe.

28.09.2016, 11:47 Uhr     melden


thomson900

Und noch was: hier in Deutschland sterben die lieben Männer eh angemessen zu den Frauen aus, das heißt, auch mit vierzig-fünfzig etc findest Du sicher einen Gleichaltrigen (der wird zu dem Zeitpunkt womöglich geschieden und schon erwachsene Kinder habend, also wird er für Dich quasi wieder frei). Du kannst es nachvollziehen indem in ein Portal zum Kennenlernen Dich begibst und als eine Ältere Dich ergibst, der Auswahl an Männern ist ja phantastisch, und Frauen gibt es wesentlich weniger, darum sind diese voll begehrt. Also nur keine Panik, lerne lieber was, wirkst voll unreif, alles Gute.

28.09.2016, 11:56 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Bis 40 ist dein Gesicht ein Geschenk. Ab 40 bist du selbst dafür verantwortlich. Denn die Falten in deinem Gesicht zeigen deine Grundstimmung: freundlich, lustig, böse, besorgt, etc. Mit anderen Worten: genieße dein Leben im gesunden Rahmen und lache viel. Dann wirst du auch noch trotz Falten gut aussehen.

28.09.2016, 12:40 Uhr     melden


candyman13280 aus Stuttgart, Deutschland

Hände weg von miesen Frauen-Magazinen. Die versuchen einem nur einzureden, dass Frau immer sexy und attraktiv sein muss, damit der Mann nicht abhaut. Unsinn.

28.09.2016, 14:03 Uhr     melden


LaleluPp

hast du die Beichte über die Milf nicht gelesen? Ein paar Tage vor dir, sollte dich trösten. Abgesehen davon sollte man sein Selbstwertgefühl nie von einer einzigen Sache abhängig machen, sei es jugendliches Aussehen oder das Vergebensein. Deiner Schreibe nach hab ich das Gefühl, du gehörst zu den Frauen, die keine Orgasmen haben, weil sie null an sich denken beim Sex und nur drauf bedacht sind, dabei gut auszusehen und wohlklingend zu stöhnen. Und so, wie man im Bett das beste verpasst, wenn man NUR an den Partner denkt, ist es auch im Leben. Natürlich ist es noch schöner, wenn beide aneinander denken. Und da du ja weißt, dass du nicht für immer aussehen wirst wie 25, konzentrier dich ab jetzt lieber auf deinen Charakter. Was macht dich wirklich aus, deine neurotischen Züge jetzt mal außen vor gelassen? Ach ja, schon nach 2 Jahren Beziehung wird es Männer geben, die du optisch attraktiver findest als deine bessere Hälfte. Das ist normal. Noch ein Tipp, versuch, auch schon zu Beginn einer Beziehung die unangenehmen Dinge anzusprechen. Meiner Erfahrung nach lassen sich davon nur die verschrecken, die auch nach 2 Jahren noch nicht wissen, ob sie dich in 5 Jahren noch an ihrer Seite sehen. Da ist auch einer der Gründe, warum es so viele unglückliche Paare gibt, man redet jahrelang nicht drüber und dann will man sich ja auch nicht trennen, weil man ja schon 8 Jahre zusammen ist und ein Baby zusammen hat. Das ist ein Grund, aus dem man/frau fremd geht, statt sich zu trennen.

29.09.2016, 01:34 Uhr     melden


Vasilie_Replik aus Stadt_an_der_E, Deutschland

Mein Gott habe ich bei der Beichte gelacht. Wie alt? 21? Herzlich. Vielleicht lässt du erstmal etwas Zeit ins Land ziehen. Um ein oder zwei Erfahrungen reicher sieht das schon ganz anders aus. Keine Absolution wegen Vorurteilen.

29.09.2016, 09:16 Uhr     melden


AchDuSch

Das Beste im Leben ist natürlich auch, einen Mann zu finden. Alles andere ist uninteressant, und wenn man keinen findet, muss man sich umbringen /sarkasmusoff

01.10.2016, 17:41 Uhr     melden


firstsonic

Im Grunde ist es doch so, Frauen die älter sind, sind meist verbittert, denn die die Single sind, haben sich immer die falschen Kerle ausgesucht, meistens irgendwelche Arschlöcher.

Verbittert vom Leben, kriegen die Frauen dann Panik, wie Du!
Werden hysterisch, psychisch instabil und uninteressant wegen ihrem Charakter als wegen dem Alter.

Ihr Frauen wisst nie was ihr wollt, könnt euch nicht entscheiden, und versucht auch immer wieder durch Manipulationen, soziopathisch die Männer kontrollieren zu wollen.

Un wenn gar nichts klappt, dann werdet ihr Schwanger und lasst euch den Unterhalt bezahlen.

05.10.2016, 16:05 Uhr     melden


Rabenklau

Seit wann sind Bierbauch und Glatze attraktiv? Steht das auch in irgendeinem Magazin?

07.10.2016, 05:27 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ausbruch aus meinem Leben

Ich (m/26) muss für meine Beichte etwas weiter ausholen. Ich arbeitete in der Steuerberatungskanzlei meines Vaters. In einem Unternehmen, das wir steuerlich …

Der falsche Verlobungsring

Ich hasse meinen Verlobungsring. Er ist genau das, was ich nie wollte. Ich wollte etwas Persönliches. Der ideelle Wert war mir wichtig. Auf Diamanten …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht