Der sexistische Besserwisser

26

anhören

Aggression Ungerechtigkeit Vorurteile Kollegen

Ich (w) hasse meinen Kollegen. Er ist absolut frauenfeindlich, somit sucht er immer Fehler bei meiner Arbeit und meint, mich vor allen anderen blöd anzumachen. Bei Kleinigkeiten, die ich anders mache als er, wo es absolut egal ist, wie man es macht, fragt er mich dann noch so blöd und aggressiv: "Warum machst du das so?" Eigentlich sind das Banalitäten, doch er will immer eine Antwort.

Dann steht er auch noch oftmals direkt neben mir und schaut zu wie ich arbeite, natürlich findet er immer einen Fehler. Mal arbeite ich ihm zu schnell, dann mal wieder zu langsam. Gegen eine andere Kollegin hat er natürlich auch etwas, schließlich ist sie ja eine Frau. Er meint immer, dass er recht hat. Bei einer Argumentation (ich wollte ihm erklären, warum ich vegan lebe, weil er es wissen wollte) meinte er angenervt: "Du hast keine Argumente." Seine blöde Raucherei stört mich auch wahnsinnig.

Beichthaus.com Beichte #00038720 vom 13.09.2016 um 21:16:38 Uhr (26 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Pocket

Dass du Veganer bist, musst du nun unbedingt noch mitteilen? Es gibt Menschen, die sollte man einfach ignorieren, vor allem wenn er nicht dein Chef ist!

14.09.2016, 17:14 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Keine Absolution weil du Veganer bist. Ist doch nur ein Kollege. Ich würde ihm erstmal klar machen das er sich verpissen soll und nichts zu melden hat.

14.09.2016, 17:43 Uhr     melden


ttddvG

Habe nicht verstanden, warum er jetzt Sexist ist. Hat er irgendwann mal eine dementsprechende Begründung geliefert, oder ist er Sexist, weil er deine Arbeit kritisiert und du eine Frau bist?

14.09.2016, 18:17 Uhr     melden


VcS

Du bist ihm gegenüber ihm im Nachteil, weil du dich noch um seine Meinung scherst. Dagegen bist du als Person ihm wahrscheinlich ziemlich egal, er benutzt dich nur als Ventil für seine Probleme mit Frauen. Versuch garnicht erst zu argumentieren - es ist egal was du sagst, er wird sowieso negativ darauf reagieren. Insofern hast du einen Freibrief, selbst abweisend, sarkastisch oder wütend zu werden. Passives Verhalten (ihm keine Antwort geben zu wollen) geht bei solchen Leuten nach hinten los. Auf Fragen wie 'Warum machst du das so?' kannst du entspannt mit 'Mir war halt so' oder 'Warum auch nicht?' antworten. Und lass Wertungen wie 'Du hast keine Argumente' auf ihn zurückfallen, mit 'Joah, passt ja, du auch nicht'. Ich mein, du kannst ihn eh nicht leiden, lass ihn das ruhig spüren. Er betreibt keinen vernünftigen Umgang, also brauchst du das auch nicht zu tun.

14.09.2016, 18:48 Uhr     melden


mistergoldy

Aber Hauptsache erwähnt, dass man Veganer ist. Wie armselig.
Und keine Absolution, weil nicht ersichtlich ist weshalb er ein Sexist sein soll.

14.09.2016, 19:08 Uhr     melden


MatzePeters

Was für ein Zufall, ich bin auch Veganer! Gesendet von meinem iPhone.

14.09.2016, 20:26 Uhr     melden


Mrs.Pinky aus Deutschland

Reiche doch eine offizielle Beschwerde bei deinen Vorgesetzten und/oder der Gleichstellungsbeauftragten ein.

14.09.2016, 20:40 Uhr     melden


Lord_Raiden aus Quickborn, Deutschland

Einfach den Spieß umdrehen! Ist er wirklich nur ein Kollege und ihr seid gleichgestellt? Kein Problem, einfach genau das Selbe machen wie er.
Und lass die Gleichstellungsbeauftragte da raus, dass ist lächerlich....

14.09.2016, 21:49 Uhr     melden


fredelchen

Mein Gott, langsam geht das Rumgehacke doch echt zu weit. Darf die Beichterin nichtmal erwähnen, dass sie vegan lebt? Sie hat niemandem irgendein Ideal vorgeschrieben oder sich über andere Ernährungsweisen beschwert. Die Intoleranten hier sind diejenigen, die sich über ihre Äußerung beschweren und dann meinen ihre Meinung jemandem aufzbrummen. PS: ich esse Fleisch.

14.09.2016, 22:34 Uhr     melden


Sauhaufen1

Ignorier ihn doch und sag ihm er soll abzischen. Wenn er dich weiterhin blöd anmacht, einfach mal eine Beschwerde bei der Personalverwaltung bzw. Chef(in) einreichen.

14.09.2016, 23:13 Uhr     melden









HxSx

Dank der letzten Sätze keine Absolution.

14.09.2016, 23:22 Uhr     melden


Ragno aus Hier, Deutschland

Wenn der Kollege so schlimm ist, warum geht ihr nicht mal zum Vorgesetzten? Oder redet mal Tacheles mit ihm? Jammern hilft wenig, davon wird es nicht besser. Man muss sich nicht alles gefallen lassen.

15.09.2016, 00:50 Uhr     melden


Steppenwolf3

Ich wette er würd gerne sein Lörres in dich reinhämmern aber weiss nicht wie er an dich rankommt, also muss er auf irgendeine Weise seinen Frust an dir auslassen. Frag ihn doch einfach mal, ob wer Lust hat spontan was essen zu gehen, ich wette er sagt Ja.

15.09.2016, 01:54 Uhr     melden


zindagi007

komisch. ihr veganer regt euch wzgen jeder kleinigkeit auf und werdet aggressiv. euch fehlt was das ist ganz klar. und es ist mit sicherheit nicht die b12 spritze die ihr euch 2x jaehrlich verpasst.

15.09.2016, 06:24 Uhr     melden


Surrogat

Melde Dich wieder, wenn Du ihm in die Schreibtischschublade gepinkelt hast. Noch gibt es nichts zu vergeben.

15.09.2016, 08:02 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Wenn er wirklich Sexist ist, und Entsprechendes äußert, solltest du ihn beim Chef melden - wenn es auch Zeugen für diese Sprüche gibt. Wenn er keine sprüche macht: woher willst du wissen, ob er wirklich Sexist ist, oder ob er dich und deine Kollegin bloß einfach nicht ausstehen kann? Wenn er kein Vorgesetzter von dir ist, hat er deine Arbeit nicht zu überwachen. Frag ihn doch einfach, ob er so wenig zu tun habe, und was sein Chef dazu meint, dass er immer so viel Zeit hat, um dich von der Arbeit abzuhalten.

15.09.2016, 08:35 Uhr     melden


mssileas aus Wien, Österreich

Erstens mal geh ich davon aus, dass er wegen ihrer veganen Lebensweise rumgemäkelt hat und dann aber ihre Argumente nicht hören wollte. Dreh den Spieß einfach um. Wenn er mal wieder fragt, wieso du das so machst oder so langsam oder so schnell sag einfach immer nur mit dem freundlichsten Lächeln: "Nur deinetwegen."
Und geh mal zu deinem Chef, es hat deinen Kollegen ja wohl nicht zu interessieren, wie du arbeitest, solange das Ergebnis passt. (Im

15.09.2016, 10:01 Uhr     melden


Stiletto

@all: Bei einer Vollzeittätigkeit und eventuellem gemeinsamen Gang in die Kantine kann es schonmal zum Gesprächsthema werden, ob jemand Veganer ist. @Beichterin: Stumpf ignorieren. Und wenn er wieder mal so eine blöde Frage stellt, warum du dies oder jenes auf deine Art machst, antworte ihm einfach: "Weil ich es so mache und Punkt". Geht er dir dann immernoch auf den Keks, dann sag ihm, dass er auch das sein lassen soll.

15.09.2016, 10:31 Uhr     melden


redhad

ich glaub die überschrift ist falsch, sie beichtet doch das sie veganerin ist, oder? *lach* ob deine empfindung so stimmt, oder ob du einfach nur unheimlich empfindlich bist, weiß ich nicht. kommt bei veganern allerdings öfters mal vor. ich würd mir dann vielleicht auch den spaß machen, und dich aus witz ein wenig ärgern. das wäre aber eher lustig und zur auflockerung gemeint. kanns sein, das du da was in den falschen hals kriegst? wenn ja, dann zeig es ihm. einer der es nicht böse meint, hört sofort auf wenn der merkt das du es anders empfindest.

15.09.2016, 11:42 Uhr     melden


Lalilu

Stell ihn zur Rede! Besonders schlagfertig scheinst du nicht zu sein, also mach dir vorher Gedanken, was du ihm in den entsprechenden Situationen (es scheinen ja immer die gleichen Sachen zu sein) sagen kannst und dann gib ihm Saures. Wenn du dich nicht wehrst, wird er nie aufhören, auf dir rumzuhacken, also lass es dir nicht gefallen. Du kannst dabei ja gerne ganz sachlich bleiben. Sag ihm konkret, was er lassen und anders machen soll und wenn es nichts hilf, dann einfach bei jedem mal wieder und wieder. Das funktioniert.

15.09.2016, 12:03 Uhr     melden


WeiseFrau aus Berlin, Deutschland

Du musst es nicht tolerieren wenn er im Büro raucht.
Wenn er neben Dir steht sag ihm dass Dich das stört jemanden so nahe auf der Pelle zu haben.

15.09.2016, 12:15 Uhr     melden


masoeng aus Deutschland

Und was beichtest du jetzt? Das du kein Rückgrat hast?

15.09.2016, 12:44 Uhr     melden


Rabenklau

Für alle, die des Lesens scheinbar nicht mächtig sind: Sie hat auf Nachfrage (!) gesagt, dass sie Veganer ist, also habt euch mal nicht so! Ehrlich, hier muss nur mal einer erwähnen, dass er vegan/vegetarisch lebt und der Shitstorm geht los in 3,2,1... Zur "Beichte" kann ich nur sagen, dass du den Kerl ebenso wenig ernst nehmen solltest, wie er dich ernst nimmt. Er hat dir als Kollege auch nichts zu sagen, von daher, was interessieren dich seine Komplexe? Stört er durch sein Geschwaller deine Arbeit, einfach mal beim Chef melden...

15.09.2016, 13:15 Uhr     melden


ellisi

Klingt nach einem Tyrann, der sich wichtig machen will. Lass dir das nicht gefallen, solche Typen brauchen Kontra. Wieso muss man sich auf der Arbeit runtermachen lassen? Da verbringt man schließlich ca. 40 std in der Woche. Wo ist die "Wir sitzen in einem Boot"-Mentalität?

15.09.2016, 16:18 Uhr     melden


dekiesel

Kann natuerlich nichts damit zu tun haben, dass deine Arbeit einfach nicht gut ist. Muss mit deiner Vagina zusammenhaengen, nicht?

19.09.2016, 16:31 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Vielleicht achst du auch Mist von dem er betroffen ist. Frauen sehen es oft als Beleidigung, wenn man ihnen so etwas sagt. Ich gehe davon aus, er weist dich da normal hin, was du nicht ok findest.

24.11.2021, 12:01 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

BDSM in der Gesellschaft

Mich regt die totale Engstirnigkeit und Verklemmtheit in der Gesellschaft auf. Alles, was nicht jeder macht, und das etwas anders ist, wird als peinlich …

Hass auf Langzeitstudenten

Ich möchte beichten, dass ich diese chronischen Langzeitschmarotzer hasse. Was geht in solchen Leuten eigentlich vor? Haben die alle keinen Ehrgeiz oder …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht